Seite 1 von 2 12
7Gefällt mir
  1. #1
    Avatar von Icetii
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Amazon: Münchner Gericht verbietet Dash-Buttons in Deutschland gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Amazon: Münchner Gericht verbietet Dash-Buttons in Deutschland

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.975
    Amazon könnte da ja einfach eine Regelung machen, dass der Preis für zB 4 Wochen für den einzelnen Kunden nicht steigt und der Kunde den nach 4 Wochen eventuell inzwischen höheren gültigen Preis für erneut 4 Wochen bestätigen muss. Und falls das Produkt mal günstiger wird, gilt natürlich der günstigere Preis.

    Wobei mich interessieren würde, wie viele solcher Buttons in D auch regelmäßig in Gebrauch sind. ^^ Ich würde allein aus dem Umweltgedanken heraus niemals für zB neues Waschmittel extra eine einzelne Bestellung initiieren und halte einen Button nur für sinnvoll, falls ein Kunde damit dann auch nicht nur Ware für unter 20€ ordert.
    Drake802 hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.546
    Finde die Buttons generell dämlich ..

    Man kann sich doch wohl was merken bzw. eine Notiz machen, wenn man was braucht oder nicht?
    Und dann, wenn man mehr zusammen hat, geht man einkaufen bzw. bestellt, wenn man nicht rausgehen will

    Aber so?
    Hm .. wer verwendet die Dinger .. haben die Leute dann 20 verschiedene Buttons zu Hause rumliegen?
    Klopapier, Waschmittel, Taschentücher, Rasierklingen, Zewa, Duracell, und, und und ...

    edit:
    Grad gesehen, es gibt auch virtuelle Dash Buttons .. lol
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RichardLancelot
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    1.271
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Finde die Buttons generell dämlich ..
    Ich stimme dir da zu, aber ich habe mich bei der Meldung gefragt: "Wieso?"
    Ich meine, kaufst du halt das Waschmittel 1x zu teuer und schickst es dann zurück...Fernabsatzgesetz, was ist los? Und die Leute, die daraus einen Mehrwert in Sachen Komfort ziehen, können doch auch weiterhin ihren Knopf drücken wenn das Klopapier alle ist. Wieso also muss das unbedingt, dank der Verbraucherzentrale, gerichtlich festgestellt werden?


    "Fear not the darkness - but welcome its embrace."

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    6.740
    Youtube
    https://www.youtube.com/user/LOXgoesPANAU
    Kanaltypen
    Gamer
    Musste jetzt erstmal kucken was ein Dash-Button überhaupt ist, noch nie davon gehört vorher.

    Abgesehen davon würde ich so Alltags-Kram eh nie online bei Amazon bestellen, sondern ganz klassisch im Laden (wie sichs gehört)




  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.03.2008
    Beiträge
    436
    Der Dashbutton dient dazu, den CO2 Ausstoß zu verringern.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    23.591
    Hab den Sinn dieser Buttons bis heute nicht verstanden.

    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    6.740
    Youtube
    https://www.youtube.com/user/LOXgoesPANAU
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Van83 Beitrag anzeigen
    Der Dashbutton dient dazu, den CO2 Ausstoß zu verringern.
    und wie kommen die Pakete beim Kunden an? Zu Fuß, per Fahrrad?




  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.03.2008
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    und wie kommen die Pakete beim Kunden an? Zu Fuß, per Fahrrad?
    war doch nur ein scherz mein lieber.. jedoch wenn man bedenkt, dass 10 Hausmänner ihr Ariel mit dem Auto (10 Autos) besorgen wollen.. wäre es doch besser, wenn 1 Lieferant die Waren in einem etwas größeren Lieferwagen (1 Auto) die Ware an die 10 Hausmänner bringt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.546
    Zitat Zitat von Van83 Beitrag anzeigen
    Der Dashbutton dient dazu, den CO2 Ausstoß zu verringern.
    1.
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    und wie kommen die Pakete beim Kunden an? Zu Fuß, per Fahrrad?
    und 2.
    Sind die Dashbuttons halt auch wieder zusätzlicher Plastik"müll" und müssen auch erstmal produziert werden.
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.979
    ich will den Dingern ja nicht ganz den Nutzen absprechen, aber die meisten und gerade für weite Teile Europas sind die Teile dann doch eher Mist
    Es gibt so Sperrige und/oder Schwere Sachen, die kann man Teilweise dann doch Ungeil zu Fuß oder mit dem Fahrrad transportieren, aber bei so vielen Dingen die es da gibt? da würde mir im Leben nicht einfallen da mir so nen Dashbutton hin zu hängen

    Allerdings ist die Gerichtsentscheidung auch wieder Hirn vorbei, weil wenn ich mir schon so ein Teil für Produkt X hinhänge, dann würde ich auch weiterhin im Laden Produkt X blind kaufen, weil Leute sind doof

    Interessanter fände ich eher einen Virtuellen Dashbutton per App, dann kannste deine bestellung von Klopapier, Waschmittel, etc. rein packen und siehtst gleich obs 5-10 Cent im Preis geändert wurde
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    1.230
    Zitat Zitat von Van83 Beitrag anzeigen
    war doch nur ein scherz mein lieber.. jedoch wenn man bedenkt, dass 10 Hausmänner ihr Ariel mit dem Auto (10 Autos) besorgen wollen.. wäre es doch besser, wenn 1 Lieferant die Waren in einem etwas größeren Lieferwagen (1 Auto) die Ware an die 10 Hausmänner bringt.
    Ich denke 10 Leute je 5Km weit fahren zu lassen ist "günstiger" als wenn einer 200Km fährt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.469
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Man kann sich doch wohl was merken bzw. eine Notiz machen, wenn man was braucht oder nicht?
    Und dann, wenn man mehr zusammen hat, geht man einkaufen bzw. bestellt, wenn man nicht rausgehen will
    Das versteh ich auch nicht. Wer so technikaffin ist, kann sich doch genauso gut ein Google Home/Alexa oä Gerät zuhause anbringen und dann sagen: "Setze XY auf die Einkaufsliste", die dann automatisch mit dem Handy abgeglichen wird.
    Wofür soll ich mir da extra Geräte überall hin pappen, die ich dann auch noch regelmäßig mit Batterien füttern muß?

    Zitat Zitat von RichardLancelot Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir da zu, aber ich habe mich bei der Meldung gefragt: "Wieso?"
    Ich meine, kaufst du halt das Waschmittel 1x zu teuer und schickst es dann zurück...Fernabsatzgesetz, was ist los? Und die Leute, die daraus einen Mehrwert in Sachen Komfort ziehen, können doch auch weiterhin ihren Knopf drücken wenn das Klopapier alle ist. Wieso also muss das unbedingt, dank der Verbraucherzentrale, gerichtlich festgestellt werden?
    Ich finde das absolut richtig, daß das so streng geregelt wird. Ist ja auch auch kein Problem, das so zu entwickeln, daß die Dashbuttons zB den aktuellen Preis anzeigen oder daß Preisänderungen mit der dem Artikel beiliegenden Rechnung mitgeteilt und dann erst für die Folgebestellung wirksam werden.

    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    Allerdings ist die Gerichtsentscheidung auch wieder Hirn vorbei, weil wenn ich mir schon so ein Teil für Produkt X hinhänge, dann würde ich auch weiterhin im Laden Produkt X blind kaufen, weil Leute sind doof
    Aber dann wurde dir der Preis ja mitgeteilt. Ein entscheidender Unterschied.

    Und wenn es das Gesetz nicht geben würde, wäre es zB möglich, nach der abgesandten Bestellung als Verkäufer noch mal den Preis anzuheben, weil er sich halt geändert hat und man müßte dann den neuen teureren Preis zahlen.
    Um eben Kunden vor solchem Beschiß zu schützen, gibt es dieses Gesetz.
    Und das ist auch gut so.

    Interessanter fände ich eher einen Virtuellen Dashbutton per App, dann kannste deine bestellung von Klopapier, Waschmittel, etc. rein packen und siehtst gleich obs 5-10 Cent im Preis geändert wurde
    ... das siehst du doch eh, wenn du deinen Warenkorb anschaust ...
    "es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, [...] Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RichardLancelot
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    1.271
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Ich finde das absolut richtig, daß das so streng geregelt wird.
    Ich nicht...das ist mal wieder so typisch deutsch: alles muss durch das Gesetz des Gesetzes geregelt werden und jeder findet immer etwas, das ihn eigentlich nicht betrifft, worüber er sich erstmal aufreiben muss. Es gibt keinen klar ersichtlichen Grund diese Dinger zu verbieten, da es weiterhin ein Onlinekauf bleibt den man ohne Grund 14 Tage widerrufen kann, also warum muss da ein gelangweilter Rechtsverdreher kommen und deswegen den Anbieter verklagen.
    Ich will dabei Amazon nicht hochleben lassen, dass das de facto kein feierliches Unternehmen ist sollte klar sein. Aber eine solche Überregulierung ist in meinen Augen auch nicht wirklich erstrebenswert.


    "Fear not the darkness - but welcome its embrace."

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wamboland
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    3.505
    Also wer sich so einen Button besorgt weiß ja das er den Preis nicht sehen wird. Wer sowas hat interessiert sich vermutlich auch nicht für den Preis, denn sonst würde er es eh nicht so bestellen ^^

    Wäre aber in der Tat interessant wie viele von den Dingern aktiv und regelmäßig genutzt werden.
    RichardLancelot hat "Gefällt mir" geklickt.
    System:
    Intel Core i7-4790K, Gainward 1070 Phoenix GS 8GB, ASUS MAXIMUS VII RANGER, Alpenföhn Brocken 2, 16GB Crucial Ballistix
    Define R5 Black, Corsair RM750, Samsung SSD 860 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 840 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 830 256 GB, WD Red 3TB, Acer XB240HA (G-Sync), Samsung SMBX2450L

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.469
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von RichardLancelot Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen klar ersichtlichen Grund diese Dinger zu verbieten,
    Die Dashbuttons werden ja auch nicht verboten. Sondern das Einkaufen ohne klare Kennzeichnung des Preises. Was eine Änderung des Dashbutton Konzeptes zur Folge haben wird.
    Und dann gibt es wieder Dash Buttons für alle, die sowas haben wollen.
    "es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, [...] Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    539
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Musste jetzt erstmal kucken was ein Dash-Button überhaupt ist, noch nie davon gehört vorher.

    Abgesehen davon würde ich so Alltags-Kram eh nie online bei Amazon bestellen, sondern ganz klassisch im Laden (wie sichs gehört)
    Outlaw!

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    539
    Kleine Geräte? Häh?

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RichardLancelot
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    1.271
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Die Dashbuttons werden ja auch nicht verboten.
    Dann bin ich der Lügenpresse aufgesessen, bei MDR Aktuell wurde es so dargestellt als gänge es konkret um die Dashbuttons...


    "Fear not the darkness - but welcome its embrace."

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.009
    Homepage
    louisloisell...
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Musste jetzt erstmal kucken was ein Dash-Button überhaupt ist, noch nie davon gehört vorher.
    Da bist du nicht allein. Für mich ist ein Dash-Button eine Taste, mit der man in Videospielen schnell ausweichen kann
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •