5Gefällt mir
  • 2 Beitrag von weenschen
  • 2 Beitrag von MatthiasDammes
  • 1 Beitrag von PaulaSproedefeld
  1. #1
    Redakteurin
    Avatar von PaulaSproedefeld
    Registriert seit
    03.04.2017
    Beiträge
    3

    Jetzt ist Deine Meinung zu The Bard's Tale 4 in der Vorschau: Zurück nach Skara Brae gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: The Bard's Tale 4 in der Vorschau: Zurück nach Skara Brae

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von weenschen
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    360
    Danke für die Vorschau. Doch ich hätte mir einen Tester/in gewünscht, der/ die alten Teile noch kannte bzw. selbst damals gespielt hat. Doch wie gesagt, trotzdem Merci.

  3. #3
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.508
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von weenschen Beitrag anzeigen
    Danke für die Vorschau. Doch ich hätte mir einen Tester/in gewünscht, der/ die alten Teile noch kannte bzw. selbst damals gespielt hat. Doch wie gesagt, trotzdem Merci.
    Das Problem ist, dass wir niemanden in der Redaktion haben, auf den das zutrifft.
    Die alten Spiele sind von 85-88. Ich für meinen Teil war da 2-5 Jahre alt und ich bin bei weitem nicht der jüngste bei uns.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von weenschen
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass wir niemanden in der Redaktion haben, auf den das zutrifft.
    Die alten Spiele sind von 85-88. Ich für meinen Teil war da 2-5 Jahre alt und ich bin bei weitem nicht der jüngste bei uns.
    Was mich jetzt irgendwie uralt macht, fällt mir gerade auf Happy Computer Generation.
    knarfe1000 und WeeFilly haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.035
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass wir niemanden in der Redaktion haben, auf den das zutrifft.
    Die alten Spiele sind von 85-88. Ich für meinen Teil war da 2-5 Jahre alt und ich bin bei weitem nicht der jüngste bei uns.
    Ach, das ist immer die gleiche Ausrede. Neulich hab ich mein Abo von "CD Klassik" gekündigt, weil der Test der Live-CD von Gustav Mahlers 9.Sinfonie in der Aufführung der "Bad Säckinger Ohr-Chester Käseliebhaber" von einem Redakteur bewertet wurde, der Jahrgang 1965 war. Dabei stammt die Sinfonie von ca 1910, da ist es ja wohl nicht zu viel verlangt, einen Zeitzeugen als Gast-Redakteur zu finden.

    @Topic: an mir ist die Reihe immer vorbeigegangen, da ich damals auch noch was zu jung war, und als ich später von dem Spiel hörte dachte ich echt, es ginge ums Musizieren und Singen, dazu fand "Barden" in Rollenspielen immer so, naja, hmm, irgendwie blöd... aber inzwischen weiß ich, dass es auch für mich was gewesen wäre - allerdings hatte ich erst zu Teil 3 grad mal so einen Computer und war noch zu jung für "richtige" Rollenspiele. Mein erstes echtes Rollenspiel war Champions of Krynn (1990), wobei mit das damals auch schon zu schwer bzw. komplex war. Ich was noch zu jung, um die Muße zu haben, mich in Ruhe mit dem Regelwerk zu beschäftigen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von WeeFilly
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    1.255
    Aber schön, dass es nun diese Diversität in der Branche / "Szene" gibt!

    Freut mich dass auch andere alt sind.

    Freut mich aber auch, dass "die Jungen", die damit eigentlich nichts am Hut haben könnten, Spaß an den Klassikern haben!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Vordack
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    13.608
    Blog-Einträge
    18
    Homepage
    grownbeginne...
    Danke für die Vorschau. Als Fan der alten Spiele freue ich mich drauf. Als aufmerksamer Leser bin ich leider etwas verwirrt.

    Das erste The Bard’s Tale kam sechs Jahre vor meiner Geburt auf den Markt, der dritte Teil dann 1988, immer noch drei Jahre, bevor mein winziges Ich seinen Auftritt hatte. Auch wenn ich also die Anspielungen an die alten Teile nicht erkennen kann, gefällt mir die aktuelle Version sehr gut. The Bard’s Tale 4 ist schön gestaltet, die Welt von Skara Brae glaubhaft und das Spiel steckt voller Humor, der den meinen genau trifft. Obwohl rundenbasierte Rollenspiele nicht meine Favoriten sind, hat mich dieses RPG überzeugt. Also an alle jungen Leute meiner Generation: Lasst euch nicht davon täuschen, dass die The Bard’s Tale-Reihe schon so lange existiert. Der Einstieg wird euch wirklich leicht gemacht! Und an alle treuen Fans der ersten Stunde: Es mag etwas anders aussehen, aber The Bard’s Tale 4 behält alles, was ihr an den alten Teilen geliebt habt.
    In meinen Augen sind das zwei Widersprüche. Wie kannst Du den alten Fans sagen daß BT4 daß hat was sie an den alten Teilen geliebt haben wenn Du die alten nie gespielt hast? Nur weil Dir das neue gefällt?
    Vordack
    www.grownbeginners.com

    "Women don´t want to hear what men think. They want to hear what they think, but with a deeper voice"
    -?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Vordack
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    13.608
    Blog-Einträge
    18
    Homepage
    grownbeginne...
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass wir niemanden in der Redaktion haben, auf den das zutrifft.
    Die alten Spiele sind von 85-88. Ich für meinen Teil war da 2-5 Jahre alt und ich bin bei weitem nicht der jüngste bei uns.
    Das erklärt einiges
    Vordack
    www.grownbeginners.com

    "Women don´t want to hear what men think. They want to hear what they think, but with a deeper voice"
    -?

  9. #9
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.508
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Vordack Beitrag anzeigen
    Das erklärt einiges
    Hinzu kommt, dass ich ausm Osten komme und wir zu der Zeit noch keinen Zugriff auf diese imperialistische Propaganda hatten.
    Vordack und Spassbremse haben "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Web Developer
    Avatar von TobiasHartlehnert
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    92
    Homepage
    gamesaktuell...
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass wir niemanden in der Redaktion haben, auf den das zutrifft.
    Die alten Spiele sind von 85-88. Ich für meinen Teil war da 2-5 Jahre alt und ich bin bei weitem nicht der jüngste bei uns.
    Wenn ich noch Redakteur wäre hätte ich das übernehmen können Bard's Tale am C64 war mein allererstes RPG überhaupt, habe sogar noch eine originale Amiga-Version zuhause. Die Liebe zu RPGs hält bis heute

  11. #11
    Redakteurin
    Themenstarter
    Avatar von PaulaSproedefeld
    Registriert seit
    03.04.2017
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Vordack Beitrag anzeigen
    Danke für die Vorschau. Als Fan der alten Spiele freue ich mich drauf. Als aufmerksamer Leser bin ich leider etwas verwirrt.



    In meinen Augen sind das zwei Widersprüche. Wie kannst Du den alten Fans sagen daß BT4 daß hat was sie an den alten Teilen geliebt haben wenn Du die alten nie gespielt hast? Nur weil Dir das neue gefällt?
    Hallöchen!
    Klar, ich kann die Parallelen zu den alten Teilen leider nicht ziehen, aber wir haben uns ja mit den Entwicklern unterhalten (die übrigens absolut Feuer und Flamme für ihr Spiel sind) und die haben uns erläutert, was denn alles übernommen wurde bzw. was eben ein Fan-Service an die Spieler der ersten Stunde ist. Beispielsweise (wie auch in der Vorschau erwähnt) ist die Karte des Untergrundes von Skara Brae die gleiche wie im letzten Teil. Aber z.B. auch die Sinister Street (eine endlose Straße, weil es damals ja noch nicht die Möglichkeit gab, Spielwelten so riesig zu gestalten) wird wieder vorkommen. Um nur zwei Beispiele zu nennen
    Vordack hat "Gefällt mir" geklickt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •