Seite 2 von 2 12
3Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sanador
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    1.391
    Auf weiser Voraussicht einen High End PC zu bauen, ist meistens ein Glücksspiel!
    Vor allem Grafikkarten haben eine recht kurze Lebensdauer, um als High End durchzugehen. Das hat vor allem mit dem immer weiter ansteigenden Vram-Verbrauch zu tun.
    Zwar gibt es auch langlebige Glücksfälle wie die 8800 GTX oder die HD 7970, aber diese kommen sehr selten vor (und eben mit viel Glück bei der Entwicklung in Spielen).

    Für eine richtige und bezahlbare High End Maschine sollte es schon ein Ryzen 7 1800X oder mindestens einen 6-Kerner wie i7 7800X sein und als Grafikkarte eine 1080 Ti, um aktuelle Spiele in 4K zufriedenstellend darstellen zu können.
    Der 16gb an Arbeitsspeicher langen heute immernoch und bei Auflösung und Texturen spielt der eine geringe Rolle, zumal das aufrüsten auf 32gb selbst als Laie kein Problem sein sollte.
    hawkytonk hat "Gefällt mir" geklickt.
    Sam Fisher: Lasers? Lasers are so...
    Anna: Nineties?
    Sam Fisher: I was going to say "seventies". Could you please stop making me feel old?
    Anna: I've got bad news for you, Sam, you *are* old.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Benutzer

    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    39
    Bis auf die Graka sehe ich das auch als High-End an. AMD hat sich bezüglich der Vega56/64 meiner persönlichen Meinung nach keinen gefallen getan. Lieber die 200Euro mehr für eine 1080ti und man hat eine stabil laufende Karte die in 4K die meisten Titel anstandslos mit 60+fps und ultra-settings schaffen sollte. Auch treibertechnisch weniger Probleme und guten Support.
    Ich hatte im Juli letzten Jahres zu einer gtx1070 von Gigabyte gegriffen. Selbst die schafft fast durchweg 50fps im 4k-betrieb, wenn ich auch nicht bei jedem Game mit absoluten ultra-Settings. Die 50fps mit fast max-details sind dem Geforce-treiber zu verdanken. Mir reichen die 50fps da ich auf einen 55" Fernseher von Samsung spiele. Knapp 70% der verfügbaren 4k-Fernseher laufen eh nur auf 50hz, von daher war das für mich jetzt ausreichend. Aber ist trotzdem kein high-end.

    16gb RAM sind absolut in Ordnung. Diese werden nicht mal ansatzweise ausgenutzt. Mehr macht nur Sinn, wenn ich dementsprechend viele Programme im Hintergrund laufen habe bzw Programme zur Grafibearbeitung usw., was bei einem reinen Spielerechner sicherlich nicht der Fall ist.

    4 oder mehr Kerne? Geschmackssache. Wer öfter aufrüstet, ist jetzt auch noch mit 4 Kernen gut bedient. Ich persönlich mag nicht so oft aufrüsten und habe mich letztes Jahr direkt für einen 6800k entschieden in der Vorraussicht, das 6 Kerne in den nächsten Jahren die 4-Kerner im Spielbetrieb ablösen. Da AMD endlich mal wieder richtig gute CPU´s im Programm hat, ist die Frage ob Intel oder AMD auch Geschmackssache.

    Statt einer passiv-Kühlung empfehle ich aber eine Wasserkühlung. Die kostet zwar das doppelte, aber macht temperaturtechnisch für Leute die auch gerne übertakten absolut Sinn. Mein 6800k läuft auf 49°C konstant bei 6 mal 4000Mhz im gaming-betrieb. Selbt prime95 hat es nicht geschafft die Kerne auf mehr als 65°C zu bringen. Außerdem finde ich diese Riesenkühler nicht gerade ansprechend platztechnisch und optisch. Die Grafikkarten sind schon riesig und nehmen viel Raum. Zudem bringt mir der bling-bling RAM nichts, wenn ich ihn aufgrund eines solchen "Brocken" im wahrsten Sinne nicht sehe. Auch die mittlerweile schicken Mainboards wirken unter solch einem Monster verloren.

    Wie bei Allem im Leben verfolgt aber jeder bei einer High-End Zusammenstellung seine eigene Philosophie.

    Gehäusetechnisch empfehle ich den Cougar Panzer Max. Schön viel Platz, aufgrund seiner Architektur ein äußerst effektives Kühlverhalten, man kommt an alles sehr schnell ran und was nicht gesehen werden soll, lässt sich super verstecken. Preis/Leistung sucht da seinesgleichen.

  3. #23
    Benutzer

    Registriert seit
    16.07.2017
    Beiträge
    39
    Apropo PS4 pro im Verlgeich zum PC, was hier schon angesprochen wurde:

    Ich habe neben meinem PC eine PS4 pro. Bei The Elder Scrolls Online sieht man mehr wie deutlich, das es Grafik- und Detailtechnisch einen Unterschied gibt. Beides läuft in 4k, aber auf der PS4 pro sieht es nicht mal ansatzweise so gut aus wie auf dem PC. Das gleiche Spiel bei Battlefield 1. Es sieht nett aus auf der PS4 pro, aber es kommt nicht an den PC ran. Selbst meine Frau als absoluter Laie hat den Unterschied gesehen bei jeweils gleicher Szene im Vergleich und vollen Details im 4k-Betrieb.

    Ganz so eklatant wird der Unterschied zwischen XoneX zum PC zwar nicht sein, aber selbst da wird man ihn sehen.

    Wer Grafiktechnisch das Ultimo möchte, kommt an den PC nicht vorbei. Und das ist auch gut so. Ansonsten müsste man sich ja fragen, welche Daseinsberechtigung ein PC ja noch hat, zumindest für das Gaming.

    Ich selbst würde mir auch keine XoneX zulegen. Meiner Meinung nach schießt sich Microsoft mit Play Anywhere selbst ins Bein. Die Games die jeder zocken möchte, bzw die ein Kaufgrund für einen Xbox sind, die kann man ja mittlerweile auch auf dem PC spielen. Von daher blieb Konsolentechnisch nur der Griff zur PS4 Pro.

    Außerdem finde ich das es mittlerweile Zuviel PC-Gehabe im Konsolenbereich ist. Konsole war nie gleichzusetzen mit High-End. Umso weniger verstehe ich die Wege von Microsoft die sie momentan beschreiten. Konsolenexclusive Titel wäre der richtige Schritt.
    Vielleicht werde ich auch eines besseren belehrt...

  4. #24
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    14.11.2017
    Beiträge
    1
    Hallo Zusammen.

    Ich schaue jedes mal in meiner Pc Games Ausgabe die High-End PC's an. Nun kenne ich mich so gar nicht damit aus und mein alter Rechner hat den Geist aufgegeben...... Ist der Pc echt High-end??? Also stimmt die Preis-Leistung?

    Ich spiele COD, Anno, Mass Effect und Rollenspiele ( Skyrim, Fallout) reicht der PC da aus um alles auf Top Qualität zu spielen?

    Danke euch schon im vorraus für die Unterstützung.

  5. #25
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    71.739
    Zitat Zitat von Kybi87 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen.

    Ich schaue jedes mal in meiner Pc Games Ausgabe die High-End PC's an. Nun kenne ich mich so gar nicht damit aus und mein alter Rechner hat den Geist aufgegeben...... Ist der Pc echt High-end??? Also stimmt die Preis-Leistung?

    Ich spiele COD, Anno, Mass Effect und Rollenspiele ( Skyrim, Fallout) reicht der PC da aus um alles auf Top Qualität zu spielen?

    Danke euch schon im vorraus für die Unterstützung.
    Mach am besten mal einen Thread im Kaufberatungsforum auf inkl. Deinem Budget. ==> PC-Kompontenten-Kaufberatung Inzwischen gibt es halt ganz andere, neue Bauteile und auch Preise
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •