4Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Schaschlikschmuggler
  • 1 Beitrag von Celerex
  • 2 Beitrag von Schaschlikschmuggler
  1. #1
    Autor
    Avatar von AntonioFunes
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    217

    Jetzt ist Deine Meinung zu Apple: Entschuldigung für Verlangsamung alter iPhones gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Apple: Entschuldigung für Verlangsamung alter iPhones

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.763
    mich wundert immer noch, dass dieser betrug erst jetzt tatsächlich nachgewiesen wurde. geahnt hat das doch wirklich jeder und zwar seit jahren.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.151
    Blog-Einträge
    3
    Das ist ja heftig.
    Ich dachte, dass die alten Teile einfach mit der neueren Software Mühe hätten.
    Aber dass sie das wirklich absichtlich verlangsamt haben, hätte ich echt nicht gedacht
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.748

    Apple: Entschuldigung für Verlangsamung alter iPhones

    Glaubt jemand ernsthaft, daß das eine Firma wie Samsung anders macht? Dort habe ich auch festgestellt, daß meine damaligen Smartphones (S 4 und 5) trotz gleicher Apps immer langsamer geworden sind. Ab so ungefähr 2 Jahren war die Akkuleistung mau und die Performance ist gesunken. Wie gesagt bei gleichen Apps. Einzige softwareseitige Änderungen waren Firmwareupgrades. Die Fotos waren immer auf den Micro-SD-Cards und dürften so keinen Einfluß auf die Performance gehabt haben. Der interne Speicher war über 50% frei.

    Das war/ist anscheinend in der Branche zum Ankurbeln von „Kauflust/-interesse“ zumindestens bei den Großen üblich. Weil man sich davon (zurecht) einen Performanceschub verspricht der natürlich unter solchen Gegebenheiten extra groß ausfällt

    Allerdings war das Akku bei Samsung einfach zu wechseln und damit deutlich billiger.

    Zumindestens bis zum 6er oder 7er. Ab dem Modell wurden die Akkus wie bei Apple eingeklebt.

    Aber jetzt wo die Masche publik geworden ist, ändert sich an dem Prozedere etwas.

    Und IOS und dessen Bedienung sowie die naht-/problemlose Verbindung zu OSX/MacOS ist für mich immer noch DAS Killerfeature was mich bei Apple hält (neben der Kamera und dem Design).
    Geändert von MichaelG (29.12.2017 um 16:39 Uhr)

  5. #5
    Schaschlikschmuggler
    Gast
    Man kennt Apple ja. Hätten sie das aus reiner Freundlichkeit gemacht, dann hätten sie überall die Werbetrommel für dieses absolut neue und innovative Feature gerührt und sich noch irgendeinen hippen Namen dafür ausgedacht. So ist glasklar, dass die den Kunden nur suggerieren wollten "Kauft was neues, euer altes Gerät taugt nichts mehr".

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.748
    Wie gesagt bei Samsung hatte ich exakt den gleichen Eindruck.

    Das ist wie mit dem Dieselgate. Alle anderen bescheißen genauso aber dauernd bekommt VW eine auf den Deckel.

  7. #7
    Schaschlikschmuggler
    Gast
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Wie gesagt bei Samsung hatte ich exakt den gleichen Eindruck.

    Das ist wie mit dem Dieselgate. Alle anderen bescheißen genauso aber dauernd bekommt VW eine auf den Deckel.
    Deine Eindrücke in allen Ehren, aber meinst Du nicht auch, dass man das längst festgestellt hätte? Android Systeme hatten früher wohl gerne die Eigenschaft, sich irgendwie zuzmüllen und bis zum Zurücksetzen manchmal etwas langsamer zu werden. Jetzt ohne irgendwelche Beweise mit dem Totschlagargument "Ja, aber die anderen machen das sicher auch" das geliebte Apple zu verteidigen bringt es doch auch nicht. Erstens ist das völlig aus der Luft gegriffen und zweitens macht es das auch nicht besser, sollte es denn stimmen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.748

    Apple: Entschuldigung für Verlangsamung alter iPhones

    Das macht es nicht besser. Das habe ich auch mit keiner Silbe behauptet. Im Gegenteil. So oder so ist es eine Sauerei. Unter Steve Jobs hätte es das sicher nicht gegeben.

    Ich halte den (seit 2012) aktuellen CEO Tim Cook auch nicht für die ideale Wahl. Davon einmal abgesehen.

    Und Steve Wozniak ist zu lange bei Apple raus (leider). Ob er daher besser wäre ist die 2. Frage.

    Aktuell ist Apple für mich unter dem Strich aber immer noch (subjektiv) die beste Wahl.

    Apple ist (sehr) teuer. Keine Frage. Egal ob Iphone, Macbook Pro oder iMac. Ganz zu schweigen vom Mac Pro. Letzterer ein Traum aber schweineteuer. Gleiches gilt für den nagelneuen iMac Pro.

    Trotzdem ist Apple für mich den Aufpreis Wert.

  9. #9
    Schaschlikschmuggler
    Gast
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Das macht es nicht besser. Das habe ich auch mit keiner Silbe behauptet. Im Gegenteil. So oder so ist es eine Sauerei. Unter Steve Jobs hätte es das sicher nicht gegeben.

    Ich halte den (seit 2012) aktuellen CEO Tim Cook auch nicht für die ideale Wahl. Davon einmal abgesehen.

    Und Steve Wozniak ist zu lange bei Apple raus (leider). Ob er daher besser wäre ist die 2. Frage.

    Aktuell ist Apple für mich unter dem Strich aber immer noch (subjektiv) die beste Wahl.

    Apple ist (sehr) teuer. Keine Frage. Egal ob Iphone, Macbook Pro oder iMac. Ganz zu schweigen vom Mac Pro. Letzterer ein Traum aber schweineteuer. Gleiches gilt für den nagelneuen iMac Pro.

    Trotzdem ist Apple für mich den Aufpreis Wert.
    Bei den anderen Geräten kann ich nicht mitreden, aber Du solltest Dir wirklich mal vollkommen unvoreingenommen ein ~200 Euro Smartphone mit möglichst reinem Android anschauen, da hat sich viel getan seit S4/S5, mal davon ab, dass ich von Samsung Smartphones nicht viel halte. Du wärst überrascht, kein Ruckeln, kein Hakeln, kein gar nichts und für über 90% der Leute völlig ausreichend. Man zieht seine Apps auf Desktop und Ende, da ist auch nichts kompliziertes bei. Windows Phone fand ich sogar noch besser, aber bei der Appflaute kann man das leider keinem mehr empfehlen.

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Glaubt jemand ernsthaft, daß das eine Firma wie Samsung anders macht? Dort habe ich auch festgestellt, daß meine damaligen Smartphones (S 4 und 5) trotz gleicher Apps immer langsamer geworden sind. Ab so ungefähr 2 Jahren war die Akkuleistung mau und die Performance ist gesunken.
    Dass der Akku dann mau ist und BLEIBT müsste aber ja dann ein Zeichen dafür sein, dass es Samsung NICHT so macht. Ansonsten müsste die Leistung nachlassen, der Akku aber nicht ^^ Das ist ja das, was Apple als Begründung sagt: langsamer, damit der inzwischen schwächelnde Akku trotzdem reicht.

    Meine eigene Erfahrung: ich hatte mal ein Samsung S4 Mini, das wurde im Laufe der Zeit langsamer. Das lag aber an dem "Kram" auf dem Handy, denn als ich es für einen Verkauf resettete, war es so schnell wie am ersten Tag.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.748

    Apple: Entschuldigung für Verlangsamung alter iPhones

    Den Akku habe ich aber nie getauscht. Da hatte ich dann schon den Nachfolger (in dem Falle von S5 auf i6. Bzw. von S4 auf 5).

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Den Akku habe ich aber nie getauscht. Da hatte ich dann schon den Nachfolger (in dem Falle von S5 auf i6. Bzw. von S4 auf 5).
    Was heißt "aber" ? Ich hab doch gar nix von Akkutausch geschrieben? ^^ oder meinst du nen anderen comment?

    Es ging nur darum, dass es Samsung offenbar nicht genau so macht, ansonsten müsste bei Deinem Samsung-Handy es ja so gewesen sein, dass die Leistung nachlässt, der Akku aber nicht. Du hattest aber ja gesagt, dass der Akku sehr wohl schlechter wurde. Also kann es ja nicht sein, dass Samsung die Leistung beschneidet, weil Du ja ansonsten keinen schlechter werdenden Akku bemerkt haben könntest
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.748

    Apple: Entschuldigung für Verlangsamung alter iPhones

    Ich meinte damit, daß ich nicht verifizieren konnte, daß das Smartphone mit einem später wieder neuen Akku zur alten Performance zurückkehrt wie es bei Apple wohl der Fall ist.

    Ich habe nur festgestellt daß bei gleichen Apps (keine zunehmende App-Vermüllung) die Performance bei den Samsungs mit der Zeit immer schlechter wurde. Der Akku bei Samsung war aber immer deutlich eher platt als der Akku von Apple. Nach 2 Jahren war der Akku von Samsung quasi platt (vielleicht noch 20-30% vom Neuzustand. Der Akku von meinem i3G ist heute noch bei 60% und war nach 2 Jahren (intensive Nutzungsphase) noch bei 70-80%.

    Entweder hatte ich bei Samsung nur Pech aber der Akku war spätestens nach knapp über 2 Jahren platt.

    Daher meine subjektive Meinung, daß Samsung einen ähnlichen Weg gegangen sein kann/wird, vielleicht nur mit anderen Mitteln (aber auch innerhalb eines zu Apple vergleichbaren Zeitfensters von ca. 2 Jahren).

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Ich meinte damit, daß ich nicht verifizieren konnte, daß das Smartphone mit einem wieder neuen Akku zur alten Performance zurückkehrt wie bei Apple wohl der Fall.
    ach so, ok, aber darüber hatte ich ja aber gar nix gesagt

    Ich habe nur festgestellt daß bei gleichen Apps (keine zunehmende App-Vermüllung) die Performance bei den Samsungs mit der Zeit immer schlechter wurde.
    UND dass der Akku nachließ - und das spricht eben dagegen, dass Samsung es auch so macht wie Apple, weil ansonsten der Akku wiederum NICHT nachlassen müsste. Das ist eine rein logische Schlussfolgerung. Mehr sag ich ja gar nicht

    Ich denke, dass es einfach nur das System im Laufe der Zeit "gegemüllt" wurde, wie bei meinem S4 Mini. Das geht auch ohne dass du neue Apps installierst. Der häufigste Fall ist sogar, dass 1-2 Apps nach einem Update mehr Leistung UND dann auch Akku fressen. Ich musste zB mal meine Wetterapp runterschmeißen, weil die nach nem Update die Akku-Laufzeit um 30% verringerte. Dank einer Analysefunktion beim Handy, welche App wieviel Strom verbraucht hat in den letzten X Stunden, konnte ich das schon nach 2 Tagen rausfinden.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Celerex
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.826
    Ich bin Iphone Nutzer seit der dritten Generation und dass die älteren Geräte von Jahr zu Jahr langsamer "gepatcht" werden, war schon seit dieser Zeit bekannt. Deshalb wollte ich schon ab dem iphone 5 zur Konkurrenz wechseln. Nur waren selbst die "langsamen" Iphones der Konkurrenz der eigenen Erfahrung nach meilenweit überlegen. Nach unzähligen Tests von Handys anderer Hersteller, habe ich zumindest die Suche aufgegeben. Klar, wer mit seinem Handy herumspielen und alles auf seine Wünsche anpassen möchte, der wird mit Samsung und Co die größte Freude haben. Für mich persönlich ist aber vor allem Performance und Handhabung wichtig und da konnte mich bisher kein anderes Gerät als die von Apple befriedigen.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    34.349
    Blog-Einträge
    10
    Hat das irgendwelche Konsequenzen für die Verantwortlichen und die Firma? Nöö, es geht einfach dann so mit der Tagesordnung weiter und dann werden sie sich wieder was neues einfallen lassen.
    Für solche Sachen sollte es knallharte Strafen geben.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.763
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Hat das irgendwelche Konsequenzen für die Verantwortlichen und die Firma? Nöö, es geht einfach dann so mit der Tagesordnung weiter und dann werden sie sich wieder was neues einfallen lassen.
    Für solche Sachen sollte es knallharte Strafen geben.
    wie kommst du darauf?
    ich kann mir gut vorstellen, dass da auf apple sogar sehr empfindliche strafen (plus schadenersatz ggf) zukommen. die faktenlage ist ja relativ eindeutig, apple hat den betrug ja sogar eingestanden.

  18. #18
    Schaschlikschmuggler
    Gast
    Zitat Zitat von Celerex Beitrag anzeigen
    Ich bin Iphone Nutzer seit der dritten Generation und dass die älteren Geräte von Jahr zu Jahr langsamer "gepatcht" werden, war schon seit dieser Zeit bekannt. Deshalb wollte ich schon ab dem iphone 5 zur Konkurrenz wechseln. Nur waren selbst die "langsamen" Iphones der Konkurrenz der eigenen Erfahrung nach meilenweit überlegen. Nach unzähligen Tests von Handys anderer Hersteller, habe ich zumindest die Suche aufgegeben. Klar, wer mit seinem Handy herumspielen und alles auf seine Wünsche anpassen möchte, der wird mit Samsung und Co die größte Freude haben. Für mich persönlich ist aber vor allem Performance und Handhabung wichtig und da konnte mich bisher kein anderes Gerät als die von Apple befriedigen.
    Wann hattest Du Dein letztes Android-Handy Hand in der Hand? Ich stimme zu, dass Einstiges- und Mittelklasse Androide vor einigen Jahren gerne mal Ruckler, Hakler und auch Denkpausen beim Tippen hatten. Aber ich habe momentan ein 100 Euro Gerät mit Android 7 und es läuft einfach nur wie geschmiert. Flüssiger geht es gar nicht. Und Handhabung? Man klickt im Alltag genau wie bei Apple seine lustigen bunten Icons auf dem Desktop an und das wars.

    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Hat das irgendwelche Konsequenzen für die Verantwortlichen und die Firma? Nöö, es geht einfach dann so mit der Tagesordnung weiter und dann werden sie sich wieder was neues einfallen lassen.
    Für solche Sachen sollte es knallharte Strafen geben.
    Als ob das reichste Unternehmen der Welt sich von einer Geldstrafe beeindrucken lassen würde. Die sitzen auf über 260 Milliarden Cash, kein Wunder bei den Preisen. Das einzige, was denen weh tun würde, wäre eine Abwanderung der Kunden zur Konkurrenz. Aber wie man das so im Internet von den Fans liest: "Das ist doch ein tolles Feature", "Das war einfach nur schlecht kommuniziert", "Mir doch egal, ich bleibe trotzdem bei Apple" etc. wird auch da nichts passieren.

    Im Gegenteil, die feiern Apple jetzt noch für den vergünstigten Akkutausch ab, an dem Apple trotzdem noch genug Geld verdienen wird.
    Geändert von Schaschlikschmuggler (30.12.2017 um 10:06 Uhr)
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Celerex
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.826

    Apple: Entschuldigung für Verlangsamung alter iPhones

    Zitat Zitat von Schaschlikschmuggler Beitrag anzeigen
    Wann hattest Du Dein letztes Android-Handy Hand in der Hand? Ich stimme zu, dass Einstiges- und Mittelklasse Androide vor einigen Jahren gerne mal Ruckler, Hakler und auch Denkpausen beim Tippen hatten. Aber ich habe momentan ein 100 Euro Gerät mit Android 7 und es läuft einfach nur wie geschmiert. Flüssiger geht es gar nicht. Und Handhabung? Man klickt im Alltag genau wie bei Apple seine lustigen bunten Icons auf dem Desktop an und das wars.
    Das letzte war das s6 von meinem Dad. Er hatte es gerade mal eine Woche und ich war ehrlich gesagt entsetzt darüber, wie langsam es alleine beim surfen/scrollen im Internet war. Selbst die Kamera war langsam. Ich weiß leider nicht, welche Android Version da aufgespielt war, aber ich hätte das Ding postwendend zurück geschickt.

    Aktuell habe ich hier noch ein Galaxy Note 10.1 2014 (Tablet) mit Android 4.4.2. Ein Update lässt sich bereits seit Jahren nicht mehr bewerkstelligen, vielleicht ist das aber auch normal. Das hab ich mir damals gekauft, weil ich beim Tablet ein offenes System für den Dateitransfer haben wollte und es war vielen Tests zu urteilen nach das beste „nicht-Ipad“ und hat damals auch 400 Euro gekostet. Leider stellte es sich nach gut 6 Monaten als Fehlkauf heraus. Man konnte echt dabei zusehen, wie das Ding immer langsamer wurde und ständig irgendwelche Kinkerlitzchen dazugekommen sind. Selbst die Werkseinstellungen haben nichts gebracht. Aktuell benutze ich es nur noch, um irgendwelche Streams zu schauen. Alles andere regt micht bloß auf.

    Was die Handhabung betrifft, ist das natürlich reine Geschmackssache. Ich persönlich empfinde die Oberfläche mitsamt der Menüführung als zu umständlich. Natürlich weiß ich nicht, ob sich da seit 4.4.2 viel getan hat. Es ist daher gut möglich, dass deine 7er Version wesentlich besser läuft. Aber mein Eindruck vom Android OS ist seit meinen Erfahrungen geschädigt und ich bin daher beim Iphone geblieben. Die haben zwar auch ihre Macken (bei einem hat auf einmal die Kamera nicht mehr fokusiert, beim anderen ging der Home Button nicht mehr), aber über die Performance konnte ich mich nie beklagen. Außer als ich letztes Jahr mal das 4er in der Hand hatte. Das lief ähnlich wie das s6. :-/
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #20
    Schaschlikschmuggler
    Gast
    Zitat Zitat von Celerex Beitrag anzeigen
    Das letzte war das s6 von meinem Dad. Er hatte es gerade mal eine Woche und ich war ehrlich gesagt entsetzt darüber, wie langsam es alleine beim surfen/scrollen im Internet war. Selbst die Kamera war langsam. Ich weiß leider nicht, welche Android Version da aufgespielt war, aber ich hätte das Ding postwendend zurück geschickt.

    Aktuell habe ich hier noch ein Galaxy Note 10.1 2014 (Tablet) mit Android 4.4.2. Ein Update lässt sich bereits seit Jahren nicht mehr bewerkstelligen, vielleicht ist das aber auch normal. Das hab ich mir damals gekauft, weil ich beim Tablet ein offenes System für den Dateitransfer haben wollte und es war vielen Tests zu urteilen nach das beste „nicht-Ipad“ und hat damals auch 400 Euro gekostet. Leider stellte es sich nach gut 6 Monaten als Fehlkauf heraus. Man konnte echt dabei zusehen, wie das Ding immer langsamer wurde und ständig irgendwelche Kinkerlitzchen dazugekommen sind. Selbst die Werkseinstellungen haben nichts gebracht. Aktuell benutze ich es nur noch, um irgendwelche Streams zu schauen. Alles andere regt micht bloß auf.

    Was die Handhabung betrifft, ist das natürlich reine Geschmackssache. Ich persönlich empfinde die Oberfläche mitsamt der Menüführung als zu umständlich. Natürlich weiß ich nicht, ob sich da seit 4.4.2 viel getan hat. Es ist daher gut möglich, dass deine 7er Version wesentlich besser läuft. Aber mein Eindruck vom Android OS ist seit meinen Erfahrungen geschädigt und ich bin daher beim Iphone geblieben. Die haben zwar auch ihre Macken (bei einem hat auf einmal die Kamera nicht mehr fokusiert, beim anderen ging der Home Button nicht mehr), aber über die Performance konnte ich mich nie beklagen. Außer als ich letztes Jahr mal das 4er in der Hand hatte. Das lief ähnlich wie das s6. :-/
    Samsungs sind nicht mein Fall, mit denen hatte ich auch immer nur Ärger. Wenn Du mal im Media Markt bist, nimm ein BQ Aquaris X (Pro) in die Hand. Die Menüführung mag auch bei Andorid 7 nicht so idiotensicher wie bei Apple sein, aber ganz ehrlich, ich wüsste nicht, wann ich das letzte mal was im Menü gemacht hätte. Wozu auch? Apps installieren sich auf dem Homescreen und die wichtigsten Optionen (Wlan, Flugzeugmodus) etc. hat man als Shortcut per Wisch nach unten. Fertig.
    Celerex und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •