1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Herbboy
  1. #1
    Autor
    Avatar von AntonioFunes
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    217

    Jetzt ist Deine Meinung zu Google: Chrome soll Seiten mit bösartiger Werbung blocken gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Google: Chrome soll Seiten mit bösartiger Werbung blocken

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.275
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Im Artikel genannte Werbung wird aktuell ja auf Firefox und Chrome noch so ausgeführt. oftmals lässt sie sich auch nur schließen, wenn man den Browser abschießt und dann den Cache leert ansonsten ist sie beim Neustart wieder da.

    Seiten jetzt komplett zu blocken halte ich allerdings für den falschen weg, die Browser müssten einfach grundsätzlich sich automatisch öffnende neue Tabs / Fenster unterbinden bzw. nachfragen. Ich benutze aktuell deswegen auf bestimmten Seiten und werde wohl bald ganz wechseln, Vivaldi. Bei dem wird diese "Viren-Werbung" nämlich lustigerweise nicht geöffnet, sondern er fragt ob er sie ausführen darf während andere Werbefenster aber ganz normal angezeigt werden.

    Werbeblocker bringen in dem Fall auch nur begrenzt was, jedenfalls habe ich gerade mit dieser "Viren-Werbung" schlechte Erfahrungen gemacht.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.514
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Seiten jetzt komplett zu blocken halte ich allerdings für den falschen weg, die Browser müssten einfach grundsätzlich sich automatisch öffnende neue Tabs / Fenster unterbinden bzw. nachfragen.
    Oft ist es ja nur ein Overlay und kein richtiges neues Fenster.

    Und wieso ist das ein falscher Weg? Es wird ja nicht die Seite, sondern nur die WERBUNG geblockt, aber dann eben JEDE Werbung und nicht nur die "böse". Es ist ein ganz neues Druckmittel, damit Website-Betreiber, die merken, dass sie auf eine Art "Blacklist" gekommen sind, genauer auf ihre Werbung achten. Es sind ja oft auch total seriöse Seiten, bei denen dann mal eine von 10 Werbungen für Ärger sorgt, und durch diese Maßnahme werden die Websites vlt. ein bisschen besser aufpassen, dass jegliche Werbung auf deren Website okay ist.

    Gegen ohnehin komplett unseriöse Seiten bringt es natülich nix, die sind halt "da", solange nur genug Leute draufklicken. Ist ja nicht jeder mit Schutz unterwegs
    Xivanon hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.275
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Oft ist es ja nur ein Overlay und kein richtiges neues Fenster.

    Und wieso ist das ein falscher Weg? Es wird ja nicht die Seite, sondern nur die WERBUNG geblockt, aber dann eben JEDE Werbung und nicht nur die "böse". Es ist ein ganz neues Druckmittel, damit Website-Betreiber, die merken, dass sie auf eine Art "Blacklist" gekommen sind, genauer auf ihre Werbung achten. Es sind ja oft auch total seriöse Seiten, bei denen dann mal eine von 10 Werbungen für Ärger sorgt, und durch diese Maßnahme werden die Websites vlt. ein bisschen besser aufpassen, dass jegliche Werbung auf deren Website okay ist.

    Gegen ohnehin komplett unseriöse Seiten bringt es natülich nix, die sind halt "da", solange nur genug Leute draufklicken. Ist ja nicht jeder mit Schutz unterwegs
    Naja, die Seite funktioniert halt in dem Augenblick dann gar nicht mehr, wenn sie eine Adblocker-Sperre hat und Nutzer dann automatisch aussperrt.

    Grundsätzlich würde ich dieses Erziehen der Seitenbetreiber durchaus begrüßen, fürchte nur, den meisten ist die Kohle wichtiger als der Besucher. Schuld an der Misere sind ja vor allem die Werbeanbieter und selten die Seitenbetreiber selbst. Den Werbeanbietern müsste man grundsätzlich mal erheblich auf die Finger klopfen und die dazu gesetzlich verdonnern bestimmte Art von Werbung schlicht zu unterlassen sonst heftige Strafe ...
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.514
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Naja, die Seite funktioniert halt in dem Augenblick dann gar nicht mehr, wenn sie eine Adblocker-Sperre hat und Nutzer dann automatisch aussperrt.
    wieso? Wenn einfach nur die Werbung nicht angezeigt wird, muss doch nicht der Rest der Website "weg" sein ^^
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.275
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    wieso? Wenn einfach nur die Werbung nicht angezeigt wird, muss doch nicht der Rest der Website "weg" sein ^^
    Viele Seiten haben aber inzwischen Adblock-Sperren.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    34.221
    Blog-Einträge
    10
    Glaube bei Kaspersky ist es so, dass es unliebsame Werbung davon fernhält, sich irgendwie zu öffnen. Bei mir motzt es nämlich bei mancher Werbung.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.514
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Viele Seiten haben aber inzwischen Adblock-Sperren.
    Ja, wenn es Plugins sind. Das kann die Website erkennen. Aber wenn Chrome ggf. die Werbung selber rausfiltert, also die Website erst auf einen eigenen Server "lädt" und dem Nutzer die Website ohne die Werbebanner übermittelt, kann die Website nichts dagegen machen. Und das funktioniert, zB bei Opera Mini sorgt der Browser beim aktivierten Datensparen dafür, dass du weniger Daten empfängst, damit du mobil nicht zu viel Traffic verbrauchst, gibt Dir zB ein nicht so hochauflösendes Bild wie auf der originalen Website usw.


    @Shadow: vieles erkennen die Scanner, aber nicht alles. Bei mir blockt Norton oft, aber manchmal auch nicht. Die Macher der Werbung wissen halt auch, wie sie die Werbung programmieren müssen, damit sie nicht als "böse" erkannt wird sondern als harmloses PopUp oder Overlay, was ja wiederum nicht immer unerwünscht ist. Das ist ein Katz-und-Maus-Spiel...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    27
    Ohne aktives JavaScript kann eine Webseite erstmal "garnichts": Dann heisst es nur : Bitte aktivieren Sie JavaScript. "Schlecht" programmierte Webseiten funktionieren komplett nicht, siehe die FAZ Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET . Aber dann geht es doch schon los: Einmal aktiviert kommt der absolut nervige Cookiebanner, Ja Textdateien werden auf dem Computer gespeichert, aber kein Wort über bspw. das JS Programm Google-Analytics, geschweige die Möglichkeit es zu untersagen. Da folgen dann noch +10 andere Domains die quergeladen werden in die Webseite, allen vorrran mit JS Code. Also ich find es super das Browserhersteller anfagen mit Brechstange zu arbeiten. Sogar die Mausbewegung wird abgegriffen. Schluss

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.275
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Ja, wenn es Plugins sind. Das kann die Website erkennen. Aber wenn Chrome ggf. die Werbung selber rausfiltert, also die Website erst auf einen eigenen Server "lädt" und dem Nutzer die Website ohne die Werbebanner übermittelt, kann die Website nichts dagegen machen. Und das funktioniert, zB bei Opera Mini sorgt der Browser beim aktivierten Datensparen dafür, dass du weniger Daten empfängst, damit du mobil nicht zu viel Traffic verbrauchst, gibt Dir zB ein nicht so hochauflösendes Bild wie auf der originalen Website usw.
    Das ist nicht ganz korrekt, viele Webseiten haben inzwischen eine Browserabfrage am Anfang, wo dann erst mal ein "Loading-Screen" kommt. Und dort steht auch gleich, dass die Seite mit Browsern wie Opera-Mini nicht funktioniert.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •