Seite 1 von 3 123
13Gefällt mir
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von MarcBrehme
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    215

    Jetzt ist Deine Meinung zu Red Dead Redemption 2: Ist das Jagen zu brutal? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Red Dead Redemption 2: Ist das Jagen zu brutal?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.758
    Ist eine solche Kritik wie die von PETA und anderen Tierschützer zum Thema "Tiere töten in Videospielen" überzogen?
    Wer PETA oder sonst wen deswegen ernst nimmt, der hat eher ganz andere Probleme....
    Es sind Spiele und die haben nichts mit der Realität zu tun. PETA ist doch eh der Haufen, wo mehr Tiere in deren Heimen getötet werden, als sonst wo....

    Ist euch Red Dead Redemption 2 auch zu brutal?
    Nö, es ist eher sehr authentisch bzw. das authentischste Spiel was bisher erschienen ist. Und genau das ist es, wo Spiele sich größtenteils hin entwickeln.
    In Film und Fernsehen sind solche Szenen auch normal bzw. noch extremer. Sicher mag es einigen Leuten auf das Gemüt schlagen, aber dann sollen die halt was anderes spielen.
    Alternativ kann man halt eine Option machen, wo man das ein und ausschalten kann. Zwar werden die sich dann immer noch aufregen, aber das gehört zu deren Leben.

    Lebt ihr vielleicht sogar vegan und versucht das auch in Spiel, in denen gejagt werden kann oder muss? Fühlt ihr euch dadurch in eurer Spielerfahrung eingeschränkt? Oder findet ihr die expliziten Animationen wie in RDR 2 sogar gut und hofft, dass sich somit vielleicht viel mehr Menschen der Thematik des Tötens und Verwertens von Tieren bewusst werden?
    Also in der Zeit lebte sicher so gut wie kaum einer vegan und wenn ein Spieler vegan leben will, dann soll er es versuchen, aber auch mit den entsprechenden Schwierigkeiten, die es in der damaligen Zeit mit sich gebracht hat in Punkto Nahrungsbeschaffung.
    Nur weil es heute eher normal bzw. möglich ist, muss es nicht heißen das es früher auch genau so leicht war.
    Und durch die doch sehr explizite Animation kriegt man eher die Leute dazu über ihren Fleischkonsum nachzudenken.
    Sicher wollen das viele so nicht sehen, weil die meisten Menschen nicht wissen wollen, wo ihr Fleisch her kommt und wie es "zubereitet" wird.
    Unwissenheit ist halt manchmal ein Segen.
    SGDrDeath, Dai-shi, Orzhov und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    579
    Die Diskussion ist genauso aufgeblasen und künstlich wie über Jäger hier in Deutschland oder genehmigte Safaris in Afrika.
    Weder der Jäger hier noch der Safari Gänger sind für das große Leid der Tiere verantwortlich, sondern der Durchschnittssupermarktgänger wie ich oder andere die sich ihr eingepacktes Steak kaufen.
    Finde sogar gut das Spiele so etwas zeigen, weil einem damit bewusst wird was eigtl mit den Tieren passiert und ich habe damit kein Problem, wir selbst sind auch immer noch Tiere und keine Elfen die kein Vitamin B12, Eiweiß und Eisen benötigen.
    Vegan leben ist ein großer Einschnitt für viele an Lebensqualität und ich bewundere Leute die das schaffen, ich habs probiert und schaff es einfach nicht. Seh ich aber wie Tiere leiden ob virtuell oder real, dann bin ich mir meines Konsums immer bewusst und vllt ess ich wieder weniger Fleisch.
    Mantis und Siriuz haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    03.11.2018
    Beiträge
    1
    Wer kein Problem damit hat, dass Menschen aus nächster Nähe mit einer Schrotflinte der Kopf weg geschossen wird, aber sich an einer lediglich realistischen Darstellung einer vergleichsweise humanen Jagd stört, der hat sehr merkwürdige Prioritäten. Keiner zwingt einen das Spiel zu spielen, wenn man damit nicht klar kommt. Manchen würde es aber vielleicht helfen mal ihre Wohnung zu verlassen. Die echte Natur ist nämlich auch ohne Jäger brutal. Dagegen ist das was Jäger machen noch recht harmlos.

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2018
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von GestoerterSchwan Beitrag anzeigen
    Wer kein Problem damit hat, dass Menschen aus nächster Nähe mit einer Schrotflinte der Kopf weg geschossen wird, aber sich an einer lediglich realistischen Darstellung einer vergleichsweise humanen Jagd stört, der hat sehr merkwürdige Prioritäten. Keiner zwingt einen das Spiel zu spielen, wenn man damit nicht klar kommt. Manchen würde es aber vielleicht helfen mal ihre Wohnung zu verlassen. Die echte Natur ist nämlich auch ohne Jäger brutal. Dagegen ist das was Jäger machen noch recht harmlos.
    Da kann ich nur zustimmen, es schreien doch eh die meisten nach mehr Realität in Game, aber dann heulen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.857
    njoa, da wird einigen das 2€ Steak sicherlich runtergefallen als die das gesehen haben
    Ich würde nicht sagen dass sowas Brutal ist, eher realistischer als man es sonst kennt wo das Viech danach weg ist oder noch genau so da liegt
    Okay, Arthur zieht denen das Fell ab wie nen Schlafanzug, aber mit den Muskeln darunter, aber das gehört hat dazu

    Aber man merkt halt das PETA ein Witzverein und keine Tierschützer sind
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    105
    Halt kompletter Unsinn. Jeder damit ein Problem hat, sollte sein Fleisch nicht mehr aus dem Discounter kaufen. Die Jagd ist meistens humaner als die Fleischerei. Auch sind das alles "Spiele". Es werden keinerlei Tiere getötet. Wie hier schon geschrieben - wer kein Problem hat, dass man in einem Spiel jemanden in den Kopf schießt, aber sich bei sowas aufregt - ist ein Heuchler und sollte sich bitte löschen.

  8. #8
    Benutzer
    Avatar von jpEg
    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    74
    Ich war zu erst auch Fan aber bereits im ersten Kapitel war man gezwungen Jagen zu gehen. Mir wird es regelrecht schlecht bei diesem Gedanken und dann soll man das Tier häuten? Nein danke! Ohne mich! Habe das Spiel seitdem nicht mehr angefasst und versuche es jetzt wieder bei ebay los zu werden, da mein Händler es nicht mehr zurücknehmen möchte.
    Ich dachte man reitet nur herum und kann die Welt erkunden, dass man aber Aufgaben erfüllen muss, war mir komplett neu. Finger weg! Hat maximal 2 von 100 Punkten verdient wegen der Schneeanimationen
    Shredhead hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #9
    Benutzer

    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    66
    Meine Güte, in Hostel oder ähnlichem werden Menschen gehäutet (natürlich nicht real da Film/Spiel). Wieso diese Aufregung. Es gibt so viele "schlimmere" Dinge, die in Spielen/Filmen dargestellt wird. Aber hier diese Gutmenschen, die auf einmal um das "Wohl" der Tiere kämpfen, das kauft denen doch keiner Ab. Wie SIRIUZ schreibt - Heuchlerei. Wer damit ein Problem hat sollte seinen Fleischkonsum überdenken, oder dieses Spiel nicht spielen.

  10. #10
    Benutzer

    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    30
    Lebt ihr vielleicht sogar vegan und versucht das auch in Spiel, in denen gejagt werden kann oder muss? Fühlt ihr euch dadurch in eurer Spielerfahrung eingeschränkt? Oder findet ihr die expliziten Animationen wie in RDR 2 sogar gut und hofft, dass sich somit vielleicht viel mehr Menschen der Thematik des Tötens und Verwertens von Tieren bewusst werden?
    Bin Veganer, aber denke bei Spielen muss hier nicht aufeinmal die Debatte ausgepackt werden. Es ist authenthisch und finde es um einige Male besser als die heutige Art der Fleischbeschaffung. Und in RDR2 als Veganer zu RPn ist ein bisschen lusitg, man ist immerhin ein Outlaw.

    Spaß beiseite, generell versuche ich Spiele mit einem so geringen Killcount wie möglich durchzuspielen (sei es Mensch, Tier oder Alien). Das ist natürlich je nach Genre auch nicht möglich, aber es beschränkt mich nicht in meiner Spielerfahrung. Ich würd jetzt nicht Fortnite spielen und versuchen keine Menschenseele abzuknallen. Ich denke, aber dass solche Spiele, deren Inhalt im normalen Leben für einen eher kontrovers wäre, um so wertvoller sind. Horizont erweitern schadet niemanden und ist im Endeffekt für mich eine der Hauptmerkmale von Spielen.

    Wird's was am Bewusstsein von Menschen gegenüber dem Konsum von Fleisch ändern? Nein. Menschen sind ignorant und nicht uninformiert. Jeder weiß, woher Fleisch kommt und jeder weiß, dass es nicht ok ist, aber ändern tut sich bei den meisten nichts, weil xyz. Der Großteil der Menschen gibt nicht mal genug Ficks auf deren eigene Gesundheit, wie sollen sie sich da um das Wohl anderer kümmern.


    Dass PETA darüber berichtet ist nichts neues. PETAs Marketing setzt hauptsächlich auf Kontroverse. Ihr Marketing haben sie sich allen Anschein von den Kardashians abgeschaut, die relativ erfolgreich damit sind (leider).

  11. #11

    Registriert seit
    10.12.2015
    Beiträge
    1
    OMG, es ist ein Spiel und früher war es wirklich so und Rockstar will einfach alles Realistisch und authentisch haben, RL ist es viel schlimmer.
    Hatte schon mal gesagt das ich deswegen Rockstar so mag weil sie scheißen auf Solche Leute und es so machen wie sie es machen wollen ohne eingeschränkt zu werden,
    wenn man ein Problem damit hat solltet man das halt nicht spielen Ekel mich manchmal auch aber so war es früher halt.

  12. #12
    Benutzer
    Avatar von LostViking
    Registriert seit
    05.08.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von jpEg Beitrag anzeigen
    Ich dachte man reitet nur herum und kann die Welt erkunden, dass man aber Aufgaben erfüllen muss, war mir komplett neu.
    Hast du die letzten Jahre unter einem Stein verbracht?
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    „Gut gehängt ist besser als schlecht verheiratet.“
    ~ („Was Ihr wollt“, erster Akt, fünfte Szene)


  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.857
    Zitat Zitat von LostViking Beitrag anzeigen
    Hast du die letzten Jahre unter einem Stein verbracht?
    ich glaube das ist Trolling, weil was erwartet man von einem Spiel ab 18?
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von weenschen
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    397
    Zitat Zitat von raytoni Beitrag anzeigen
    OMG, es ist ein Spiel und früher war es wirklich so und Rockstar will einfach alles Realistisch und authentisch haben, RL ist es viel schlimmer.
    Hatte schon mal gesagt das ich deswegen Rockstar so mag weil sie scheißen auf Solche Leute und es so machen wie sie es machen wollen ohne eingeschränkt zu werden,
    Rockstar "scheisst" sicher nicht auf "solche" Leute. Kritik, wenn sie konstruktiv ist, sollte man sich immer mal anhören. Auch Rockstar tut das ganz sicher.

    Meine persönliche Meinung zu dem Thema: realistische Jagd oder auch Tierverarbeitung, respektive deren realistische Darstellung, darf man auch mal zeigen. Vielleicht sollte man das auch. Für mich ist es keine Frage übertriebener Gewaltdarstellung gegen Tiere. So war und ist es heute noch.

    Ich kann aber Menschen verstehen, die so was grundsätzlich nicht sehen wollen oder können. Und ja, ich glaube hier darf man dann ausnahmsweise mal sagen: Vielleicht spielst Du lieber was anderes.

    Mich persönlich hat das auch schon betroffen. Ich spielte niemals GTA 5, weil ich keine Folterszenen in Spielen sehen kann und möchte.

    Vielleicht sollten Hersteller die Möglichkeit bieten, so was optional zu gestalten. Für Blutmengen und Blutspritzer gibt es das ja hier und da bereits.

    Grundsätzlich versuche ich das in Kategorien zu trennen.

    Ist die Gewaltdarstellung für den Kontext des Spiels wichtig oder notwendig? Oder soll sie ein Effekt bzw. Entertainment-Faktor sein?

    Diese Unterscheidung ist manchmal gar nicht leicht. Dennoch versuche ich den Unterschied für mich zu erkennen, da ich übertriebene Gewalt als Unterhaltungs- und/oder Verkaufsargument in Spielen ablehne.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    266
    Es ist schon sehr brutal - allerdings finde ich das sehr gut. Eben gerade kein: Ich schieße aus 100m Entfernung mit einem Gewehr auf ein Reh und loote es dann ohne jegliche Animation oder optischer Veränderung. Ich jage dadurch kaum noch, außer es muss einfach sein. Durch jene Brutalität bekommt man mal wieder Respekt vor dem Jagen.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Fireball8
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    700
    Zitat Zitat von LostViking Beitrag anzeigen
    Hast du die letzten Jahre unter einem Stein verbracht?
    Schonmal die Worte Ironie/Sarkasmus gehört?

  17. #17
    Benutzer
    Avatar von LostViking
    Registriert seit
    05.08.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Fireball8 Beitrag anzeigen
    Schonmal die Worte Ironie/Sarkasmus gehört?
    Hey, wir haben 2018, hätte doch sein können... ^^"
    „Gut gehängt ist besser als schlecht verheiratet.“
    ~ („Was Ihr wollt“, erster Akt, fünfte Szene)


  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Fireball8
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    700
    Zitat Zitat von LostViking Beitrag anzeigen
    Hey, wir haben 2018, hätte doch sein können... ^^"
    Haste auch wieder recht

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Dosentier
    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    1.253
    Immer das gleiche mit der Peta.
    Man bekommt irgendwie auch eher das Gefühl, das dieser Verein auf solche Dinge wartet, um sich dann wieder vollkommen überzogen über schwachsinnige Sachen aufzuregen.
    Denen geht es wohl auch eher mehr um PR, als alles andere.

    Als Erstes darf man nicht vergessen, es ist nur ein Spiel, es wird kein Tier oder Lebewesen wirklich getötet oder verletzt.
    Ich meine in Filmen, Serien oder Romanen regt sich doch auch keiner darüber auf wenn so etwas gezeigt beschrieben oder thematisiert wird.

    Ich persönlich esse gerne Fleisch und war auch des Öfteren mal mit bei einer Wild jagt dabei und habe auch kein Problem damit sowas zu sehen, wie man eben (Fachgerecht) ein Tier erlegt und es vorbereitet zur Verarbeitung.
    Davon ab glaube ich auch das es vielen Menschen oder jüngeren Personen mal ganz guttut, sowas zu sehen, weil sich viele wohl auch nicht vorstellen können, das unser Leckeres steril verpacktes Fleisch beim Discounter mal ein Lebewesen war.

    Aber im Grunde gibt es für die Probleme eine einfache Lösung, es einfach nicht spielen und schon ist es erledigt.
    Davon ab war die Sache mit der Jagd schon lange vor Release bekannt, zwar nicht das es so detailreich gezeigt wird, aber das es eben ein wichtiger Punkt in dem Spiel ist.

    Abschließend muss ich auch noch sagen, wer Zeit hat, sich über solche für mich belanglosen Dinge aufzuregen, hat wirklich keine anderen Sorgen mehr.
    Für mich sind solche Dinge und Diskussionen eher Luxus Probleme, denen man sich aufgrund von übermäßiger Langeweile widmet.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.478
    Zitat Zitat von jpEg Beitrag anzeigen
    Ich war zu erst auch Fan aber bereits im ersten Kapitel war man gezwungen Jagen zu gehen. Mir wird es regelrecht schlecht bei diesem Gedanken und dann soll man das Tier häuten? Nein danke! Ohne mich! Habe das Spiel seitdem nicht mehr angefasst und versuche es jetzt wieder bei ebay los zu werden, da mein Händler es nicht mehr zurücknehmen möchte.
    Ich dachte man reitet nur herum und kann die Welt erkunden, dass man aber Aufgaben erfüllen muss, war mir komplett neu. Finger weg! Hat maximal 2 von 100 Punkten verdient wegen der Schneeanimationen
    Made my day xD xD xD
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •