Seite 2 von 2 12
29Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.564
    Zitat Zitat von THEDICEFAN Beitrag anzeigen
    GTA V zeigt eindrucksvoll das man auch ohne Microtransaktionen brillant gute Zahlen vorlegen kann- Qualität ist weitaus wichtiger- aber das geht in Electronic Arts verschissenen Schädel nicht rein. Ich bin auch gierig, aber habe Respekt vor den Menschen und ethischen Grundsätzen.


    Der war gut
    nein, tut mir leid, aber GTA5 als Positives Beispiel zu nennen ist dämlich weil Falsch! ->
    Grand Theft Auto V on Steam

    Ja super System: Verschenke die Lampe, verkaufe das Öl
    Und nein, komm nicht mir der Ausrede:" Ja, aber das muss man sich ja nicht kaufen"
    Sicher doch, *pat pat*, beim Asiagrinder "muss" man sich auch keinen Boost//Gold//Kristalle kaufen, aber dann dauert es eben so ein paar Monate um genug zusammen zu grinden, abgesehen davon ... nun ja, die Boxen muss man sich auch nicht kaufen
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Benutzer

    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    87
    Ich hab die 80,-€ die ich für das Spiel ausgegeben habe als schmerzliches Lehrgeld abgeschrieben.Noch mal passiert mir der gleiche Fehler nicht.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    370
    Wieso? Die braucht man in dem Spiel ja überhaupt nicht^^ Andere Spiele sind teils richtig dreißt genau darauf abgestimmt- so wies bei GTA V gemacht wird, hab ich kein Problem damit

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.564
    Zitat Zitat von THEDICEFAN Beitrag anzeigen
    Wieso? Die braucht man in dem Spiel ja überhaupt nicht^^ Andere Spiele sind teils richtig dreißt genau darauf abgestimmt- so wies bei GTA V gemacht wird, hab ich kein Problem damit
    ja genau
    die braucht man nicht
    außer man will den Kontent nutzen ...

    Abgesehen davon nun ja, Lootboxen braucht man sich auch nicht kaufen, die bekommt man auch so gut ...
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  5. #25
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    370
    Wo in GTA V kommt man ohne gekaufte Lootboxen nicht an den Kontent?

  6. #26
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.854
    Zitat Zitat von THEDICEFAN Beitrag anzeigen
    Wo in GTA V kommt man ohne gekaufte Lootboxen nicht an den Kontent?
    ohne gekaufte Shark-Cards kann man sich für die teuren Fahrzeuge oder sowas wie die Basis oder Yacht farmen bis man alt und grau wird. Die Sachen sind schweineteuer und das Geld verdienen abseits der Heists dauert ewig und 3 Tage



  7. #27
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    370
    Wär ja beknackt wenn nicht^^ Ich hab die Yacht auch relativ schnell besessen- is doch kein Spiel für zwischendurch

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.669
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von riesenwiesel Beitrag anzeigen
    Die ganze Branche ist lernresistent... oder wir sind einfach zu stur um zu akzeptieren, dass der Mist leider schlicht und einfach funktioniert.
    Ich finde, bei Heroes of the Storm ist das Microtransaction/Lootbox Konzept optimal gelöst:

    Man bekommt Lootboxen pro Levelaufstieg eines der ~50 Helden. Von Level 1-3 ist das relativ schnell erledigt, so daß man gerade zu Beginn schnell recht viele Lootboxen einsacken kann.
    Mit zunehmendem Spielerlevel (der sich aus der Gesamtsumme der einzelnen Heldenlevel ergibt) verlangsamt sich das Erreichen der Lootboxen, da es immer mehr XP braucht, um einen Helden auf das nächste Level zu hieven und irgendwann sind alle Helden über die ersten paar Level gelevelt, in denen es schnell Lootboxen gibt.
    Bis dahin hat man allerdings schon einiges an Skins, Mounts, Flaggen oder was man sonst aus den Lootboxen ziehen will, erhalten und sich sein jeweiliges Lieblings Heldenausrüstungsset (nur kosmetisch) zusammengestellt, so daß der "Hunger" nach neuen Lootboxen von selbst nachlässt.
    Alleine durch das Spielen der aktuellen Tagesquest (gesammelt alle drei Tage) kann man inGame Gold sammeln, mit dem man sich nach und nach alle Helden kaufen kann.
    Bei doppelten Lootboxen Inhalten bekommt man Splitter, mit denen man sich viele Skin Variationen etc kaufen kann. Der Lootboxen Inhalt kann bis zu dreimal gegen Gold rerollt werden.
    Dann gibt es noch die Währung, die man gegen Echtgeld kauft. Hierbei kostet ein Held ~5 Euro. Es gibt Anreize, Echtgeld auszugeben wie zB ein zeitexklusives Mount bei jedem Echtgeldeinkauf.

    Aber letzten Endes muß man für Spielspaß kein Geld ausgeben.

    Inzwischen habe ich auch schon dreimal dort was gekauft - einfach auch als "nachträglichen Kaufpreis"-Ersatz, weil ich bisher soviel Spaß mit dem Spiel hatte.

    TL;DR:
    In Heroes of the Storm funktioniert "der Mist".
    Sozial-libertarischer Demokrat der neuzeitlichen Ära, Befürworter der Staatstheorie von Locke & Montesquieu und der Illumination des Geistes nach der Lehre von Spock.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •