Seite 1 von 2 12
1Gefällt mir
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.536
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de

    Jetzt ist Deine Meinung zu Microsoft: Partnerschaft mit Steam für Xbox One und PC (Gerücht) gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Microsoft: Partnerschaft mit Steam für Xbox One und PC (Gerücht)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Wayne?

    Wenn überhaupt, dann wird das so wie bei Uplay Spielen laufen.

    Mehrwert für den Kunden/Spieler: ZERO.

  3. #3
    Seegurkensalat
    Gast
    Ich bin mal gespannt, Steamspiele auf die Xbox streamen fände ich genial.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BitByter
    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    1.446
    find ich auch. die xbox one als quasi steambox wäre echt ne feine sache!
    Sometimes I wish I could just turn my back and run.
    Just turn my back and run away.
    Sometimes I feel like I just gotta gotta get a gun
    and reach the top of the world my own way...
    'Some Kind Of Hate' (Outlaw Anthems) - Blood For Blood

  5. #5
    Gesperrt

    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.987
    Das wäre ein Paukenschlag und eine volle rechte mit KO Wirkung in Richtung Sony.
    Für den Kunden/Spieler erstmal ein Vorteil.
    Allerdings sehe ich da auch dunkle Wolken am Horizont wenn sich 2 Quasi Monopolisten zusammen tuen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrNooP
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    185
    Ich glaube zwar kaum, dass es so einfach wird, aber ich würde mich dennoch freuen, wenn demnächst mehr Xbox Tiel auf den PC kommen. Gerade auf Halo habe ich lange gewartet. Ob das jetzt ein K.O. für Sony ist, weiß ich nicht, denn wenn ich einen Playstation exklusiven Titel spielen will, brauch ich ja immer noch eine Ps4 + warum sollte valve einen quasi Steam Link mit der Xbox erlauben, wenn sie selbst ein Gerät haben? Da halte ich es eher für wahrscheinlicher, dass die Xbox Spiele über den Win10 Store vertrieben werden.
    Quod erat demonstrandum.

  7. #7
    smutjesmooth
    Gast
    Wenn die XBOX ONE "exklusiven" Spiele dann auch bei Steam auftauchen gerne. Leider siehts so aus das die nur im Microschrott Store landen. Vielleicht sind die dann später doch in Steam Sales zu finden wenn die Verkaufszahlen im Ms Store floppen......

    Zitat Zitat von MrNooP Beitrag anzeigen
    Ich glaube zwar kaum, dass es so einfach wird, aber ich würde mich dennoch freuen, wenn demnächst mehr Xbox Tiel auf den PC kommen. Gerade auf Halo habe ich lange gewartet. Ob das jetzt ein K.O. für Sony ist, weiß ich nicht, denn wenn ich einen Playstation exklusiven Titel spielen will, brauch ich ja immer noch eine Ps4 + warum sollte valve einen quasi Steam Link mit der Xbox erlauben, wenn sie selbst ein Gerät haben? Da halte ich es eher für wahrscheinlicher, dass die Xbox Spiele über den Win10 Store vertrieben werden.
    Aus rein wirtschaftlicher Perspektive wäre es nicht dumm von Valve ihr Steam auf XBOX One zu bringen.Immerhin würde das die potentiellen Käufer deutlich erhöhen.
    Wenn man zb nach Amerika schaut ist dort spielen an Konsolen deutlich populärer als am Pc. Neue Märkte erschließen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrNooP
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von smutjesmooth Beitrag anzeigen
    Aus rein wirtschaftlicher Perspektive wäre es nicht dumm von Valve ihr Steam auf XBOX One zu bringen.Immerhin würde das die potentiellen Käufer deutlich erhöhen.
    Wenn man zb nach Amerika schaut ist dort spielen an Konsolen deutlich populärer als am Pc. Neue Märkte erschließen.
    Naja sind das denn automatisch mehr (oder neue) Käufer? Weil man streamt ja nur, heißt der potente Pc im Hintergrund muss da sein. Und ich denke mal eher, dass die Leute mit so einem Rechner, der zb The Witcher 3 mit 1080p und mehr als 30fps in sehr hohen Einstellungen darstellen kann, schon Steam und mehrere Spiele dafür besitzen. Ich vermute (kann mich auch irren), dass die Konsolenliebhaber (die bisher nur die Xbox genutzt haben) in den USA daher immer noch eher nur 400 Dollar für ihre Xbox ausgeben und das überhaupt nicht nutzen würden, da sie keinen Pc haben, der stark genug ist.
    Quod erat demonstrandum.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    34.361
    Blog-Einträge
    10
    Naja, ich weiß nicht so, ob mich das freuen und ob das dem PC als Plattform guttun würde. Als reiner PC Spieler denke ich nämlich zuerst immer an den PC und was das Beste für die Plattform ist.
    Würden da nicht viele dann zur Xbox rennen?
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.302
    Müsste sich zeigen wie es am Ende aussehen würde, wenn es der Wahrheit entspricht. Die Grundidee dahinter ist aber durchaus interessant und eine Bereicherung für beide Seiten.
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    208
    Die Xbox One als Steam machine nutzen wäre sehr geil und technisch bestimmt kein Meilenstein. Für mich auch die einzige logische Schlussfolgerung. Warum sollte ich xbox Spiele auf Steam kaufen? warum sollte ich vom Computer Steam Spiele auf Xbox Streamen? Aber Fallout 4 einfach aus meiner Steam Bibliothek starten und auf meiner One spielen wäre sehr Geil. Dazu passt auch die Aussage das Microsoft an der Maus und Tastatur Unterstützung arbeitet und die Tatsache das ich ne X-Terrabyte grosse Festplatte an die One anschliessen kann. Und man darf eines nicht vergessen wenn die One wirklich Spiele aus der Steam Bibliothek spielt: Damit hätte Ms eine Konsole auf dem Markt, die Nahezu perfktes Home entertainment bietet, Eine Spielekonsole ist und eine Steam Maschine die ich auch als Pc Gamer wunderbar an den Monitor anschliessen kann und mit Maus und Tastatur spielen kann. Und das für unter 300€. Ich glaube kaum das die Ps4 da noch etwas entgegen zu setzen hätte. Nur noch ordentlich die Werbetrommel rühren dann wird alles gut. Nur das mit der Werbung hat MS ja bis heute nicht richtig verstanden.Es gibt sooo viele geniale Features in MS Produkten nur keiner weiss es. Wie z.B. die Famielen Security die mich sämtliche Rechte steuern lässt die meine Kinder auf Console, Smartphones, und Pc haben. Oder das jedes MS Handy eine kostenlose wirklich sehr gute Navi hat. Oder das jeder WinPC, Jeder WinHDMI Stick und jedes WinTablet Xbox one Spiele Streamen kann und das in einer wirklich vernünfigen Qualität. 1 Konsole, an jeden TV einen Windows HDMI stick und es reicht eine Konsole für den ganzen Haushalt.

    Jetzt bitte noch die Smarthome apps in die Winphones und alle Geräte intergrieren dann muss ich mich in kürze doch nicht schweren Herzens von meinem Lumia 920 trennen und muss nicht auf ein Andriod Smartphone zurückgreifen.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.09.2015
    Beiträge
    677
    Sinn würde das nur machen wenn sich Microsoft langfristig aus dem Spielegeschäft zurück ziehen will.
    Gabe ist ein alter Microsoft Mitarbeiter, der bestimmt noch Beziehung hat.

    Wenn man mal schaut was Microsoft an ungenutzten Lizenzen hat - allein schon das alte Mechwarrior, Shadowrun & Crimson Skies Zeug von FASA Interactive - das jetzt an externe Studios vergeben wurde könnte man schon spekulieren ob MS noch Lust hat Spiele zu entwicklen und zu vertreiben...
    Andererseits haben sie mit Minecraft natürlich ein absolutes Schwergewicht gekauft...

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    709
    Wäre schon der Hammer wenn das so kommt! Hab zwar meinen PC schon länger mit 10 Meter hdmi Kabel am PC + xbox one Controller Adapter. Das wäre aber noch mal ne Spur komfortabler!

  14. #14
    smutjesmooth
    Gast
    Zitat Zitat von MrNooP Beitrag anzeigen
    Naja sind das denn automatisch mehr (oder neue) Käufer? Weil man streamt ja nur, heißt der potente Pc im Hintergrund muss da sein. Und ich denke mal eher, dass die Leute mit so einem Rechner, der zb The Witcher 3 mit 1080p und mehr als 30fps in sehr hohen Einstellungen darstellen kann, schon Steam und mehrere Spiele dafür besitzen. Ich vermute (kann mich auch irren), dass die Konsolenliebhaber (die bisher nur die Xbox genutzt haben) in den USA daher immer noch eher nur 400 Dollar für ihre Xbox ausgeben und das überhaupt nicht nutzen würden, da sie keinen Pc haben, der stark genug ist.
    Es gibt mit Sicherheit auch genug Titel bei Steam die auch auf der XBOx ONe von der Leistung her super laufen würden. sollte MS dann geeignete Steam Titel zukünftig via steam als reine Downloadtitel auch auf XBOx ONE anbieten dann hätten zumindest die One Spieler ganz schnell deutlich mehr Spiele für Ihr Gerät. Es ist bestimmt nicht so schwer Dank der x86 Architektur der One viele Steam Titel auch dort anzubieten. Man sollte die Sache immer aus beiden Perspektiven betrachten.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    709
    Sehe da eher das Problem bei Publishern. Warum soll es jemand gut finden, wenn ein Spieler jetzt die Wahl hat? Sich per Steam das game für die hälfte kaufen über Steam per key, oder 60 Euro für das Original xbox Spiel. Das ist für mich so der Grund, warum ich daran nicht glaube. Ausser das es sich vieleicht aufs reine Streamen vom PC beschränkt, so würde man umgehen das Konsolen Spieler nur noch über Steam billig kaufen statt die teuren Konsolenspiele.

  16. #16
    Benutzer

    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    33
    Niemals würden sich die ganzen Plattformen VEREINEN und zu einer RIESEN Plattform zusammenwachsen!

  17. #17
    Benutzer

    Registriert seit
    10.02.2016
    Beiträge
    76
    Eine Verknüpfung in die Steambibliothek für Chat, Achivements und Sammelkarten wäre nicht schlecht, zudem wäre es für gewisse Grafikeinstellungen und den exklusiven Vollbildmodus nicht schlecht.
    Als kleiner Kniff wird eben der Windows 10 Store benötigt um das Spiel kaufen zu können.

    Andernfalls muss Microsoft viel nachbessern um den Store attraktiver und bedienungsfreundlicher zu gestalten, denn momentan ist das nicht arg viel besser wie das damalige Geschwür GfWL.
    Jedenfalls sollte die App Funktion für richtige Games deaktiviert werden, es ist doch doof, wenn einige Einstellungsmöglichkeiten im Menü eines Spieles fehlen, die es bei der Steam Version gibt, Beispiel Rise of the Tomb Raider, bei der Win 10 Store Version fehlen einige Einstellungsmöglichkeiten.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    349
    Ob man jetzt Spiele per Steam Link oder per XBone of then TV streamt bleibt sich doch gleich. Frag sich nur, wieviel mehr Saft ne XBone dafür zieht. Glaub nicht, dass die Spiele auf Steam-Server laufen und direkt auf die XBone gestreamt werden, sondern immer ein PC vorrausgesetzt wird.

    Wenn mein PC rennt, würde ich sicher nicht noch ne Konsole laufen lassen, um die PC Spiele darüber auf den Fernseher zu streamen. Man kann auch einfach den PC an den großen TV anschließen.
    Würde es keine Konsolen geben, hätte halt jeder nen kompakten PC neben dem Fernseher stehen.

  19. #19
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    2
    Wenn man sowas liest kommts einen hoch.Also ich stelle mir ganz sicher nicht noch einen Gaming pc für 800 euro neben meine xbox um halbwegs laggfrei den mist zu meiner One x zu streamen,völliger blödsinn und viel spaß mit der nächsten Strom Rechnung. Wenn man schon eine Partner schaft eingeht und die Accounts verknüpfen kann, DANN BITTE OHNE DIESEN STREAM MIST. ENTWEDER MAN KANN DIE BEREIITS GEKAUFTEN GAMES AUF STEAM AUF DER XBX AKTIVIEREN, RUNTERLADEN UND ZOCKEN ALS HÄTTE MAN SIE IM MICROSOFT STORE GEKAUFT , gegen vllt einer kleinen Service gebühr FÄNDE ICH OK .Aber nicht diesen Müll mit Streamen und ich kaufe mir keine Spiele 3mal für die jeweiligen PLs.

    Peace?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    6.610
    Zitat Zitat von Keepitreal Beitrag anzeigen
    ich kaufe mir keine Spiele 3mal für die jeweiligen PLs.

    Peace?
    was zum Henker ist ein PL? Oder war das ein Tippfehler




Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •