13Gefällt mir
  • 5 Beitrag von NOT-Meludan
  • 1 Beitrag von Drake802
  • 3 Beitrag von nevermind85
  • 2 Beitrag von MichaelG
  • 1 Beitrag von riesenwiesel
  • 1 Beitrag von Orzhov
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    1

    Jetzt ist Deine Meinung zu National Committee for Games Policy kümmert sich um Lootboxen gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: National Committee for Games Policy kümmert sich um Lootboxen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.089
    Beim National Committee for Games Policy handelt es sich nicht um einen Zusammenschluss von Spiele-Entwicklern. Alles, was die Mitglieder schreiben werden, sind deren persönliche Meinungen. Das Komitee möchte aber immer neutral handeln und nur Informationen zusammentragen, ohne einen Einfluss auf die Politik ausüben zu wollen.
    Also nur eine weitere Lobbygruppe. Das die die Lootboxen verhindern wollen, wage ich mal zu bezweifeln.
    Und neutral handeln sowie kein Einfluss auf die Politik zu nehmen? Wovon träumen die bitte Nachts?
    MichaelG, SGDrDeath, Loosa und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    19.749
    Ich bezweifle auch, daß dieses Commitee im Sinne der Spieler entscheiden wird. Die werden die Interesse der Entwickler vertreten. Dessen Geld ich bekomm dessen Lied ich sing.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.04.2005
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von NOT-Meludan Beitrag anzeigen
    Also nur eine weitere Lobbygruppe. Das die die Lootboxen verhindern wollen, wage ich mal zu bezweifeln.
    Und neutral handeln sowie kein Einfluss auf die Politik zu nehmen? Wovon träumen die bitte Nachts?
    Das selbe habe ich mir auch gedacht. Wären auch ein paar Gamer dabei gewesen dann wäre es zumindest etwas glaubwürdiger.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.07.2016
    Beiträge
    376
    Die Experten handeln dabei anonym und ihre Namen werden nur auf explizite Anfrage mit Begründung herausgegeben.
    nein ehrlich, das klingt alles nach einem sehr neutralen Komitee
    MichaelG, Loosa and Drake802 haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    19.749
    Aus dem Kapitel: Wie verarschen wir die Gamer fröhlich weiter.
    Drake802 und Orzhov haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von riesenwiesel
    Registriert seit
    05.05.2014
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    204
    Youtube
    https://www.youtube.com/user/riesenwiesel/
    Ein selbsternanntes Komitee aus selbsternannten Experten die selbstverständlich erstmal anonym bleiben wollen... da fühle ich mich als Spieler doch hervorragend repräsentiert, keine Bedenken.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von NOT-Meludan Beitrag anzeigen
    Also nur eine weitere Lobbygruppe. Das die die Lootboxen verhindern wollen, wage ich mal zu bezweifeln.
    Und neutral handeln sowie kein Einfluss auf die Politik zu nehmen? Wovon träumen die bitte Nachts?
    Besonders Influencer sind doch für ihre Neutralität und Unbestechlichkeit bekannt.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •