Seite 1 von 3 123
36Gefällt mir
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von MattiSandqvist
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    107

    Jetzt ist Deine Meinung zu Warhammer 40.000: Dawn of War 3 im Test - Alle Hoffnungen erfüllt? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Warhammer 40.000: Dawn of War 3 im Test - Alle Hoffnungen erfüllt?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    210
    MOMENT MAL.. Ich sehe dort "englische Vertonung". Bitte sagt mir jetzt nicht jemand, daß es diesen TEIL nicht mit deutscher Sprachausgabe geben wird, denn sonst ist das Spiel für mich gestorben. Mich kotzt es langsam nämlich echt an, daß solche Spiele immer mehr werden, die keine deutsche Sprachausgabe mehr beinhalten.
    McManiac und Kasper1510 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Werde Star Citizen bei RobertSpaceIndustries und bekomme 5,000 UEC, wenn du Dich über diesen Einladungscode
    registrierst:
    https://robertsspaceindustries.com/e...STAR-G5LG-VHQ3

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    228
    Zitat Zitat von NForcer-SMC Beitrag anzeigen
    MOMENT MAL.. Ich sehe dort "englische Vertonung". Bitte sagt mir jetzt nicht jemand, daß es diesen TEIL nicht mit deutscher Sprachausgabe geben wird, denn sonst ist das Spiel für mich gestorben. Mich kotzt es langsam nämlich echt an, daß solche Spiele immer mehr werden, die keine deutsche Sprachausgabe mehr beinhalten.
    Tja, ein Loblied auf die "deutsche Syncro ist eh immer Scheisse"-Hater ... so ganz nebenbei sparen die Studios auch noch dabei.

    Damit hätte ich auch noch leben können, aber Allways On boykotiere ich eh pauschal, auch wenn ich ein redundanten ISP habe.
    Schade, dabei bin ich Fan von Warhammer 40K ... aber halt nicht um jeden Preis!

    Ein Glück das ich da den richtigen Riecher hatte und es doch nicht vorbestellt hab, dann gibt es das halt in der Platinum Variante zum Spar-Schnäppchen wie CoH2.
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SergeantSchmidt
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.469
    Ich hoffe nicht das es zu MOBA artig wird, mit diesen Elite-Einheiten. Die scheinen ja ganz schön abzuräumen wenn man sich so durch verschiedene Spielerberichte liest
    Vae Victi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    241
    "Die Echtzeitstrategie-Fans unter uns kommen derzeit voll auf ihre Kosten - fast schon wie damals in den Neunzigern, der goldenen Ära des Genres! Nachdem Creative Assembly in Zusammenarbeit mit 343 Industries die Hobby-Generäle mit dem leicht zugänglichen Halo Wars 2 begeisterte, folgt nun - etwa einen Monat später - Warhammer 40.000: Dawn of War 3."
    Ich hoffe das ist ironisch, denn von den glorreichen RTS Zeiten sind wir nach wie vor extrem weit entfernt!
    ScummeR, Strauchritter and Kasper1510 haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    734
    Always On für Einheitenfreischaltung? Wie Dumm ist das denn?
    Im Video erkennt man häufig extreme Nachladeruckler, haben die etwa auch etwas damit zu tun?
    Scheint technisch nicht ausgereift zu sein, bzw. hab ich auch dank UbiSoft einfach keinen Bock mehr auf diese Always On Titel. Die machen so gut wie immer Probleme wie nervige Nachlade-Zeiten/Ruckler oder Verbindungsprobleme.

    Nein Danke, sagt Bescheid wenn es unter 5€ fällt, dann guck ich es mir mal an. Oder wenn es auf GoG ohne diesen ganzen Always-On Mist erscheint.
    Shadow_Man, Shredhead, smutjesmooth3011 und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von smutjesmooth3011
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    290
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Gemar Beitrag anzeigen
    Always On für Einheitenfreischaltung? Wie Dumm ist das denn?
    Im Video erkennt man häufig extreme Nachladeruckler, haben die etwa auch etwas damit zu tun?
    Scheint technisch nicht ausgereift zu sein, bzw. hab ich auch dank UbiSoft einfach keinen Bock mehr auf diese Always On Titel. Die machen so gut wie immer Probleme wie nervige Nachlade-Zeiten/Ruckler oder Verbindungsprobleme.

    Nein Danke, sagt Bescheid wenn es unter 5€ fällt, dann guck ich es mir mal an. Oder wenn es auf GoG ohne diesen ganzen Always-On Mist erscheint.
    Jep das hab ich schon vorhin bei Gamestar gelesen mit dem Always online.Wie dumm sind die Entwickler eigentlich das sie aus vergangenen always online Titeln immer noch nicht gelernt haben ? Entschuldigt meine ausdrucksweise aber das geht einfach gar nicht.Will ich nur die Singleplayer Kampagne spielen so sollte dies auch offline möglich sein.Für den Mehrspielerpart ist es natürlich nötig online zu sein logischeerweise. Momentan seh ich keine vernünftige Erklärung warum das Game dauerhaft online verbunden sein muss außer der Erstellung von statistiken bei Relic über das Verhalten und der Gewohnheiten ihrer Käufer/Spieler. Mir ist durchaus klar das Steam und Co ebenfalls solche Statistiken erstellen,warum muss DoW 3 das nun ebenfalls noch tun ? Wenn es gut ist und dann mal im Singleplayer auch ohne online Verbindung spielbar ist kaufe ich das Game natürlich gerne.
    Warten lohnt sich bestimmt doppelt bei Dawn of War Titeln schaut man die DLC Listen der Vorgänger an bei Steam.........
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    160
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Tja, ein Loblied auf die "deutsche Syncro ist eh immer Scheisse"-Hater ...
    Ich frage mich schon wo die ganzen "Ich bin sooooo hipster, weil ich die englische Version spiele und du niiiiicht!" Leute bleiben. Du kommen doch sonst immer sofort aus ihren Löchern gekrochen, bei sowas

    Es geht mir auch auf den Zeiger, das immer weniger in Deutsch verton wird. Dabei gibt es jede Menge an Beispielen einer gelungenen Synchronisation.

    Was das Always On angeht, frage ich mich echt wo das Problem dabei ist, Heutzutage. Gibt es wirklich noch Leute, die keine Flat haben und in einer Höhle wohnen (oder im tiefsten Bayern? ) ? Ist es Paranoia ("Waaaaaahh, ich werde auspoiniert, sobald ich online gehe!!!!!")? Naja, muss ja jeder selber wissen...
    smutjesmooth3011 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Leute esst Scheisse... Eine millarde Fliegen können sich nicht irren!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von smutjesmooth3011
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    290
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Dai-shi Beitrag anzeigen
    Ich frage mich schon wo die ganzen "Ich bin sooooo hipster, weil ich die englische Version spiele und du niiiiicht!" Leute bleiben. Du kommen doch sonst immer sofort aus ihren Löchern gekrochen, bei sowas

    Es geht mir auch auf den Zeiger, das immer weniger in Deutsch verton wird. Dabei gibt es jede Menge an Beispielen einer gelungenen Synchronisation.
    Generell sollte man die Wahl haben ob lieber die englische oder die deutsche Synchro genutzt wird.Bei vielen Games stört es mich mittlerweile das keine deutsche Synchro mehr angeboten wird aber trotzdem der Vollpreis verlangt wird. Viele würden jetzt sagen lern doch englisch.Ich kann englisch und kommuniziere auch via Discord Voice Chat regelmäßig mit Leuten aus den USA , zb. spiele ich ab und zu mit den Entwicklern von Descent Underground ein paar Matches online etc etc.. In einem Singleplayer Game allerdings speziell Rollenspiele ist für mich ellenlange Untertitel lesen eher ein Atmosphärekiller. Bei Titeln wie Project Cars etc. stört mich das englische Audio dann eher weniger.
    ScummeR, Dai-shi and Kasper1510 haben "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    160
    Zitat Zitat von smutjesmooth3011 Beitrag anzeigen
    In einem Singleplayer Game allerdings speziell Rollenspiele ist für mich ellenlange Untertitel lesen eher ein Atmosphärekiller. Bei Titeln wie Project Cars etc. stört mich das englische Audio dann eher weniger.
    Sehe ich genau so. Auch bei viel Text kapituliere ich dann. Es ist mir einfach zu anstrengend, soviel in Englisch zu lesen. Ganz schlimm finde ich es bei GTA, wenn die während einer Autofahrt in ihrem Gettoslang quasseln, man kein Wort versteht und dann am Straßenrand stehen bleiben muss, um die Untertitel zu lesen
    Geändert von Dai-shi (22.04.2017 um 08:48 Uhr)
    McManiac, Stirrling and Kasper1510 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Leute esst Scheisse... Eine millarde Fliegen können sich nicht irren!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von smutjesmooth3011
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    290
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Dai-shi Beitrag anzeigen
    Sehe ich genau so. Auch bei viel Text kapituliere ich dann. Es ist mir einfach zu anstrengend, soviel in Englisch zu lesen. Ganz schlimm finde ich es bei GTA, wenn die während einer Autofahrt in ihrem Gettoslang quasseln, mein kein Wort versteht und dann am Straßenrand stehenblieben muss, um die Untertitel zu lesen
    Seltsamerweise stört es mich bei GTA überhaupt nicht weil es meist während gemütlichen Autofahrten zur Mission passiert. Ich habe immer alle Untertitel gelesen aber dabei die Straße im Blickwinkel gehaltenBei GTA wäre es vermutlich fatal wenn die deutsche Synchro nicht richtig gut ist.Das ganze Flair würde verloren gehen.Einziger Kritikpunkt bei GTA V ist die Schriftgröße, die hätte Rockstar skalierbar machen sollen. Auf ca 1,5 m Entfernung auf meinem 32 Zoll TV war die Schrift doch etwas mini egal welche Auflösung ich gewählt hatte.Lesbar auf jeden Fall noch aber etwas größer wäre angenehmer gewesen.

  12. #12
    Benutzer

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    36
    Vielleicht ist auch nur die Testversion auf englisch vertont gewesen.
    Leider wird im Artikel nirgends erwähnt ob es auch wieder Skillpunkte bei den Einheiten zu verteilen gibt, und ob man sie mit verschiedenen Rüstungen und Waffen ausrüsten können wird, wie im Vorgänger

  13. #13
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    6.323
    Homepage
    louisloisell...
    Danke für den Test. Man hätte das Wort "episch" nicht so ausufernd benutzen müssen, aber das ist neuerdings ja offenbar überall angesagt.
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen." - Vincent Masuka

  14. #14
    Neuer Benutzer
    Avatar von Strauchritter
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    11
    Uuuuuuuuuuuuuuund die nächste ehemals hervorragende Serie geht den Bach runter... *kotz*
    Deckungssystem komplett in den Sand gesetzt, keine Finishing Moves mehr (wo bleibt da die Schlachtenatmosphäre?!), Truppen und Helden Upgrades/Forschung fast ganz weg...
    über die English-Only-Vertonung kann ich ja noch hinwegsehen aber sonst.... Warhammer Universum ist bekannt und beliebt für zig andersartige Völker und hier sind es ganze 3!?! Nicht mal das obligatorische Chaos... DLC's incoming
    Kann beim besten Willen nicht nachvollziehen wie GS und PC Games das Spiel so gut bewerten...noch nie hat ein Test für mich sowenig Sinn ergeben...
    Nun denn, ich installiere wieder DoW, DAS ist klassische und exzellente RTS. DoW3 ist es nicht. Wenn ich schon MOBA Ansatz im Multiplayer lesen muss....
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OField
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    392
    @Strauchritter

    Ich werde zwar mir erst mal die Beta anschauen bevor ich meine abschließende Meinung bilde, aber auf den ersten Blick würde ich dir zustimmen. Ich kann an diesem Spiel nichts episches erkennen.
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Homerclon
    Registriert seit
    03.11.2001
    Beiträge
    1.237
    Dawn of War 3 im Test: Back to the Roots
    Was das bedeutet? Dawn of War 3 verzichtet auf einige der typischen Taktik-Elemente wie zum Beispiel die Deckung, ...
    Wo ist das Back to the Roots? In DoW1 gab es Deckung. Hat man seine Infanterie in Bombenkrater geschickt, haben die einen Defensiv-Bonus bekommen.


    Dem Test nach klingt es nach keiner besonders gelungenen Fortsetzung von DoW 1.
    KI scheinbar nicht vorhanden, da in der Kampagnen alles gescriptet ist. Und der Basenbau scheint auch lieblos umgesetzt zu sein.
    Dann spare ich mir DoW3 (always-on ist auch ein Grund), wie schon DoW2.
    - Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing (TPM)! (Ehemals TCPA.)
    - Medieval 2 TW - Gildenführer
    - DRM? Nein, Danke! Steam = DRM

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    228
    Zitat Zitat von Dai-shi Beitrag anzeigen
    Was das Always On angeht, frage ich mich echt wo das Problem dabei ist, Heutzutage. Gibt es wirklich noch Leute, die keine Flat haben und in einer Höhle wohnen (oder im tiefsten Bayern? ) ? Ist es Paranoia ("Waaaaaahh, ich werde auspoiniert, sobald ich online gehe!!!!!")?
    Wie gesagt, ich hätte sogar ein 2. ISP als Backup, es geht mir aber ums Prinzip nicht alles mit mir machen zu lassen.
    Erst recht nicht wenn obendrein noch die Syncro fehlt!

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von smutjesmooth3011
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    290
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Dai-shi Beitrag anzeigen
    Was das Always On angeht, frage ich mich echt wo das Problem dabei ist, Heutzutage. Gibt es wirklich noch Leute, die keine Flat haben und in einer Höhle wohnen (oder im tiefsten Bayern? ) ? Ist es Paranoia ("Waaaaaahh, ich werde auspoiniert, sobald ich online gehe!!!!!")? Naja, muss ja jeder selber wissen...
    Weil ich bei einem Billig Anbieter hier bin was Internet betrifft, mir dieser aber eine 120.000 er Leitung ermöglicht. Allerdings kann es auch mal passieren das am Wochenende kein Internet geht, dann schaue ich bei DoW 3 in die Röhre wenn ich am Wochenende zocken will. Das passiert vielleicht 2 bis 3 mal im Jahr höchstens. Wenn du jetzt sagst wechsel den Anbieter. Das könnte ich natürlich machen aber dann krebse ich wieder mit 16.000er Leitung hier rum für das gleiche Geld im Monat und das geht gar nicht.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #19
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    22.832
    Ich bin so ein cooler Hipster, der seine Serien lieber auf Englisch, als auf Deutsch schaut.

    Die Synchro ist bei fast (!) allen Serien scheisse, es gibt nur ein paar lobende Ausnahmen ... die kann ich aber an einer Hand abzählen.

    Always On? Hmmm. Ich wurde gestern mal wieder belehrt, wie 'toll' dieses Feature ist. Ich wollte gestern in WoW an unserem Do Raid teilnehmen. Ging nicht. Sporadische Ausfälle, kA ob es an Kabel Deutschland liegt, oder an der gestellten fritz!box. Also überlegt, okay, schauen wir Iron Fist auf Netflix weiter.

    Ging nicht, Verbindungsprobleme.

    Also so toll dieses Systeme auch sind ... so affig wird es, wenn techn. Schwierigkeiten dem Genuss im Wege stehen.
    Bast3l und smutjesmooth3011 haben "Gefällt mir" geklickt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Ich bin so ein cooler Hipster, der seine Serien lieber auf Englisch, als auf Deutsch schaut.

    Die Synchro ist bei fast (!) allen Serien scheisse, es gibt nur ein paar lobende Ausnahmen ... die kann ich aber an einer Hand abzählen..
    Hier bin ich anderer Meinung (ich persönlich zumindest).

    Die Synchros mögen zwar nicht immer perfekt sein, scheiße sind sie aber dadurch nicht. Englisch finde ich viel grausiger. Die Sprache ist in vielen Teilen derart öde, langweilig
    und so derart monoton. Grausig. Da ziehe ich fast jedes deutsch gesprochene vor.

    Außerdem ist es ätzend sich ggf. auf Untertitel konzentrieren zu müßen.

    Hier sollte so langsam eine Contra Spalte mit eingefügt werden, wenn es eine deutsche Sprachausgabe nicht gibt. Denn diese finde ich schon essentiell wichtig.
    McManiac, Dai-shi, Svatlas und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Werde Star Citizen bei RobertSpaceIndustries und bekomme 5,000 UEC, wenn du Dich über diesen Einladungscode
    registrierst:
    https://robertsspaceindustries.com/e...STAR-G5LG-VHQ3

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •