Seite 1 von 6 123 ...
27Gefällt mir
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von DavidMartin
    Registriert seit
    07.10.2005
    Beiträge
    273
    Homepage
    videogameszo...

    Jetzt ist Deine Meinung zu Hakenkreuze in Spielen: Verbot aufgehoben - USK-Freigabe jetzt möglich gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Hakenkreuze in Spielen: Verbot aufgehoben - USK-Freigabe jetzt möglich

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    6.178
    So, wo sind jetzt die Leute die über die "böse" USK schimpfen


    bin gespannt ob betroffene Spiele wie Wolfenstein oder CoD: WW2 jetzt Uncut-Patches bekommen in den deutschen Versionen, sollte ja gehen dadurch oder?



  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.741
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    So, wo sind jetzt die Leute die über die "böse" USK schimpfen


    bin gespannt ob betroffene Spiele wie Wolfenstein oder CoD: WW2 jetzt Uncut-Patches bekommen in den deutschen Versionen, sollte ja gehen dadurch oder?
    ach naja, wenn man sich deren Argumente und Aussagen anschaut, die wird es immer noch geben, die lassen sich doch von Fakten nicht von deren Meinung abbringen
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  4. #4
    Benutzer

    Registriert seit
    10.10.2015
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    64
    Das ist grundsätzlich einmal ein positiver Schritt.
    Ich hoffe allerdings darauf, dass dieser Beschluss nicht zu einer Verwässerung und Abstumpfung der Thematik führt, denn die Gefahr besteht natürlich erstmals; und die momentane Zeit und der extreme Rechtsruck weltweit stehen hierzu Pate. Leidergottes.

    Jetzt fehlt also nur noch ein mündiger Mensch dazu, der seine Freiheit auch zu schätzen weiß und andere mit Respekt und Anstand entgegentritt.

    Man darf ja noch Optimist sein

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    4.556
    Bekommen wir dann auch endlich wieder den echten Hitler in Spielen und nicht mehr seinen bärtchenlosen Zwilling Herrn Heiler?
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrNooP
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    179
    Zitat Zitat von LifestylerAut Beitrag anzeigen
    Das ist grundsätzlich einmal ein positiver Schritt.
    Ich hoffe allerdings darauf, dass dieser Beschluss nicht zu einer Verwässerung und Abstumpfung der Thematik führt, denn die Gefahr besteht natürlich erstmals; und die momentane Zeit und der extreme Rechtsruck weltweit stehen hierzu Pate. Leidergottes.

    Jetzt fehlt also nur noch ein mündiger Mensch dazu, der seine Freiheit auch zu schätzen weiß und andere mit Respekt und Anstand entgegentritt.

    Man darf ja noch Optimist sein
    Aber wie willst du so etwas beeinflussen? Das ist doch bei jedem kritischen Thema so, letztlich kommt es auf den Konsumenten und dessen Einstellung an (solange etwas nicht wirklich glorifiziert wird in dem Medium). Ist praktisch wie mit GTA, toll ist es auch nicht, Leute wahllos über den Haufen zu schießen, aber jeder normale, einigermaßen gebildete Bürger kann bei sowas ja differenzieren und sich nicht abstumpfen lassen. Ich denke aber, dass wir in Deutschland mit der Schulbildung (war zumindest bei mir so) und auch in den Medien immer wieder kritisch mit NS konfrontiert werden und es damit einen gesunden Gegenpol gibt. Die aufkommenden rechtspopulistischen Bewegungen werden sicher nicht durch Spiele Zulauf erlangen, der kommt allein durch Innen- und Aussenpolitische Themen.
    nUclEaR-WOR und KrawallKraut haben "Gefällt mir" geklickt.
    Quod erat demonstrandum.

  7. #7
    Benutzer

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    94
    Finde auch: Grundsätzlich gut, aber es wird ja erstmal nur geprüft, ob überhapt zulässig. Die Mühlen der Bürokratie mahlen sehr langsam und wenn überhaupt wird es dauern, bis sichtbare Ergebnisse da sind.
    Ich glaub´s erst dann wenn man es auch sehen kann.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.923
    Blog-Einträge
    2
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  9. #9
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.568
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    bin gespannt ob betroffene Spiele wie Wolfenstein oder CoD: WW2 jetzt Uncut-Patches bekommen in den deutschen Versionen, sollte ja gehen dadurch oder?
    Dazu müssten die Publisher die Spiele erneut zur Prüfung einreichen und dann entsprechende Patches basteln, wenn ihr jeweiliger Einzelfall positiv beschieden wird.
    Wird die Frage sein, ob es diesen Aufwand Wert ist für Spiele die schon Monate auf dem Markt sind.
    Bei Neuerscheinungen ist das dann sicher was anderes.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.741
    Zitat Zitat von LifestylerAut Beitrag anzeigen
    Das ist grundsätzlich einmal ein positiver Schritt.
    Ich hoffe allerdings darauf, dass dieser Beschluss nicht zu einer Verwässerung und Abstumpfung der Thematik führt, denn die Gefahr besteht natürlich erstmals; und die momentane Zeit und der extreme Rechtsruck weltweit stehen hierzu Pate. Leidergottes.
    Schmarn
    in jedem Gammligen Film kann man Hakenkreuze unterbringen und das seit Jahren und wie jetzt die Logik Funktioniert: "BJ und Indie hauen den Nazis auf's Maul, na da geh ich doch auch zur AfD" muss man auch mal erklären
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.923
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    ... und wie jetzt die Logik Funktioniert: "BJ und Indie hauen den Nazis auf's Maul, na da geh ich doch auch zur AfD" muss man auch mal erklären
    Masochisten?
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von WeeFilly
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    1.256
    Hurra, hurra, und nochmals- hurra! So ein Schritt war seit zig Jahren überfällig.

    Jetzt sind (wie eigentlich zuvor auch schon!) die Entwickler/Publisher am Zug.

  13. #13
    Benutzer
    Avatar von Yojinj
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    101
    Vielleicht leben wir ja doch schon in 2018?! Von Zeichen und Wundern...

  14. #14
    Benutzer
    Avatar von LostViking
    Registriert seit
    05.08.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    48
    Mal schauen wann sich die ersten Publisher mit einer entsprechenenden Einreichung herantrauen. Wäre ja schön wenn Wolfenstein I + II nachträglich...dezensiert(?) wird. Wie nennt man das eigentlich, eine Zensierung rückgängig machen?
    „Gut gehängt ist besser als schlecht verheiratet.“
    ~ („Was Ihr wollt“, erster Akt, fünfte Szene)


  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    14.322
    Zitat Zitat von LostViking Beitrag anzeigen
    Wie nennt man das eigentlich, eine Zensierung rückgängig machen?
    Soweit mir bekannt, gibt es dafür keinen eigenen Begriff. Daher würde ich als Vorschlag gerne "entzieren" in den Raum werfen...
    Sturm-ins-Sperrfeuer und LostViking haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  16. #16
    Benutzer
    Avatar von Flashback1964
    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Soweit mir bekannt, gibt es dafür keinen eigenen Begriff. Daher würde ich als Vorschlag gerne "entzieren" in den Raum werfen...
    dezensieren?
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  17. #17
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.202
    Zitat Zitat von LostViking Beitrag anzeigen
    Mal schauen wann sich die ersten Publisher mit einer entsprechenenden Einreichung herantrauen. Wäre ja schön wenn Wolfenstein I + II nachträglich...dezensiert(?) wird. Wie nennt man das eigentlich, eine Zensierung rückgängig machen?
    Uncut-Patchen...? ^^

    Was ich mich frage ist, welcher Publisher sich als erstes traut. Denn von einigen aus der Öffentlichkeit wird da sicher ein Shitstorm kommen, auch einige Medien werden sicher - wie auch bei an die Nazizeit erinnerndes Spielzeug - so etwas skandalisieren, weil "man" mit "so einem Thema" nicht spielerisch umgehen sollte. idR dann Leute, die selber, obwohl U40, mit Gaming nichts zu tun haben.

    Auch eine wichtige Frage: wie ist das bei Multiplayer-Modi, in denen man dann bei entsprechender Symbolik wirklich "für die Nazis" spielt? Es ist ja ein Unterschied, ob in einem Game die KI und die Umgebung "Nazi" ist oder man selber einen spielt, der für das Regime kämpft... ich vermute, dass da bei so was wie CoD zunächst nur im Singleplayer so etwas wie Hakenkreuze zu sehen sein werden, falls ein Publisher den Schritt überhaupt wagt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  18. #18
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    6.178
    Könnte eigentlich jetzt theoretisch ein Publisher einen Antrag auf Deindizierung bei der BPjM stellen, bei Spielen die wegen den Symbolen dort landeten, bzw. da höhere Erfolgschancen haben?

    Beispielspielsweise Bethesda einen Antrag beim Wolfenstein-Reboot von 2007 (oder 2008?) stellen?

    Meine diesen Teil:




  19. #19
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.568
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    ich vermute, dass da bei so was wie CoD zunächst nur im Singleplayer so etwas wie Hakenkreuze zu sehen sein werden, falls ein Publisher den Schritt überhaupt wagt.
    So war es bei CoD:WWII ja bereits.
    In der internationalen Version gab es auch nur in der Kampagne Hakenkreuze, im MP nicht.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.202
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    So war es bei CoD:WWII ja bereits.
    In der internationalen Version gab es auch nur in der Kampagne Hakenkreuze, im MP nicht.
    Ach so, ok, dann werden die neuen Vorgaben daran natürlich nichts ändern. Erschreckend btw. wie viele Spieler ich in den ersten Wochen nach Release mit einem Self-Made-Hakenkreuz als Emblem ertragen musste...


    @LOX-TT: das lohnt sich doch kein bisschen, warum sollte man da extra einen Antrag stellen?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Seite 1 von 6 123 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •