Seite 1 von 2 12
14Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    18

    Jetzt ist Deine Meinung zu Alien 5: James Cameron macht den Fans neue Hoffnung gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Alien 5: James Cameron macht den Fans neue Hoffnung

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.678
    Blog-Einträge
    3
    Der Film sollte direkt an Aliens: Die Rückkehr anknüpfen und die Teile 3 und 4 ignorieren.
    Der Film soll direkt an Robocop 1 anknüpfen und die anderen Teile ignorieren.
    [Der Film soll direkt an Terminator 2 anknüpfen und die anderen Teile ignorieren.]
    Was soll die Scheiße? Wieso kann man nicht durch irgendeinen Kniff eínfach am Ende der bisherigen Reihe weitermachen? Oder auch nur schlicht akzeptieren, daß man Teil C und D nicht besonders mag, aber die Konsequenzen für die Lore des infilm Universums trotzdem berücksichtigen?
    SGDrDeath, WasEnLos, Spiritogre und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, [...] Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von hawkytonk
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.405
    Naja, falls es doch noch etwas (ausgehend von Blomkamp's Idee für Alien) werden sollte, kann es ja mit Camerons Hilfe nur 10 bis 20 Jahre dauern. Ich mag ja Camerons Filme, aber 'zuweilen' lässt er sich ein Bisschen zu viel Zeit für meinen Geschmack.
    Béausant alla Ricossa

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Wieso kann man nicht durch irgendeinen Kniff eínfach am Ende der bisherigen Reihe weitermachen? Oder auch nur schlicht akzeptieren, daß man Teil C und D nicht besonders mag, aber die Konsequenzen für die Lore des infilm Universums trotzdem berücksichtigen?
    Obwohl ich den zweiten Alien Teil an sich sehr mag, macht doch bereits dieser das ganze Unheimliche am Alien grundlegend kaputt. Und die nachfolgenden Teile setzen das konsequent fort. Bis hin zu Camerons Spätwerk, das mit dem ursprünglichen Alien rein gar nichts mehr zu tun hat und das mich schon thematisch so wenig interessiert, dass ich mir die Filme bis heute nicht einmal angesehen habe. Für mich - und sicher auch viele andere - waren der Space Jockey und das Alien immer Wesen aus parallelen Evolutionen. Das war auch Dan O’Bannons Grundgedanke, von dem die Idee und das Drehbuch stammten.
    Geändert von 1xok (11.02.2019 um 23:53 Uhr)
    xNomAnorx und ectoplasma7 haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Benutzer
    Avatar von ribald
    Registriert seit
    19.01.2004
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Obwohl ich den zweiten Alien Teil an sich sehr mag, macht doch bereits dieser das Ganze unheimliche am Alien grundlegend kaputt. Und die nachfolgenden Teile setzen das konsequent fort. Bis hin zu Camerons Spätwerk, das mit dem ursprünglichen Alien rein gar nichts mehr zu tun hat und das mich schon thematisch so wenig interessiert, dass ich mir die Filme bis heute nicht einmal angesehen habe. Für mich - und sicher auch viele andere - waren der Space Jockey und das Alien immer Wesen aus parallelen Evolutionen. Das war auch Dan O’Bannons Grundgedanke, von dem die Idee und das Drehbuch stammten.
    Sakrileg! Aliens – Die Rückkehr ist einer, wenn nicht der beste Action/Scifi Streifen überhaupt, der macht garnichts kaputt pffft!
    Geändert von ribald (11.02.2019 um 20:47 Uhr)
    Spiritogre, Frullo and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.678
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Obwohl ich den zweiten Alien Teil an sich sehr mag, macht doch bereits dieser das Ganze unheimliche am Alien grundlegend kaputt.
    Die Alien Filme waren schon immer eher eine Variation über ein Thema als ein konsistentes Universum. Der rote Faden war Ripleys Geschichte. Und gerade deshalb sollte man wenigstens da konsistent bleiben und nicht mal hier, mal da was dran flicken und durchstreichen.

    Was ist das überhaupt für eine Arbeitsauffassung? Man stelle sich vor, man holt einen Tapezierer fürs Wohnzimmer ins Haus und der fängt erst mal ungefragt damit an, Zwischenwände zu ziehen und neue Wanddurchbrüche zu machen, weil dann nachher seine Tapete besser aussehen würde ...
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.
    "es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, [...] Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    23.674
    Der Gaul ist totgeritten. Noch mehr Leichenschändung will keiner.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    6.254
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Der Gaul ist totgeritten. Noch mehr Leichenschändung will keiner.
    Die Leichenschändung erfolgte aber nicht durch Aliens 3 und 4 sondern durch Prometheus und Alien Covenant.

    Ich finde z.B. Alien 3 ziemlich solide und Teil 4 sogar richtig gut.

    Ein Alien, das an Teil 4 anknüpft würde ich richtig gut finden, nur ist leider Sigourney Weaver inzwischen zu alt, da müsste jemand anders ran.

    Achso, wer es noch nicht kennt, die Basketball-Szene mussten sie umschneiden, weil Sigourney sofort den Korb traf und alle aus der Rolle fielen:
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.386
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Die Leichenschändung erfolgte aber nicht durch Aliens 3 und 4 sondern durch Prometheus und Alien Covenant.

    Ich finde z.B. Alien 3 ziemlich solide und Teil 4 sogar richtig gut.

    Ein Alien, das an Teil 4 anknüpft würde ich richtig gut finden, nur ist leider Sigourney Weaver inzwischen zu alt, da müsste jemand anders ran.

    Achso, wer es noch nicht kennt, die Basketball-Szene mussten sie umschneiden, weil Sigourney sofort den Korb traf und alle aus der Rolle fielen:

    Sag das nicht zu laut, es gibt hier Menschen die sagen das Prometheus und Alien Covenant nix mit Alien zutun haben
    Ich für meinen Teil fand die beiden nicht schlecht und paar nette Bilder sowie Sound / Musik gab es auch. dazu endlich mal wieder ein wenig Hintergrund zum Thema.
    ectoplasma7 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Ein Tag ohne Blut ist wie ein Tag ohne Sonne!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    23.674
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Die Leichenschändung erfolgte aber nicht durch Aliens 3 und 4 sondern durch Prometheus und Alien Covenant.
    Genau das war auch gemeint. Unter Ridley Scott ist einfach nichts halbes und nichts Ganzes mehr entstanden. Es wirkt alles so planlos, und dank Covenant nun auch wieder unvollendet.

    Darum bin ich der Meinung es nun mal endlich sein zu lassen. Am 1979er-Meisterwerk hat sich jedes Sequel die Zähne ausgebissen.


    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.678
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Die Leichenschändung erfolgte aber nicht durch Aliens 3 und 4 sondern durch Prometheus und Alien Covenant.
    Prometheus hat sicher seine Kritikpunkte, aber imnmerhin ist das noch kein Totalausfall wie Covenant.

    Ein Alien, das an Teil 4 anknüpft würde ich richtig gut finden, nur ist leider Sigourney Weaver inzwischen zu alt, da müsste jemand anders ran.
    Kommt drauf an, wie die Handlung aussieht. Eine 70jährige Ripley, die mehr aus dem Hintergrund agiert, könnte auch interessant sein.
    "es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, [...] Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von ribald Beitrag anzeigen
    Sakrileg! Aliens – Die Rückkehr ist einer, wenn nicht der beste Action/Scifi Streifen überhaupt, der macht garnichts kaputt pffft!
    Ich sag ja nicht, dass er schlecht ist. Sicher einer der besten Actionfilme aller Zeiten. Nur unheimlich ist er halt nicht mehr, weil viel zu viel erklärt und geballert wird. Da finde ich Predator schon wieder gruseliger, obwohl das auch eher ein Actionfilm ist. Oh man, muss gerade an Alien vs. Predator denken. Da wurde es so richtig trashig.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.226
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Achso, wer es noch nicht kennt, die Basketball-Szene mussten sie umschneiden, weil Sigourney sofort den Korb traf und alle aus der Rolle fielen:
    Nix sofort, das war mindestens Versuch 4 wie man an der Klappe sieht

    Das ist ein Mythos der sich schon ewig hält, aber einfach nicht stimmt.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    118
    weiß nicht... James Cameron hat das Gespür für "gute" Filme verloren. Fand in den letzten 20 Jahren eigentlich nichts mehr gut von ihm. Der abstieg was die Qualität der Filme Camerons angeht geht im Grunde mit titanic los... seitdem zählt nur noch Bombast... Story? Figuren? Spannung? Alles egal... Krachen muss es, teuer muss es sein, und Gigantismus ohne Ende haben...

    Der Erfolg an den Kassen gibt ihm leider recht, die Filme fand ich aber alle eher mau.

    Ridley Scott hat aber auch nachgelassen... Prometheus und Convenant haben mich nicht wirklich abgeholt... letzter war etwas besser, aber wirklich gut auch nicht.

    Ich fand den Film "Life" großartig und seit Alien ist "Calvin" für mich das Außerirdischen Monster schlechthin geiler Film... Die Macher eines neuen Alienfilms sollten sich mal an die Leute vom "Life"-Film wenden... denn so oder so ähnlich würde ich mir wieder einen Alienfilm wünschen...

    Ein paar wenige Menschen, die keine Ahnung haben auf was sie sich da einlassen, auf engem raum mit einem fiesen Alien...

    Auch wenn das eben dann quasi genauso wie Alien 1 wäre nur mmit anderen Figuren, das hat noch die meiste Faszination und Spannung ausgelöst.
    WasEnLos hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.678
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von SGDrDeath Beitrag anzeigen
    Nix sofort, das war mindestens Versuch 4 wie man an der Klappe sieht

    Das ist ein Mythos der sich schon ewig hält, aber einfach nicht stimmt.
    Nicht jeder Versuch einer Szene wird bis zum Ende gedreht. Und das ist nun mal das Ende der Szene - es kann also durchaus vorherige Versuche gegeben haben, bei denen man vorher abgebrochen hat und gar nicht bis zum Wurf gekommen ist und das somit tatsächlich der erste Wurf gewesen sein.
    "es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, [...] Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.226
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Nicht jeder Versuch einer Szene wird bis zum Ende gedreht. Und das ist nun mal das Ende der Szene - es kann also durchaus vorherige Versuche gegeben haben, bei denen man vorher abgebrochen hat und gar nicht bis zum Wurf gekommen ist und das somit tatsächlich der erste Wurf gewesen sein.
    Die Wahrscheinlichkeit ist bei dem wenigen was vorher passiert doch eher gering.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.678
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von SGDrDeath Beitrag anzeigen
    Die Wahrscheinlichkeit ist bei dem wenigen was vorher passiert doch eher gering.
    Es sind immerhin 2 Minuten fertig geschnittener Film - da kann schon einiges danebengehen:

    "es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, [...] Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.226
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Es sind immerhin 2 Minuten fertig geschnittener Film - da kann schon einiges danebengehen:

    Es geht aber nicht um die ganzen 2 Minuten sondern max 20 Sekunden, wie man wiederum anhand der Klappe sieht.

    Du verwechselst da gerade wohl Take und Shot.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.678
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von SGDrDeath Beitrag anzeigen
    Du verwechselst da gerade wohl Take und Shot.
    In erster Linie argumentiere ich nur, daß wir nicht wissen, wofür die anderen 3 Takes verbraucht wurden.

    Interessant: Diese Webseite behauptet, es wäre erst der sechste Wurf gewesen (wie auch immer das dann mit der 4 auf der Klappe zu erklären ist ...) :
    Did Sigourney Weaver Actually Make a Shocking Trick Shot in Alien Resurrection?
    "es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, [...] Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    22.127
    2 Testwürfe ohne die Kamera laufen zu lassen?

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •