Seite 1 von 2 12
22Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    14

    Jetzt ist Deine Meinung zu Epic Games: Schlechte Bewertung von US-Verbraucherzentrale gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Epic Games: Schlechte Bewertung von US-Verbraucherzentrale

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    23.591
    Beste Werbung für den Epic Store...
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    34.465
    Blog-Einträge
    10
    Bei mir sind sie in letzter Zeit in der Bewertung auch extrem gefallen Kann sie nicht mehr leiden.
    Früher zu Unreal und UT Zeiten super, jetzt nur noch mäh.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.852
    Der Laden ist nicht mal annähernd mit der Verbraucherzentrale o.ä. hier zu vergleichen.
    Da lasse ich mal z.B. diesen Artikel von der NY Times hier.
    Also groß Vertrauen würde ich BBB erstmal nicht schenken.
    Vor allem scheint es auch mehr ein Franchise zu sein (ähnlich wie FastFood-Ketten) und nicht eine einzige zusammenhängende Firma bzw. Organisation.
    Loosa, Spiritogre and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.812
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von NOT-Meludan Beitrag anzeigen
    Der Laden ist nicht mal annähernd mit der Verbraucherzentrale o.ä. hier zu vergleichen.
    Da lasse ich mal z.B. diesen Artikel von der NY Times hier.
    Also groß Vertrauen würde ich BBB erstmal nicht schenken.
    Vor allem scheint es auch mehr ein Franchise zu sein (ähnlich wie FastFood-Ketten) und nicht eine einzige zusammenhängende Firma bzw. Organisation.
    Sehr schön, wer beim BBB eine Mitgliedsgebühr zahlt, dem ist die A Wertung praktisch sicher, wer sich weigert, der kriegt dann halt ein F - Aussage letztlich gleich Null.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  6. #6
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    27.06.2018
    Beiträge
    3
    Seitdem die Unreal Tournament für Fortnite eingestampft haben, können die mich sowieso mal!

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.975
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Sehr schön, wer beim BBB eine Mitgliedsgebühr zahlt, dem ist die A Wertung praktisch sicher, wer sich weigert, der kriegt dann halt ein F - Aussage letztlich gleich Null.
    Selbst wenn es nicht so wäre, müsste man sich fragen: 250-300 Fälle bezogen auf wie viele Kunden? Bezogen auf wie viele Kontaktversuche? Über welche Wege? zB merken manche nicht, dass eine erste Anfrage oft per Bot beantwortet wurde und meckern dann rum statt erneut zu schreiben, oder es sind gar Fälle, in denen der Kunde auch in der Tat Unrecht hat oder selber Schuld ist. Natürlich würde ein sehr guter Service dann trotzdem helfen, aber nicht zu helfen muss nicht automatisch "schlechter" Service sein.

    Und was noch dazukommt: bei zB Restaurants oder Autos oder Waschmaschinen hat man mehrere gleichwertige Alternativen - bei Games aber nicht. Du willst das Game X spielen? Dann kommt das eben von Epic, oder von Blizzard, oder von Ubisoft... und selbst falls es um Spieleclients und daran gebundene Shops geht hat man nicht immer die Wahl.
    LesterPG und TobiWan82 haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    539
    Wäre es nicht eigentlich eure Aufgabe gewesen, den neuen Store in Bezug auf Kundenfreundlichkeit und Rückerstattungspraktiken unter die Lupe zu nehmen (und ja ich meine selbst, nicht wie sonst abschreiben) und vielleicht einen Artikel darüber zu machen? Ist ja nicht so das sowas nicht schon kurz nach Eröffnung des Stores aufgefallen wäre. Und das waren nicht mal Leute die sich als Gaming-Journalisten bezeichnen.
    SnakeP hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.063
    Hmmmm, ein PCGames "Test" dieser neuen Stores (Epic, Discord, etc.) und vielleicht auch der alten im Vergleich, z.B. zu Sachen wie Support Anfragen und so mit einem schoenen Artikel dazu waere vielleicht echt mal keine schlechte Idee ...
    Batze, SnakeP, Poloner und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.975
    Zitat Zitat von schokoeis Beitrag anzeigen
    Wäre es nicht eigentlich eure Aufgabe gewesen, den neuen Store in Bezug auf Kundenfreundlichkeit und Rückerstattungspraktiken unter die Lupe zu nehmen (und ja ich meine selbst, nicht wie sonst abschreiben) und vielleicht einen Artikel darüber zu machen? Ist ja nicht so das sowas nicht schon kurz nach Eröffnung des Stores aufgefallen wäre. Und das waren nicht mal Leute die sich als Gaming-Journalisten bezeichnen.
    Du weißt aber schon, dass es Reportagen/Tests auf der einen und News/Meldungen auf der anderen Seite gibt und beides erwünscht ist und nicht nur eines von beiden, oder? Nur weil man auch News über bestimmte Themen schreibt heißt das ja nicht, dass man nicht AUCH noch an einem tiefergehenden Artikel mit eigenen Recherchen arbeiten kann.... wenn es eine News zB zu einem Game gibt, die interessant für den Leser sein könnte, dann veröffentlicht man diese - DA forderst Du doch dann auch nicht "wäre nicht eigentlich ein Test eure Aufgabe?", oder? ^^

    Und News sind extra so formuliert, damit auch jeder Depp merkt, dass das nicht unbedingt die Meinung der Redaktion ist, sondern nur das Weitergeben einer Information laut Quelle XY. So wie hier auch, da wird sogar extra noch geschrieben, dass diese Verbraucherschutz-Firma nicht unbedingt seriös ist.

    Du kannst ja gern die News zum Anlass nehme, den Vorschlag zu formulieren, dass die Redaktion zum Epic-Store mal ein Special schreiben könnte - aber das dann auf eine Art zu tun a la "Was soll diese doofe News, macht gefälligst eure Arbeit anstatt blind abzuschreiben", so kommt es bei mir rüber, finde ich seltsam.
    Kalumet hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    539
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    "Was soll diese doofe News, macht gefälligst eure Arbeit anstatt blind abzuschreiben"
    Danke für die Zusammenfassung. Das ist leider tatsächlich meine Meinung. Ich würde mir mehr eigene Recherchen wünschen, denn es kommt mir in letzter Zeit gehäuft vor als würde nur irgendwo abgeschrieben. (Promihack ist auch so ein Beispiel)
    Zum Store: Vielleicht ist das nicht die seriöseste Firma, allerdings höre bzw. lese ich nicht zum ersten Mal, das es Probleme mit dem Verbraucherschutz im Epic-Store gibt. Und wenn sie solche News bringen sollten sie sie auch prüfen.

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.975
    Zitat Zitat von schokoeis Beitrag anzeigen
    Danke für die Zusammenfassung. Das ist leider tatsächlich meine Meinung. Ich würde mir mehr eigene Recherchen wünschen, denn es kommt mir in letzter Zeit gehäuft vor als würde nur irgendwo abgeschrieben. (Promihack ist auch so ein Beispiel)
    News sind nun mal naturgemäß Dinge, die zuvor jemand anderes verkündet hat und die man lediglich zusammenfasst und nicht bewertet - das ist daher im weiteren Sinne IMMER "abschreiben", außer du warst selber dabei und kannst es selbst schildern. Und gerade kostenfreie Seiten brauchen halt auch viele News, damit Leute auch öfter mal reinschauen und nicht nur 1x die Woche. Bei solchen puren News kannst du dann nicht den halben Tag recherchieren, ob das gesagt auch stimmt, und hier in dem Fall stimmt die News ja: die Firma XY hat Epic ein schlechtes Zeugnis ausgestellt - das IST nun mal so. Wie man das dann einordnet, muss man selber wissen, und hier in dem Fall wird dem Leser ja sogar geholfen, indem man sagt, dass die Firma ggf. übertreibt oder käuflich ist.

    Das alles heißt aber ja nicht, dass man nicht trotzdem auch ausführlichere Themenartikel schreibt. News und "richtige" Artikel sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Und die PC Games Website macht eben auch News, das IST deren Arbeit. Ich wäre enttäuscht, wenn es nur lange investigative Artikel geben würde. Da hätte man wenig zu lesen pro Tag und würde viele interessante Dinge, und seien es nur Gerüchte, nicht erfahren...


    Zum Store: Vielleicht ist das nicht die seriöseste Firma, allerdings höre bzw. lese ich nicht zum ersten Mal, das es Probleme mit dem Verbraucherschutz im Epic-Store gibt. Und wenn sie solche News bringen sollten sie sie auch prüfen.
    Du kannst unmöglich jede News prüfen - genau aus DEM Grund schreibt man ja auch "es soll so sein" oder "XY sagt, es sei so" oder "laut XY..." oder sogar "die Gerüchteküche sagt" usw. , damit der Leser es einordnen kann. und das gilt für alle Websites, TV-News und Radio. Da wird nur das als Fakt genannt, was man zu 100% weiß, alles andere wird so formuliert, dass man weiß, dass eine Quelle dies sagt und/oder es der aktuelle Stand der Informationen ist. Und hier, wie gesagt, ist ja auch alles in der News korrekt: Epic hat bei einer Verbraucherschutz-Firma eine schlechte Note - da steht nicht, ob das zurecht so ist, sondern es wird nur beschrieben, was nun mal "passiert ist": Epic schneidet schlecht ab. Punkt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    359
    Zitat Zitat von schokoeis Beitrag anzeigen
    Danke für die Zusammenfassung. Das ist leider tatsächlich meine Meinung. Ich würde mir mehr eigene Recherchen wünschen, denn es kommt mir in letzter Zeit gehäuft vor als würde nur irgendwo abgeschrieben. (Promihack ist auch so ein Beispiel)
    Zum Store: Vielleicht ist das nicht die seriöseste Firma, allerdings höre bzw. lese ich nicht zum ersten Mal, das es Probleme mit dem Verbraucherschutz im Epic-Store gibt. Und wenn sie solche News bringen sollten sie sie auch prüfen.
    Ich habe hier schon oft gelesen wie Leser die Redakteure angegriffen haben, wenn sie in einer News eine Meinung geschrieben haben. Dann hieß es "Das soll eine neutrale News und kein Meinungartikel sein!"
    Jetzt meinst du, dass in die News Meinung rein soll und kritisierst dass keine drin ist.
    Ich hoffe du merkst es. Die Redakteure können es einfach niemandem recht machen. Egal wie sie es machen, es ist immer für irgend jemanden nicht in Ordnung.
    Ich bin mir zu 100 Prozent sicher dass es Leute gegeben hätte die eine Meinung hier kritisiert hätten weil sie eine neutrale News wollen.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    539
    Zitat Zitat von Riesenhummel Beitrag anzeigen
    Ich habe hier schon oft gelesen wie Leser die Redakteure angegriffen haben, wenn sie in einer News eine Meinung geschrieben haben. Dann hieß es "Das soll eine neutrale News und kein Meinungartikel sein!"
    Jetzt meinst du, dass in die News Meinung rein soll und kritisierst dass keine drin ist.
    Ich hoffe du merkst es. Die Redakteure können es einfach niemandem recht machen. Egal wie sie es machen, es ist immer für irgend jemanden nicht in Ordnung.
    Ich bin mir zu 100 Prozent sicher dass es Leute gegeben hätte die eine Meinung hier kritisiert hätten weil sie eine neutrale News wollen.
    OK meine Erwartungen an eine Gamesseite sind wohl überdurchschnittlich hoch.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.469
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Beste Werbung für den Epic Store...
    Inwiefern sind ...

    - Kritik am Kundenservice
    - Verweigerung von Rückerstattungen
    - nicht beantworten von Kundenanfragen
    - Änderungen an den Accounts ohne Zustimmung des Besitzers
    - Belastung des Kontos mit hohen Beträgen ohne Erklärungen oder Rückerstattungen

    ... "beste Werbung"?!

    Vor allem, da Epic mit "Epic Games [,,,] erklärte, nichts mit dem BBB zu tun zu haben." antwortet anstatt mit "Stimmt nicht, das hat nicht stattgefunden." oder wenigstens mit "Diese Anschuldigungen widersprechen unseren eigenen Ansprüchen an unseren Kundenservice und wir werden alles tun, um diese Fälle aufzuklären."


    Zitat Zitat von Riesenhummel Beitrag anzeigen
    Ich habe hier schon oft gelesen wie Leser die Redakteure angegriffen haben, wenn sie in einer News eine Meinung geschrieben haben. Dann hieß es "Das soll eine neutrale News und kein Meinungartikel sein!"
    Jetzt meinst du, dass in die News Meinung rein soll und kritisierst dass keine drin ist.
    Ähm, nein.
    Da steht was von "eigenen Recherchen", nicht von "eigener Meinung".
    "es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, [...] Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    539
    Ich formuliers mal um:
    Hey liebes PCG-Team, die News sind ja schön und gut. Aber wie wäre es mal mit einer Reportage über die ganzen Spiele-Stores. Vielleicht mit einem Vergleich bei Angebot, sozialen Funktionen wie Foren oder Möglichkeiten zur User-Bewertung, Bedienbarkeit, Kundenfreundlichkeit und Umtausch- bzw. Rückgabemöglichkeiten. Vielleicht könntet ihr dabei ja auch mal den neuen Trend zu Exclusiv-Veröffentlichungen beleuchten und was das für eine Auswirkung auf die Community hat (Spaltung ähnlich wie bei den konkurierenden Konsolen?).
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    359
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Ähm, nein.
    Da steht was von "eigenen Recherchen", nicht von "eigener Meinung".
    Ich glaube ein großes Problem ist das News schnell sein müssen. Wenn hier noch lange nachgefragt worden wäre, auf Antworten gewartet etc. dann wäre es keine News mehr gewesen. Dann hätte vermutlich eine andere Seite das Thema schneller aufgegriffen und wäre damit bei Google aufgetaucht und nicht die PC Games.
    Bei News geht es eben um Schnelligkeit. Welche Website hat das Thema zuerst? Gerade über Google klicken viele dann einfach das Thema an und es interessiert nicht auf welcher Seite das steht.
    Dann hätte die PC Games vielleicht einen Artikel mit mehr Hintergrund für die Stammleser hier aber nicht für die breite Masse draußen.

    Deswegen ist es doch gerade gut und wichtig diese Vielfalt zu haben. Man hat kurz News "was ist passiert" und kann dann in tiefgründigeren Artikeln später nochmal weiter darauf eingehen.

  18. #18
    Benutzer

    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    38
    News "abschreiben", was für eine blödsinnige Unterstellung!
    Da sieht man mal wieder wie die Allgemeinbildung bei uns den Bach runtergeht. Früher hat man in der Schule noch gelernt, das NEWs allgemein i.d.R. über zentrale Nachrichtenagenturen erfasst und von allen Journalisten und Portalen aufbereitet und verbreitet werden.

    Aber zurück zum Thema:
    Ich sehe Epic von Anfang an kritisch. Man sollte grade als Konsument schon bemerkt haben, dass die nicht auf der Seite der Spieler stehen. Verkaufen sich als "große Befreier" von Steam, aber letztlich spricht ihr Geschäftsmodell auch nur erstmal die Studios an, da sie weniger Anteile verlangen. Der Gute Chef von Epic ist nicht ohne Grund reicher als der Gabe von Steam.
    Vor allem dass sie das Meiste von ihrem Geld den meist minderjährigen Fortnite-Spielern für virtuelle Items (Skins) vom Taschengeld abnehmen sagt schon viel über deren "soziales Engagement" aus.

    Unabhängig davon braucht kein Spieler noch mehr von diesen Game Clients + Shops. Die Dinger sind nur dann für mich als Gamer praktisch/nützlich, wenn ich möglichst WENIGE davon benutzen muss.

    Kurzum: ich boykottiere den Laden und hoffe viele andere sehen das genauso kritisch.
    Geändert von woerli (Gestern um 12:36 Uhr)
    Kalumet hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    539
    Zitat Zitat von woerli Beitrag anzeigen
    News "abschreiben", was für eine blödsinnige Unterstellung!
    Da sieht man mal wieder wie die Allgemeinbildung bei uns den Bach runtergeht. Früher hat man in der Schuile noch gelernt, das NEWs allgemein i.d.R. über zentrale Nachrichtenagenturen erfasst und von allen Journalisten und Portalen aufbereitet und verbreitet werden.
    Also ist die PCG ein besserer Newsticker? Und warum musst du gleich persönlich werden?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    24.603
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Inwiefern sind ...

    - Kritik am Kundenservice
    - Verweigerung von Rückerstattungen
    - nicht beantworten von Kundenanfragen
    - Änderungen an den Accounts ohne Zustimmung des Besitzers
    - Belastung des Kontos mit hohen Beträgen ohne Erklärungen oder Rückerstattungen

    ... "beste Werbung"?!

    Vor allem, da Epic mit "Epic Games [,,,] erklärte, nichts mit dem BBB zu tun zu haben." antwortet anstatt mit "Stimmt nicht, das hat nicht stattgefunden." oder wenigstens mit "Diese Anschuldigungen widersprechen unseren eigenen Ansprüchen an unseren Kundenservice und wir werden alles tun, um diese Fälle aufzuklären."
    ... dir ist schon klar das unser slb79 dies sarkastisch gemeint hat?

    Ich kann es auch anders, ggf. verständlich(er) ausdrücken: Das ist voll keine gute Werbung für den Epic-Store!!111einself

    Das war ungefähr die Aussage von unserem slb79.
    Worrel, sauerlandboy79, Lotzi und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •