1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Spiritogre
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.175

    Wie bekommt man heraus welche maximale Größe die SATA-Festplatte haben kann die das Board unterstützt ?

    Will meine 2 TB Platte in nächster Zeit rausschmeißen und eine größere einbauen. Finde aber nirgendwo eine Info (weder auf der HP von MSI noch im Handbuch), wieviel TB die neue SATA-Festplatte (klassisch, nicht SSD) maximal haben darf, die mein Mainboard (MSI Gaming M3 mit Z170A Chipsatz) noch unterstützt. Ich tendiere aktuell zur neuen Seagate Ironwolf mit 12 TB Kapazität, bin mir aber unsicher, ob das Bios bei der Größe überhaupt noch mitmacht oder ob ich bezüglich der Kapazität ein paar Etagen tiefer einsteigen muß, weil das Bios irgendwo eine Grenze setzt. Bzw. gibt es solche Grenzen bei den Festplattengrößen überhaupt noch ?
    Geändert von MichaelG (07.01.2018 um 17:33 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.487
    Hängt das nicht irgendwie davon ab, ob du die Partitionen im MBR- oder GPT-Stil partitionierst?
    MBR hat eben diese 2TB-Beschränkung, GPT irgendetwas Irres, braucht zum Booten aber UEFI, was bei deinem Board ja eh nicht das Problem ist.

    (Das ist jetzt bloß gefährliches Halbwissen, hehe.)
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.175
    UEFI hat mein Board. Ich denke wenn man NTFS formatiert ist die Größe Banane ? Mir gehts nur darum, daß das Bios die HDD auch erkennt und mal fiktiv gesponnen nicht nur 6 TB anzeigt wenn die Platte das doppelte hat. Wie formatiere ich überhaupt mit GPT ? Hat das am Ende Auswirkungen auf die Betriebsart ? Die HDD ist ja nicht die Systemplatte sondern nur das Datengrab. Als Systemplatte bleibt ja meine Samsung SSD mit 250 GB.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.050
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Ich denke auch, die Größe ist relativ egal nur wird Windows u.U. die interne Platte nicht automatisch erkennen und man muss sie erst auf GPT umwandeln, warum die Hersteller das nicht von Haus machen ist mir ein Rätsel. Hatte das letztens mit einer neuen 5TB Platte.

    In der Systemsteuerung auf Computerverwaltung in die Datenträgerverwaltung dort wo man die Festplatten partitioniert und dann beim ausgewählten Laufwerk unten wo die Balken sind links daneben im Feld wo "Datenträger 1" etc. steht mit Rechtsklick.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: https://spiritoger.tumblr.com/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.175
    Thx. Da werde ich das dann mal riskieren. Die 12 TB HDD reizt ungemein. Die 2 TB sind ständig chronisch voll.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.008
    UEFI hat mein Board.
    Das bedeutet nicht dass du auch eine UEFI Installation hast. Wenn du von der DVD Installierst, und über BIOS reingehst, werden dir zwei Möglichkeiten angezeigt von der DVD zu booten, die normale Installation und die UEFI Installation. Hast du nichts geändert und F10/Enter gedrückt, wird Windows "normal" Installiert.

    Andere Frage,

    warum keine externe Festplatten?

    Als es bei mir knapp mit dem Platz wurde, holte ich mir einen USB Hub mit Ein/Aus Schalter, und 4 externe 2,5 Zoll Festplatten.

    https://www.amazon.de/Atolla-4-port-...ub+ausschalter

    https://www.amazon.de/Toshiba-Canvio...festplatte+2tb

    Vorteile sind klar, schalte die Platten nur an wenn ich sie brauche, und ich kann sie mitnehmen wohin ich will.

    Wenn du mit den Daten ständig arbeiten musst, wird USB3.0 auf Dauer zu langsam, aber als Datengrab? Warum nicht.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.175
    Es geht doch um eine 2. Festplatte. Ist es dabei nicht Wurst wie WIN auf der SSD installiert wurde ?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.008
    Es geht doch um eine 2. Festplatte. Ist es dabei nicht Wurst wie WIN auf der SSD installiert wurde ?
    Richtig. Habe auch nicht geschrieben dass du UEFI dazu brauchst. Wollte nur anmerken dass es egal ist ob dein Mainboard UEFI hat, wenn du keine UEFI Installation durchgeführt hast.
    Was du brauchst, ist ein 64-Bit System, was du bestimmt auch hast.

    Spiritogre hat ja schon geschrieben wie du zu der GPT Partition kommst. Ausführen -> "diskmgmt.msc" eingeben, rechts klick auf Datenträger.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.08.2004, 15:58
  2. News - Lara Croft bekommt eigenen Song
    Von SYSTEM im Forum Kommentare: Action
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.06.2003, 21:30
  3. News - Colin McRae fordert Schumi heraus
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.07.2002, 01:48
  4. News - PC Games Online bekommt neue Datenbank
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.2002, 15:38
  5. News - Dark Age of Camelot bekommt Nachwuchs
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2002, 12:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •