Umfrageergebnis anzeigen:

Teilnehmer
0. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 0 0%
Seite 2 von 2 12
  1. #21
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2006
    Beiträge
    603

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    [X] Breitbild, 16:10, 22" / Samsung SyncMaster 225BW

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Jolly_Roger
    Gast

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    [X] Breitbild - 16:10 - 22" - Samsung SyncMaster 2232BW

  3. #23
    Cr4zYd0nG
    Gast

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    Zitat Zitat von Jolly_Roger am 18.10.2008 19:50
    [X] Breitbild - 16:10 - 22" - Samsung SyncMaster 2232BW
    Hm, dann nehme ich an, dass mein 30" SyncMaster 305T ebenfalls von Samsung wohl auch 16:10 ist..

  4. #24
    IXS
    IXS ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von IXS
    Registriert seit
    29.05.2005
    Beiträge
    2.666

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    16:9 am Fernseher kann man ja akzeptieren. Wenn die Filme in dem Format ausgestrahlt werden, sieht man mehr.
    Aber am Computer? Da macht man eine Internetseite auf und unten fehlt was (Bei HD Auflösung).... Oder aus einem Magermodell wird eine fette Sau, nur weil die vorgegebene Auflösung das Bild seitlich streckt. Bei den TFTs gibt es obendrein keine ordentliche Lösung für die Schriftgröße, wenn man die native Auflösung fährt (Full HD). Dann kommt es zu dem Effekt, dass man sehr nahe an den Monitor geht und dann ständig den Kopf hin und her bewegt... Oder man fährt eine interpolierte Auflösung, die erstrecht für Augenkrebs sorgt.

    Ich finds echt klasse.

    Geht man in einen Mediamarkt (oder sonstiges Multimedia Fachgeschäft), sieht man die Summe des Unfugs:
    Während die Kunden sich auf "obercoole" 16:9 HD TFTs mit Hi Glare stürzen, wie die Aasgeier auf einen Kadaver, haben die Mitarbeiter 4:3 Monitore mit der aufwändigen Entspiegelung um ergonomisch arbeiten zu können. sonst würden sie wahrscheinlich irgendwann streiken, weil der Arbeitsplatz zu schwierig ist....
    Gaymer ? I'm not a gaymer.
    Ich mag es, Computerspiele zu spielen.

  5. #25
    skicu
    Gast

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    Zitat Zitat von IXS am 19.10.2008 09:24
    16:9 am Fernseher kann man ja akzeptieren. Wenn die Filme in dem Format ausgestrahlt werden, sieht man mehr.
    Aber am Computer? Da macht man eine Internetseite auf und unten fehlt was (Bei HD Auflösung).... Oder aus einem Magermodell wird eine fette Sau, nur weil die vorgegebene Auflösung das Bild seitlich streckt. Bei den TFTs gibt es obendrein keine ordentliche Lösung für die Schriftgröße, wenn man die native Auflösung fährt (Full HD). Dann kommt es zu dem Effekt, dass man sehr nahe an den Monitor geht und dann ständig den Kopf hin und her bewegt... Oder man fährt eine interpolierte Auflösung, die erstrecht für Augenkrebs sorgt.

    Ich finds echt klasse.
    Nur wenn man damit Probleme hat. Ich kann auch sehr kleine Schrift noch normal von meinem Stuhl aus lesen.
    Ich kaufe einen Full HD Monitor mit 21,5" wegen der hohen Pixeldichte.

    Geht man in einen Mediamarkt (oder sonstiges Multimedia Fachgeschäft), sieht man die Summe des Unfugs:
    Während die Kunden sich auf "obercoole" 16:9 HD TFTs mit Hi Glare stürzen, wie die Aasgeier auf einen Kadaver, haben die Mitarbeiter 4:3 Monitore mit der aufwändigen Entspiegelung um ergonomisch arbeiten zu können. sonst würden sie wahrscheinlich irgendwann streiken, weil der Arbeitsplatz zu schwierig ist....
    Normalerweise werden 16:10 verkauft, keine 16:9.
    Ich sehe mir täglich am PC Filme und Serien an, und die schwarzen Streifen nerven bei meinen bisherigen 4:3 Schirmen wirklich sehr. Ich bin gespannt darauf, einen 16:9er zu testen.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    1.250

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    [x] beides

    einen 17" 5:4, einen 19" 4:3 und einen 24" 16:10. Also kann ich mit gutem gewissen beides ankreuzen^^.....
    "Wenn man sich eine unsichtbare Welt vorstellt, die innerhalb einer sichtbaren existiert, die aber sicht bar ist, wenn die sichtbare unsichtbar wird, also immer wenn sich die Sicht der unsichtbaren, bzw. sichtbaren, auf sie richtet, dann würde das Unsichtbare sichtbar und das Sichtbare unsichtbar...

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Homerclon
    Registriert seit
    03.11.2001
    Beiträge
    1.237

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    [X] Ich surfe mit einem 4:3-Monitor

    Ich surfe mit dem aber nicht nur, ich nutze den immer noch zum zocken.

    Aber mit dem nächsten Rechner ist auch ein neuer Monitor geplant, das wird dann ein Breitbild-Monitor sein.
    - Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing (TPM)! (Ehemals TCPA.)
    - Medieval 2 TW - Gildenführer
    - DRM? Nein, Danke! Steam = DRM

  8. #28
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.05.2001
    Beiträge
    1.579

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    Zitat Zitat von skicu am 13.10.2008 23:56
    Hat hier eigentlich niemand einen 16:9er Schirm?
    Ich wollte mir, sobald verfügbar, den neuen BenQ E2200HD holen. 1920x1080er Auflösung auf einem 21,5" Bildschirm. Pixeldichte ftw!
    Hab meinen alten PC an nem 32" (FullHD) hängen. Da dieser PC nur als Datenspeicher arbeitet bräuchte ich eigentlich gar keinen Monitor, allerdings seh ich trotzdem gerne was.
    Zwar ist die Pixeldichte zu einem 21,5" Monitor nicht wirklich fein, aber bisher hat mich nichts gestört.
    Mein nächster echter Monitor soll aber auch ein 16:9 werden.

    Notebook hat 16:10.

    In der Arbeit verwenden wir 5:4 Monitore, wobei ich nicht verstehen kann, dass die bei uns immer noch ausgerollt werden. Meiner Meinung nach hat man mit einem 16:10 Bildschirm wesentliche Vorteile einem 5:4 Monitor gegenüber - vorallem im Bereich Office.
    we live in an oversexed but underfucked world

    Mein selbstgebastelter KofferPC *stolzsei*

  9. #29
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    763

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    Hätte nicht gedacht, dass die schon so verbreitet sind! Als ich meinen Mitte 06 kaufte war ich noch ein Vorreiter

    [x] Widescreen .. LG Flatron W204 20" 16:10
    vllt kommt bald ein 24" oder 26" dazu

    Ob der Verbreitung ist es umso schlimmer, dass viele Entwickler immernoch keinen echten Widescreen-Modus einbauen. Aktuellstes Beispiel: Far Cry 2

  10. #30
    IXS
    IXS ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von IXS
    Registriert seit
    29.05.2005
    Beiträge
    2.666

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    Zitat Zitat von faZe am 25.10.2008 17:46
    Hätte nicht gedacht, dass die schon so verbreitet sind! Als ich meinen Mitte 06 kaufte war ich noch ein Vorreiter

    [x] Widescreen .. LG Flatron W204 20" 16:10
    vllt kommt bald ein 24" oder 26" dazu

    Ob der Verbreitung ist es umso schlimmer, dass viele Entwickler immernoch keinen echten Widescreen-Modus einbauen. Aktuellstes Beispiel: Far Cry 2

    Es gibt wohl noch Entwickler die denken können... Nur wie lange noch...
    Widescreen ist so ein Schmarren. besonders am PC und bei Computerspielen.
    Gaymer ? I'm not a gaymer.
    Ich mag es, Computerspiele zu spielen.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    763

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    Zitat Zitat von IXS am 25.10.2008 23:01
    Widescreen ist so ein Schmarren. besonders am PC und bei Computerspielen.
    Ich gehe mal davon aus, dass du nie über längere Zeit einen Widescreen Monitor genießen durftest. Sonst würde deine Meinung sicher anders ausfallen

  12. #32
    IXS
    IXS ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von IXS
    Registriert seit
    29.05.2005
    Beiträge
    2.666

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    Zitat Zitat von faZe am 26.10.2008 13:33
    Zitat Zitat von IXS am 25.10.2008 23:01
    Widescreen ist so ein Schmarren. besonders am PC und bei Computerspielen.
    Ich gehe mal davon aus, dass du nie über längere Zeit einen Widescreen Monitor genießen durftest. Sonst würde deine Meinung sicher anders ausfallen
    Nun, ich gehöre zu der Sorte, die Computer repariert, Leute berät und auf deren Wünsche eingeht ...
    Von daher bin ich mir der Fakten stets bewusst . Bei 16:9(10) , High Glare und TFT hört bei mir der Spaß auf. Wenn jemand so ein Gerät haben will, werde ich mich hüten, was dagegen zu sagen, aber aussagen wie "das ist alles so klein" , kommen von den Leuten und am Ende wird ein verzerrter Modus ausgewählt, damit die Leute das vernünftig lesen können, ohne 30 cm vor dem 21" Bildschirm zu hocken.

    Ich sehe auch, wie schlecht besonders TFT Fernseher das Bild wiedergeben. Ich sehe auch, dass bei HD Content, das Bild zwischen Bewegungskompensation und ausgelassenen Frames pendelt.
    Ich könnte gar nicht so viel , wie mir dann zumute wird.

    Und, Widescreen ist auch nur dahin gehend "gut", dass man in der Breite mehr sehen kann, wenn die Auflösung höher als bei 4:3 ist. Aber ein Monitor, der generell eine höhere Auflösung hat, wären alle Richtungen "höher auflösend".
    Und wenn es dann noch eine Röhre wäre, wäre die relative Auflösung egal, die Farben immer korrekt und Bewegungskompensation kein Problem....

    Und , dass High Glare eigentlich die "billige" Version der Kunststofffolien darstellt, sei nur nebenher erwähnt...
    Gaymer ? I'm not a gaymer.
    Ich mag es, Computerspiele zu spielen.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    193

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    Mein Bildschirm hat 5:4 ..

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.018
    Blog-Einträge
    2

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    Ich hab auch nen 5:4 Monitor (1280 x 1024) ... ist noch ein alter CRT. Ehrlich gesagt ärgert mich diese Breitbild Sache derzeit irgendwie. Mein Monitor wird langsam alt und sollte bald ersetzt werden und ich spiele tatsächlich mit dem Gedanken, mir einen Breitbild TFT Monitor zu kaufen. Das Problem dabei ist: Ich spiele sehr gern mal alte Spiele aus DOS Zeiten (vor allem die guten alten Lucas Arts Adventures) und habe keine Lust auf Verzerrungen oder schwarze Balken am Rand.

    Wie auch immer ... ein neuer Monitor muss bald her, aber ich werde schauen, ob ich noch einen von den scheinbar immer seltener werdenden 4:3 Monitoren bekomme.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  15. #35
    skicu
    Gast

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    Zitat Zitat von skicu am 13.10.2008 23:56
    Hat hier eigentlich niemand einen 16:9er Schirm?
    Ich wollte mir, sobald verfügbar, den neuen BenQ E2200HD holen. 1920x1080er Auflösung auf einem 21,5" Bildschirm. Pixeldichte ftw!
    Hab ihn jetzt. Tolles Teil. Nur war kein DVI Kabel dabei... auf das warte ich jetzt noch.

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    14.069

    AW: Besitzen Sie einen 4:3- oder einen Breitbild-Monitor?

    Ich habe einen 22" Widescreen zum Spielen und einen 19" TFT zum Arbeiten. Außerdem stehen auf'm Speicher noch ein 15" Monitor, 2x 17" und einmal 19" rum; alle soweit funktionsfähig...
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •