Seite 2 von 2 12
22Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    4.207
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Hab ich - und zwar ungeschnitten.
    Aber was ist denn jetzt zwischen 9-11 Minuten unglaublich empörenswertes? Alleine die eine Bemerkung über "dying" - weiß jetzt nicht mehr den genauen Wortlaut - wäre in meinen Augen kritikwürdig - aber das kann man genauso gut unter "nur so rausgerutscht" abhaken. Wem ist denn nicht schon mal irgendeiner Situation was völlig Unpassendes eingefallen, weshalb man sich zusammenreißen mußte, um bei einer ernsten Situation nicht zu grinsen oder zu lachen?
    Empörend finde ich persönlich weniges, wenn ich mir das Video ansehe, denke ich halt:" Wow, was für ein unlustiger Vollidiot." Es geht ja vielleicht auch weniger darum, dass Verhalten in der Situation "unpassend" und völlig affig war, ein paar lustige Sprüche und Witze bringen würden vielleicht viele andere auch, wenn sie mit Freunden zusammen überraschend eine unbekannte Leiche im Wald finden, um diese unangenehme Sache nicht so an sich heran zu lassen. Aber sich damit dann auch noch vor der Kamera in Szene zu setzen um es auf einen Youtube-Kanal mit Millionen Zuschauern hochzuladen, da muss der Typ auch saudumm sein, wenn er die Reaktionen auf das Video nicht absehen konnte.
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Benutzer

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    43
    Hier wurde behauptet, das Team sei nicht in den Wald gegangen, um eine Leiche zu finden. Da frage ich micht: Warum reist ein Youtuber mit seinem Team in der Weihnachszeit nach Japan und besucht dort einen einschlägig bekannten Wald? Die dachten wohl: -Oh, Weihnachten, eine tolle Zeit für so einen Ort, viele allein gute Gelegenheit. - Ich lasse mich aber auch gern davon überzeugen, dass es nicht genau so war, vermute es aber trotzdem stark. Daher eine richtige Entscheidung von Google.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.000
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Xanbor Beitrag anzeigen
    Hier wurde behauptet, das Team sei nicht in den Wald gegangen, um eine Leiche zu finden. Da frage ich micht: Warum reist ein Youtuber mit seinem Team in der Weihnachszeit nach Japan und besucht dort einen einschlägig bekannten Wald? Die dachten wohl: -Oh, Weihnachten, eine tolle Zeit für so einen Ort, viele allein gute Gelegenheit. -
    Siehe meine ersten beiden Abschnitte in diesem Posting.
    Sozial-libertarischer Demokrat der neuzeitlichen Ära, Befürworter der Staatstheorie von Locke & Montesquieu und der Illumination des Geistes nach der Lehre von Spock.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.939
    Werden die neuen Überprüfungen denn auch konform mit dem "NetzDG" sein?

  5. #25
    Benutzer

    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    32
    "welche beispielsweise Helden aus Kinderserien zeigten, die Bleichmittel tranken."

    Was für abartig kranke Geister stellen solche Videos für Kinder ein ? Wenn manche möchtegern coolen Verlierer nicht einmal die absoluten Grundregeln sozialen Miteinanders akzeptieren, dann muss da wirklich hart durchgegriffen werden. Dann ist der Uploader eben im Zweifel wegen versuchten Mordes zur Rechenschaft zu ziehen.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    743
    Zitat Zitat von ExGamestarLeser Beitrag anzeigen
    Dann ist der Uploader eben im Zweifel wegen versuchten Mordes zur Rechenschaft zu ziehen.
    EHM nein.. weil er keinen Mord begangen hat, noch eine Mordabsicht hatte...
    Strafe soll sein, aber dann für die Tat die begangen wurde.
    (Und das hengt von der Gesetzeslage des Landes ab, es ist sogar umstritten ob es (gesetzlich gesehen) Totenschändung ist weil es sich um einen Wald handelt. (berüchtigt hin oder her)
    In Deutschland würde vermutlich ähnlich nach dem Sperrgebietsgesetzt bestraft.
    https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFa...ummer=20001749

    Das man mutwillig fremde Tote filmt oder fotografiert wird mit diesem neuen Gaffergesetz bestraft. Allerdings soll das erst dieses Jahr kommen.

    Das ist in Deutschland und ich bin auch kein Anwalt kann sein das ich auch falsch liege und die gesetzeslage anders aussieht. Aber versuchter Mord ist das auf keinen Fall.
    Zudem wie gesagt im jeden Land ist die Gesetzeslage anders.
    Geändert von suggysug (13.01.2018 um 13:04 Uhr)

  7. #27
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    548
    Ich habe das Schulbeispiel genommen, weil es seinen Charakter zeigt, der sich null geändert hat, er ist der gleiche Depp geblieben. Er hat damals Mitschüler fertig gemacht und jetzt stellt er auch Menschen öffentlich bloß und macht grenzdebile Scheiße.
    Beide haben die öffentliche Häme mehr als verdient

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •