1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    7

    M.2 Speichererweiterung

    Hallo,
    ich fühle mich zwar nicht zu blöd, bin aber offensichtlich dann doch ziemlich weit weg vom Stand der Zeit.
    Mein Problem:
    Ich habe einen W10-64 PC, der dank Grafikkarte gutes Spielen (zB FarCry usw.) erlaubt. Da ich alles auf C liegen habe, füllt sich die Platte und nun glaube ich, dass ich keine weiteren Spiele installieren kann.
    C-Platte = ca. 500 GB M.2 gesteckt auf meinem Motherboard Maximus VIII Ranger.
    Spiele löschen wollte ich nicht, da ich sie eigentlich immer wieder gern mal wechselseitig spiele...
    "uplay" meinte, dass ich die Spiele auslagern könne, das macht kaum Unterschied (vielleicht beim Laden). Habe 64 GB RAM und die D-Platte ist eine SSD.
    Hörte sich gut an.
    Aber dann stieß ich auf die Schnittstellenkarte M.2 SSD - PCIe PCI Express.
    Und hier kommen nun meine Fragen:
    - erweitert diese Karte meine Festplatten-Collection auf dem Mainboard? (quasi ohne weiteren SATA-Anschluß auf dem Board?)
    - Wenn ja, da gibt es verschiedene Karten. Welche wäre zu empfehlen?
    - Es gibt auch Karten für 2 Steckplätze. kann man diese dann per Raid 1 dann nochmals beschleunigen?
    - Und nicht zuletzt: Zu welchen M.2 Karte(n) wurdet ihr mir raten?
    Bitte gebt mir nur ernsthafte Tipps.
    Vielen Dank für Euer Interesse.
    MfG
    Greg

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.676
    Meinst du eine Karte, die in einen PCIe-Slot eingesteckt wird und auf die man wiederum eine M2-SSD steckt? Wenn du so eine nimmst, musst du natürlich keinen SATA-Platz "opfern". Aber es kann sein, dass es bei den PCIe-Lanes dann Einschränkungen zB für die Grafikkarte gibt.


    und das Wichtigste: SEHR schnelle M.2-SSD sind extrem teuer, und bringen an sich nur in ganz wenigen Situationen ein Vorteil, wenn du enorme Datenmengen laden musst. Für Gaming ist das nicht sinnvoll. "Normale" M2-SSDs sind wiederum nicht schneller als 2,5-Zoll-SSDs, kosten aber mehr. An sich macht es daher für einen normalen Gaming-PC viel mehr Sinn, eine 2,5er für SATA zu kaufen.

    Wie viel mehr Speicherplatz brauchst du denn, und welche PCIe-Steckkarte hast du im Blick?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    7
    Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort! Leider bin ich nicht so oft am Rechner; freue mich aber unglaublich über Deine Antwort.
    Du schriebst, dass es nicht so sinnvoll sei. Das habe ich auch schon bemerkt. Nur, mich hat beeindruckt, dass das nicht auf meinen SATA-Steckplätze geht.
    Ok, ich habe neben meiner C-Platte (M.2) in D eine SSD mit ebenfalls 500 GB, ein CD-Laufwerk, 2 große (aber langsame) HD-Platten und letztlich eine Schublade für Wechselplatten (für Backup usw.).
    alle meine Programme und insbesondere die Spiele habe ich auf der C-Platte installiert. Eigentlich sollte ich sie auf die D-Platte schieben (nach den Hinweisen von Uplay). Nur: die ist auch ziemlich voll. Foto- und Filmbearbeitung gehen besser, als auf den HD-Platten.
    Bevor ich auf diese Karte traf, dachte ich eigentlich, dass ich einfach eine neue SSD mit einem TB hole und die dann ersetze.
    Gut: Welche Karten habe ich im Auge? Ich bin da noch überhaupt nicht festgelegt, im Auge habe ich die "DELOCK PCIe x4 > 1 x M.2 NGFF" für 1 M.2 oder für 2 die "StarTech.com 2x M.2 SSD Schnittstellenkarte - PCIe - PCI Express M.2 SATA III Controller - NGFF" (beide bei amazon gesehen).
    Geld spielt bei mir natürlich auch eine Rolle, ich hoffe, Du weißt wie ich das meine, ich suche eine Lösung, die mich wenigstens ein bisschen in "Ruhe" lässt. im Moment ist noch alles im gelben Bereich: beim Explorer leuchtet der Benutzt-Balken ab und zu mal rot auf und geht auch wieder ins Grüne. Aber ich wollte die Beta DIVISION 2 runterladen, da fehlt mir der Mut.
    Wenn ich die SSD-Kapazität verdopple und die ca. 100 GB von C nach D auslagere, wäre noch genügend Platz für die nähere Zukunft. Falls Du mir hierzu rätst, sei bitte so nett und gib mir einen Tipp, welche SSD ich nehmen sollte. Dieser Markt ist für mich komplett unübersichtlich.
    Ich bin gespannt auf Deine/ Eure Meinung
    Greg

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.676
    Hast du denn noch 1x Sata frei? Wenn ja, dann hol Dir echt lieber eine Sata-SSD. Wie viel Platz soll die neue denn bieten? Die SanDisk Ultra sind günstig und gut, dann gibt es noch die Crucial-Serien. Samsung ist meist was teuer, aber es gibt auch mal Angebote, zb 480GB grad für 79€ https://www.mediamarkt.de/de/product...o-2379395.html

    1000GB kosten je nach Modell so ab 160€.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    7
    Ja, eine solche habe ich gefunden: https://www.csv-direct.de/artinfo.ph...5#beschreibung
    ...für ca. 177 €. Ich glaube, das werde ich machen und ersetze die durch meine 500 GB SSD. Die andere kriegt dann mein Sohn. So ist auch bei ihm Freude angesagt.
    Dir will ich danken für Deine freundliche Unterstützung.
    Greg

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.676
    Zitat Zitat von VaterVomSohn Beitrag anzeigen
    Ja, eine solche habe ich gefunden: https://www.csv-direct.de/artinfo.ph...5#beschreibung
    ...für ca. 177 €. Ich glaube, das werde ich machen und ersetze die durch meine 500 GB SSD. Die andere kriegt dann mein Sohn. So ist auch bei ihm Freude angesagt.
    Dir will ich danken für Deine freundliche Unterstützung.
    Greg
    Das heißt die aktuelle ist gar keine M.2, sondern auch eine Sata?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    7
    nein, ich hatte es bereits oben kurz angeführt, meine C-Platte ist eine 500 GB M.2 (steckt direkt im Motherboard) und die D-Platte ist eine 500 GB-SSD, beide sind ziemlich voll. Jetzt tausche ich die D-Platte auf 1 TB SSD. Dann will ich die Spiele von der C-PLatte auf die neue D-Platte auslagern. Und bei mir ist alles schön. Die übrige 500 GB SSD kriegt dann mein Sohn.

    Auch wenn ich das mit der PCIe PCI Express-Karte gemacht hätte (da ich keinen freien SATA-Platz mehr habe), wäre die dann nicht zur C-Platte geworden, sondern dann hätte ich die Spiele dorthin ausgelagert. So meinte ich das. Die M.2 - C-Platte läuft bei mir so gut, dass ich da nichts ändern möchte. Ich brauche nur ein wenig mehr Platz vor allem für zukünftige Spiele.

    Morgen oder Montag will ich das Vorhaben umsetzen. dann werde ich Dir abschließend sagen, wie es gelaufen ist und wie es dann so läuft nach der Umstellung.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.676
    Ok, ich hatte das nicht richtig gelesen, dass du schon 2 SSDs drin hast
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Windows lädt nicht mehr nach Speichererweiterung!
    Von zeke11522 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 14:55
  2. Probleme bei der Speichererweiterung
    Von ParanoidPenguin im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 14:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •