Seite 1 von 2 12
18Gefällt mir
  1. #1

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu The Witcher bei Netflix: Besetzung für Ciri und Yennefer steht fest gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: The Witcher bei Netflix: Besetzung für Ciri und Yennefer steht fest

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    24.233
    Bwhahahahahaha ... die ganze dümmliche Diskussion und Shitstorm über Ciri, umsonst!

    Well played Netflix, well played.
    Spassbremse, Loosa, LOX-TT und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    nil

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.429
    The Witcher bei Netflix: Besetzung für Ciri und Yennefer steht fest-ciri.jpg

    die dame dürfte den leuten ja vermutlich "weiß" genug sein.

  4. #4
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.564
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ciri.jpg
Hits:	231
Größe:	66,8 KB
ID:	16377

    die dame dürfte den leuten ja vermutlich "weiß" genug sein.
    Bei den Haaren müssen sie noch was machen.

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    14
    Aber natürlich musste man trotzdem eine Person aus den Büchern mit einer schwarzen ersetzen statt einfach mal eine neue Rolle zu schreiben oder eine passende Figur auszubauen. Jetzt ist Fringilla halt auf einmal schwarz. Hach Netflix und diese Inkonsistenz.

    Bei Chalotra bin ich gespannt ob man ihr ein passendes Äußeres verpassen kann, denn auf den Bildern die ich bisher gefunden habe hat sie doch ein sehr weiches Gesicht was für mich jetzt erstmal schwer mit Yennefer in Verbindung zu bringen ist, da sie ja auch als Quasi-Mutter gegenüber Ciri auftreten muss. Ansonsten haut mich der Cast jetzt nicht vom Hocker auch wenn ich Ciri rein optisch sehr gut besetzt finde, aber ich warte dann erstmal ab wie das ganze in Aktion dann aussieht.

    Meine Zweifel an der Serie hat man mit der Besetzung jedoch für's Erste nicht beheben können.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Bwhahahahahaha ... die ganze dümmliche Diskussion und Shitstorm über Ciri, umsonst!

    Well played Netflix, well played.
    Woher weißt du, das die Besetzung nicht wegen dem Shitstorm geändert wurde?

    Bin ja mal gespannt ob das was wird, die letzten Netflix-Produktionen fand ich nicht so prall und hab das Abo auch erstmal auf Eis gelegt.
    Spiritogre und Alreech haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Benutzer

    Registriert seit
    07.06.2016
    Beiträge
    85
    ok das ist mir zu dumm ich kündige mein Netflix abo

  8. #8
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    24.233
    Zitat Zitat von schokoeis Beitrag anzeigen
    Woher weißt du, das die Besetzung nicht wegen dem Shitstorm geändert wurde?
    ... weil das IMO eine recht geringe Zeitspanne ist, aber selbst wenn, werden wir es nie erfahren und die Diskussion drumherum sollte nun auch beim letzten Witcher Spieler angekommen sein: Netflix macht eine Serie!

    Denke sowas nennt man ... Werbung.

    Bin ja mal gespannt ob das was wird, die letzten Netflix-Produktionen fand ich nicht so prall und hab das Abo auch erstmal auf Eis gelegt.
    ... hmm, kann ich jetzt nicht unbedingt nachvollziehen.

    Better Call Saul
    Altered Carbon
    House of Cards
    Marvel Serien, vor allem Daredevil und Punisher sind grandios
    The End of the fuckin' World
    [...]

    Qualitativ mMn sehr, sehr hochwertige Eigenproduktionen?!
    nil

  9. #9
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    24.233
    Zitat Zitat von Lucatus Beitrag anzeigen
    ok das ist mir zu dumm ich kündige mein Netflix abo
    ... mach 'et juuut!

    Aber, mal für mich unbedarften Konsumlemming: warum?! Was genau an diesem Cast hat dich bewogen das Abo zu kündigen? Vor allem, du wirst ja das Netflix-Abo nicht nur für die Witcher-Serie abgeschlossen haben, oder?
    Enisra und Xivanon haben "Gefällt mir" geklickt.
    nil

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... weil das IMO eine recht geringe Zeitspanne ist, aber selbst wenn, werden wir es nie erfahren und die Diskussion drumherum sollte nun auch beim letzten Witcher Spieler angekommen sein: Netflix macht eine Serie!

    Denke sowas nennt man ... Werbung.
    Das mit der Werbung war auch mein erster Gedanke.

    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... hmm, kann ich jetzt nicht unbedingt nachvollziehen.

    Better Call Saul
    Altered Carbon
    House of Cards
    Marvel Serien, vor allem Daredevil und Punisher sind grandios
    The End of the fuckin' World
    [...]

    Qualitativ mMn sehr, sehr hochwertige Eigenproduktionen?!
    Da scheinen unsere Geschmäcker teilweise auseinander zu gehen. Ich meine auch eher die aus der letzten Zeit, mit den Netflix Supeheldenserien kann ich nix anfangen. Punisher ging noch grad so, Jessica Jones ist mit der 2. Staffel richtig schlecht geworden und Iron Fist, sorry geht garnicht. Better call Saul fand ich auch eher langweilig.

    Bei Altered Carbon geb ich dir aber recht, eine der besten neueren Serien. Bei mir kommt noch Star Trek Discovery hinzu wobei das ja auch kontrovers diskutiert wird

    Auf Eis heißt ja auch nicht, das ich das nicht wieder reaktivieren wenn was neues kommt.

  11. #11
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    24.233
    Better Call Saul ist, wie auch schon Breaking Bad, recht langgezogen ... der Reiz an Saul liegt aber an der Person, seinem Werdegang und aktuell eben der Bezug zu Breaking Bad.

    Ich denke wenn man Breaking Bad weder kennt, noch mochte, dann wird auch Better Call Saul nichts für einen sein. Wenn man aber Breaking Bad und vor allem die verschiedenen Charaktere, Hector Salamanca, Gustavo Fring [...] und das Setting, z.B. das Drogenlabor unter der Wäscherei, mag, dann ist Better Call Saul eben toll, weil es die Hintergründe und Entstehungen der Charaktere zeigt, erklärt und eindrucksvoll darstellt.
    golani79 hat "Gefällt mir" geklickt.
    nil

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.474
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ciri.jpg
Hits:	231
Größe:	66,8 KB
ID:	16377

    die dame dürfte den leuten ja vermutlich "weiß" genug sein.
    Ist sie nicht nur sauber, sondern auch rein?

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.134
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Better Call Saul ist, wie auch schon Breaking Bad, recht langgezogen ... der Reiz an Saul liegt aber an der Person, seinem Werdegang und aktuell eben der Bezug zu Breaking Bad.

    Ich denke wenn man Breaking Bad weder kennt, noch mochte, dann wird auch Better Call Saul nichts für einen sein. Wenn man aber Breaking Bad und vor allem die verschiedenen Charaktere, Hector Salamanca, Gustavo Fring [...] und das Setting, z.B. das Drogenlabor unter der Wäscherei, mag, dann ist Better Call Saul eben toll, weil es die Hintergründe und Entstehungen der Charaktere zeigt, erklärt und eindrucksvoll darstellt.
    Nett wie ihr über BCS als Netflix Serie diskutiert, aber Netflix hat nix mit der Produktion zu tun, das ist immer noch ne AMC Serie, Netflix übernimmt nur den VoD-Bereich.

  14. #14
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    24.233
    Zitat Zitat von SGDrDeath Beitrag anzeigen
    Nett wie ihr über BCS als Netflix Serie diskutiert, aber Netflix hat nix mit der Produktion zu tun, das ist immer noch ne AMC Serie, Netflix übernimmt nur den VoD-Bereich.
    Hmm ... danke für den Hinweis, aber ist es nicht völlig egal ob Netflix die Serie produziert oder "nur" zeigt? Sie ist bei Netflix verfügbar, AMC in Deutschland ... wohl eher nicht so.

    Hier ging es ja um Gründe, warum man Netflix hat ... oder eben auch nicht.

    Trotzdem bleibt dein Hinweis natürlich richtig, nur eben nicht gaaaaaaaaaaanz zielführend.
    nil

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FalloutEffect
    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    423
    Geht der Kelch also doch an Ciri vorbei, noch ist aber nicht klar, ob Rittersporn nicht asiatisch und Milva nicht orientalisch sein wird

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    4.554
    Toll doch keine Black-Ciri, na immerhin bleibt uns SJWs noch die schwatte Buffy
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von Schalkmund Beitrag anzeigen
    Toll doch keine Black-Ciri, na immerhin bleibt uns SJWs noch die schwatte Buffy
    Bei Buffy gibt es aber keinen Grund warum sie nicht schwarz sein sollte. Zumindest wäre mir keiner bekannt. Die Figur funktioniert exakt gleich mit anderer Hautfarbe. Wäre bei Ciri anders gewesen.
    Zudem sehe ich es ähnlich wie Rabowke. Die Aktion war reines Marketing und nie wirklich ernst gemeint.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.134
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Hmm ... danke für den Hinweis, aber ist es nicht völlig egal ob Netflix die Serie produziert oder "nur" zeigt? Sie ist bei Netflix verfügbar, AMC in Deutschland ... wohl eher nicht so.

    Hier ging es ja um Gründe, warum man Netflix hat ... oder eben auch nicht.

    Trotzdem bleibt dein Hinweis natürlich richtig, nur eben nicht gaaaaaaaaaaanz zielführend.
    Du sprachst explizit von Eigenproduktionen bei deiner Aufzählung, BCS ist aber keine, von daher ist das schon ganz zielführend

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.663
    Hmmm, nicht so schlimm wie befürchtet, aber irgendwie auch nicht das, was ich persönlich erwartet habe.
    Ob das ganze jetzt gut oder schlecht ausgeht wird sich ja noch zeigen. Nur habe ich irgendwie keine großen Erwartungen in die Serie mehr.
    Ist ja noch etwas Zeit bis dahin, mal schauen was sich da noch so tut.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.173
    Zitat Zitat von Javata Beitrag anzeigen
    Bei Buffy gibt es aber keinen Grund warum sie nicht schwarz sein sollte. Zumindest wäre mir keiner bekannt.
    Doch, für Leute, die unbedingt die Vorlage 1:1 umgesetzt haben wollen schon. Denn Buffy sollte absichtlich die süße blonde Klischee-Cheerleaderin aus einer idyllischen kleinen eher wohlhabenden Stand sein - das typische Opfer damals in Horror/Slasher-Filmen. Das "american dreamgirl" als hilfloses Opfer. Und genau um das durch den Kakao zu ziehen sieht Buffy eben optisch exakt so aus - nur dass sie eben stark und selbstbewusst ist und das Klischee ad absurdum führt.

    Auch bei Witcher ist es nur für Fans einer möglichst 1:1-Umsetzung der Vorlage wichtig, ob Ciri und deren Verwandte nun weiß oder schwarz wären, und vlt noch für die Leute, für die die Serie ganz klar in einem mittelalterlichen Europa spielt und daher bis auf die Magie-Sache und Monster authentisch sein muss, so dass es extrem unwahrscheinlich ist, auf dunkle Hautfarben zu treffen. Wenn man wollte, könnte man aber vom Buch/Spiel abweichen und sich was neues ausdenken - da sind aber viele Fans eben strikt dagegen, daher die Aufregung plus noch ein paar Prozent Zusatzaufregung wegen purem Rassismus.

    Bei Buffy war es halt den Serienfans idR gar nicht bewusst, warum Buffy zb blond und weiß war, daher hat sich da niemand Gedanken drüber gemacht. Und der Erfinder kann selbstverständlich auch inzwischen sagen: wir leben in anderen Zeiten, da gibt es auch nen Haufen reicher, unschuldiger Vorstadt-Cheerleader, die schwarz sind, bzw. das Durchschnitts-Mädel als Opfer muss schon längst nicht mehr immer nur weißm und blond das, d.h. das Klischee, das er damals bei Buffy aufs Korn nehmen wollte, ist ja heute gar nicht mehr vorhanden. Daher kann man auch eine "neue" Buffy präsentieren.


    Die Figur funktioniert exakt gleich mit anderer Hautfarbe. Wäre bei Ciri anders gewesen.
    Wieso? Man kann sich doch eine Herkunft ausdenken, zu der eine dunkle Haut dann trotzdem passt. Wieso soll das nicht funktionieren? Gerade weil es ja eh ein Fantasy-Setting ist, da kann man sich, wenn man will, auch einfach ein komplett neues Volk ausdenken, das vor Ort angesiedelt ist, und zB violette Haut hat, oder nen Penis statt einer Nase oder so
    SGDrDeath und MrFob haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •