Seite 2 von 3 123
14Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    23.224
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Warst ja eh noch nie ein Nintendo Fan oder?
    Liegt lange zurück (SNES-Zeit). Danach hat Nintendo für mich aufgehört das Nintendo zu sein das mir sympathisch war.
    Letztendlich hab ich den Japanern den Rücken gekehrt weil mir der PC die bessere und größere Spielevielfalt bot - und bis heute bietet.

    Ich meine: Schau doch z.B. an was zuletzt an Indie-Titeln für die Switch kommen sollen. Find es ja redlich und gut dass Nintendo die Zeichen der Zeit endlich erkannt hat, wenn auch sehr spät... Nur: Den Großteil bekommt man schon seit Jahren für PC. Wozu brauche ich da noch eine Switch?

    Und Switch-exklusive Titel locken mich nicht hinterm Ofen hervor. Plattform-Exklusivitäten sind mir ohnehin ein Dorn im Auge.

    Geändert von sauerlandboy79 (07.01.2018 um 23:07 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.184
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen

    Lohnt sich Xenoblade Chronicles 2, wenn man Teil 1 nicht gespielt hat?
    ist wie bei final Fantasy und anderen japano-rpgs nicht vonnöten die vorherigen teile zu kennen, da die Story absolut für sich steht.
    Geändert von linktheminstrel (07.01.2018 um 23:23 Uhr)
    golani79 hat "Gefällt mir" geklickt.
    the black knight always triumphs!!!

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.440
    Zitat Zitat von linktheminstrel Beitrag anzeigen
    auch wenn für einen persönlich nichts dabei ist. mit xenoblade chronicles 2, splatoon 2, arms, 1,2, Switch, fire Emblem warriors, Mario &rabbids gibt es doch einige spiele, die eben abseits der "üblichen verdächtigen" sind und von shooter, Strategie, rpg, Party, beat'em'up doch ein sehr breites Spektrum bieten. zudem gibt es jede menge cooler indie-titel.
    zu sagen, dass nintendo zu wenig liefert, halte ich für Unsinn.
    es gab wohl kaum eine konsole in der geschichte, die ein dermaßen qualitativ hochwertiges lineup in ihrem ersten jahr hat(te).
    wenns so weitergeht, steht der switch wohl tatsächlich eine goldene zukunft bevor, womit bis vor kurzem nun wirklich nicht unbedingt zu rechnen war.
    bislang ist aber nur der erste, wenngleich wichtige, schritt gemacht. nintendo muss am ball bleiben und für stetigen nachschub sorgen.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.404
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Liegt lange zurück (SNES-Zeit). Danach hat Nintendo für mich aufgehört das Nintendo zu sein das mir sympathisch war.
    Letztendlich hab ich den Japanern den Rücken gekehrt weil mir der PC die bessere und größere Spielevielfalt bot - und bis heute bietet.

    Ich meine: Schau doch z.B. an was zuletzt an Indie-Titeln für die Switch kommen sollen. Find es ja redlich und gut dass Nintendo die Zeichen der Zeit endlich erkannt hat, wenn auch sehr spät... Nur: Den Großteil bekommt man schon seit Jahren für PC. Wozu brauche ich da noch eine Switch?

    Und Switch-exklusive Titel locken mich nicht hinterm Ofen hervor. Plattform-Exklusivitäten sind mir ohnehin ein Dorn im Auge.

    Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk
    Ganz ehrlich - ne Nintendo Konsole hole ich mir wenn, dann überhaupt hauptsächlich wegen Nintendo Titeln.
    Den Rest bekommt man ja, wie du bereits sagst, eh wo anders.

    Wenn mehr Angebot da ist, ist das natürlich ein Pluspunkt.
    Und auch, wenn es einige Titel schon länger auf anderen Systemen gibt, so kann es ja dennoch sein, dass man eben nicht alle hat, die für einen interessant sind bzw sich halt einige auch ganz gut als mobile eignen.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.948
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich - ne Nintendo Konsole hole ich mir wenn, dann überhaupt hauptsächlich wegen Nintendo Titeln.
    Den Rest bekommt man ja, wie du bereits sagst, eh wo anders.

    Wenn mehr Angebot da ist, ist das natürlich ein Pluspunkt.
    Und auch, wenn es einige Titel schon länger auf anderen Systemen gibt, so kann es ja dennoch sein, dass man eben nicht alle hat, die für einen interessant sind bzw sich halt einige auch ganz gut als mobile eignen.
    Ich war früher mal ziemlich nah an diesem Business (Konsolen & co) drin.
    Aber seit knapp fünf Jahren bin ich da weg von Fenster. Seit dem haben mich die neuen Konsolen nicht mehr interessiert (finanziell und Zeit bedingt).
    Darum war ich vor Weihnachteten erstaunt über den Preis, der für die Switch verlangt wird...
    Ich würde sehr gerne mal das neuen Marion spielen, da ich Mario Galaxy geliebt habe. Aber wegen DEM Titel...

    Und da ich unterwegs nicht spiele...ja, es gibt auch noch (hör-)Bücher.
    kann mir eh nicht vorstellen, wie ich, zum Beispiel, ein Skyrim 30 Minuten spiele und dann beim Aussteigen, das ganze pausieren soll/will.
    Aber da bin ich wohl von der alten Garde, die damit nicht zurecht kommt.

    Heute spielt man ja, gleichzeitig ,schiesste noch ein Selfie, welches man auf Facebook, Instagram & co hochlädt und "konzentriert" sich mir einem Ohstöpsel im Ohr auch noch auf seine Gegenüber.

    Auf was ich raus will:
    Es gibt Spiele, die will ich zu Hause in Ruhe (mal abgesehen von Katzen und Frau... Reihenfolge irrelevant) auf einem Bildschirm von einer gewissen Grösse zu spielen.
    Da gehören ein Mario oder Skyrim definitiv nicht dazu.
    MichaelG und sauerlandboy79 haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    23.224
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Ich war früher mal ziemlich nah an diesem Business (Konsolen & co) drin.
    Aber seit knapp fünf Jahren bin ich da weg von Fenster. Seit dem haben mich die neuen Konsolen nicht mehr interessiert (finanziell und Zeit bedingt).
    Darum war ich vor Weihnachteten erstaunt über den Preis, der für die Switch verlangt wird...
    Ich würde sehr gerne mal das neuen Marion spielen, da ich Mario Galaxy geliebt habe. Aber wegen DEM Titel...

    Und da ich unterwegs nicht spiele...ja, es gibt auch noch (hör-)Bücher.
    kann mir eh nicht vorstellen, wie ich, zum Beispiel, ein Skyrim 30 Minuten spiele und dann beim Aussteigen, das ganze pausieren soll/will.
    Aber da bin ich wohl von der alten Garde, die damit nicht zurecht kommt.

    Heute spielt man ja, gleichzeitig ,schiesste noch ein Selfie, welches man auf Facebook, Instagram & co hochlädt und "konzentriert" sich mir einem Ohstöpsel im Ohr auch noch auf seine Gegenüber.

    Auf was ich raus will:
    Es gibt Spiele, die will ich zu Hause in Ruhe (mal abgesehen von Katzen und Frau... Reihenfolge irrelevant) auf einem Bildschirm von einer gewissen Grösse zu spielen.
    Da gehören ein Mario oder Skyrim definitiv nicht dazu.
    Perfekt auf dem Punkt gebracht. Gerade der Punkt mit dem Mobile-Playing. Fürs junge Gamer-Volk ist es vielleicht ganz attraktiv, für Menschen - insbesondere älteren Semesters - die stationäres Gaming bevorzugen - ich zähle mich auch dazu - eher nicht. Ich spiele noch nichtmal gerne am Smartphone.



    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.184
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    kann mir eh nicht vorstellen, wie ich, zum Beispiel, ein Skyrim 30 Minuten spiele und dann beim Aussteigen, das ganze pausieren soll/will.
    Aber da bin ich wohl von der alten Garde, die damit nicht zurecht kommt.

    .
    ganz einfach: den off-knopf kurz drücken. der spilstand bleibt genau da stehen, wu du aufgehört hast. ist mmn ein richtig cooles Feature, gerade eben für mobiles zocken.
    moeykaner hat "Gefällt mir" geklickt.
    the black knight always triumphs!!!

  8. #28
    moeykaner
    Gast
    Also ich bin auch ein großer Fan von dem Hybrid-System. Ich nutze den Wechsel vom Dock- zum Handheldmodus sehr häufig. Wenn man mal eben am Rechner auf die Teammates wartet zum zocken, mal eben schnell nen paar Monde in Mario sammeln oder während das essen brutzelt, mal kurz auf der Couch Hyrule erkunden. Die Toilettengänge sind auch länger geworden

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.948
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von linktheminstrel Beitrag anzeigen
    ganz einfach: den off-knopf kurz drücken. der spilstand bleibt genau da stehen, wu du aufgehört hast. ist mmn ein richtig cooles Feature, gerade eben für mobiles zocken.
    Es geht mir nicht darum, wie man aufhört, sondern wann.
    Wenn ich unterwegs bin, dann entweder zur Arbeit und weiss, dass ich nach 20 Minuten umsteigen muss und damit das Spielgefühl einfach nicht mehr stimmt.
    Oder ich reise mit meiner Frau oder Freunden.

    Wenn ich was spiele, dann mit allen Sinnen und nicht nebenbei (ok, gibt ausnahmen).
    Aber ein Skyrim will ich ein paar Stunden am Stück spielen. ein Marion möchte ich nach einen Level beenden, wenn ich ihn geschafft habe.
    Wenn ich spiele, soll das Spiel den Rhythmus vorgeben und nicht die Welt, die ich eigentlich durchs spielen "vergessen" möchte.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.948
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von moeykaner Beitrag anzeigen
    Also ich bin auch ein großer Fan von dem Hybrid-System. Ich nutze den Wechsel vom Dock- zum Handheldmodus sehr häufig. Wenn man mal eben am Rechner auf die Teammates wartet zum zocken, mal eben schnell nen paar Monde in Mario sammeln oder während das essen brutzelt, mal kurz auf der Couch Hyrule erkunden. Die Toilettengänge sind auch länger geworden
    Ja eben... keine "freie" Minute mehr. Von einem zum anderen... schnell schnell.
    Und alles zwischendurch.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  11. #31
    moeykaner
    Gast
    Das System bietet nunmal für alle etwas und das finde ich sehr gut. Man ist ja nicht gezwungen zwischendurch zu spielen. Unterwegs im Bus oder so zocke ich nicht, aber in der Wohnung mal hier und mal dort. Was ist daran verkehrt.
    Ich verstehe nicht ganz das Problem?

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.948
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von moeykaner Beitrag anzeigen
    Das System bietet nunmal für alle etwas und das finde ich sehr gut. Man ist ja nicht gezwungen zwischendurch zu spielen. Unterwegs im Bus oder so zocke ich nicht, aber in der Wohnung mal hier und mal dort. Was ist daran verkehrt.
    Ich verstehe nicht ganz das Problem?
    Das ist kein Problem. Ich sage/schreibe nur, dass das für mich nix (mehr) ist. Ich kann auch auf dem Topf sitzen und was lesen. Oder auch allgemein mal was ruhiges machen, bzw eben mal nichts machen...sich nicht gezwungen fühlen.
    moeykaner hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.404
    Ich lese auch sehr gerne - wenn ich mit Öffis unterwegs bin, dann greife ich lieber zu nem Buch als zu nem Spiel.

    Würde es bspw auch nicht mögen, auf dem Weg zur Arbeit für 20min Skyrim zu zocken.
    Und auf Reisen würde es mir eh im Traum nicht einfallen, ne Konsole mitzunehmen ^^

    Die Switch hat nur irgendwas - weiß nicht genau was - irgendwie sprechen mich glaub ich einfach die aktuellen und die bereits angekündigten Titel wohl an.
    Wenn ich die Switch mobil verwende, dann eigentlich im Haus.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  14. #34
    Benutzer

    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    88
    habs seit 1 Woche, bin sehr zufrieden.. mein Iphone mit Gamevice hatte leider mit Instabilität zu kämpfen und die Switch erfüllt genau das, was sich ein Pendler wünscht.
    Bin gespannt wie lang Akku/Controller usw halten..

  15. #35
    Schaschlikschmuggler
    Gast
    Soll die Switch nun eigentlich parallel auch den DS ersetzen oder bekommt der langsam auch mal einen Nachfolger?

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.184
    Zitat Zitat von Schaschlikschmuggler Beitrag anzeigen
    Soll die Switch nun eigentlich parallel auch den DS ersetzen oder bekommt der langsam auch mal einen Nachfolger?
    wieso solltee nintendo jetzt einen handheld veröffentlichen, wenn sie mit der Switch beide Kategorien abgedeckt haben und diese wirklich gut läuft? so kann sich nintendo auf ein System konzentrieren, was wiederum einen großen first-party-spielesupport bedeutet, der mmn auch verdammt wichtig ist.
    the black knight always triumphs!!!

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.975
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Schaschlikschmuggler Beitrag anzeigen
    Soll die Switch nun eigentlich parallel auch den DS ersetzen oder bekommt der langsam auch mal einen Nachfolger?
    Zitat Zitat von linktheminstrel Beitrag anzeigen
    wieso solltee nintendo jetzt einen handheld veröffentlichen, wenn sie mit der Switch beide Kategorien abgedeckt haben und diese wirklich gut läuft? so kann sich nintendo auf ein System konzentrieren, was wiederum einen großen first-party-spielesupport bedeutet, der mmn auch verdammt wichtig ist.
    Ist nicht bekannt. Zur Veröffentlichung der Switch hat Nintendo gesagt, die DS Sparte läuft weiter und es wird einen 3DS Nachfolger geben. Inzwischen ist die Switch aber überraschend erfolgreich, sodass sie es sich vielleicht anders überlegen oder einen neuen DS weiter nach hinten verlegen.
    Der Punkt ist natürlich, die DS Schiene kostet zwischen 100 und 200 Euro und hat somit eine ganz andere Zielgruppe als die Switch. Gerade Familien mit mehreren Kindern werden in der Regel wohl kaum zwei, drei Switch kaufen (können oder wollen). Alternativ wäre eine abgespeckte Switch Mini denkbar, noch kleinerer Schirm, kein Dock oder sowas in der Art. Eine Switch gibt man jedenfalls sicher höchst ungerne einem Vier bis Zehnjährigen in die Hand.
    Schaschlikschmuggler hat "Gefällt mir" geklickt.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  18. #38
    Schaschlikschmuggler
    Gast
    Zitat Zitat von linktheminstrel Beitrag anzeigen
    wieso solltee nintendo jetzt einen handheld veröffentlichen, wenn sie mit der Switch beide Kategorien abgedeckt haben und diese wirklich gut läuft? so kann sich nintendo auf ein System konzentrieren, was wiederum einen großen first-party-spielesupport bedeutet, der mmn auch verdammt wichtig ist.
    Z.B. wegen der der Größe, hosentaschentauglich ist die Switch nicht mehr. Nintendo kann vermutlich auch gar nicht nachvollziehen, weswegen die Käufer die Konsole nun gekauft haben und sie wissen daher gar nicht richtig, ob die Switch als Handheld Nachfolger angenommen wird oder ob die Leute alle nur am TV daddeln wollen und der Bedarf für einen DS Nachfolger da ist.

    Eine andere Sache ist der Preis. Nutze ich beides gleichermaßen, passt der Preis. Will ich es aber nur als Heimkonsole oder nur als Handheld nutzen, dann ist der Preis schon happig. Den DS bekommt man ab 80 Euro, da sind 300 Euro schon eine Hausnummer. Für mich z.B. ist ausschließlich der Anschluss am TV von Belang. Dafür sind mir für die gebotene Leistung 300 Euro einfach viel zu viel. Ich habe für die One X gerade mal 40 Euro mehr bezahlt und das ist ein Unterschied wie Lada zu Porsche.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.440
    Zitat Zitat von linktheminstrel Beitrag anzeigen
    wieso solltee nintendo jetzt einen handheld veröffentlichen, wenn sie mit der Switch beide Kategorien abgedeckt haben und diese wirklich gut läuft? so kann sich nintendo auf ein System konzentrieren, was wiederum einen großen first-party-spielesupport bedeutet, der mmn auch verdammt wichtig ist.
    ich schätze schon, dass auch der ds einen nachfolger erhält.
    switch ist als reines handheld zu teuer und auch die akkulaufzeit ist dafür zu kurz.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.184
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ich schätze schon, dass auch der ds einen nachfolger erhält.
    switch ist als reines handheld zu teuer und auch die akkulaufzeit ist dafür zu kurz.
    wie gesagt: ich verneine nicht, dass es einen handheld geben wird, aber wieso sollte nintendo diesen nicht basierend auf der Switch machen? eine billigere variante, die halt keine joy-cons und kein dock hat? aber: dies Switch hält eigentlich, wenn überhaupt, nur unwesentlich kürzer als die PS vita, ist aber schneller aufgeladen und man muss sich um einen verlust des Spielstands keine sorgen machen. auch der 3ds hat eine recht kurze akkulaufzeit, diese halt einfach durch die Beanspruchung von mehr Leistung strapaziert wird.
    mich würde es nicht wundern, wenn nintendo im laufe der zeit aus der Switch zwei alternative modelle (eines leistungsfähiger, das andere preisgünstiger und rein portabel) entwickeln würde. ein reines, seperates handheld halte ich die nächsten zwei jahre für überflüssig und kontraproduktiv. v.a. sollte nintendo diesen Gedanken eines Systems, das beide Kategorien abdeckt mmn wirklich weiterführen, da es wie gesagt der spieleversorgung extrem entgegenkommt und man den Studios auch mehr zeit geben kann.
    the black knight always triumphs!!!

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •