1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    30.04.2004
    Beiträge
    3

    Neuer Gaming-PC (Fragen plus Überprüfung)

    Moin und vielen Dank schonmal für Antworten zu meinen Fragen:

    Bin vor einigen Jahren aufgrund Zeitmangels auf Xbox gewechselt, möchte aber nun wieder zurück zum PC-Gaming. Geplant sind hauptsächlich Spiele wie Anno, aber vielleicht auch mal einen Shooter. Adventure würde ich wohl weiterhin auf der Konsole spielen. Augenmerk muss nicht die Top-Grafik sein, die aktuell möglich ist, Hauptsache der Spielspaß ist durch flüssiges spielen möglich. Wichtig wäre mir noch, dass das Gehäuse nicht zu auffällig ist und der Wunsch von allen natürlich Geräuschmäßig nicht auffällt.

    Hier meine aktuelle Auswahl (für Tipps jeder Art bin ich dankbar, finanziell sollte es ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis haben. Habe da keine Maximalgrenze, aber wie gesagt, ich brauche auch nicht die Top-Grafik und es geht ja hauptsächlich eher um Strategiespiele.


    Gehäuse: Fractal Design Define R6 Black
    Netzteil: be quiet! STRAIGHT POWER 10
    Prozessor: Intel i5-8400
    Grafik: Zotac GeFporce GTX 1060 AMP! 6 Gb GDDR5
    RAM: 8Gb Ballistix Tactical DDR4-3000 CL16
    SSD: Samsung 500Gb SSD 850 Evo

    1. Mainboard: Welches Mainboard? Brauche ich eins mit integriertem Wlan oder lieber zusätzliches Modul?

    2. RAM: 1 8Gb Modul ausreichend und eventuell später aufrüsten oder lohnt sich der Preisaufwand für 16 Gb merklich?

    3. Gehäuselüfter: Zusätzliche wirklich notwendig bei dem Gehäuse?

    4. CPU-Lüfter: Boxed oder Extra-Lüfter?

    Vielen Dank!!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    72.295
    Zuerst zum von Dir angedachten PC: ich würde eher einen Ryzen 5 1600 nehmen statt des core i5. Der Ryzen hat mehr Potential für die Zukunft, da er 6 Kerne hat und 12 Threads beherrscht. Der Core i5 nur 4.

    Die SSD kannst du nehmen, oder auch diese hier https://geizhals.de/sandisk-plus-480...9.html?hloc=de

    Netzteil: wie viel Watt willst du nehmen? Mehr als die Version mit 400W brauchst du nicht, wenn du die be Quiet! Straight Power-Reihe nimmst.

    Zu den Fragen:

    1. Für den Ryzen kannst du irgendein Board mit dem B350-Chipsatz nehmen (Sockel AM4) für 70-80€, zB https://geizhals.de/msi-b350m-bazook...0.html?hloc=de Wenn du trotzdem den Core i5 nehmen willst, dann nimmst du ein Board Sockel 1151 für 70-80€, zB das hier https://geizhals.de/msi-b250m-mortar...9.html?hloc=de

    2. 8GB RAM reichen erstmal gut aus, vor allem sind die Preise derzeit sehr hoch.

    3. Wieso "wirklich", wer hat das denn behauptet? ^^ Das Gehäuse ist schon sehr edel und kostet ca doppelt so viel wie ein "normales" auch schon ordentliches Gehäuse (Anmerkung: an sich hat das deswegen auch KEIN gute Preis-Leistungsverhältnis, da es viel teurer ist als eines, das völlig ausreicht für einen leisen Betrieb der Hardware). Das Gehäuse hat ab Werk schon 3 Lüfter, 2 davon 140mm vorne, die langsam und leise arbeiten können. Das reicht mehr als dicke.

    4. Wenn du es gern leise hast, dann hol Dir zB nen Ben Nevis Advanced dazu https://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-b...-a1638050.html im Falle des Ryzen UND falls du den übertakten willst (beim Core i5 geht das gar nicht) wäre eher ein Kühler für 35-50€ angebracht.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    125
    Der i5 8400 hat 6 Kerne und ist in Spielen schneller als nen Ryzen 5 1600
    Intel Core i5-8400 fordert AMD Ryzen 5 1600(X) heraus: CPU-Vergleich im 200-Euro-Bereich

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    72.295
    Zitat Zitat von xCJay Beitrag anzeigen
    Der i5 8400 hat 6 Kerne und ist in Spielen schneller als nen Ryzen 5 1600
    Intel Core i5-8400 fordert AMD Ryzen 5 1600(X) heraus: CPU-Vergleich im 200-Euro-Bereich
    Ach Mist, ich hab da jetzt i5-7400 gelesen... ^^ ich PERSÖNLICH würde aber trotzdem den Ryzen nehmen. Unter 8 Kerne/Threads sind mir nicht geheuer für die Zukunft.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Neuer Gaming PC (~1300 €) Zusammenstellung und Fragen
    Von Toshii im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.2015, 20:46
  2. Neuer Gaming PC - Fragen
    Von ColtonLocke im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 22:55
  3. [Kaufberatung] Neuer PC, neue Fragen
    Von Tirea88 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 10:08
  4. Neuer Rechner Aufbau - Fragen
    Von Keil im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 19:11
  5. News - PC Games-Chat: Fragen Sie Intel!
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.06.2003, 22:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •