5Gefällt mir
  • 2 Beitrag von Darkmoon76
  • 2 Beitrag von linktheminstrel
  • 1 Beitrag von linktheminstrel
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    1

    Jetzt ist Deine Meinung zu Vampyr: Entwickler verzichten auf DLCs gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Vampyr: Entwickler verzichten auf DLCs
    MichaelG und IggyRPG haben "Gefällt mir" geklickt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    32.772
    Blog-Einträge
    10
    <3 Wenn es gut wird, dann ist es ein Sofortkauf.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Avatar von arrgh84
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    31
    Hab das Spiel auch schon länger im Auge. Bin gespannt!

  4. #4
    Benutzer

    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    <3 Wenn es gut wird, dann ist es ein Sofortkauf.
    sehe ich auch so, und man sollte kleine entwickler auch unterstützen !

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    15.09.2015
    Beiträge
    5
    Ab warten Spiel grade Dragon Age Origins wieder durch.
    Ich habe das Spiel auf jeden Fall jetzt auf dem auf dem Schirm.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    1.140
    Wenn der Test nur halbwegs gut ausfällt, werde ich mir das Spiel kaufen! Gar keine Frage!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    1.539
    für mich so oder so ein pflichtkauf. das weglassen von dlc's deutet auf eine für den Entwickler komplette Story hin, was ich schon mal positiv finde. überraschend finde ich ja, dass es lediglich 500000 verkaufte einheiten für nen gewinn benötigt. das spiel sieht sehr ordentlich aus und scheint ja auch ne menge Entscheidungsfreiheit zu bieten... ich bin auf jedem fall gespannt auf nächstes jahr!
    the black knight always triumphs!!!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    995
    Von der Idee und der Story her gefällt mir das Spiel.
    Mal sehen was die Wertungen dann zu Release hergeben. Wenn die mir einen guten Eindruck vermitteln vom Spiel, werde ich es auch kaufen.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    32.772
    Blog-Einträge
    10
    Ich denke, dass es von den Charakteren und der Geschichte richtig gut wird. Das haben sie ja sehr gut drauf. Ich hoffe sehr, dass die Spielmechanik da dann auch mithalten wird
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  10. #10
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    14.11.2017
    Beiträge
    4
    Endlich mal ein komplettes Spiel und nicht dauernd bezahlen für noch ein paar zusätzliche Levels da kann mann nur Applaudieren! !!!

  11. #11
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    71.739
    Also, ich hoffe, dass damit nur "Kleinkram"-DCLs gemeint sind und nicht JEDE Art von DLC. Schließlich kann man doch dank der Möglichkeit des Internets viel leichter nach Release an neuen Ideen arbeiten, vor allem wenn man merkt, dass das Spiel ein Erfolg ist, und diese Ideen dann als DLC rausbringen, sobald sie fertig sind, anstatt dass man wie früher erst 1-2 Jahre warten muss bis es sich lohnt, ein AddOn in die Läden zu bringen ^^ Aber scheinbar wollen die Macher ja direkt einen "kompletten" Nachfolger machen, dann wäre es wiederum okay.

    Die Möglichkeit für nachträgliche DLC per Se finde ich aber eine tolle Sache - es ist nur leider in einigen Fällen schwer zu erkennen, ob ein Publisher nun einen DLC absichtlich zurückhält, nur um erneut Geld zu machen, oder ob das Spiel erstmal "fertig" ist und man dann dank des Erfolges weitere Ideen, die man schon im Hinterkopf hatte, nachreichen kann, oder auch neue Missionen für "Hardcorefans", die trotz 50h Spielzeit noch mehr wollen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    1.539
    [QUOTE=Herbboy;10119395]Also, ich hoffe, dass damit nur "Kleinkram"-DCLs gemeint sind und nicht JEDE Art von DLC. Schließlich kann man doch dank der Möglichkeit des Internets viel leichter nach Release an neuen Ideen arbeiten, vor allem wenn man merkt, dass das Spiel ein Erfolg ist...QUOTE]
    oder man kann diese neuen Ideen einfach in ner Fortsetzung umsetzen. ich finde nicht, dass ein spiel, dessen Inhalt stimmig und in sich abgeschlossen ist, zwanghaft dlc's braucht.
    MichaelG und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.
    the black knight always triumphs!!!

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    19.228
    Man muß das Spiel eigentlich schon allein aus dem Grund unterstützen, weil es kein Spiel nach dem neuen Abzockprinzip "Game as a Service" ist. Sondern endlich mal wieder eine Firma ein Spiel releast ohne Microtransaktionen, ohne herausgeschnittene DLC und dafür lieber danach an einem 2. Teil arbeiten will. Dafür von mir schon einmal ein großes Chapeau!

    Und ich habe ein sehr gutes Gefühl. Denke schon, daß hier durchaus eine Perle zu kommen scheint.

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    71.739
    Zitat Zitat von linktheminstrel Beitrag anzeigen
    oder man kann diese neuen Ideen einfach in ner Fortsetzung umsetzen. ich finde nicht, dass ein spiel, dessen Inhalt stimmig und in sich abgeschlossen ist, zwanghaft dlc's braucht.
    Das hängt vom Spiel ab. Es gibt Spiele, da kannst Du wunderbar einen Teil der Story aufgreifen und in einer neuen Story dem Basisspiel zufügen, OBWOHL die Basis-Story schon stimmig und in sich geschlossen ist. Das geht in Form einer langen Nebenquest oder auch in Form einer eigenständigen kleinen Story, die Du im Hauptmenü startest.

    Oder in einem Strategiespiel: da kannst du per DLC eine neue Kampagne zufügen, zB sagen wir mal es geht um Rom, dann könnte man zB einen DLC mit einem neuen Volk und dessen "Geschichte" einfügen. Das muss ja nicht gleich ein Nachfolger sein, zumal man vom Nachfolger ja idR auch eine bessere Technik verlangt, so dass der eine ganze Weile auf sich warten lässt.

    Oder noch klassischer: neue Maps in einem Multiplayer-Shooter. Maps zu kreieren, die gut funktionieren, ist gar nicht so einfach. Da finde ich es völlig ok, wenn im Basisspiel eine gewisse Menge an Maps dabei ist und es dann nach ein paar Monaten ein paar neue per DLC gibt. Die Frage, ob es noch okay ist, ist dann eher die Frage, ob die nicht zu teuer sind. Aber DASS es ein Mappack gibt finde ich in Ordnung.


    Natürlich MUSS man aber nicht für jedes Games DLCs anbieten. Aber ich finde es auch nicht so gut, wenn man es von vornherein komplett ausschließt - außer man arbeitet eh schon am Nachfolger.


    Zum Spiel Vampyr selbst: ich hab es auch auf dem Radar, und wenn es nicht verhunzt wird, hole ich es mir auch.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    1.539
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Natürlich MUSS man aber nicht für jedes Games DLCs anbieten. Aber ich finde es auch nicht so gut, wenn man es von vornherein komplett ausschließt - außer man arbeitet eh schon am Nachfolger.

    .
    vielleicht haben sie ja schon ne konkrete Idee für einen eventuellen Nachfolger und können es eben genau deswegen ausschließen, dass sie zu vampyr einen dlc machen. wenn es ein Misserfolg wird, sind die Ressourcen, die in einen dlc fließen ohnehin anderswo besser aufgehoben. mir würde bei vampyr ein Setting wie das wien des 16.jhdts gefallen, wo man eine gewisse junge "blutgräfin" (eliabeth bathory) spielt, oder diese zumindest in der Story vorkommt. hier gibt es genügend Spielraum für eine fiktive gruselgschichte und der Charakter gibt auch historisch so einiges her, war sie ja eigentlich der grund, wieso Bram stoker überhaupt dazu gebracht wurde, einen vamir-roman zu schreiben, und nicht vlad tepes, über den er erst nachher erfuhr.
    sowas will ich aber nicht in nem 2-stunden dlc, sondern in einem vollwertigen spiel.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    the black knight always triumphs!!!

  16. #16
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    71.739
    Zitat Zitat von linktheminstrel Beitrag anzeigen
    vielleicht haben sie ja schon ne konkrete Idee für einen eventuellen Nachfolger und können es eben genau deswegen ausschließen, dass sie zu vampyr einen dlc machen. wenn es ein Misserfolg wird, sind die Ressourcen, die in einen dlc fließen ohnehin anderswo besser aufgehoben. mir würde bei vampyr ein Setting wie das wien des 16.jhdts gefallen, wo man eine gewisse junge "blutgräfin" (eliabeth bathory) spielt, oder diese zumindest in der Story vorkommt. hier gibt es genügend Spielraum für eine fiktive gruselgschichte und der Charakter gibt auch historisch so einiges her, war sie ja eigentlich der grund, wieso Bram stoker überhaupt dazu gebracht wurde, einen vamir-roman zu schreiben, und nicht vlad tepes, über den er erst nachher erfuhr.
    sowas will ich aber nicht in nem 2-stunden dlc, sondern in einem vollwertigen spiel.
    ja sicher, ich sag ja auch: wenn die schon einen Nachfolger planen, ist doch alles ok. Trotzdem würde ich mir an deren Stelle die Türe offen halten. Vlt. hat man eben doch mal eine Idee für eine Erweiterung mit 6-7h (von lächerlichen 2h rede ich ja gar nicht), die in "Teil 1" passt...?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •