Seite 2 von 3 123
32Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mantis
    Registriert seit
    08.06.2003
    Beiträge
    136
    Zitat Zitat von HustePusteBlume Beitrag anzeigen
    Ein weiteres Beispiel für Firmen denen tatsächlich etwas an ihren Bakern liegt, Die Baker sollten doch...
    Zitat Zitat von Shinizm Beitrag anzeigen
    Deswegen wird nie gebaked...den Bakern einen ausgleich geben können
    Backer=Englisch "Unterstützer"
    Baker=Englisch "Bäcker"



    Zum Thema:

    Dass es negative Folgen haben würde, wenn man unterschlägt, dass das Produkt, entgegen der gelisteten Pledge-Rewards, in anderer Form für die Backer erscheinen wird, dazu muss man doch kein PR-Experte sein. Es ist höchst verwunderlich, dass sich hierüber niemand bei den Warhorse Studios Gedanken gemacht hat. Es sei denn natürlich, man handelte hier vorsätzlich und hoffte einfach ziemlich naiv auf "wenig Ärger". Was auch immer zutrifft, zeigt halt schon ganz überdeutlich die Unerfahrenheit dieses Studios. Denn nicht nur bei der physischen Distribution scheint der Entwickler ja eher chaotisch und unorganisiert aufzutreten, wie man an den Patches ja sehen kann: Das ganze Spiel ist in 2 GB großen Paketen strukturiert, bei denen man, selbst wenn man innerhalb eines solchen Paketes eine Datei von nur 1 KB ändert, dennoch das ganze betreffende 2 GB Paket neu herunterladen muss (was den riesigen Day-One-Patch erklärt, bei dem man de facto ja eigentlich das ganze Spiel nochmal herunterlädt).

    Dass man die Kosten und den Aufwand für die Steelboxen/Handbücher unterschätzt hat, wäre im Grunde überhaupt kein Problem, wenn man dies den Backern frühzeitig (!) kommuniziert (und nicht erst auf Nachfrage, autsch!) und eine Entschädigung in Aussicht gestellt hätte. Wie z. B. dass es den ersten DLC kostenlos gibt. Zusätzlich zu einem öffentlichen Statement und einer Entschuldigung, versteht sich. Und zwar unverzüglich sowie man sich sicher war, dass man nicht liefern werden kann – und nicht erst nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist. Der Shitstorm wäre so weitgehend verhindert worden und die Community hätte vermutlich mehrheitlich mit Verständnis reagiert. Denn ausgerechnet die Backer, ohne deren ausdauernde Unterstützung und verbissene Loyalität es dieses Spiel nicht geben würde, derart vor den Kopf zu stoßen, sendet ein katastrophales Signal an jeden Interessenten dieses Spiels (zu denen ich mich auch zähle). Bin auf die Tests gespannt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.131
    Bin Day1 Backer - ohne Handbuch und Metallbox kann ich eigentlich leben.
    Dass es nur noch einheitliche Größen beim TShirt gibt, finde ich jedoch nicht so gut. Bin gespannt, ob's passen wird oder nicht.

    Die Devs hätten das einfach früher kommunizieren sollen, dann wäre das glaube ich auch alles anders angekommen.

    Wer backt, lässt sich auf ein Risiko ein und ich glaube, es schaffen die wenigsten KS Projekte bis ans Ziel, ohne irgendwelche Änderungen - sei es bei Rewards oder Spielinhalten. Viele erscheinen gar nicht.
    Damit muss man halt rechnen - ansonsten darf man nicht backen!
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    13.952
    Als Backer einer rein digitalen Version bin ich nicht wirklich betroffen, aber ich muss sagen, ich würde mich auch ziemlich ärgern, wenn ich versprochene Goodies, wie z. B. ein gedrucktes Handbuch NICHT erhalten würde.

    Klar kann und sollte man Verständnis haben, wenn gerade bei einem "Newcomer"-Studio das eine oder andere erst einmal schief läuft - Fehler sind normal - aber zumindest sollte das dann ZEITNAH kommuniziert werden und nicht erst "5 vor 12".
    Orzhov und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  4. #24

    Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    1
    Ein Wermutstropfen: Wer die physische Version für den PC bestellt hat sollte unter seinem "Profil" auch einen Steam Key erhalten haben. Zumindest war das bei mir so.

    Mit einer schnellen Internetleitung kann man dann zumindest zum Release zocken.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    475
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Sich ohne Day1-Patch über den Zustand des Spiels zu beschweren ist wie als holt man sein Auto vom Produktionsband, bevor es komplett zusammengeschraubt ist. Das ist schon etwas „schräg“. Zumal noch nicht einmal offizieller Release ist.
    Das ist nicht ganz richtig !
    Ein Day1 entspricht es wenn Dein Neuwagen vor Deinen Augen am Verkaufstag fertig montiert wird.

    Aber Autovergleiche passen ohnehin selten und leider gehören Day1 Patches ja zum guten Ton.
    Immerhin, ist mir auch lieber als etwas unfertiges zu erhalten.

  6. #26
    Neuer Benutzer
    Avatar von Mutterkrone
    Registriert seit
    18.03.2017
    Beiträge
    20
    Was ist auch anderes von diesen inkompetenten Rassisten zu erwarten? Ganz ehrlich Leute, schämt euch so etwas zu unterstützen geschweige denn gut zu reden.

  7. #27
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.138
    Zitat Zitat von Mutterkrone Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich Leute, schämt euch so etwas zu unterstützen geschweige denn gut zu reden.
    Ich hab schon mal gesagt, die Ansichten des Studio-Chefs und das Spiel als solches sind für mich 2 paar Schuhe. Nur weil der Mann seltsam tickt in manchen Punkten, heißt das nicht, dass das Spiel scheiße ist und nicht Spaß macht. Ich habe mir KCD übrigens heute gekauft, du darfst jetzt gerne mit den Augen rolen oder im Quadrat springen oder dich auf den Kopf stellen und wild mit den Füßen gestikulieren, ist mir herzlich egal
    MichaelG, Spassbremse, SGDrDeath und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker




  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    13.952
    Zitat Zitat von Mutterkrone Beitrag anzeigen
    Was ist auch anderes von diesen inkompetenten Rassisten zu erwarten? Ganz ehrlich Leute, schämt euch so etwas zu unterstützen geschweige denn gut zu reden.

    Kingdom Come Deliverance: Kickstarter-Backer verärgert, Probleme mit Collector's Edition-troll-detected.jpg

    HanFred, MichaelG, golani79 und 5 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.131
    Hab meine heut bekommen - ohne Tracking Info.
    T-Shirt liegt in L bei.

    https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...c73d031ae5.jpg
    Geändert von golani79 (12.02.2018 um 21:16 Uhr)
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.607
    Bin mal auf das Review gespannt.

  11. #31
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    23
    Man sollte auch mal dazu erwähnen: Bei dem Umfang das ein solches komplexes Projekt hat und was da alles schief gehen kann sind solche Sachen wirklich ein Tropfen auf dem heißen Stein. Vermutlich wird sich das Studio das ähnlich gedacht haben. Die waren wohl eher froh das sie das Projekt nach so vielen Jahren Arbeit zu einem Release geschafft haben bzw haben ganz andere Gedanken. Klar währe es schöner gewesen, wenn man solche Änderungen vorher kommuniziert hätte, aber wichtiger ist das das Produkt/Spiel auch wirklich rauskommt. Da kann man dann auf sowas wie ne Metallhülle, die man sowieso nur ins Regal stellt und nie wieder anschaut wohl verschmerzen.

    Wenn man bedenkt wie viele solcher Kickstarter Projekte, schon irgendwo in den ersten Wochen/Monaten scheitern weil der Aufwand einfach so viel größer ist als es die Leute erwartet hätten, kann man sich echt freuen das hier Ehrgeizig das Boot in den Hafen gebracht worden ist. Sowas wie das mit der Hülle sind natürlich kleine Unschönheiten, aber im großen und ganzen ist die Gewichtung wohl eher gering. Als unerfahrenes junges Studio haben die es geschafft das Spiel ohne wirkliche Einschnitte rauszubringen, was damals angekündigt wurde. Bei Kickstarter etc muss man einfach auch immer damit rechnen das vieles was geplant ist einfach nachher anders kommt. Das haben solche Projekte einfach an sich. Die Einschnitte und Änderungen von Projekten großer Studios, bei denen wir erst am Ende vom Spiel erfahren, bekommen wir halt auch nie mit.

  12. #32
    Benutzer

    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Seitenwerk Beitrag anzeigen
    Man sollte auch mal dazu erwähnen: Bei dem Umfang das ein solches komplexes Projekt hat und was da alles schief gehen kann sind solche Sachen wirklich ein Tropfen auf dem heißen Stein. Vermutlich wird sich das Studio das ähnlich gedacht haben. Die waren wohl eher froh das sie das Projekt nach so vielen Jahren Arbeit zu einem Release geschafft haben bzw haben ganz andere Gedanken. Klar währe es schöner gewesen, wenn man solche Änderungen vorher kommuniziert hätte, aber wichtiger ist das das Produkt/Spiel auch wirklich rauskommt. Da kann man dann auf sowas wie ne Metallhülle, die man sowieso nur ins Regal stellt und nie wieder anschaut wohl verschmerzen.

    Wenn man bedenkt wie viele solcher Kickstarter Projekte, schon irgendwo in den ersten Wochen/Monaten scheitern weil der Aufwand einfach so viel größer ist als es die Leute erwartet hätten, kann man sich echt freuen das hier Ehrgeizig das Boot in den Hafen gebracht worden ist. Sowas wie das mit der Hülle sind natürlich kleine Unschönheiten, aber im großen und ganzen ist die Gewichtung wohl eher gering. Als unerfahrenes junges Studio haben die es geschafft das Spiel ohne wirkliche Einschnitte rauszubringen, was damals angekündigt wurde. Bei Kickstarter etc muss man einfach auch immer damit rechnen das vieles was geplant ist einfach nachher anders kommt. Das haben solche Projekte einfach an sich. Die Einschnitte und Änderungen von Projekten großer Studios, bei denen wir erst am Ende vom Spiel erfahren, bekommen wir halt auch nie mit.
    Gratulation, der Beitrag liest sich wie eine typische Marketing-Pressemeldung zur verzweifelten Verteidigung von etwas, das offensichtlich kundenfeindlich ist, aber schöngeredet werden muss.

    Bin froh, diesen Kickstarter nicht unterstützt zu haben. Bisher habe ich Betrüger erfolgreich umschifft.

    Verständliche Probleme sind Verspätungen (so zum Beispiel bei Scythe, einem sehr guten Brettspiel, da hatte ich absolut Verständnis), Schäden im Versand sind Unschönheiten, aber das hier ist schlicht Betrug.

  13. #33
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    23
    Zitat Zitat von feylamias Beitrag anzeigen
    Gratulation, der Beitrag liest sich wie eine typische Marketing-Pressemeldung zur verzweifelten Verteidigung von etwas, das offensichtlich kundenfeindlich ist, aber schöngeredet werden muss.

    Bin froh, diesen Kickstarter nicht unterstützt zu haben. Bisher habe ich Betrüger erfolgreich umschifft.

    Verständliche Probleme sind Verspätungen (so zum Beispiel bei Scythe, einem sehr guten Brettspiel, da hatte ich absolut Verständnis), Schäden im Versand sind Unschönheiten, aber das hier ist schlicht Betrug.
    Gratulation, Dein Kommentar liest sich wie der eines typischen Kritikers, der einfach direkt blind ne Unterstellung (sprich "vorsätzlicher Betrug") raushaut ohne eigentlich zu wissen, was im Hintergrund abläuft noch die Gründe dafür zu kennen. Natürlich sind auch gleich alle die was positives oder anderes sagen nur vom marketing-beeinflusste Menschen..

    Na wie fühlt sich das an? Unterstellungen sind schon was feines...

    Zurück zum Thema: Zum einen gibt es keinerlei Garantie bei Kickstarter. Die Entwickler können die Kohle auch nehmen und abhauen, wie schon oft passiert. bzw Die Projekte können einfach eingehen. Aber unabhängig von solchen "worst cases": Sorry, aber es ist nunmal einfach so das so ein Projekt gigantisch ist. Und dann den Entwicklern, die ihr Herzblut reingesteckt haben und seit Jahren in Kombination mit den Backern sowie unter mehreren Betas das Game erfolgreich zu einem finalen Release geführt haben dann einfach zu unterstellen, dass die quasi Betrüger sind ist eigentlich schon echt frech. Du kannst ja gerne kritisieren, dass sie das auf jeden Fall hätten kommunizieren sollen, aber man muss schon ein wenig die Gewichtung der ganzen Sache anerkennen. Das es gerade bei den Kickstarter Projekten bei solchen Herstellungsprodukten ständig dazu kommt, das sich die Porjektinhaber verschätzen, was die Kosten solcher Dinge angeht könnte man da auch erwähnen.

    Als Backer hat man letztendlich auch das Spiel und nicht eine DVD Hülle gebacked, und das wurde offensichtlich auch geliefert. Beim anderen wird man erstmal sehen was und ob die Entwickler etwas als Kompensation unternehmen.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    30.710
    Zitat Zitat von Seitenwerk
    Zum einen gibt es keinerlei Garantie bei Kickstarter.
    kcd ist kein reines kickstarter-projekt.
    hinter dem spiel steckt ein millionenschwerer investor. außerdem wurde mit deep silver ein großer publisher gefunden.

    Als Backer hat man letztendlich auch das Spiel und nicht eine DVD Hülle gebacked, und das wurde offensichtlich auch geliefert.
    die käufer/ vorbesteller/ backer (was auch immer) dieser ce haben für dieses handbuch und die metallbox bezahlt!
    das zeug jetzt nicht zu liefern, ist keineswegs eine lapallie, sondern geht tatsächlich in richtung betrug.
    das lapidare statement ("das manual halten wir für überflüssig und das steel case wäre halt zu teuer") unmittelbar vor release und ohne eine form des bedauerns, setzt dem ganzen nur die krone auf. dreist und unverschämt ist das, nichts weiter. dabei täte warhorse gut daran, gerade diese backer zu hofieren. wie man das schönreden kann, ist mir ein rätsel.
    Geändert von Bonkic (13.02.2018 um 11:52 Uhr)
    Rabowke hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #35
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    23
    Zuerst sollte man eventuell mal abwarten was Warhorse nun unternimmt nachdem aus der Steelbox nichts wurde, bevor man "Betrug" schreit..

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    15.983
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Seitenwerk Beitrag anzeigen
    Das es gerade bei den Kickstarter Projekten bei solchen Herstellungsprodukten ständig dazu kommt, das sich die Porjektinhaber verschätzen, was die Kosten solcher Dinge angeht könnte man da auch erwähnen.
    Wie schon erwähnt, wurde auf KS eigentlich nur geschaut, ob das Interesse an einem solchen Spiel gros genug wäre. Das war die Voraussetzung, welche der grosse Investor hatte.

    Als Backer hat man letztendlich auch das Spiel und nicht eine DVD Hülle gebacked, und das wurde offensichtlich auch geliefert. Beim anderen wird man erstmal sehen was und ob die Entwickler etwas als Kompensation unternehmen.
    Als Backer möchte man eben auch ein spezielles "Andenken" an solche Projekte. Grade wenn man viel Geld gegeben hat und alles im Detail mitverfolgt hat.
    Schau Dir mal das "kleine" Projekt Thimbleweed an. Das ist ein extrem kleines Team gewesen. Aber ich habe alles erhalten, was die CE versprach.
    Inkl T-Shirt, bei welchem ich die Grösse (und wenns mir Recht ist , sogar den Schnitt) aussuchen konnte:
    [url[/url]
    (hmm, falscher Link? Zumindest in TT)
    Ähnlich bei Satellite Reign, welches ebenfalls kein so grosses Budget hatten. Kleines Studio, aber mit hochwertiger Hülle und nicht nur die nromale DVD-Box und eine DVD drin.
    Nein, mit Karte und Anleitung (+ Soundtrack).
    Kingdom Come Deliverance: Kickstarter-Backer verärgert, Probleme mit Collector's Edition-sr2.jpg

    Ich bekam das, was mir "versprochen" wurde.
    Und diese Leute, und einige andere auch, welche ihr Versprechen eingehalten haben, werden auch in Zukunft Unterstützung erhalten, wenn sie ein Projekt stemmen wollen.
    Wers nicht auf die Reihe bekommt, Unterstützer (also jene Leute, welche das ganze erst Möglich gemacht haben) zufrieden zu stellen, der bekommt, zumindest von mir, keinen Cent mehr.
    Geändert von McDrake (13.02.2018 um 12:41 Uhr)
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    15.983
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Seitenwerk Beitrag anzeigen
    Zuerst sollte man eventuell mal abwarten was Warhorse nun unternimmt nachdem aus der Steelbox nichts wurde, bevor man "Betrug" schreit..
    Ist natürlich auch eine Möglichkeit:
    Erst mal schauen, wie viele sich aufregen. Vielleicht wirds ja übersehen oder klein geredet.
    Erst im Nachhinein zu reagieren, anstatt eine Woche zuvor AGIEREN und auf die Fangemeinde zukommen mit Vorschlägen, ist einfach bissi arm.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  18. #38
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    5.854
    Zitat Zitat von Seitenwerk Beitrag anzeigen
    Zuerst sollte man eventuell mal abwarten was Warhorse nun unternimmt nachdem aus der Steelbox nichts wurde, bevor man "Betrug" schreit..
    Naja, es war jedenfalls miserabel kommuniziert. Klar ärgert sowas die Unterstützer. Die Konfektionierung hat ja nur wenig mit der Spielentwicklung zu tun. Spätestens der Publisher hätte über die Mehrkosten Bescheid gewusst. Das wäre dann der Moment gewesen die Backer zu informieren. Und/oder sich alternative Belohnungen oder Preisnachlässe zu überlegen.

    Sogar stinknormale DVD-Presser geben einem in der Onlinekonfiguration Preise für Steelbooks.
    Bei 1.000 DVD-9 mit Farbdruck kostet das mit Plastikhülle zum Beispiel €0,85 pro DVD, ein Steelbook €1,59. Ok, KCD hat keine Standardhüllen und mehr DVDs pro Packung, aber ich bin auch kein Publisher.

  19. #39
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    23.440
    Zitat Zitat von Seitenwerk Beitrag anzeigen
    Zuerst sollte man eventuell mal abwarten was Warhorse nun unternimmt nachdem aus der Steelbox nichts wurde, bevor man "Betrug" schreit..
    ... was soll man denn abwarten wenn sich Warhorse hinstellt und sagt, nein, es gibt keine Steelbox und keine gedruckte Anleitung?

    Soll man jetzt darauf warten bzw. hoffen, dass sich jemand im Management das anders überlegt?

    Man denkt sich ja beim Unterstützen und den Pledges was, d.h. wenn ich eine Summe X auf den Tisch lege und mir hier eine Metallbox in Aussicht gestellt wird, dann gehe ich auch davon aus diese zu erhalten. Das sich niemand im Vorfeld die Mühe gemacht hat und das mal kalkuliert hat, nun ja, eindeutig die Schuld von Warhorse, meinst du nicht?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #40
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    13
    Backer und Vorbesteller gehen nun mal das Risiko ein...gleichwohl es manche Projekte ohne deren Invest.-Bereitschaft nicht geben würde...
    Geht hier mit den Büchern und der Box zwar nur um Nebensächlichkeiten, aber für mich ein weiterer Grund, auf dieses Kickstarter-PR-Gelaber der Devs./Pub. nicht reinzufallen und auf keinen Fall Vorab-Kohle rauszuschleudern, um hinterher nicht mal ne vollständige Katze im Sack zu erhalten.

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •