Seite 1 von 2 12
15Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    2

    Jetzt ist Deine Meinung zu Playstation 5: Ex-Sony-CEO vermutet eine traditionelle Konsole gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Playstation 5: Ex-Sony-CEO vermutet eine traditionelle Konsole

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    30.07.2005
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    391
    Hahahahhaahha!

    "Cloudgaming", was für eine "Yesterday-Vision", wie die bargeldlose Gaysellschaft, das ist wohl nun auch ausgeträumt, davon abgesehen, daß die Leitungen für dererlei gar nicht stabil und fähig (breitgefächert) genug arbeiten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von SamuelDonar Beitrag anzeigen
    ... wie die bargeldlose Gaysellschaft...
    Sperrt doch bitte endlich diesen armseligen Typen. Ist nun echt nicht das erste Mal, und darauf hingewiesen wurde er auch schon oft genug...
    Geändert von OldMCJimBob (14.04.2018 um 10:04 Uhr)
    McDrake, Spassbremse, Headbanger79 und 4 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    332
    Ich bin mir sicher, dass es erst mit der PlayStation 6 getan ist, da wie schon erwähnt, einfach die Infrastruktur für Cloudgaming fehlt. Klar, es könnte wirklich toll werden, aber dieser Traum wird für die Masse einfach nunmal erst in ca. 10 Jahren in Erfüllung gehen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.598
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von THEDICEFAN Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher, dass es erst mit der PlayStation 6 getan ist, da wie schon erwähnt, einfach die Infrastruktur für Cloudgaming fehlt. Klar, es könnte wirklich toll werden, aber dieser Traum wird für die Masse einfach nunmal erst in ca. 10 Jahren in Erfüllung gehen.
    Streaming wird immer eine Nische bleiben. Bis selbst hierzulande flächendeckend 50 oder gar 100MBit Internet erhältlich ist, zocken die Gamer schon mit 8k und 140FPS als Standardgrundlage und bräuchten entsprechend eher 1GBit.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    511
    Vielleicht ist die PS5 wirklich die letzte Klassische Konsole.. Deshalb soll sie Genial werden.
    Und falls es doch noch weitere Konsolen geben sollte, wäre es gut wenn dieses Mal das Gehäusekonzept gleich bleibt um die dadurch eingesparten Design/ Entwicklungskosten lieber in das Innenleben gesteckt wird

    Die X ist schon ein halbes Jahr auf dem Markt und die Poduktion lag lange zurück..
    Also sollte für die PS5 Super Technik Midestens 12 TF auch 2019 / 20 Locker Günstig zu haben sein

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    424
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Streaming wird immer eine Nische bleiben. Bis selbst hierzulande flächendeckend 50 oder gar 100MBit Internet erhältlich ist, zocken die Gamer schon mit 8k und 140FPS als Standardgrundlage und bräuchten entsprechend eher 1GBit.
    Brachiale Grafikpracht interessiert nur eine Minderheit. Es ist eine Liebhaberszene. In 10 Jahren wird niemand mehr zuhause ein Gerät herumstehen haben, wo man ne 1080 ( bzw. was dann aktuell ist) reinstecken kann. Das ist dann so out wie ein Transistorradio.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.845
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Brachiale Grafikpracht interessiert nur eine Minderheit. Es ist eine Liebhaberszene. In 10 Jahren wird niemand mehr zuhause ein Gerät herumstehen haben, wo man ne 1080 ( bzw. was dann aktuell ist) reinstecken kann. Das ist dann so out wie ein Transistorradio.
    10 Jahre ist aber noch lange hin und interessiert jetzt nicht.
    Viele Spiele, gerade auch im Shooter Bereich werden nach Grafik bewertet. Und ohne Top Grafik bei AAA Spielen gibt es Massiv Punkte Abwertung. Grafik spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle in gewissen Genres, nicht Überall, da stimme ich dir zu, aber doch in der Masse sehr wichtig.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    424
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    10 Jahre ist aber noch lange hin und interessiert jetzt nicht.
    Viele Spiele, gerade auch im Shooter Bereich werden nach Grafik bewertet. Und ohne Top Grafik bei AAA Spielen gibt es Massiv Punkte Abwertung. Grafik spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle in gewissen Genres, nicht Überall, da stimme ich dir zu, aber doch in der Masse sehr wichtig.
    Schau Dir die Spiele an, die in der Masse gespielt werden. Die Grafik von CSGO war schon vor 5 Jahren veraltet. Und PubG und Fortnite boomen jetzt auf dem Handy. Wenn es in Zukunft überhaupt noch grafisch aufwendige Spiele gibt, dann in der Cloud.

    Eine funktionierende Infrastruktur aufzubauen dauert sehr lange. 10 Jahre würde ich da eher als Minimum ansehen. Logisch also, dass Sony und andere sich jetzt Gedanken dazu machen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.598
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Du hast es leider immer noch nicht verstanden, dass es verschiedene Interessensgruppen gibt. Die Grafikkracher verkaufen sich bis zu 30 Millionen Mal (GTA 5 mit 90 Millionen mal außen vor). Da gibt es also eine riesige Zielgruppe, die eben diese Titel will und gerne spielt. Dass dann vielleicht 100 Millionen irgend ein schlichtes F2P Game zocken ist ja schön und gut allerdings völlig unerheblich in dem Zusammenhang. Solange es sich verkauft wird es produziert, fertig.
    MichaelG und Batze haben "Gefällt mir" geklickt.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.018
    Früher war auf jedem PC standardmäßig Solitär mit dabei. Auch auf Büro-PC wenn nicht explizit deinstalliert. Ist jetzt Solitär der Maßstab für die Gaminggrafik oder wie ? Das ist doch Bullshit. Genauso wenig weil die Chinesen gern F2P spielen heißt daß, daß Retailspiele ohne solche Funktionen erfolglos sind.

    Klar spielen viele CS GO oder LoL oder was auch immer. Aber der Triple A Markt mit hardwarefressenden Grafikbomben deshalb nur als Nischenprodukt anzusehen ist totaler Blödsinn. Beim besten Willen. Wenn das nämlich so wäre würden Firmen wie Ubisoft, Rockstar und Co. keine 3-stelligen Mio-Beträge in die Entwicklung und das Marketing ihrer Zugpferde wie Assassins Creed, Red Dead Redemption oder GTA investieren. Suche Dir beliebige weitere Titel aus. Der Markt ist riesig.

    Irgendwie ist Dein Weltbild in Bezug zur Realität arg verrutscht.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    424
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Du hast es leider immer noch nicht verstanden, dass es verschiedene Interessensgruppen gibt. Die Grafikkracher verkaufen sich bis zu 30 Millionen Mal (GTA 5 mit 90 Millionen mal außen vor). Da gibt es also eine riesige Zielgruppe, die eben diese Titel will und gerne spielt. Dass dann vielleicht 100 Millionen irgend ein schlichtes F2P Game zocken ist ja schön und gut allerdings völlig unerheblich in dem Zusammenhang. Solange es sich verkauft wird es produziert, fertig.
    Es spricht nichts dagegen Konsolen und PCs mit aufgepeppten Varianten erfolgreicher Handy-Spiele zu bewirtschaften. Im Falle von GTA V hat man es ja genauso schon mit der PC-Version gemacht.

    Früher ist spätestens nach vier Jahren ein neuer GTA Titel erschienen. Aber diese Zeiten scheinen bereits vorbei zu sein. Stattdessen veröffentlicht Rockstar lieber alte GTA Titel auf dem Handy.

    PC und Konsolen werden auch in Zukunft unterstützt. Aber es ist halt nicht mehr die führende Plattform.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    424
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Aber der Triple A Markt mit hardwarefressenden Grafikbomben deshalb nur als Nischenprodukt anzusehen ist totaler Blödsinn.
    Wir reden jetzt von den kommenden 10 Jahren. Überleg mal welchen Anteil die Mobilen vor 10 Jahren am Gamingmarkt hatte. Richtig: Null. Praktisch nicht messbar. Dann kamen die Angry Birds und heute sind es 2/3 mit stark steigender Tendenz. In weiteren 10 Jahren spielen vielleicht mit Glück noch 10% der Gamer an einer Konsole oder auf dem PC.

  14. #14
    Benutzer

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Wir reden jetzt von den kommenden 10 Jahren. Überleg mal welchen Anteil die Mobilen vor 10 Jahren am Gamingmarkt hatte. Richtig: Null. Praktisch nicht messbar. Dann kamen die Angry Birds und heute sind es 2/3 mit stark steigender Tendenz. In weiteren 10 Jahren spielen vielleicht mit Glück noch 10% der Gamer an einer Konsole oder auf dem PC.
    Das glaube ich nicht. Bei diesen 2/3 Mobilspielern (ist die Zahl bestätigt?) sind eben auch Leute aus Ländern dabei, die sich eben keine Konsole/PC mit entsprechendem TV/Monitor leisten können. Und auch ein gutes MMO oder guter Einzelspielertitel macht sich nicht so gut auf einem Handy. Google steigt ja mit Android auch aus dem Tablet aus, weil sich keine Spielentwickler finden, die ihre Smartphone-Titel auf so ein Gerät anpassen wollen. Und ich vermute auch, dass Steam ihr Steam-OS weiterentwickeln, MS die Cloudtechnologie pusht etc. weil sie ebefalls von diesem Trend ausgehen.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    30.856
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Wir reden jetzt von den kommenden 10 Jahren. Überleg mal welchen Anteil die Mobilen vor 10 Jahren am Gamingmarkt hatte. Richtig: Null. Praktisch nicht messbar. Dann kamen die Angry Birds und heute sind es 2/3 mit stark steigender Tendenz. In weiteren 10 Jahren spielen vielleicht mit Glück noch 10% der Gamer an einer Konsole oder auf dem PC.
    das ist ne längst widerlegte fehleinschätzung, die vor jahren auch viele analysten verbreitet haben.
    denn tatsächlich ist es so, dass konsolen- und pc-gaming ebenfalls immer beliebter werden. der kaum zu vergleichende mobile-markt ist einfach hinzugekommen.
    dass aaa-gaming wiederum nur einen aspekt des konsolen- und pc-gamings ausmacht, ist allerdings richtig. und technik verkommt mehr und mehr zum randaspekt. große ausreißer (nach oben) gibt schon lange nicht mehr.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.845
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Wir reden jetzt von den kommenden 10 Jahren. Überleg mal welchen Anteil die Mobilen vor 10 Jahren am Gamingmarkt hatte. Richtig: Null. Praktisch nicht messbar. Dann kamen die Angry Birds und heute sind es 2/3 mit stark steigender Tendenz. In weiteren 10 Jahren spielen vielleicht mit Glück noch 10% der Gamer an einer Konsole oder auf dem PC.
    Du vergisst aber das der Handy Markt so langsam gesättigt ist. Kaum einer kann mehr als 2 Spiele auf dem f2p Handy Markt bezahlen. Auch diese Blase wird irgendwann mal platzen.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    424
    Zitat Zitat von Xanbor Beitrag anzeigen
    Das glaube ich nicht. Bei diesen 2/3 Mobilspielern (ist die Zahl bestätigt?)

    Nein, hab mich vertan. Waren die Einkünfte bei Konsolen und Smartphone Spielen. Siehe z.B.:
    Mobile games make more money than console games and PC games: CHART - Business Insider Deutschland

    Mobile Gamer gibt es natürlich deutlich mehr. Siehe:
    https://www.statista.com/statistics/...orld-platform/

    Insgesamt verliert aber gerade der PC an Bedeutung. Ist sehr schade, aber wohl nicht aufzuhalten.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    424
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Du vergisst aber das der Handy Markt so langsam gesättigt ist. Kaum einer kann mehr als 2 Spiele auf dem f2p Handy Markt bezahlen. Auch diese Blase wird irgendwann mal platzen.
    Blase ist es nicht, aber gesättigt stimmt. Aber gesättigt halt bei zwei bis drei Milliarden Spielern. Spieler, die natürlich auch deutlich mehr für ein Game ausgeben, wenn es entsprechend aufwendig produziert ist.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.598
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Oh man, 1xok, liest du überhaupt mal meine Beiträge? Du wiederholst dich, wo ich dir das schon 1000 Mal erklärt habe. Es spielt KEINE Rolle ob 1 Milliarde Menschen auf dem Smartphone zocken. Noch einmal, zum 100. Mal, das ist eine ANDERE Zielgruppe! Andere Spiele, andere Preise, andere Anforderungen.

    Und wenn 10 Milliarden Menschen Low Budget oder Smartphone-Games zocken, ist doch total egal, solange genug Millionen "richtiger" Zocker Triple A Games kaufen, dass die Gewinn machen, solange wird es sie auch geben, also immer! Denn "richtige" Zocker haben nun mal andere Ansprüche und geben sich nicht mit diesen Billigspielen zufrieden.

    Und auch noch einmal, der PC verliert nicht an Bedeutung, ganz und gar nicht. Es spielen aktuell mehr Menschen auf PC als je zuvor. Nur wird auf PC halt inzwischen praktisch ausschließlich als Download gekauft und das kommt in vielen Statistiken nicht mit rein.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.018
    Auch wenn 2 Milliarden Menschen auf der Welt ein Handy besitzen sollten (was ich bei ungefähr 7 Milliarden Menschen auf der Welt noch bezweifle, wenn ich mir die armen Länder auf der Welt und deren Bevölkerungsdichte, den Entwicklungsstand gewisser Länder u.s.w. hernehme) heißt das noch lange nicht, daß diese auch alle auf dem Handy/Smartphone spielen. Das relativiert sich nämlich ziemlich schnell, wenn wir aus den verkauften Smartphones mal ganz einfach die Firmengeräte rausrechnen und die Geräte von Leuten die auf ihrem Handy/Smartphone nicht einmal ein einziges Spiel installiert haben. Gerät vorhanden entspricht nicht gleich Spielern.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •