4Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Bonkic
  • 1 Beitrag von NOT-Meludan
  • 1 Beitrag von LOX-TT
  • 1 Beitrag von golani79
  1. #1

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Cities: Skylines - Neuer DLC Industries angekündigt gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Cities: Skylines - Neuer DLC Industries angekündigt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.492
    Bin gespannt wie sich das denn in existierende Städte einfügt und ob der Mehraufwand es wert ist im Vergleich zu bereits bestehenden Optionen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.667
    Ach, wird eh bedenkenlos gekauft und die nächste Stadt aus dem Boden gestampft.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.665
    Zitat Zitat von NOT-Meludan Beitrag anzeigen
    Ach, wird eh bedenkenlos gekauft und die nächste Stadt aus dem Boden gestampft.
    Nö.
    Also diese Stück für Stück Update Politik mache ich nicht mit, ist mir für die kleinen Sachen nach der weile zu teuer geworden. Zähl mal zusammen. Und jetzt nochmal für so ein kleines bischen 15 € bezahlen und dann wieder 15€ und wieder. Ne irgendwann reicht es wirklich für diese Mini Sachen.
    So machen sie sich so einiges kaputt was sie Aufgebaut haben. Der Unterschied zu EA wird immer geringer.

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    6.179
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Nö.
    Also diese Stück für Stück Update Politik mache ich nicht mit, ist mir für die kleinen Sachen nach der weile zu teuer geworden. Zähl mal zusammen. Und jetzt nochmal für so ein kleines bischen 15 € bezahlen und dann wieder 15€ und wieder. Ne irgendwann reicht es wirklich für diese Mini Sachen.
    So machen sie sich so einiges kaputt was sie Aufgebaut haben. Der Unterschied zu EA wird immer geringer.
    ich hol mir solche DLCs halt immer im Sale für 50% weniger, dann geht das schon. Solche Sales gibts ja mehrmals im Jahr.



  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.443
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Nö.
    Also diese Stück für Stück Update Politik mache ich nicht mit, ist mir für die kleinen Sachen nach der weile zu teuer geworden. Zähl mal zusammen. Und jetzt nochmal für so ein kleines bischen 15 € bezahlen und dann wieder 15€ und wieder. Ne irgendwann reicht es wirklich für diese Mini Sachen.
    So machen sie sich so einiges kaputt was sie Aufgebaut haben. Der Unterschied zu EA wird immer geringer.
    typisch paradox würd ich sagen. schau dir die unmenge an dlcs für crusader kings 2 oder auch europa universalis 4 an: da wird man addiert ein paar hundert euro los. trotzdem gehen sie als der sympathische publisher von nebenban durch, der es nur gut mit den spielern meint. bei ea und ubi wär das geschrei groß. kannste gift drauf nehmen.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.667
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Nö.
    Also diese Stück für Stück Update Politik mache ich nicht mit, ist mir für die kleinen Sachen nach der weile zu teuer geworden. Zähl mal zusammen. Und jetzt nochmal für so ein kleines bischen 15 € bezahlen und dann wieder 15€ und wieder. Ne irgendwann reicht es wirklich für diese Mini Sachen.
    So machen sie sich so einiges kaputt was sie Aufgebaut haben. Der Unterschied zu EA wird immer geringer.
    Joa, aber ich bin mit der Qualität zufrieden und es ist meine Form der Anerkennung für die geleistete Arbeit.
    Und die Spiele sind modbar und die DLCs nicht zwingend nötig. Zahle ich im Endeffekt mehr? Ja, aber das Spiel wird über die Jahre auch noch gut unterstützt und sinnvoll erweitert.
    Ich habe Kollegen, die jedes Jahr ein paar hundert Euro in FIFA-Karten ballern und nächstes Jahr wieder bei 0 anfangen.
    Da ist Paradox wesentlich ehrlicher und fairer, als EA je war. Immerhin nimmt Paradox die Community ernst und kommuniziert auch vernünftig mit denen.
    Sowas muss ich ja auch belohnen, ansonsten ist Paradox auch nur ein Publisher von vielen.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    6.179
    seh ich ähnlich, wenn man Spaß an einem Spiel hat, warum dann nicht auch den nachträglichen Content mitnehmen, sofern dieser das Spiel erweitert und nicht verschlimmbessert. Beim Preis kann man ja wie gesagt selbt entscheiden, zahl ich den Normal-Preis und habs gleich oder warte ich auf einen Sale und spar die Hälfte, kann es aber halt erst in einigen Monaten spielen.
    Enisra hat "Gefällt mir" geklickt.



  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.742
    Zitat Zitat von NOT-Meludan Beitrag anzeigen
    Da ist Paradox wesentlich ehrlicher und fairer, als EA je war. Immerhin nimmt Paradox die Community ernst und kommuniziert auch vernünftig mit denen.
    Sowas muss ich ja auch belohnen, ansonsten ist Paradox auch nur ein Publisher von vielen.
    bei EA gibts die DLCs für die meisten Spiele umsonst *hust*
    die Dinger bei Fifa sind wieder was anders und so eine Seuche in dem Sportgenre

    Ansonsten naja, bei Cities Skylines gehen die DLCs und die Preise für das gelieferte in Ordnung, für die "Vorgängerspiele" allerdings nicht
    5€ für eine Karte und 4€ für 4 Fahrzeuge oder 3€ für zwei Metrostationen wie bei Cities in Motion sind dann doch eher zuviel und bei Teil 2 sieht´s ähnlich aus
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.665
    Ich sehe das wie Bonkic, das ist klein klein Gewusel immer wieder zu Preisen die einem halben AAA Spiel gleichkommen. Total Unverschämt in meinen Augen. Und wie Bonkic auch sagt, EA würde da schon längst die Rote Karte bekommen haben.
    Vollkommen Unverständlich das man sowas noch Gutheißen kann.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.407
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    typisch paradox würd ich sagen. schau dir die unmenge an dlcs für crusader kings 2 oder auch europa universalis 4 an: da wird man addiert ein paar hundert euro los. trotzdem gehen sie als der sympathische publisher von nebenban durch, der es nur gut mit den spielern meint. bei ea und ubi wär das geschrei groß. kannste gift drauf nehmen.
    Schon mal einen DLC von Crusader Kings etc gespielt?
    Weißt du, wie viel Zeit man auch nur mit einem verbringen kann? Mehr, als mit so manch anderem Vollpreistitel.

    Und man holt sich halt die, die einen ansprechen.
    Im Gegensatz zu DLCs anderer Publisher stimmt hier auch der Umfang.
    Javata hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    222
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Schon mal einen DLC von Crusader Kings etc gespielt?
    Weißt du, wie viel Zeit man auch nur mit einem verbringen kann? Mehr, als mit so manch anderem Vollpreistitel.

    Und man holt sich halt die, die einen ansprechen.
    Im Gegensatz zu DLCs anderer Publisher stimmt hier auch der Umfang.
    Kann ich nur zustimmen.
    Spiele immer mal wieder Stellaris, mein momentan liebstes weil großartiges 4X-Strategiespiel.
    Auch da gibt es viele Addons. Die kaufe ich aber immer im Sale (oder selten bei akuter extremer Langeweile güstig beim Key-Seller). Und der Umfang/die Änderungen sind immer ziemlich umfangreich. Durch die lange Spanne der DLC-Veröffentlichungen wird das Spiel auch deutlich länger als normal supportet. Dh Balance-Probleme und auch Bugs werden auch Jahre nach Release noch bearbeitet. Der Entwickler arbeitet am Spiel lange weiter. Diese Arbeit möchte ich dann auch honorieren.

    Bei vielen anderen Spielen sind DLCs heutzutage Inhalte, die im Spiel waren und vor Release mehr oder weniger plump entfernt werden. Man erinnere sich zB AC II in dem die letzten zwei Kapitel einfach fehlten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •