Seite 1 von 2 12
2Gefällt mir
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.972
    Homepage
    facebook.com...

    Jetzt ist Deine Meinung zu Civilization 6: Gathering Storm im Test - Katastrophal Gut gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Civilization 6: Gathering Storm im Test - Katastrophal Gut

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    75.601
    Braucht man denn zwingend auch Rise&Fall? Falls nein: welche Zusätze würde Rise&Fall bringen, mal abgesehen von den die Zusatzvölkern des Add-Ods? Das ist ja nicht ganz so leicht zu durchschauen, welche Features nur NUR per Add-On dazukommen und welche vlt, auch per Patch ohne Add-On für jedermann verfügbar sind.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.642
    Also Civ war schon immer ein Kandidat für eine 90%er Wertung, zu recht. Aber 92% für ein AddOn. Boah das ist dann schon der Hammer.
    Man könnte ja mal eine Kolumne starten, wieso ein Spiel seit 20 Jahren die 90%er bekommt/anstreicht. Das ist sowas von selten und auch in meinen Augen Episch.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  4. #4
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.972
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Aber 92% für ein AddOn.
    Naja, das Problem bei Civ ist ja, dass man das nicht so einfach trennen kann.
    Die Add-ons greifen meist umfassend in das Hauptspiel ein und verändern dieses.
    Da kann man die Erweiterung schwer bewerten, ohne das Gesamtpaket zu bewerten und das ist mit beiden Add-ons inzwischen halt so gut, das es sich die 92 verdient hat.

    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Braucht man denn zwingend auch Rise&Fall? Falls nein: welche Zusätze würde Rise&Fall bringen, mal abgesehen von den die Zusatzvölkern des Add-Ods? Das ist ja nicht ganz so leicht zu durchschauen, welche Features nur NUR per Add-On dazukommen und welche vlt, auch per Patch ohne Add-On für jedermann verfügbar sind.
    Das weiß ich gerade gar nicht so genau, wenn ich ehrlich bin.
    Es würde mich aber wundern, wenn Gathering Storm ohne Rise and Fall funktionieren würde.
    Immerhin bauen einige Features von GS auch auf Neuerungen aus RaF auf. (z.b. die Notfälle im Weltkongress, oder das Loyalitätssystem)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von schmoki
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    413
    Das Grundspiel und 1. Addon fand ich jetzt nicht so toll, aber das 2. Addon liest sich ja ganz gut. Civ5 hatte mir auch erst nach dem 2. Addon spaß gemacht. Werde aber wohl trotzdem erst mal abwarten, da civ6 sich bislang noch nicht rentiert hat für mich.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.642
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Naja, das Problem bei Civ ist ja, dass man das nicht so einfach trennen kann.
    Die Add-ons greifen meist umfassend in das Hauptspiel ein und verändern dieses.
    Da kann man die Erweiterung schwer bewerten, ohne das Gesamtpaket zu bewerten und das ist mit beiden Add-ons inzwischen halt so gut, das es sich die 92 verdient hat.
    Soll mir recht sein. CIV ist eines der 5 Spiele die ich mit auf meine Robinson Insel nehmen würde. Langzeit Spielspass ohne ende. CIV ist einfach Hall of Fame.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.438
    Freut mich ehrlich, dass man wieder Naturkatastrophen ins Spiel integriert und hier nicht nur als Beiwerk, sondern gleich strategisch klug. Eröffnet gleich viel mehr Möglichkeiten.
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    75.601
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Naja, das Problem bei Civ ist ja, dass man das nicht so einfach trennen kann.
    Die Add-ons greifen meist umfassend in das Hauptspiel ein und verändern dieses.
    Da kann man die Erweiterung schwer bewerten, ohne das Gesamtpaket zu bewerten und das ist mit beiden Add-ons inzwischen halt so gut, das es sich die 92 verdient hat.



    Das weiß ich gerade gar nicht so genau, wenn ich ehrlich bin.
    Es würde mich aber wundern, wenn Gathering Storm ohne Rise and Fall funktionieren würde.
    Immerhin bauen einige Features von GS auch auf Neuerungen aus RaF auf. (z.b. die Notfälle im Weltkongress, oder das Loyalitätssystem)
    Bei Steam steht, dass man nur das Grundspiel braucht. bzw. es steht nicht explizit da, dass man "nur" das Grundspiel braucht - aber es steht da und auch zB bei Gamesplanet "Zum Spielen dieser Inhalte wird das Hauptspiel Sid Meier's Civilization® VI benötigt" - von R&F steht da nichts. Kann natürlich ein Fehler sein, und es wird noch geändert…?

    Wenn es einer erfährt, könnte man es ja nachreichen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.972
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Bei Steam steht, dass man nur das Grundspiel braucht. bzw. es steht nicht explizit da, dass man "nur" das Grundspiel braucht - aber es steht da und auch zB bei Gamesplanet "Zum Spielen dieser Inhalte wird das Hauptspiel Sid Meier's Civilization® VI benötigt" - von R&F steht da nichts. Kann natürlich ein Fehler sein, und es wird noch geändert…?
    Ich werde es morgen im Büro mal ausprobieren.
    Im Spiel kann man ja einzelne Inhaltspakete ein- und ausschalten. Wenn ich R&F ausschalte müsst mir bei GS ja eine Warnung angezeigt werden, sollte dies nicht ohne R&F funktionieren.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    32.413
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Braucht man denn zwingend auch Rise&Fall? Falls nein: welche Zusätze würde Rise&Fall bringen, mal abgesehen von den die Zusatzvölkern des Add-Ods? Das ist ja nicht ganz so leicht zu durchschauen, welche Features nur NUR per Add-On dazukommen und welche vlt, auch per Patch ohne Add-On für jedermann verfügbar sind.

    https://twitter.com/EdBeach23/status...31882786754561
    MatthiasDammes hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    808
    Ist die KI mittlerweile zu was zu gebrauchen? Hab es bestimmt bald 1 Jahr nicht mehr gespielt, Diplomatie konnte man ja leider komplett vergessen. Im eigentlichen Zustand hatte das Spiel in meinen Augen nicht mehr als 75% verdient wegen dieser eigentlich nicht mal vorhandenen KI. Kann bis heute so einige Wertungen absolut nicht nachvollziehen zu Release, einzig 4Players hat hier eine halbwegs realistische Wertung damals abgegeben mit 82%, oder Gamers Global mit 7/10.

    Aber 2 Kahre nach Release, was hat sich getan? Lust hab Ich schon mal wieder auf eine Runde.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    307
    Verglichen mit der Vanilla hat sich an der KI einiges getan, verglichen mit den Zustand vor einem Jahr eher nicht. Ich teile Deine Einschätzung bezüglich der überhöhten Wertung, mich stört die schlechte KI und der noch schlechtere Multiplayer enorm, obwohl Civ Fan der ersten Stunde.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von AdamJenson
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    208
    Bei all den DLCs warte ich lieber auf eine Complete Edition wie beim Vorgänger.
    ​The body may heal, but the mind is not always so resilient.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    308
    So haben wir es zum Beispiel trotz mehrerer Versuche noch nicht geschafft, eine Zivilisation in die Zukunft zu führen, ohne jemals CO2 produziert zu haben.
    Das geht ja im strengen Sinne auch gar nicht, da alle Menschen (und die meisten Tiere) beim Umwandeln der aufgenommenen Nahrung in Energie CO2 und andere Verbindungen wie H2O (Wasserdampf) erzeugen. Frühe Kulturen haben zudem Wälder abgeholzt als Baumaterial und Feuerholz zum Wärmen und Kochen bzw. um Platz für Siedlungen und Ackerland zu schaffen, wodurch auch CO2 produziert wird. Das ist kein Problem, solange die Zahl der Menschen auf der Erde klein ist relativ zu den Gebieten mit Vegetation (Wälder, andere Pflanzen), die das CO2 aus der Atmosphäre aufnehmen und in Form organischer Verbindungen wieder einlagern können (und dabei den für uns lebenswichtigen Sauerstoff produzieren.) Kritisch wird es erst dann, wenn die fossilen Lagerstätten (Kohle, Öl, Erdgas) intensiv ausgebeutet und in CO2 verwandelt werden, während die Vegetationsflächen auf der Erde durch Abholzung der Wälder, Verwüstung (Desertifikation), Bebauung mit Strassen und Städten immer weiter abnehmen und das CO2 nicht mehr ausreichend aufnehmen können.

    siehe
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffzyklus
    https://de.wikipedia.org/wiki/Desertifikation

    Mich hat es in den letzten Civ-Spielen immer gestört, daß das gezielte Massenabholzen von Wäldern eine der besten Strategien war. (Pyramiden, Panzer, Schlachtschiffe oder Industriebezirke aus Wäldern zu erschaffen ist irgendwie lächerlich.) Hoffentlich haben die Entwickler in dieser Richtung das Design realistischer gemacht und "bestrafen" nun das Abholzen der Wälder langfristig durch Versteppung und Wüstenbildung. Deutschland hat zZ noch etwa 32 % Waldgebiete, also etwa ein Drittel der Staatsfläche, was ein guter Wert ist für eine Industrienation. So eine Quote als Richtwert (ein Drittel Wald) würde ich mir für Civ auch wünschen.


    Die viel größere Gefahr, vor allem für Küstenregionen, ist das Schmelzen des Polareises und der damit verbundene Anstieg des Meeresspiegels.
    Kann man den Anstieg des Meeresspiegels sinnvoll in Civ darstellen? Laut Wikipedia ist der Meeresspiegel im 20. Jahrhundert gerade einmal um 20 cm angestiegen. Bei einem Anstieg um 1 m würden ca. 150.000 km² überflutet von 150.000.000 km² Landfläche weltweit, also nur etwa ein Tausendstel. Betroffen wären 180 Millionen Menschen von ca. 7,6 Milliarden (heute), also etwa 2% der Menschen. Das ist wenig im Vergleich zu den Pestepidemien im Mittelater, die geschätzt ein Drittel der (europäischen) Bevölkerung dahingerafft haben. Die angegebenen 2,5 m im Screenshot werden im ungünstigen Fall erst in vielen Jahren erwartet :
    Wenn sich die Erwärmung bei 3 °C gegenüber dem vorindustriellen Wert stabilisiert, wird eine Meeresspiegelerhöhung bis zum Jahr 2300 um 2,5–5,1 m prognostiziert.
    Bei Civ geht es nicht um cm oder m, Civ skaliert eher im Kilometerbereich.
    Bei Civ geht es nicht um individuelle Schicksale, sondern um Staaten mit Bevölkerungen im Millionen oder Milliardenbereich.
    Wenn man das Spiel durch massives Ausbeuten der fossilen Rohstoffe schnell gewinnt, bevor die Globale Erwärmung einen kritischen Bereich erlangt und den Planeten eventuell überflutet/verdörrt, kann man einfach ein neues Spiel auf einer neuen Welt starten.

    Interessanter wäre da ein Eiszeit-Szenario. Während der letzten Kaltzeit mit ihrem glazialen Maximum vor ca. 22.000 Jahren lag der Meeresspiegel etwa 120 m unter unserem heutigen Niveau. Durch das Abschmelzen der Eismassen kam es sowohl zu einem Anstieg des Meeresspiegels als auch zu regionalen Hebungseffekten bis zu 300 m wenn das Gewicht des Festlandeises das Land darunter nicht länger belastete. Solche Höhenunterschiede von mehreren hundert Metern lassen sich leichter in der Skala eines Civ-Spiels darstellen.


    Sobald das Spiel im Mittelalter angekommen ist, tritt die Versammlung der Nationen erstmals zusammen - selbst wenn man bis dahin noch gar nicht alle Mitstreiter entdeckt hat. Ein wenig komisch wirkt daher, dass wir selbst nach der Zusammenkunft des Weltkongress keine Informationen über die noch nicht entdeckten Zivilisationen erhalten.
    Das ist allerdings etwas komisch. Vor dem Zeitalter der Entdeckungen sollte es eigentlich eher kontinentale Kongresse geben. Kommunikation und Transport waren im Mittelalter noch deutlich eingeschränkt und, wenn man vom Mongolen-Imperium absieht eher kurzreichweitig.
    Daß ein Weltkongress vor Erfindung der elektrischen Telegraphie effektiv arbeiten kann, geht eigentlich nur, wenn die relevanten Herrscher der Welt (Kolonialreiche) nahe beieinander wohnen, zB in Europa, wo die Wege kurz sind, sofern man nicht im Winter über die Alpen muss. (Sprache war in der Neuzeit auch kein Problem, da die meisten europäischen Herrscher französisch sprachen und durch die Heiratspolitik zudem meist mit einander verwandt, verheiratet, oder verschwägert waren.)

  15. #15
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    75.601
    Danke, so hatte ich es gehofft
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    308
    Preisvergleich :
    Aktuell hat GreenManGaming wieder ein gutes Angebot (wie auch schon früher bei R&F und den DLCs) : 22% Rabatt, ca. 31 Euro statt 40 Euro

    https://isthereanydeal.com/game/sidm...ingstorm/info/

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wamboland
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    3.570
    Zitat Zitat von pcg-veteran Beitrag anzeigen
    Preisvergleich :
    Aktuell hat GreenManGaming wieder ein gutes Angebot (wie auch schon früher bei R&F und den DLCs) : 22% Rabatt, ca. 31 Euro statt 40 Euro

    https://isthereanydeal.com/game/sidm...ingstorm/info/
    Oder bei Voidu mit 25% Rabatt Code kaufen für unter 30€ ^^

    https://isthereanydeal.com/#/page:ga...gatheringstorm
    System:
    Intel Core i7-4790K, Gainward 1070 Phoenix GS 8GB, ASUS MAXIMUS VII RANGER, Alpenföhn Brocken 2, 16GB Crucial Ballistix
    Define R5 Black, Corsair RM750, Samsung SSD 860 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 840 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 830 256 GB, WD Red 3TB, Acer XB240HA (G-Sync), Samsung SMBX2450L

  18. #18
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Braucht man denn zwingend auch Rise&Fall? Falls nein: welche Zusätze würde Rise&Fall bringen, mal abgesehen von den die Zusatzvölkern des Add-Ods?
    Laut zwei Aussagen irgendwelcher Leute auf Youtube reicht die Basisversion und man bekommt alle Features von Rise and Fall minus der damit gelieferten Völker.
    (Eine solche Information gehört eigentlich zwingend in ein Review)
    Das würde mir so definitiv reichen. Nur für neue Völker gebe ich nicht nochmal 20€ aus zu den 40€ die das zweite addon kostet.
    Diese bring mir dann jedoch genug um den Preis zu rechtfertigen. Selbt wenn ich civ vi erst vor 3 Tagen für 15€ gekauft habe.
    Geändert von OxKing (13.02.2019 um 02:34 Uhr)

  19. #19
    Benutzer

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    34
    Ich muss sagen, ich bin vom Addon enttäuscht. Die 10 neuen CIVs sehe ich allerdings auch nicht als "echten" Content des Addons, sondern als Wiedergutmachung für das damals abgegebene, gebrochene Versprechen, dass man stetig neue CIVs bringen möchte und die meisten gleich doppelt durch zwei Anführer vertreten sein werden - ist nicht passiert. Das führte dazu, dass man elendig lang auf den wenigen Basis-CIVs rumsitzen musste. Nach langer Zeit kam dann mal der Steamworkshop, wo man dann teils sehr brüchige custom Civs bringen konnte, aber daran hat der Entwickler keinen Beitrag geleistet, das war fanmade.

    Für 40€ hat das Addon einfach zu wenig Umfang. Man hat nach ein, zwei Spielen bereits alles wesentliche gesehen, der Weltkongress ist meiner Meinung nach nichts, was hätte sein müssen, eher eine alte, aufgewärmte Kamelle. Können andere Leute aber auch anders sehen - ich habe ihn nicht vermisst. Die Katastrophen sind ganz nett (und auch nur das) und das Hauptaugenmerk des Addons, aber wie gesagt, 40€ sind einfach zu viel dafür. 20€ wären okay gewesen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    75.601
    Zitat Zitat von OxKing Beitrag anzeigen
    Laut zwei Aussagen irgendwelcher Leute auf Youtube reicht die Basisversion und man bekommt alle Features von Rise and Fall minus der damit gelieferten Völker.
    ja, dazu Bonkic auch einen tweet gepostet, der dies bestätigt.

    Ich finde den Preis für das AddOn an sich okay, weil das Spiel ja auch schon zwei Jahre alt ist - andere Publisher/Studios hätten da einfach ein Civilization 7 neu veröffentlicht... aber es sollte IMHO auch die Civs aus Rise&Fall günstig als Paket geben, damit man nicht beide AddOns braucht, oder in Gathering Storm sollten die Völker mit drin sein - Besitzer von Rise&Fall sollten dann einen Rabatt auf Gathering Storm bekommen. Dies ist aber sicher schwer bis gar nicht umsetzbar, da ja nicht nur Firaxis beim Vertrieb das Sagen hat....
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •