Da bebt es aber gewaltig. LeFloid, Unge, ApeCrime waren wohl zuviel

Mediakraft-Gründer Christoph Krachten zieht sich zurück | Gründerszene

Fragt sich halt, ob das auch ein allgemeiner Richtungswechsel wird. Das Vertrauen muss aber wohl auch erstmal wieder zurückgewonnen werden.