Seite 2 von 3 123
36Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.560
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    Nun, da hat der Protest bei Battlefront ja viel gebracht ...
    Aber solange wie manche sich einbilden man würde mit GTAO ein Tolles System fahren wundern mich die Zahlen eh nicht, nur das ist blöderweise eher: Verschenke die Lampe, verkaufe das Öl
    Tja, Lootboxen sind nicht das einzige wo mit man viel Geld machen kann
    Das Lampe-Öl Prinzip haben die Druckerhersteller salonfähig gemacht. Kaufe Dir einen 40 EUR Tintenstrahldrucker und bezahle Dich dann an den Tintentanks dumm und dämlich.


    Zitat Zitat von arborman Beitrag anzeigen
    Ja ja und uns Gamers wird eingetrichert, dass ohne Mikrotransaktionen ein Game nicht finanzierbar ist oder viel zu günstig verkauft wird, denn die Entwicklungskosten seien ja sooooo teuer.

    Ich meine 4 Milliarden ist schon eine Zahl die man sich auf der Zunge vergehen lassen muss. Stellt euch mal vor was für ein Game man entwicklen könnte mit 4 Milliarden? Das wäre das ultimative super mega giga Game das allen zu 100% gefallen könnte.

    Um es auf den Punkt zu bringen, Mikrotransaktionen ist reine Geldmache. Nur leider ist das bei vielen nicht angekommen. Wer da bezahlt ist einfach nur selber Schuld.
    Amen.
    Der arme Vorstand muß sich ja seine 3. Villa kaufen können und seinen Bugatti-Fuhrpark erweitern. Die großen Firmen wie EA und Co. haben ja auch einen fetten Wasserkopf der durchfinanziert werden will.
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von arborman Beitrag anzeigen
    Ja ja und uns Gamers wird eingetrichert, dass ohne Mikrotransaktionen ein Game nicht finanzierbar ist oder viel zu günstig verkauft wird, denn die Entwicklungskosten seien ja sooooo teuer.

    Ich meine 4 Milliarden ist schon eine Zahl die man sich auf der Zunge vergehen lassen muss. Stellt euch mal vor was für ein Game man entwicklen könnte mit 4 Milliarden? Das wäre das ultimative super mega giga Game das allen zu 100% gefallen könnte.

    Um es auf den Punkt zu bringen, Mikrotransaktionen ist reine Geldmache. Nur leider ist das bei vielen nicht angekommen. Wer da bezahlt ist einfach nur selber Schuld.

    Amen.
    Bei den Zahlen von Activision Blizzard wäre ich mit solchen Aussagen vorsichtig. Die Summe wirkt sehr mächtig, das gebe ich zu. Allerdings muss man hier auch mal konkret auf WoW schauen. Die WoW-Marke kostet knapp 20€, glaube ich. Wenn ich diese dann im AH inseriere, kann jemand anders für 300.000 Gold 20€ Blizzard-Guthaben kaufen. Damit kann er dann Addons oder Spielzeit, gar andere Spiele von Blizzard, kaufen. Das war wohl die beste Entscheidung die Blizzard jemals getroffen hat. Casuals müssen nicht extensiv Gold farmen, Vielspieler können sich davon sehr gut das Abo finanzieren. Und das beste daran: Wer kauft minimal billiger illegal Gold aus China, wenn er vollkommen legal und sicher jenes auch von Blizzard bekommt.

    Ich kenne jetzt keine genauen Zahlen, aber bei Verkaufswartezeiten von knapp 12h und einem immer weiter steigenden Goldpreis der Marke, scheint dies doch wohl die beste Microtransaktion der Spieleindustrie zu sein.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.002
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Das Lampe-Öl Prinzip haben die Druckerhersteller salonfähig gemacht. Kaufe Dir einen 40 EUR Tintenstrahldrucker und bezahle Dich dann an den Tintentanks dumm und dämlich.
    ja, aber da sagen auch nur so die DAUs dass es ein sonderlich tolles System ist
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.560
    Ich hab schon länger (seit 2016) einen Farblaserstrahldrucker. Da kostet das Drucken der Seite theoretisch zwar etwas mehr als bei einem Tintenstrahler, aber der Toner trocknet im Gegensatz zur Tinte auch nicht ein. Demzufolge keine große Düsenreinigung nötig, was den Seitenpreis wegen dem Tintenverbrauch unter dem Strich wieder hochtreibt. Seitdem habe ich genau 1 x neuen Toner gekauft (nach dem Starterset). Und der Toner ist aktuell noch so bei 80 Beim Tintenstrahler hätte ich jetzt vermutlich schon die 4. oder 5. neuen Tanks drin.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #25
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.119
    ich druck eigentlich gar nix mehr zuhause aus, einfach weil ich es nicht einsehe mir alle halbe Jahr neue Patronen zu kaufen, obwohl ich nur relativwenig ausdrucke, vor allen farbig.

    Dann pack ich den Kram auf den USB-Stick und druck das entweder auf der Arbeit aus und zahl dann die paar Cent im Sekretariat für Privat-Drucke oder ich geh in den Copy-Shop
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker




  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.560
    Naja ich schreibe schnell mal ein Schreiben und dann extra ins Büro rennen (gut ist unten im Haus). Aber manchmal habe ich oben schnell mal eine Internetseite die ich ausdrucke (rein informell) oder Fotos.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.696
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von TobiWan82 Beitrag anzeigen
    Activision Blizzard spricht von:
    "Activision Blizzard delivered an annual record of over $4 billion of in-game net bookings"
    Zählt da ein WOW Abo rein?
    das hier habe ich gefunden:


    Demnach würde ich WoW Abos nicht mitzählen, WoW Marken (Gegen Euro kaufbares Spielzeit Token, das man ingame gegen Gold verkaufen kann) hingegen schon.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.696
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Das Lampe-Öl Prinzip haben die Druckerhersteller salonfähig gemacht. Kaufe Dir einen 40 EUR Tintenstrahldrucker und bezahle Dich dann an den Tintentanks dumm und dämlich.
    Oder stell fest, daß sich das gar nicht rentiert und du dir den Streß mit der Druckerwartung nicht antun willst, und nimm deine Druckaufträge als PDFs mit zum nächsten Copyshop zum Ausdrucken.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.560
    Copyshops haben wir bei uns in Glauchau nicht wirklich einen. Zumindestens kenne ich keinen. Klingt paradox, ist aber wahr.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.696
    Blog-Einträge
    2
    @topic:

    10-20 Euro habe ich bisher tatsächlich für Skins in Heroes of the Storm ausgegeben. Das habe ich allerdings auch nur gemacht, weil das Spiel Free 2 Play ist und ich somit quasi den Kaufpreis nachgezahlt habe.
    Und Coop Commander für Starcraft 2 habe ich gekauft, weil der Modus enorm spaßig ist.

    Smoit bin ich mit ~50 Euro mit daran beteiligt.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.560
    Das sehe ich auch nicht als Problem. Ich habe für SC2 auch Coop-Commander gekauft. Ein Problem sehe ich eher in solchen Dingen wie (kaufbaren) Lootboxen, sofern diese Inhalte bereitstellen, die einen Einfluß auf das Spiel bzw. die Spielebalance nehmen. Seien es nun besondere Waffen oder Schutzeinrichtungen (Schilde, Panzerungen), die das Balancing verschieben oder z.B. Tarnskins der nur so erhältlich sind, aber effektiver sind und es keine frei verfügbare Alternative dazu gibt die vergleichbar gut ist. Ein fiktives Beispiel wäre z.B. wie bereits erwähnt ein Wintertarnskin, den es nur via Lootbox zu kaufen gibt und man spielt auch auf Schneemaps. Da hat dann selbst ein Skin Auswirkungen auf das Spiel. Wenn es nur Skins sind, die keinen Spieleinfluß haben (rosa Shorts, Pudelmütze, Sonnenbrille, Tatoo oder lilafarbene Schwertscheide was auch immer) ist mir das so ziemlich Banane, Wurst.

    AC: Origins ist hier ein gutes Beispiel, wo ich keinerlei Probleme habe. Dort gibt es im Shop zig kaufbare Microtransaktionen. Angefangen von Rohstoffpaketen über Klamotten, Schilde bis hin zu Waffen. Aber afaik keine einzige der kaufbaren Gegenstände greift in irgendeiner Form in die Spielebalance ein, weil es auf der anderen Seite mehr als genügend frei verfügbare Alternativen dazu gibt, die mindestens die gleiche Leistung/Parameter erbringen wie die Kaufwaffen/-Schilde.

    Wenn die Sache so ist stört es mich auch nicht. Es ist nur eine reine Optikfrage. Wer dafür Geld ausgeben will ist seine Sache.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.696
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Copyshops haben wir bei uns in Glauchau nicht wirklich einen. Zumindestens kenne ich keinen. Klingt paradox, ist aber wahr.
    Manchmal sind die in den sonderbarsten Geschäften versteckt: Bei uns kann man beim Optiker(!) irgendwas kopieren oder ausdrucken lassen und auch in der Postfiliale steht ein Kopierer rum. Zudem gibt's da eben besagten Copyshop, bei dem man so ziemlich alles in Heftform, auf die Tasse oder das Shirt gedruckt oder gestickt bekommt.

    Büka digital Druck ist nur für Großaufträge, keine Klein/Einzelaufträge?

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.560
    Büka Digitaldruck ist mehr für Firmen. Und mit denen habe ich eher negative Erfahrungen gemacht. Möchte das aber aus gewissen Gründen nicht öffentlich machen. Aber zu denen habe ich die Beziehungen abgebrochen. Daher keiner. Weil ich die Firma seitdem bewußt ignoriere.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.586
    Mich wundern die zahlen inzwischen nicht mehr. Was mich hingegen umso mehr verwundert ist wie viele der Leute hier deswegen wirklich verbittert zu sein scheinen.

  15. #35
    Benutzer

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    95
    Zitat Zitat von Schaschlikschmuggler Beitrag anzeigen
    Wen wundert es da noch, dass jeder auf den Zug aufspringen will? Die Casuals übernehmen so langsam den Markt und die scheinen für so was gerne die Brieftasche auf zumachen. Bevor ich auch nur einen Cent bei einem Vollpreisspiel in so etwas investiere, schmeiße ich lieber Pc + Konsole aus dem Fenster.

    ... da kann ich mir meinen kommentar ja sparen. genau meine meinung.
    "I don't want to be a product of my environment, I want my environment to be a product of me."

    abgeordnetenwatch.de/
    lobbycontrol.de/blog/

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DerGepard
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von riesenwiesel Beitrag anzeigen
    Activision Blizzard hat einfach die bravsten Schafe... oder eher Kühe.
    Weder noch, grey goos, graue klumpen.....

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    467
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Mich wundern die zahlen inzwischen nicht mehr. Was mich hingegen umso mehr verwundert ist wie viele der Leute hier deswegen wirklich verbittert zu sein scheinen.
    Ein guten Schwung Kopfschütteln und "Unverständniss", ohne Frage !

    Aber Verbitterung ? Nö !

    Das Posen mit solchen Daten haut denen doch das eigene "uns geht es so schlecht" Kartenhaus kaputt !

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    670
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Mich wundern die zahlen inzwischen nicht mehr. Was mich hingegen umso mehr verwundert ist wie viele der Leute hier deswegen wirklich verbittert zu sein scheinen.
    Die Zahlen sind einfach nur die Bestätigung das es für uns Spielern in die falsche Richtung geht.
    Es ist wie beim Kochen. Man kann auf die schnelle Kochen damit man satt wird. Man kann es auch mit liebe Kochen das es auch gut schmeckt und genau die "Liebe" (zum Produkt) geht immer mehr verloren in der Spieleindustrie. Geld steht im Mittelpunkt komme was wolle (versteht mich nicht falsch ich weis das eine Firma auch gut wirtschaften muss, aber nicht um jeden Preis). Wenn also die Qualität weicht werde ich nicht dem ganzen zujubeln vor allem nicht in einem Franchise das ich viele Jahre gern gespielt habe.

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Asuramaru
    Registriert seit
    03.05.2017
    Beiträge
    134
    Das dumme an Activition Blizzard istz das es zwei Firmen sind und sie so alle perfekt außSpielen können für ihre Machenschaften.Activition selber Entwickelt das verdreckte CoD von 3 FIrmen was mal ebend schnell Hater auf sich zieht.Aber Blizzard ist der Ponnyhof mit Rosa Häschen,einer Grünen Wiese und eineer schönewn lachenden Sonne.

    Activition kann selber scheiße bauen und für alles verantwortlich gemacht werden,sie ziehen den Hass auf sich,aber Blizzard mascht es wider gut mit ihrer Scheinlandschaft.

    Die Perfekte Strategie,eine Firma in zwei aufgeteilt die aber zueinander gehören,Himmel und Hölle in einen.
    „Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. […] Die Fähigkeiten, die man braucht, um eine richtige Lösung zu finden, [sind] genau jene Fähigkeiten, die man braucht, um eine Lösung als richtig zu erkennen.“
    – David Dunning

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.560
    Hier ein Artikel zum Thema der mich einfach nur kopfschütteln läßt. Die Tendenz zum bezahlen wollen von Zusatzinhalten steigt weiter:

    https://www.pressetext.com/news/20180209023

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •