Seite 1 von 2 12
5Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Avatar von Zelada
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    5

    Jetzt ist Deine Meinung zu Netflix: Neue Gratis-Konkurrenz auf dem Hause Amazon gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Netflix: Neue Gratis-Konkurrenz auf dem Hause Amazon

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Banana-OG
    Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    165
    Amazon Prime ist für mich kein Streamingdienst, sondern mehr eine Online-Videothek. Schließlich sind die meisten Filme und Serien nicht im Monatspreis enthalten, sondern müssen extra gekauft werden. Die sollten lieber mal das Hauseigene Programm attraktiver machen und mehr in Prime integrieren.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    6.792
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Wer steht bei Amazon auf dem Haus?

    Vernünftige Überschrift: Amazon startet kostenlosen Streamingdienst IMDB
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    8.816
    Zitat Zitat von Banana-OG Beitrag anzeigen
    Amazon Prime ist für mich kein Streamingdienst, sondern mehr eine Online-Videothek. Schließlich sind die meisten Filme und Serien nicht im Monatspreis enthalten, sondern müssen extra gekauft werden. Die sollten lieber mal das Hauseigene Programm attraktiver machen und mehr in Prime integrieren.
    Das zum einen und zum anderen die blöde Werbung abstellen, die man sich trotz der monatlichen Gebühr antun muss.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  5. #5
    Benutzer

    Registriert seit
    10.10.2015
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von Banana-OG Beitrag anzeigen
    Amazon Prime ist für mich kein Streamingdienst, sondern mehr eine Online-Videothek. Schließlich sind die meisten Filme und Serien nicht im Monatspreis enthalten....
    Das Eine hat nicht nichts mit dem Anderen zu tun. Der Content wird via Streaming angeboten; ergo Streamingdienst.

    Das hierbei nicht der komplette Video-und Serienkatalog zur Verfügung gestellt wird ist ärgerlich, aber -sind wir uns einmal ehrlich- mehr als nur nachvollziebar.

    Im Jahresbeitrag sind ja nicht nur ein Videostreamingservice inkludiert sondern des weiteren Musikstreaming und (mehr oder weniger) kostenloser Versand.

    Netflix -als Beispiel - bietet nur Videostreaming an und muss sich hier-ums sich etwas abzugrenzen- auf ein All-In-One spezialisieren.

    Es gibt hier schlicht unterschiedliche wirtschaftliche Konzepte.
    "Alles", aber dafür nur das, oder "von allem etwas".

    The choice is yours

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LostViking
    Registriert seit
    05.08.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Das zum einen und zum anderen die blöde Werbung abstellen, die man sich trotz der monatlichen Gebühr antun muss.
    Welche Werbung?
    „Gut gehängt ist besser als schlecht verheiratet.“
    ~ („Was Ihr wollt“, erster Akt, fünfte Szene)


  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    75.479
    Zitat Zitat von Banana-OG Beitrag anzeigen
    Amazon Prime ist für mich kein Streamingdienst, sondern mehr eine Online-Videothek. Schließlich sind die meisten Filme und Serien nicht im Monatspreis enthalten, sondern müssen extra gekauft werden. Die sollten lieber mal das Hauseigene Programm attraktiver machen und mehr in Prime integrieren.
    Bei Filmen sieht es vlt nicht sooo gut aus, da könnte es mehr sein, aber was die in Prime enthaltenen Serien angeht kommt man mit der freien Zeit, man ein normaler Mensch so hat, kaum hinterher, außer man ist extrem wählerisch bei den Serien. Hinzu kommt, dass Prime ja auch noch kostenlosen Versand für "normale" Waren beinhaltet, was für viele auch wichtig ist.

    Mal davon abgesehen ist es aber trotzdem ein Streamingdienst, was denn sonst? Selbst wenn kein einziger Film inklusive wäre, wäre es ein "Streamingdienst". Wenn es bei Netflix die Option gäb, einzelne Filme auch ohne Abo zu "mieten", wäre es ja schließlich ebenfalls ein "Streamingdienst"


    und @RedDragon: das finde ich jetzt ehrlich gesagt etwas arg übertrieben, die kurzen Hinweistrailer, die manchmal vor dem Schauen kommen, als störende Werbung zu empfinden. Das kommt ja nicht mitten im Film / in der Serie, sondern vor Beginn, genau wie bei DVDs/BluRays auch. Und da sich alles auf Prime bezieht, finde ich das sogar hilfreich. Ich habe dadurch schon von manch einer Serie erfahren, die mir sonst entgangen wären.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wynn
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Buffed
    Beiträge
    6.835
    Amazon Prime Video mit Fire TV Stick sieht bei mir so aus

    Werbung für Apps von Werbe Partner
    Zuletzt genutzte apps / gesehene Filme/Serien

    Sie haben xxx gesehen deshalb könnte das hier was für sie sein ! <<< Filme nicht in Prime enthalten
    Amazon PAY TV Kanäle Werbung
    Werbung für Leihfilme
    Werbung für Kauffilme
    Auswahl an Apps und Spiele die mit Fire TV Bedienung spielbar sind
    Zuletzt hinzugefügt
    Amazon Serien im Angebot


    Aus den Grund sag ich immer zu Alexa "Prime Filme", "Prime Serie", "Prime Kategorien"

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    8.816
    Zitat Zitat von LostViking Beitrag anzeigen
    Welche Werbung?
    Ich krieg dauernd Werbung für Prime-Videos, wenn ich Serien oder Filme gucke.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LostViking
    Registriert seit
    05.08.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Ich krieg dauernd Werbung für Prime-Videos, wenn ich Serien oder Filme gucke.
    Adblocker?
    MrFloppy77 hat "Gefällt mir" geklickt.
    „Gut gehängt ist besser als schlecht verheiratet.“
    ~ („Was Ihr wollt“, erster Akt, fünfte Szene)


  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    8.816
    Zitat Zitat von LostViking Beitrag anzeigen
    Adblocker?
    Ich guck den Scheiß auf der PS4, via App. Da gibt es eher keinen Adblocker. ^^
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    34.763
    Blog-Einträge
    10
    Bist du zum reinen Konsolero geworden? :o
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.855
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Ich guck den Scheiß auf der PS4, via App. Da gibt es eher keinen Adblocker. ^^
    MrFloppy77 und RedDragon20 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Yesterday's faded
    Nothing can change it
    Life's what you make it

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LostViking
    Registriert seit
    05.08.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Ich guck den Scheiß auf der PS4, via App. Da gibt es eher keinen Adblocker. ^^
    Oh verstehe ^^
    „Gut gehängt ist besser als schlecht verheiratet.“
    ~ („Was Ihr wollt“, erster Akt, fünfte Szene)


  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    8.816
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Bist du zum reinen Konsolero geworden? :o
    Noch nicht. Wenn die Hardware-Preise aber noch weiter steigen, werd ich das wohl sein.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  16. #16
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    75.479
    Zitat Zitat von Wynn Beitrag anzeigen
    Amazon Prime Video mit Fire TV Stick sieht bei mir so aus

    Werbung für Apps von Werbe Partner
    Zuletzt genutzte apps / gesehene Filme/Serien

    Sie haben xxx gesehen deshalb könnte das hier was für sie sein ! <<< Filme nicht in Prime enthalten
    Amazon PAY TV Kanäle Werbung
    Werbung für Leihfilme
    Werbung für Kauffilme
    Auswahl an Apps und Spiele die mit Fire TV Bedienung spielbar sind
    Zuletzt hinzugefügt
    Amazon Serien im Angebot


    Aus den Grund sag ich immer zu Alexa "Prime Filme", "Prime Serie", "Prime Kategorien"
    Ich nutze die XBox oder nen Laptop. Bei der XBox stehen einfach nur die Kategorien wie zB "neue Filme" oder "Action-Filme" usw., und oben eine Menüleiste mit Serien, Filme, Watchlist.... fast identisch zur normalen Website, wenn ich den Laptop nutze.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    26871
    Beiträge
    391
    Das ganze Streaming fängt an in die falsche Richtung zu gehen. Anfangs dachte ich wirklich das ist ne gute Alternative, allerdings von Prime habe ich mich schon getrennt, da bin ich einfach nicht mehr mit glücklich, den eigentlich will Prime mit seinen Bezahlfilmen und den ganzen Channels extra Geld in die Kassen spülen. Dann kommt hinzu das immer mehr Anbieter einen immer spezielleren Teil von Filmen und Serien anbieten wollen. Bald ja eben auch Disney. Nachher sind wir soweit das jedes Filmstudio seinen eigenen Dienst einführt.

    Nee meine Hoffnung war ja das man irgendwann so streamen kann wie auf illegalen Seiten, also alles was es so gibt quer durch alle genres und Anbieter. Jecoh momentan sieht es eher nach Splitterkrieg der Großunternehmen aus. Wenn man in Zukunft 6-7 Steamingdienste braucht um seinen Film und Seriendurst zu befriedigen sorgt das in meinen Augen eher für Frust statt Lust. Hat ja mit Fußball schon komische Züge angenommen (DAZN, Eurosport, Sky). Wenn Disney seinen Stream bald am Start hat werden Netflix und Co die Serien und Filme auch nicht mehr zeigen können, und wenn dann nur sehr spät oder der Dienst wird unnötig teuer da es sich solche Firmen dann doppelt und dreifach zahlen lassen um auf die eigenen Streaming Dienste aufmerksam zu machen.

    Wenn uns das irgendwann auch noch mit Spielen droht, dann gute Nacht...
    Spiritogre und Frullo haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #18
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    75.479
    Zitat Zitat von devilsreject Beitrag anzeigen
    Das ganze Streaming fängt an in die falsche Richtung zu gehen. Anfangs dachte ich wirklich das ist ne gute Alternative, allerdings von Prime habe ich mich schon getrennt, da bin ich einfach nicht mehr mit glücklich, den eigentlich will Prime mit seinen Bezahlfilmen und den ganzen Channels extra Geld in die Kassen spülen. Dann kommt hinzu das immer mehr Anbieter einen immer spezielleren Teil von Filmen und Serien anbieten wollen. Bald ja eben auch Disney. Nachher sind wir soweit das jedes Filmstudio seinen eigenen Dienst einführt.

    Nee meine Hoffnung war ja das man irgendwann so streamen kann wie auf illegalen Seiten, also alles was es so gibt quer durch alle genres und Anbieter. Jecoh momentan sieht es eher nach Splitterkrieg der Großunternehmen aus. Wenn man in Zukunft 6-7 Steamingdienste braucht um seinen Film und Seriendurst zu befriedigen sorgt das in meinen Augen eher für Frust statt Lust. Hat ja mit Fußball schon komische Züge angenommen (DAZN, Eurosport, Sky). Wenn Disney seinen Stream bald am Start hat werden Netflix und Co die Serien und Filme auch nicht mehr zeigen können, und wenn dann nur sehr spät oder der Dienst wird unnötig teuer da es sich solche Firmen dann doppelt und dreifach zahlen lassen um auf die eigenen Streaming Dienste aufmerksam zu machen.
    Das hab ich auch schon vor Jahren so befürchtet. Ich finde es ja allein mit Netflix schon zu krass, da die nur ganz wenige Eigenproduktionen auch außerhalb des Abodienstes zugänglich machen, und zwar sowohl auf DVD/BD, als Download und im TV. Wenn man die Sachen AUCH woanders kaufen/leihen könnte, wäre das was anderes. Und dabei geht es mir auch gar nicht um den Zeitpunkt. Einen Film oder eine Serie kann man ja problemlos auch ein Jahr nach dem ersten Release schauen, das ist ja "traditionell" eh immer so, dass man einen Film für zu Hause erst mehrere Monate bis ein Jahr nach dem Kinorelease kaufen konnte und nochmal später erst im FreeTV.

    Amazon finde ich dabei an sich (bisher) sogar am nächsten dran an dem, was ich suche: die haben fast alle Filme, die man auch auf DVD/BD kaufen kann, plus Eigenproduktionen, die wiederum auch meistens als BD/DVD zu haben sind für die, die kein Abo wollen, und als VoD sowieso.


    Wenn uns das irgendwann auch noch mit Spielen droht, dann gute Nacht...
    Bei Spielen wird das ganz sicher nicht so kommen, die werden immer - selbst wenn es auch einen Abodienst gibt - separat zu kaufen sein. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand ein Interesse daran hat, es NUR als Abo anzubieten.

    Und wenn es bei Filmen/Serien so wäre, dass man die immer auch einzeln abrufen kann, selbst wenn es Film X nur bei einem einzigen Dienst gibt, dann können es meinetwegen auch 100 Dienste sein, auf denen die verteilt sind - das wäre doch dann effektiv nichts anderes mehr als die verschiedenen Publisher/Filmstudios bei DVDs/BD.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    34.763
    Blog-Einträge
    10
    Deswegen werden illegale Seiten bald wieder boomen, sowohl bei Filmen als auch bei Spielen.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    26871
    Beiträge
    391
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Amazon finde ich dabei an sich (bisher) sogar am nächsten dran an dem, was ich suche: die haben fast alle Filme, die man auch auf DVD/BD kaufen kann, plus Eigenproduktionen, die wiederum auch meistens als BD/DVD zu haben sind für die, die kein Abo wollen, und als VoD sowieso.
    Ok, aber grundsätzlich ist Amazon in deinem Fall ja nichts weiter als eine Online Bibliothek. Netflix und Prime sind aber eben deshalb so beliebt weil durch das Abo im grunde unendlich gucken kann ohne extra einen speziellen Film kaufen zu müssen, der in Summer auf nen Monat hochgerechnet eben viel teurer kommt als ein Abo. Amazon als Prime Kunde ist eigentlich eine Frechheit. Es fing gut an mit dem Prime Dienst, aber seit die Bezahlchannels eingeführt wurden ist das Abo mehr als fraglich, da jetzt kaum noch gute Filme es in den Prime Abo Dienst schaffen, erst werden Sie als Leih oder Kauffilm kostenpflichtig angeboten und im Anschluss kommen Sie in einen der mittlerweile vielen Channels. In Prime siehste die Filme kaum noch.

    Bei Spielen wird das ganz sicher nicht so kommen, die werden immer - selbst wenn es auch einen Abodienst gibt - separat zu kaufen sein. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand ein Interesse daran hat, es NUR als Abo anzubieten.
    Oh doch ich denke sogar das Interesse dürfte sehr sehr groß sein. Wenn man sich zum Beispiel mal auf der Xbox umschaut. Da gibt es Gold mit dem du 2 Gratis Spielchen bekommst, dann gibt es den Gameplus für knapp nen 10er wo du ne recht große Auswahl von alten bis aktuellen Spielen erhälst. Seit es Gameplus gibt, sind die Gratis Spiele für Gold Member eigentlich fast nur noch Indie Spielchen oder echt alte kack Spiele... Dann gibt es auf der Box noch EA Accses wo man halt nur "alte" EA Spiele bekommen kann. Wenn man also mit Fifa NHL NBA aus dem letzten Jahr klar kommt ist das für 2,99€ möglich.

    Auf der Box gibt es also schon jetzt 3 Spiele Angebote mit unterschiedlicher Auswahl und das bislang halt nur für Downloadtiteln. Mit Streaming und besserer Zugänglichkeit des Streaming von Spielen wird da sicher noch die ein oder andere Überraschung für uns Gamer kommen.

    Und wenn es bei Filmen/Serien so wäre, dass man die immer auch einzeln abrufen kann, selbst wenn es Film X nur bei einem einzigen Dienst gibt, dann können es meinetwegen auch 100 Dienste sein, auf denen die verteilt sind - das wäre doch dann effektiv nichts anderes mehr als die verschiedenen Publisher/Filmstudios bei DVDs/BD.
    Was du dir vorstellst verstehe ich, allerdings geht das über Abo Angebote hinaus. Da bleibt die Frage was aus dem "klassischen" Abodienst wie in Netflix anbietet wird. Die potentiellen Kunden werden sich nicht bei 10 verschiedenen Diensten anmelden. In der Regel hat man 2-3 Anbieter als typischer Konsument. Entsprechend sehe ich das eine Art künstlicher Zensur auf uns zukommen. Disney wird sich bald aus Netflix und Amazon verabschieden. Wenn HBO und andere Networks damit anfangen wird es in den klassischen Abodiensten kaum oder sehr spät erst aktuelle Serien und Filme geben, in meinen Augen der Todesstoß. Eigenproduktionen von Netflix sind ja in Teilen wirklich gut und anderes durchaus noch sehenswert, würde für mich aber kein Abo rechtfertigen.

    Illegale Seiten bleiben da nunmal weit vorne auf Platz was die Anzahl und Vielfalt angeht. Das ist sehr schade weil ich immer die Hoffnung hatte das legale Bezahldienste mir ein ebenfalls ähnliches Angebot offerieren. Es fehlt ja nicht mehr viel und sogar Sky wird wieder interessant, grad jetzt mit Netflix Bundle für 19,99€ für ein Jahr..

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •