1. #1

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Red Dead Redemption ab sofort mit nativer 4K-Auflösung auf Xbox One X gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Red Dead Redemption ab sofort mit nativer 4K-Auflösung auf Xbox One X

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SamuelDonar
    Registriert seit
    30.07.2005
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    391
    Das könnten se mal für den PC bringen, das wäre schon ziemlich geil. Auch den 1er gleich portieren, lohnen würde es sich, allein der Wille fehlt. Wenn man bedenkt, was Rockstar gerade dem PC als Spieleplattform verdankt, dann ist das schwach. Bzw., eben wie man es gewöhnt ist.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.02.2017
    Beiträge
    152
    Zitat Zitat von SamuelDonar Beitrag anzeigen
    Das könnten se mal für den PC bringen, das wäre schon ziemlich geil. Auch den 1er gleich portieren, lohnen würde es sich, allein der Wille fehlt. Wenn man bedenkt, was Rockstar gerade dem PC als Spieleplattform verdankt, dann ist das schwach. Bzw., eben wie man es gewöhnt ist.
    Naja, war doch gerade erst im Bericht, wo GTA V als erfolgreichste, verkaufte Spielemarke betitelt wurde, dass der PC gerade mal einen Anteil von knapp 25% daran hat, bei GTA 4 sogar noch weniger. Also sicher nicht wenig, aber weit von "verdanken" ab. Und Teil 3 war am Ende ne Fiftyfity Sache.

    Die Konsolen sind die Rockstar Wollmilchsau seit knapp 10 Jahren.

    Dennoch wäre es toll, wenn Red noch für den PC käme. Aber da dieser Titel der mit Abstand beste von Rockstar ist, wird das eher die One X Käufe nun ankurbeln. Allein in meinem Bekanntenkreis habe ich das heut schon 3x gehört "nun hole ich mir halt die X"... kluger Schachzug seitens MS.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •