2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von MrFob
  • 1 Beitrag von DerBloP
  1. #1

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Ubisoft: DLCs sorgen für mehr als ein Drittel des Umsatzes gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Ubisoft: DLCs sorgen für mehr als ein Drittel des Umsatzes

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DerBloP
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    2.785
    Naja ist nicht Neu, und mMn auch nicht erstaunlich.
    Wenn ich ein gutes Hauptspiel gespielt habe, zB TW3, dann bezahle ich auch gerne für einen guten DLC.
    Auch wenn dieser ca ein drittel des Hautspiels kostet. Ich sehe es dann halt als Gesamtpacket an.
    Soll heißen TW3 40Euro + DLCs 20 Euro = 60Euro Gesamt.
    Darüber hinaus sind solch DLCs ja auch ihr Geld Wert, da sie das Spiel um etliche Stunden erweitern.

    Natürlich gibts auch schlechtere DLCs, wo ich persönlich aber keinen müden Pfennig rein investiere (Aber dann war das Hauptspiel wohl auch nicht so dolle, meist).

    Aber was mir viel mehr sorgen macht, ist dass ich befürchte das gute DLCs nach und nach auf kosten der Mocrotransaktionen austerben.
    Versteht mich nicht falsch. Wenn jemandem ein Spiel gefällt soll er ruhig sich Waffe, Gefährt, Kleidung, Aussehen usw Bunt anmahlen, wenns denn nur kosmetisch ist, bzw. man ein neues Gefährt, Waffe usw kaufen kann, welche aber von den Werten nicht OP ist.

    Aber ich befürchte das immer mehr Augenmerk auf Microtransaktionen als auf gute DLCs gelegt wird, womit die Gefahr besteht dass diese auf kurz oder lang verschwinden könnten.
    Denn damit machen sie ja noch mehr Umsatz!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    247
    Zitat Zitat von DerBloP Beitrag anzeigen
    Aber ich befürchte das immer mehr Augenmerk auf Microtransaktionen als auf gute DLCs gelegt wird, womit die Gefahr besteht dass diese auf kurz oder lang verschwinden könnten.
    Denn damit machen sie ja noch mehr Umsatz!
    Wenn ich guten Gewinn mit dem DLC-Geschäft mache hör ich damit doch nicht einfach auf, weil ich noch mehr Geld mit Mikrotransaktionen machen kann. Geht ja beides gleichzeitig. Außerdem bedingt das Eine das Andere: Mehr Content führt dazu, dass mehr gespielt wird und erhöht damit die Chance, dass zusätzliche Microtransaktionen getätigt werden.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.284
    Ich wüsste gerne mal, wie der Gewinn prozentual zum Rest ausfällt.
    Mit Sicherheit deutlich höher als 30%.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - RSS-Feed für Podcatcher

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DerBloP
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    2.785
    Zitat Zitat von OldMCJimBob Beitrag anzeigen
    Wenn ich guten Gewinn mit dem DLC-Geschäft mache hör ich damit doch nicht einfach auf, weil ich noch mehr Geld mit Mikrotransaktionen machen kann. Geht ja beides gleichzeitig. Außerdem bedingt das Eine das Andere: Mehr Content führt dazu, dass mehr gespielt wird und erhöht damit die Chance, dass zusätzliche Microtransaktionen getätigt werden.
    Dein Gedankenkonstrukt hat einen Fehler!
    Die breite Masse hat nur bedingt vile Geld, weswegen sie sich nicht alles leisten kann.
    Und was will man schon seinen Pöbel Freunden zeigen, den neuesten DLC, den man gerade alleine zockt, oder die LILA STURMFRISUR die man auch im ALTAG tragen kann, vor den Augen der Dinosaurier Gesellschaft?

    "ACHTUNG SEHR VIELE KOMMATAS" für die Augen und dem Geist schädlich...SPOILER!


    ...und 1 nices fela vong vile her <-----PENG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    247
    Zitat Zitat von DerBloP Beitrag anzeigen
    Und was will man schon seinen Pöbel Freunden zeigen, den neuesten DLC, den man gerade alleine zockt, oder die LILA STURMFRISUR die man auch im ALTAG tragen kann, vor den Augen der Dinosaurier Gesellschaft?
    Ich denke es wird diese Leute geben, genauso wie es Leute gibt, denen es total egal ist, was jemand für eine digitale Frisur hat & deswegen auch keinen Sinn für sich in Cosmetics sieht. Genauso wie es genügend Leute geben wird, die durchaus genug Geld für beides haben. Bisher war der Kuchen jedenfalls groß genug für Spiele, DLCs, Addons & Microtransaktionen und ich sehe nicht, wodurch sich das ändern sollte.
    Geändert von OldMCJimBob (01.11.2018 um 16:25 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.284
    @DerBlop: Keine Ahnung, was du uns mitteilen willst...
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - RSS-Feed für Podcatcher

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    2.933
    Man muss Ubisoft zu gute halten, dass sie trotz solcher Zahlen die Mikrotransaktionen (zumindest in den Spielen von ihnen die ich so spiele) sehr fair und nicht zu aufdringlich gestalten. In AC: Odyssey zum Beispiel ist der Shop zum Glueck sehr unaufdringlich und man braucht ihn wirklich nicht. Was ich eigentlich ganz nett finde, das Zeug, was man sich im Shop kaufen kann (z.B. Skins fuer das Pferd und das Schiff) kann man auch ein bisschen in game erspielen. Da gibt es einen Haendler, der ein spezielles Erz haben will, dass man aber nur sehr limitiert bekommt (es gibt immer eine Quest pro IRL Tag, fuer die man ein bisschen Erz bekommt, sowie woechentliche Contracts nach dem Motto "zertoere 20 feindliche Schiffe die Woche" oder so). Der Haendler hat randomisiert jede IRL Woche neues Zeug, auch das, was es sonst nur im Shop zu kaufen gibt. Um sich also das ganze Shop Zeug in game zu erspielen braeuchte man theoretisch wohl Jahre, aberich finde das System ganz nett, weil es doch jede Woche lustig ist zu sehen, was der Typ wieder neues hat. Und wie gesagt, brauchen tut man das Zeug ja eh nicht, es gibt auch ohne den Shop genug Skins fuer Pferd, Schiff und Crew und auch genug Ausruestung. Solange sie bei so einem System bleiben habe ich damit ueberhaupt kein Problem.


    Uebrigens, shameless Plug, wir hatten diese Woche im PCGames Community Podcast einen angehenden Games Producer im Interview, der fuer eine Weile bei einem Publisher in China gearbeitet hat, und ein bisschen aus dem Naehkaestchten plaudert, wie es da so mit Mikrotransaktionen und Pay2Win aussieht. Ich selbst war bei dem Cast nicht dabei, hab ihn also auch nur gehoert, fand das ganze aber sehr interessant und war von einigen der Zahlen, die da genannt wurden doch auch ziemlich ueberrascht, Wer Bock hat, einfach mal reinhoeren.
    Javata hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DerBloP
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    2.785
    Zitat Zitat von Zybba Beitrag anzeigen
    @DerBlop: Keine Ahnung, was du uns mitteilen willst...
    Für dich wohl egal
    Zybba hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    26871
    Beiträge
    262
    DLC´s... Früher nannte man die Dinger Addons und hatten sich meistens gelohnt. Mittlerweile ist es ja reines Kalkül seinen Gewinn über 2 Jahre strecken zu können. Bei jedem neuen COD oder BF weiss ich das ich ohne Premium früher oder später raus bin, die Maße spielt dann eines der neuen DLC´s Bei BF 3 und 4 hab ich den Premium Spaß mit allen DLC´s mal mitgemacht, kam mir aber ziemlich veralbert vor, sodass ich tatsächlich DLC´s nicht vorab im Premium erstehe sondern ganz einfach nur die wähle welche mich interessieren.

    Was mir fehlt und das kompensieren heute ja die DLC´s komplet ist das erstellen und spielen von Community Maps. Man war COD 4 cool mit den ganzen Maps. Bei HL2 Deathmatch oder Cpunterstrike liebe ich auch die CustomMapServer, einfach geil und abwechslungsreich. Leider gibt es das für die neueren COD und BF Teile garnicht mehr und auf Konsole schonmal garnicht. Aber nun die Welt dreht sich weiter ich werde älter. So What, die Kids stehen auf diesen DLC´s und Microtranskram sonst wäre es nicht so erfolgreich.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    34.232
    Blog-Einträge
    10
    Mittlerweile gibts ja auch Gold Editionen zu Anfang oder später irgendwelche Komplettpakete. Wird das dann auch so eingerechnet als wenn man die DLCs einzeln gekauft hätte?
    Weil viele warten ja heute und kaufen sich alles zusammen.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    1.002
    Mit Sicherheit

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •