Seite 4 von 4 ... 234
38Gefällt mir
  1. #61
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Schalkmund Beitrag anzeigen
    Wenn "dein" minderjähriges Kind auf große Shopping-Tour bei einem Online Game geht würde mich allerdings auch mal interessieren woher es die Kreditkarte oder das Paypal-Konto hat.
    Da fällt mir ein dazu passender Fall ein: Ein Kind hatte in einem Browsergame fleissig eingekauft, Betrag war über 1000 Euro. Dazu nutzte er Papas Kreditkarte, allerdings ohne zu fragen. Es wurde verhandelt, auch vor Gericht - am Ende musste der Betreiber sämtliche Beträge zurückerstatten. Weil eben minderjährig, also nicht in der Lage für solche Summen einzukaufen und weil eben nicht die eigene Kreditkarte. Die Eltern sind also nicht per se verpflichtet ihre Kinder auf Schritt und Tritt zu kontrollieren und Kreditkarten so zu "verstecken", dass sie im privaten Umfeld nicht von Familienmitgliedern gefunden werden können. Betreiber haben da eben eine Mitverantwortung, die in diesem Fall höher eingestuft wurde.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #62
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.119
    Zitat Zitat von MeisterZhaoYun Beitrag anzeigen
    allerdings mit 4 Tausend Stunden aufwand.
    guten Morgen

    schon seit dem offiziellen Release ist die Zahl schon nicht mal mehr ansatzweise korekt, da es eine massiven Kostennachlass für die Helden gab
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker




  3. #63
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.586
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    guten Morgen

    schon seit dem offiziellen Release ist die Zahl schon nicht mal mehr ansatzweise korekt, da es eine massiven Kostennachlass für die Helden gab
    Aus Neugier, wie viele Stunden sind es denn gegenwärtig?

  4. #64
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.119
    ca. 24 Spiel-Stunden für alle Helden zusammen wenn man die Credits nicht für was anderes ausgibt in der Zeit

    bei den Karten keine Ahnung
    Orzhov hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker




  5. #65
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.586
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    ca. 24 Spiel-Stunden für alle Helden zusammen wenn man die Credits nicht für was anderes ausgibt in der Zeit

    bei den Karten keine Ahnung
    Wenn man mal für die Karten die gleiche Zeit veranschlagt bewegt sich das ja noch in vertretbarem Rahmen.

  6. #66
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    5.846
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Aus Neugier, wie viele Stunden sind es denn gegenwärtig?
    Die Kosten wurden kurz vor Release um 75% reduziert. Das Freispielen von Luke Skywalker kostete ursprünglich 60.000 Credits oder etwa 40 Spielstunden. Den Preis reduzierten sie dann auf 15.000 Credits.

    Ich hab das Spiel aber nicht, also keine Ahnung. Nur die News hier verfolgt.

    Star Wars Battlefront 2: Kosten für Helden deutlich gesenkt

    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    ca. 24 Spiel-Stunden für alle Helden zusammen wenn man die Credits nicht für was anderes ausgibt in der Zeit

    bei den Karten keine Ahnung
    Davon wurde aber eher abgeraten, weil das Erspielen der Sternkarten dafür umso länger dauern würde.

    Battlefront 2: Alle Helden lassen sich in 24 Stunden freischalten
    Orzhov und suggysug haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #67
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    467
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Kann er bei gezielten Käufen genauso machen
    Klar !

    War es jetzt eine Bestätigung das man dise Sachen nicht vergleichen kann ?
    Bei Panini, Ü-Eier und Wundertüten geht das nämlich nicht !

  8. #68
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von Schalkmund Beitrag anzeigen
    Wenn "dein" minderjähriges Kind auf große Shopping-Tour bei einem Online Game geht würde mich allerdings auch mal interessieren woher es die Kreditkarte oder das Paypal-Konto hat.
    Du hast keine Kinder oder? Kannst du dich vieleicht noch erinnern, wie du als 12-17 Jähriger warst?

    Oder sind deine Eltern dir auf Schritt und Tritt gefolgt, also du mit 12+ auf Parties gegangen bist? War das nicht nen bissel peinlich dann?

    Kleiner Tip: spätestens wenn du Arbeiten gehst machen deine Kinder, was sie wollen ^^.

  9. #69
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    5.846
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Bei Panini, Ü-Eier und Wundertüten geht das nämlich nicht !
    Bei Ü-Eiern ist ein Teil der Überraschung aber auch digital. Was, wenn sie irgendwann mal die Seite abschalten?

  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    4.097
    Zitat Zitat von Schakar Beitrag anzeigen
    Du hast keine Kinder oder? Kannst du dich vieleicht noch erinnern, wie du als 12-17 Jähriger warst?

    Oder sind deine Eltern dir auf Schritt und Tritt gefolgt, also du mit 12+ auf Parties gegangen bist? War das nicht nen bissel peinlich dann?

    Kleiner Tip: spätestens wenn du Arbeiten gehst machen deine Kinder, was sie wollen ^^.
    Gibt solche und solche. Einigen kann man tatsächlich andressieren, dass man seine Eltern nicht bestielt bzw. sie kämen gar nicht auf die Idee.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  11. #71
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    2.376
    Zitat Zitat von Schakar Beitrag anzeigen
    Du hast keine Kinder oder? Kannst du dich vieleicht noch erinnern, wie du als 12-17 Jähriger warst?

    Oder sind deine Eltern dir auf Schritt und Tritt gefolgt, also du mit 12+ auf Parties gegangen bist? War das nicht nen bissel peinlich dann?

    Kleiner Tip: spätestens wenn du Arbeiten gehst machen deine Kinder, was sie wollen ^^.
    Was mich eigentlich bei so was immer eher wundert: Sind die Kinder denn doof? Ich meine, man stelle sich mal die Situation vor: Da geht ein, sagen wir mal 12 Jaehriger her, schnappt sich die Kreditkarte des Vaters aus dessen Jackentasche oder wo auch immer her und geht dann damit fuer 1000 Ocken in irgendeinem Browsergame shoppen und meint, es gibt dann keinen Stress? Ein 12 Jaehriger ist immerhin in der 5ten Klasse oder so, so viel kausale Zusammenhaenge sollte man in dem Alter doch begreifen koennen, dass man weiss, das man damit nicht durchkommt und einen Mordsaerger kriegt (mal ganz abgesehen davon, dass man bei einigermassen ordentlicher Erziehung doch wissen muesste, dass das schon grundsaetzlich nicht in Ordnung ist, so was zu machen).
    Also, wenn ich an meine Zeit in dem Alter zurueck denke, ich hab ja auch viel Mist gebaut aber auf so eine bloede Idee waere ich jetzt nicht gekommen. Selbes gilt fuer saemtliche Kinder und Jugendleiche aus meinem Verwandten/Bekanntenkreis.

    Schon klar, es gibt immer irgendwo ein worst case Szenario oder eine Aneinanderreihung dummer Zufaelle aber als normal wuerde ich das jetzt nicht bezeichnen.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  12. #72
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    355
    Also in Zukunft dann kein CSGO mehr in Deutschland? Schade, hab gerade erst damit angefangen.

    Wenn ich mir die Verbote der Vergangenheit so anschaue, trifft es immer alle und nicht nur das eine Prozent, für das die Verbote (angeblich) gemacht sind.

    Ich kann schon jetzt diverse Spiele nur in einer verkrüppelten Version für (deutsche) Kinder und Jugendliche spielen. Theoretisch müsste das nicht sein, aber die Praxis sieht genau so aus, weil natürlich kein Publisher sich eine effektive Alterskontrolle aufbürdet. Ein pauschales Verbot von Lootboxen für Kinder und Jugendliche könnte das vielleicht ändern. Tatsächlich denke ich aber, dass ich wieder einfach nur den Hinweis "Dieser Inhalt ist in Deinem Land nicht verfügbar." zu lesen bekomme. Großen Widerstand hat die Politik ja auch nicht zu befürchten. Frau Merkel kann sich auf der nächsten GamesCom sicher wieder feiern und von ein paar YouTube-Sternchen komplett harmlos interviewen lassen. Jeder Azubi stellt da knackigere Fragen.

    Wie Lootboxen auf Kinder wirken erlebe ich gerade selber im Falle von Rocket League. Aber ich kläre die Kids auf und finde es auch gut, wenn sie damit ihre eigenen Erfahrungen machen. Man muss eben immer darüber reden und darf die Kinder nicht sich selbst überlassen. Würde man ja außerhalb des Internets auch nicht tun. Überhaupt wimmelt es in dieser Welt nur so von Abzocke. Jemand der damit erst mit 18 in Berührung kommt, ist wohl kaum besonders gut auf sein Leben vorbereitet.

    Aber mir ist schon klar, dass das in Deutschland alles nichts zählt, wenn man die Chance hat etwas wie Computerspiele direkt oder indirekt zu verbieten. Das ist einfach so geil, da kann kein Kinderschützer widerstehen. Schon gar nicht, wenn er von RTL kommt. Die Leute sollen ja auch gefälligst den Tatort und das Dschungel-Camp schauen, anstatt dieses merkwürdigen Spiele zu spielen. Das sind ja nur dumme Computerspiele. Versteht kein Mensch, gehört einfach verboten. Wegen "der Kinder". Ich kann es ehrlich gesagt nicht mehr hören.
    Geändert von 1xok (06.02.2018 um 21:20 Uhr)

  13. #73
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Was mich eigentlich bei so was immer eher wundert: Sind die Kinder denn doof? Ich meine, man stelle sich mal die Situation vor: Da geht ein, sagen wir mal 12 Jaehriger her, schnappt sich die Kreditkarte des Vaters aus dessen Jackentasche oder wo auch immer her und geht dann damit fuer 1000 Ocken in irgendeinem Browsergame shoppen und meint, es gibt dann keinen Stress? Ein 12 Jaehriger ist immerhin in der 5ten Klasse oder so, so viel kausale Zusammenhaenge sollte man in dem Alter doch begreifen koennen, dass man weiss, das man damit nicht durchkommt und einen Mordsaerger kriegt (mal ganz abgesehen davon, dass man bei einigermassen ordentlicher Erziehung doch wissen muesste, dass das schon grundsaetzlich nicht in Ordnung ist, so was zu machen).
    Also, wenn ich an meine Zeit in dem Alter zurueck denke, ich hab ja auch viel Mist gebaut aber auf so eine bloede Idee waere ich jetzt nicht gekommen. Selbes gilt fuer saemtliche Kinder und Jugendleiche aus meinem Verwandten/Bekanntenkreis.

    Schon klar, es gibt immer irgendwo ein worst case Szenario oder eine Aneinanderreihung dummer Zufaelle aber als normal wuerde ich das jetzt nicht bezeichnen.

    Doof sind die auf jeden Fall nicht, nur unreif und noch nicht so richtig in der Lage zwischen Recht und Unrecht zu unterscheiden, auf jeden Fall nicht in allen Fällen und in jeder Konsequenz. Deshalb können sie z,B, auch erst ab 14 überhaupt strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden (z.B. dem Kreditkartenbetrug) und sind erst ab 18 bis 21 (je nach Reifegrad) übehaupt voll verantwortlich. Ich bin überzeugt, dass da das 12jährige Kind nicht überschauen konnte, welchen Beträge es da ausgibt und was da nun sooo schlimm daran war Papas Kreditkarte zu nutzen. Das hat das Gericht eben auch so gesehen und deshalb musste da zurückgezahlt werden.

    Deshalb nochmals der Vorschlag, dass Shops und Lootboxen von Eltern in den Einstellungen gesperrt werden können und nur gezielt nutzbar sind. Ich meine: Technisch und praktsich ist es möglich - Blizzard macht es vor, wird es EA und andere Anbieter auch hinbekommen.

    Achja: Spiele müssen ja nicht nur für den deutschen Markt, angepasst werden. So sind auch meist Gläser, in den Alkohol ausgeschenkt wird, oft undurchsichtig - weil sichtbarer Alkohol in Amiland - das ist ja so böse. Und jemandem den Kopf absägen ist in Amiland ja akzeptiert, eine leidenschafliche Liebesszene oder nackte Tatschen führen da zu einem Aufschrei der Empörung. Deshalb sind da Charaktere davor oder danach immer mindestens mit Unterwäsche bekleidet und dazwischen wird nichts gezeigt.

  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.394
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    [........]
    Deine Meinung ist nicht von der Hand zu weisen, vieles was da auf Kurs "Kinder" geht ist pure Heuchelei. Da stimme ich dir teilweise zu.
    Mir selbst geht es um was ganz anderes. Nämlich um mein Hobby.
    Nur mal ein (Zukunfts)Beispiel:
    Ein Studio/Publisher bringt ein Spiel raus was ich unbedingt spielen möchtest, wie es Heute so ist natürlich nur Online Spielbar, aber Oh Wunder mit einer SP Kampagne. Toll, wird also gekauft weil ich Fan von diesem Franchise bin.
    Nachdem ich mich also für eines von 20 verschiedenen Paketen die es da zur Auswahl gibt entschieden habe kann es losgehen. Nach Login über einen neuen Launcher und Ellenlangen Bestätigungen irgendwelcher AGBs die sich eh keiner durchliest, die aber klar formulieren das ich Null Rechte habe kann es also losgehen.
    Nach einiger Zeit des vergnüglichen schnetzelns durch die Spielwelt wundere ich mich aber das ich keine Items mehr finde die mich wirklich weiterbringen. Also auf ins nächste Dorf zum Händler und mal sehen was der so im Angebot hat. Klick klick und schau mal an, tolle Sachen sind da. Kann ich alles gebrauchen. Nur die Währung die der Typ da haben will habe ich noch nie gefunden. Also kurze Infos eingeholt, und schau, die Währung gibt es nur im Shop zu kaufen, natürlich gegen Bares.
    Nix da, nicht mit mir.
    Also erstmal weiterspielen. Es geht Zäh bis gar nicht voran. Da entdecke ich eine Neue Höhle wo ich irgendwo gelesen habe da dropt was feines, also neue Bosse und Truhen zum plündern. Also rein in die Höhle. Geht nicht, ich brauche diese komische Spezial Währung um in die Höhle zu kommen.
    Ok, also wieder nichts.
    Aber irgendwie hatte ich doch mal Glück, habe eine Waffe gefunden die echt toll ist, schön Groß mit viel Wumms, nur leider irgendwie schon sehr benutzt. Also ab in die Stadt um die Klinge zu schärfen. Und ja ihr wisst schon, koste mich Spezial Währung.
    Ok denke ich mir, ist zwar echt Zäh aber irgendwie komme ich schon weiter, bin ja Voll Nerd in diesem Genre und wäre ja gelacht wenn ich das nicht schaffen würde.
    Juhuu, der nächste Aufstieg im Skillbaum ist da. Drei neue Skill habe ich zur Verfügung, fein denke ich und suche mir natürlich das Beste raus. Klick klick und ein Fensterchen ploppt auf, bitte Erwerben sie xyz Kredits um diesen Skill freizuschalten. Natürlich gibt es diese nur über den Shop, und ihr wisst schon, nur gegen Bares.
    Ach und hatte ich schon erwähnt das ich in 5 Stunden Spielzeit ganze 38 Tolle Kisten gefunden habe wo ganz tolle Items drin sein sollen. Leider habe ich die Schlüssel dafür nie im Spiel gefunden um diese tollen Kisten zu öffnen sondern, ja ihr wisst schon im Shop wo mich der Button oben in der Mitte des Spiels immer so lächelnd anhüpft. Ok, nachdem ich den jetzt angestauten Frust weg geschoben habe denke ich mir versuch doch mal ein paar Mitspieler im PvP zu vermöbeln das hat mir auch immer Spass gemacht. Also rein ins Schlachtgetümmel. Nach kurzer Zeit merke ich allerdings das ich nach Sekunden immer schon im Dreck liege. Also so schlecht kann ich doch gar nicht sein. Ich Frage nach, und wie sich rausstellt haben alle eine viel bessere Ausrüstung als ich, gefunden sogar im Spiel, und zwar da ganz oben wenn man den leuchtenden Button zum Shop drückt.
    Und so geht es munter weiter und ich frage mich, wofür habe ich eigentlich 69,99€ bezahlt?

    So sieht also meine Hobby Zukunft aus. Oder doch schon Realität? Wie konnte das nur passieren? Wer hat mir da mein Hobby vermiest? Etwa ich als Spieler selbst, weil ich ja immer alles ertragen haben und alles durchgehen lassen habe und weil ich ja jedes neue Game haben musste um mitreden zu können? Die Werbung klang doch immer so toll. Eventuell sollte ich mal mein Konsumverhalten überprüfen und mal checken lassen wie anfällig ich auf Suggestive Werbung bin, so dass ich in Zukunft auf so etwas nicht mehr reinfalle.
    MichaelG, 1xok, suggysug und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  15. #75
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    670
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    ...
    Ziemlich umfangreich aber genau der Punkt den ich paar Posts zuvor meinte.

    Es hat einfach nichts mehr mit etwas "erspielt" zutun. Sinn verfehlt!
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #76
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von fireblader
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    285
    WAs ist mit dem Ultimate Team in Fifa? da werden doch auch unmengen verkauft von?
    Wenn die Wölfe jagen, bleibt der Bär hungrig.

  17. #77
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.586
    Zitat Zitat von suggysug Beitrag anzeigen
    Ziemlich umfangreich aber genau der Punkt den ich paar Posts zuvor meinte.

    Es hat einfach nichts mehr mit etwas "erspielt" zutun. Sinn verfehlt!
    "Erglücksspielt" lässt sich als Begriff leider schwerer vermarkten.
    suggysug und TobiWan82 haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #78
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von fireblader Beitrag anzeigen
    WAs ist mit dem Ultimate Team in Fifa? da werden doch auch unmengen verkauft von?
    Natürlich gibt es immer Beispiel die das selbe, oder noch schlimmeres machen, aber egal wie oft Vladimir Putin bei Kritik immer wieder auf den Westen zeigt und sagt "Klar ist das doof, die haben aber auch Probleme." möchte ich nicht als schwarzer, homosexueller Jude in einer russischen Kleinstadt wiedergeboren werden.

    Zudem gehört FIFA ja dem Publisher der mittlerweile der ungekrönte Gamblingkönig ist.

  19. #79
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    5.846
    Zu der Sache gibt es übrigens neue Infos: Lootboxen in Games: Was hinter dem angeblichen Verbot steckt - SPIEGEL ONLINE
    Kurz gesagt: Es geht nicht um ein generelles Verbot.

    Der KJM wird sich mit dem Thema beschäftigen, weil der bayerische Landtag dazu eine Anfrage stellte.
    Falls "unzulässige Kaufappelle an Kinder und Jugendliche" festgestellt werden, könnte das bei Spielen beanstandet werden. Aber nur im Einzelfall, und nur wenn es konkrete Beschwerden bei der KJM gibt (gibt es noch nicht). Gründsätzlich verbieten können sie sowas gar nicht.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 4 von 4 ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •