Seite 2 von 2 12
9Gefällt mir
  1. #21
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    23.620
    Zitat Zitat von Cyberthom Beitrag anzeigen
    [...]Du wirst wahrscheinlich nur ein normaler User sein der kaum was ändert, sonst hättest du gemerkt das das System dich als angeblicher "Administrator" eben doch nicht so ernst nimmt [...]
    Magst du uns Unwissenden auch erklären was genau das Problem sein soll? Richtig ist, dass man mittlerweile bei bestimmten Dingen zur Bestätigung aufgefordert wird, z.B. wenn man 'händisch' Programme auf das Laufwerk C kopiert.

    Aber bitte lege mir da, was ich als User mit Adminrechten unter Windows 10 nicht machen kann. Danke.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.05.2006
    Beiträge
    237
    Ist der Markt gesättigt und Du verkaufst zu wenig, finde einen Grund damit die Menschen neues kaufen. Vor ein paar Jahren hieß das in Deutschland Abwrackprämie.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.599
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Maverick3110 Beitrag anzeigen
    Ist der Markt gesättigt und Du verkaufst zu wenig, finde einen Grund damit die Menschen neues kaufen. Vor ein paar Jahren hieß das in Deutschland Abwrackprämie.
    Und was willst du uns damit jetzt sagen? Sollen wir alle wieder MSDOS oder Windows XP rauskramen?
    Der Fortschritt macht halt nicht halt und das ist auch gut so. Es sind immer kleine Schritte, die einem kaum auffallen aber mit jeder neuen Generation erhöht sich der Komfort.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  4. #24
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    2.220
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Es sind immer kleine Schritte, die einem kaum auffallen aber mit jeder neuen Generation erhöht sich der Komfort.
    Ich finde das gilt schon seit ein paar Generationen nicht mehr, zumindest was die meiste Software betrifft. Allein dieser ganze Stress mit DRM und Online-Accounts. Früher konnte ich noch einfach so ins Geschäft gehen und mir ein Spiel kaufen, das mir gefällt, ohne erst recherchieren zu müssen, welche daten ich im gegenzug von mir preisgeben muss. Ich vermisse das...
    Geändert von Wut-Gamer (12.01.2018 um 17:29 Uhr)

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.599
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Wut-Gamer Beitrag anzeigen
    Ich finde das gilt schon seit ein paar Generationen nicht mehr, zumindest was die meiste Software betrifft. Allein dieser ganze Stress mit DRM und Online-Accounts. Früher konnte ich noch einfach so ins Geschäft gehen und mir ein Spuiel kaufen, das mir gefällt, ohne erst recherchieren zu müssen, welche daten ich im gegenzug von mir preisgeben muss. Ich vermisse das...
    Sicher, ich habe Steam auch jahrelang verteufelt und verflucht. Inzwischen habe ich mich damit arrangiert, dass ich dafür Spiele maximal für ein Drittel des Geldes kaufe, oftmals noch viel weniger.
    Andererseits hat man heute viel weniger Probleme ein Spiel zum Laufen zu kriegen, das verdrängen Viele auch gerne. Restrikter Kopierschutz auf der Disk, der sich mit irgendeinem Anwendungsprogramm nicht vertrug oder Games heute unspielbar macht, es sei denn man nutzt einen hierzulande illegalen Crack, Bugs, wo man erst mal die Patches mühsam im Netz suchen musste und dann manuell installieren usw.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  6. #26
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    2.220
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Andererseits hat man heute viel weniger Probleme ein Spiel zum Laufen zu kriegen, das verdrängen Viele auch gerne. Restrikter Kopierschutz auf der Disk, der sich mit irgendeinem Anwendungsprogramm nicht vertrug oder Games heute unspielbar macht, es sei denn man nutzt einen hierzulande illegalen Crack, Bugs, wo man erst mal die Patches mühsam im Netz suchen musste und dann manuell installieren usw.
    Also ich spiele seit Mitte der neunziger auf dem PC und hatte nie nennenswerte Probleme ein Spiel auf der Plattform zum laufen zu bringen für die es gedacht war, kann mich dieser Ausaage also nicht anschließen. Dass es zahlreiche Fälle gibt, wo ein damaliger Kopierschutz auf heutigen Systemen Probleme bereitet ist schon richtig, aber das Problem gilt für heutige Software ja noch genauso. Wenn Steam irgendwann abgeschaltet wird, dürfte das Schlamassel schon aufgrund der enormen Menge an betroffenen Titeln noch viel größer sein.

    Und was Patches angeht: ich finde genau da gibt die Gegenwart ein ganz ganz schlechtes Vorbild ab. Patches sollten nur in einem einzigen Fall überhaupt nötig sein, nämlich wenn ein Fehler trotz sorfältigstem Testen vor Auslieferung der Software nicht gefunden werden konnte. Und nein, neue Features oder Content sollten niemals über Patches (schon gar nicht in Kombination mit essenziellen Bugfixes) in die Software integriert werden, sondern immer in Form von optionalen Zusatzpaketen oder eben dann in der nächsten Hauptversion.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von USA911
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    2.489
    Also doch eine Drosselung:

    gibt nun auch Intel zu, dass die Chips gedrosselt werden, sobald die Sicherheitslücken per Update geschlossen werden
    Quelle: (Intel-Updates machen Probleme: Das sind die Folgen für Nutzer - SPIEGEL ONLINE)
    Ein Steak am Morgen und man ist ohne Kummer und Sorgen

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.599
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Wut-Gamer Beitrag anzeigen
    Also ich spiele seit Mitte der neunziger auf dem PC und hatte nie nennenswerte Probleme ein Spiel auf der Plattform zum laufen zu bringen für die es gedacht war, kann mich dieser Ausaage also nicht anschließen. Dass es zahlreiche Fälle gibt, wo ein damaliger Kopierschutz auf heutigen Systemen Probleme bereitet ist schon richtig, aber das Problem gilt für heutige Software ja noch genauso. Wenn Steam irgendwann abgeschaltet wird, dürfte das Schlamassel schon aufgrund der enormen Menge an betroffenen Titeln noch viel größer sein.

    Und was Patches angeht: ich finde genau da gibt die Gegenwart ein ganz ganz schlechtes Vorbild ab. Patches sollten nur in einem einzigen Fall überhaupt nötig sein, nämlich wenn ein Fehler trotz sorfältigstem Testen vor Auslieferung der Software nicht gefunden werden konnte. Und nein, neue Features oder Content sollten niemals über Patches (schon gar nicht in Kombination mit essenziellen Bugfixes) in die Software integriert werden, sondern immer in Form von optionalen Zusatzpaketen oder eben dann in der nächsten Hauptversion.
    Ich spiele auch seit Mitte 90er auf PC, genau genommen seit '94 bei einem Kumpel und seit '95 selbt. Wenn du nie Probleme hattest, dann hast du wohl nur sehr, sehr wenig gespielt. Was etwa die Lucas Arts Spiele, insbesondere X Wing und solche Sachen an Basteleien an autoexec.bat und config.sys verlangten war nicht mehr feierlich. Da war man bei manchem Spiel erst mal zwei, drei Stunden beschäftigt bis das überhaupt lief. Und wehe man hatte nicht genau die eine Soundkarte, die das Spiel unterstützte, dann kam nur Grütze aus den Lautsprechern (ich hatte eine höherwertie Ensoniq Soundscape aber die meisten Spiele wollten immer nur billigen Adlib oder Standard Soundblaster). Oder die Sega Titel wie Sonic oder Virtua Fighter, die dann DX1 nutzten und dann schon bei Win 98 den Dienst versagten, weil sie mit DX 2 und höher partout nicht zusammenarbeiten wollten bzw. dann einfach DX 1 rüberbügelten und das gesamte System zerschossen.

    Das zieht sich hin bis ca. 2010 bei einigen Titeln, es gab IMMER Spiele die scheiße programmiert waren und rumzickten, dazu zählt übrigens auch die Erstauflage von Tomb Raider, ich musste das damals im Laden umtauschen, was ein ziemlicher Krampf war.
    Darum meckern ja alle heute genauso wie damals über Securom und Co. das ging ja soweit, dass der Kopierschutz den Start des Spiels verweigerte, wenn man bestimmte Brennprogramme oder Datei-Image Software installiert hatte.

    Solche Probleme habe ich mit Spielen mit Onlineanbindung nie gehabt.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  9. #29
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.125
    Zitat Zitat von USA911 Beitrag anzeigen
    Was heißt hier "doch" ? ^^ Es wird doch eben die ganze Zeit gesagt, dass die Patches die CPUs effektiv langsamer machen können. In der News geht es nur um die Einschätzung von MS, dass der Grad des Verlustes von der CPU und dem OS abhängt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von USA911
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    2.489
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Was heißt hier "doch" ? ^^ Es wird doch eben die ganze Zeit gesagt, dass die Patches die CPUs effektiv langsamer machen können. MS sagt lediglich, dass der Grad des Verlustes von der CPU und dem OS abhängt.
    Das ist aber eine andere Aussage, hier sagt Intel, das gedrosselt wird (also bewusst Leistung der CPU weg genommen wird) und nicht wie MS ein Leistungsrückgang auf Grund mehr abgeforderter Leistung (Abfragen). Da ist für mich ein Unterschied.
    Der Verlust mag zwar der gleiche sein, aber der Unterschied besteht darin, das nun die CPU andere Leistungsdaten hat, als beim Erwerb und das nicht durch 3. Anwender.
    Ein Steak am Morgen und man ist ohne Kummer und Sorgen

  11. #31
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.125
    Zitat Zitat von USA911 Beitrag anzeigen
    Das ist aber eine andere Aussage, hier sagt Intel, das gedrosselt wird (also bewusst Leistung der CPU weg genommen wird) und nicht wie MS ein Leistungsrückgang auf Grund mehr abgeforderter Leistung (Abfragen). Da ist für mich ein Unterschied.
    Das hast du IMHO falsch verstanden. Intel drosselt die CPUs nicht aktiv auch noch zusätzlich zu dem. was der Patch macht, sondern Intel hat nun erstmals selber offiziell bestätigt, dass die Leistung durch den Patch leiden wird. Nicht Intel, sondern der Patch "drosselt" die CPUs. Das hat SPON unglücklich formuliert, das wort "drosseln" passt bei penibler Auslegung nicht, wenn man meinen könnte, dass Intel "drosselt".
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von USA911
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    2.489
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Das hast du IMHO falsch verstanden. Intel drosselt die CPUs nicht aktiv auch noch zusätzlich zu dem. was der Patch macht, sondern Intel hat nun erstmals selber offiziell bestätigt, dass die Leistung durch den Patch leiden wird. Nicht Intel, sondern der Patch "drosselt" die CPUs. Das hat SPON unglücklich formuliert, das wort "drosseln" passt bei penibler Auslegung nicht, wenn man meinen könnte, dass Intel "drosselt".
    Ah ok. Danke dann für die Aufklärung
    Ein Steak am Morgen und man ist ohne Kummer und Sorgen

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    424
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Solche Probleme habe ich mit Spielen mit Onlineanbindung nie gehabt.
    Dann musst Du einfach mal unter Linux spielen.

    Aber es wird auch da immer einfacher.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •