2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Batze
  • 1 Beitrag von Batze
  1. #1
    Avatar von Icetii
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Lootboxen: E3-Veranstalter reagiert auf die Gesetzesentwürfe aus Hawaii gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Lootboxen: E3-Veranstalter reagiert auf die Gesetzesentwürfe aus Hawaii

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    122
    Oh, die berühmte Selbstregulierung also - hat nicht genau diese zu diesem Zustand geführt? Oder war damit nur die Gewinnmaximierung selbst reguliert worden? Daher bin ich noch immer der Meinung, dass solche Spiele nur von erwachsenen Personen gekauft und registriert werden können, die dann aber ihr Kinder damit spielen lassen dürfen. So wäre da über entsprechende Mechanismen Käufe von Lootboxen und zusätzlichen Inhalten kontrollierbar.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    34.349
    Blog-Einträge
    10
    Selbstregulierung? Der Witz war gut! Wenn man ihnen freie Hand lassen würde, dann würde die Firmen machen was sie wollen. Mich gruselt die aktuelle Entwicklung jedenfalls. Das geht immer mehr in die Richtung Teleshopping-Zocken.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Avatar von Dogean
    Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    22
    Selbstregulierung XD
    Geld reguliert die Welt !!!

  5. #5
    Benutzer
    Avatar von arrgh84
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    71
    Insgesamt darf man aber doch darüber erfreut sein, auf wie viel Gegenwind diese Entwicklung bereits gestoßen ist. Ich glaub das Licht am Ende des Tunnels zu sehen.

  6. #6
    Gesperrt

    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.987
    Zitat Zitat von arrgh84 Beitrag anzeigen
    Insgesamt darf man aber doch darüber erfreut sein, auf wie viel Gegenwind diese Entwicklung bereits gestoßen ist. Ich glaub das Licht am Ende des Tunnels zu sehen.
    Welches Licht?
    EA , da ging es ganz kurz nach unten und jetzt sind die Aktien nach oben Explodiert. Besser hätte es für EA gar nicht laufen können. Das nächste Spiel wird noch schlimmer daherkommen. Die nachfolgenden Lemminge sind doch schon da.
    Gamestar/PCGames und wie sie alle heißen, stehen doch schon parat um Monate lang vorher den Hype mit anzukurbeln um mächtig mit zu verdienen. Alles eine riesen Heuchelei.
    ffv-buster hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    6.596
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Gamestar/PCGames und wie sie alle heißen, stehen doch schon parat um Monate lang vorher den Hype mit anzukurbeln um mächtig mit zu verdienen. Alles eine riesen Heuchelei.
    Aha, wie soll denn dieses mitverdienen aussehen? Und komm jetzt nicht mit dem Käse "gekaufte Berichterstattungen/Vorschauen/Tests, das ist nämlich Quatsch.




  8. #8
    Benutzer
    Avatar von arrgh84
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Welches Licht?
    Ich denke, dass die Community insgesamt doch recht stark für diese Problematik sensibilisiert wurde und wenn selbst Reaktionen auf politischer Ebene zu verzeichnen sind, kann man sicherlich davon ausgehen, dass es sich bei diesem Aufschrei nicht nur um ein punktuelles Ereignis handelt. Ich sehe eine "Licht" insofern, als dass sich eine Haltung in der Community bezüglich der Problematik zu etablieren begonnen hat. Eine Haltung, die konsequent weitere Versuche von Seiten EAs, oder wem auch immer, dieses Modell zum Standard zu erheben, zunichte machen wird.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    178
    "Als Industrie nehmen wir unsere Verantwortung gegenüber den Konsumenten sehr ernst und arbeiten weiterhin daran, für mehr Wissen und Transparenz rund um verschiedene Spielerfahrungen zu sorgen. Wir glauben fest daran, dass die robusten und selbstregulierenden Bemühungen der Industrie der effektivste Weg sein werden, diese Probleme anzugehen."

    Muss es gerade nochmal zitieren: Wir glauben fest daran, dass die robusten und selbstregulierenden Bemühungen der Industrie der effektivste Weg sein werden, diese Probleme anzugehen."
    Ich glaube feste an den Osterhasen. Interactive Digital Software oder nun ESA, wenn man das euch überlassen würde, hätten wir noch mehr der stinkenden Substanz die euer Hinterteil verlässt in Spielen bzw. in Lootboxen, und genau darum geht es doch, denn keiner möchte es euch oder den Publishern überlassen. Wenn man dies täte, würden dabei gesetzlich geregelte Dinge ausgehebelt und auf eine Weise implementiert bei der die Bereicherung gegenüber des Wohlbefinden des Menschen (in euren Auge Kunde XXXXXXX) stehen, plant ihr eine Anarchie?

  10. #10
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.662
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Selbstregulierung? Der Witz war gut! Wenn man ihnen freie Hand lassen würde, dann würde die Firmen machen was sie wollen. Mich gruselt die aktuelle Entwicklung jedenfalls. Das geht immer mehr in die Richtung Teleshopping-Zocken.
    Ist das gleiche Spiel wenn die Waffenlobby was von Selbstregulierung erzählt wenn mal wieder jemand das falsche Ventil für seine Probleme findet.

  11. #11
    Gesperrt

    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.987
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Aha, wie soll denn dieses mitverdienen aussehen? Und komm jetzt nicht mit dem Käse "gekaufte Berichterstattungen/Vorschauen/Tests, das ist nämlich Quatsch.
    Nein, natürlich meine ich nicht irgendwelche Spekulationen um gekaufte Berichte.
    Ich meine Werbung, bei einem Großem Titel alle paar Stunden eine News wo welcher Schnürsenkel liegt usw. Das bringt alles Klicks und damit Geld. Ob das Spiel mit Micros und Lootboxen vollgestopft ist spielt dabei keine Rolle. Man könnte sowas ja auch sobotieren, aber Geld ist eben wichtiger. So meine ich das.
    ffv-buster hat "Gefällt mir" geklickt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •