Seite 2 von 7 1234 ...
132Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    229
    Zitat Zitat von ElReloaded Beitrag anzeigen
    Sehe das nicht kritisch! Ist doch momentan bereits die Ausnahme, dass man in MMO Premium Content erspielen kann...bei welchem MMO geht das denn bitte noch? Soweit ich weiß nur HdrO und Star Trek Online (und dort nur über zig Ecken). OK Eve Online noch, aber da ist es utopisch und das game ist eh tot.
    Ach und als Backer habe ich ja sowohl Cash, als auch bereits ein Schiff. Keinen Stress also.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TBBPutzer
    Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Würde langsam mal anfangen nachzudenken, wenn ich so einen Pay 2 Win Simulator mitfinanziert hätte.
    Ich habe das Spiel von Anfang mitfinanziert und nachgedacht. Es läuft alles so, wie ich mir das vorgestellt habe. Es könnte natürlich etwas schneller laufen. Aber ich bin zufrieden. Also alles richtig gemacht. Da offenbar alle Backer irgendwie Pay2Win "Täter" sind, befinde ich mich in bester Gesellschaft. Die Anzahl der bereits vorhandenen Backer sollte für einen netten Spielbetrieb im Univerum schon jetzt ausreichen. Ich denke auf die "Bedenkenträger" ungleich Backer können wir ganz gut verzichten ...
    ActionNews hat "Gefällt mir" geklickt.
    http://www.battlebox.de

  3. #23
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.09.2015
    Beiträge
    672
    Zitat Zitat von TBBPutzer Beitrag anzeigen
    Ich kann es echt nicht mehr hören ... Wer auch nur ansatzweise befürchtet, bei SC wegen Pay2Win benachteiligt zu werden, sollte dieses Spiel einfach meiden. Dann hätte er dieses angebliche Problem nicht. Darüber hinaus gehören immer 2 Komponenten zu Pay2Win. Nämlich erstens "Pay" und zweitens "Win". Solange man Schiffe für Echtgeld kaufen kann ist die Komponente "Pay" vorhanden. Stand heute dient der Kauf von Schiffen gegen Echtgeld der Finanzierung des Spiels während dessen Entwicklung. Was hat das mit "Win" zu tun? Was hätte ich gewonnen, wenn ich mir heute für viel Geld eine Idris kaufe? Die Idris ist noch nicht einmal spielbar ...

    Selbst wenn die Idris irgendwann spielbar ist: Was hätte ich als einzelnder Spieler dadurch gewonnen? Es macht überhaupt keinen Sinn, alleine mit einer Idris durch den Weltraum zu fliegen.

    Bei SC gibt es den "Win" Faktor nicht. Es gibt nämlich kein Kriterium dafür, wann man bei SC etwas gewonnen hätte. Jeder Spieler setzt sich sein eigenen Ziele. DIese Ziele kann man mit einer kleinen Aurora ebenso gut erreichen wie mit einer Idris. Es kommt halt auf die persönlichen Ziele an, die man sich im Spiel gesetzt hat. Mein Ziel ist z.B. Spass zu haben. Wer dagegen meint, er müsse in einer Rangliste unbedingt auf Platz 1 stehen, sollte sich vielleicht besser ein anderes Spiel als ein MMO suchen.
    Wenn Du competitive spielen willst dann wirst Du nicht darum herum kommen ein Schiff zu haben das der momentanen Meta entspricht.
    Und das wird sicherlich teurer sein als ein Anfängerschiff.
    Vermutlich wird die Idris auch nicht viel taugen, die gleiche Anzahl an Spieler in Jäger und Bombern wird effektiver sein.

    SC ist nicht auf kurzfristige Erfolge, sondern auf langfristiges Gameplay ausgelegt. Damit wären wir beim "Vorwurf" des langen Grindens, um sich Ingame Schiffe mit aUEC kaufen zu können. Auch da frage ich mich, was das Gejammer soll und welche Erwartungshaltung so manche Menschen haben. Wer sich darüber beschwert, dass es sich nach 40 Stunden Spielzeit keine Idris kaufen kann, hat den Sinn des Spiels nicht verstanden. SC ist nicht darauf ausgelegt, dass man es nach 40 Stunden durchgespielt hat und sich innerhalb dieser 40 Stunden alle Schiffe kaufen lassen. Bei SC muss man - wie immer - in Jahren rechnen.

    Es wäre ziemlich albern, wenn man sich in einem Spiel, das für mehrere Jahre Spielzeit ausgerichtet ist, die dicksten Pötte bereits nach 40 Stunden kaufen könnte. Woher sollte dann die Motivation für die nächsten Jahre kommen?

    Insgesamt sind diese ständig aufgewärmten "Diskussionen" über Pay2Win nicht wirklich zielführend. Ich kann mich da nur wiederholen: Wer Angst vor Pay2Win hat, sollte sich dringend von SC fernhalten und sich lieber mit anderen Games beschäftigen.
    Das einzige was langfristiges Gameplay sicherstellt ist PvP, und im PvP ist der Win alles.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.283
    Zitat Zitat von TBBPutzer Beitrag anzeigen
    Ich habe das Spiel von Anfang mitfinanziert und nachgedacht. Es läuft alles so, wie ich mir das vorgestellt habe. Es könnte natürlich etwas schneller laufen. Aber ich bin zufrieden. Also alles richtig gemacht. Da offenbar alle Backer irgendwie Pay2Win "Täter" sind, befinde ich mich in bester Gesellschaft. Die Anzahl der bereits vorhandenen Backer sollte für einen netten Spielbetrieb im Univerum schon jetzt ausreichen. Ich denke auf die "Bedenkenträger" ungleich Backer können wir ganz gut verzichten ...
    Bis du nur noch mit 100 man im ganzen System unterwegs..spätestens dann fragst du dich wo der Rest ist der das Spiel ausmachen müsste.
    Oder die Server abgeschaltet werden

    Bei jedem anderen Hersteller würde man so ein System in der Luft zerreißen und allen das schlechteste Wünschen aber nicht bei Roberts...Der wird hochgehalten wie damals Steve Jobs.
    Orzhov hat "Gefällt mir" geklickt.
    Ein Tag ohne Blut ist wie ein Tag ohne Sonne!

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TBBPutzer
    Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Das einzige was langfristiges Gameplay sicherstellt ist PvP, und im PvP ist der Win alles.
    Und wenn man gar kein PvP spielen will? Ist dann der Win auch alles? Ich denke es gibt da durchaus unterschiedliche Interessen. Es sollte eigentlich bekannt sein, dass man bei SC kein PvP spielen muss. Man kann es. Man muss es aber nicht. Ehrlich gesagt verstehe ich das Problem überhaupt nicht. Das Konzept des Spiels ist ebenso bekannt wie die Strategien zur Finanzierung. Jeder Backer hat sich nach der Pay2Win Theorie einen Vorteil erkauft. Demnach sollten sich die Backer mit Kritik zurückhalten.

    Die Nicht-Backer bekommen irgendwann ein Spiel, das nach der Pay2Win Theorie durch Pay2Win finanziert wird. Die können es dann mitg ihrem Gewissen ausmachen, ob sie sich so ein Spiel kaufen wollen oder nicht. Es ist also ganz einfach. Was sollen dann diese kindischen Diskussionen? Take it or leave ist ...
    http://www.battlebox.de

  6. #26
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Die Frage ist ob die Leute für einen Skin 1000$ und mehr bezahlt hätten und würden?

    Garantiert nicht. Sicher finanziell lohnt sich das richtig für die Entwickler. Leider ist das Spiel dadurch nun mal komplett pay2win. Man wird sich ja sogar ingame währung für Echtgeld kaufen können. Lächerlich. Man hätte doch aber auch Raumschiffe verkaufen können mit denen man Später nur rumfliegen kann, irgendwas rein optisches. Nun hat man dagegen Raumschiffe die man im PvP einsetzen kann oder man verkauft die Raumschiffe einfach für ingame Währung, sollte das Spiel denn mal irgendwann erscheinen. Dann hat man erstmal schön viel Kohle.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von TBBPutzer Beitrag anzeigen
    Und wenn man gar kein PvP spielen will? Ist dann der Win auch alles? Ich denke es gibt da durchaus unterschiedliche Interessen. Es sollte eigentlich bekannt sein, dass man bei SC kein PvP spielen muss. Man kann es. Man muss es aber nicht. Ehrlich gesagt verstehe ich das Problem überhaupt nicht. Das Konzept des Spiels ist ebenso bekannt wie die Strategien zur Finanzierung. Jeder Backer hat sich nach der Pay2Win Theorie einen Vorteil erkauft. Demnach sollten sich die Backer mit Kritik zurückhalten.

    Die Nicht-Backer bekommen irgendwann ein Spiel, das nach der Pay2Win Theorie durch Pay2Win finanziert wird. Die können es dann mitg ihrem Gewissen ausmachen, ob sie sich so ein Spiel kaufen wollen oder nicht. Es ist also ganz einfach. Was sollen dann diese kindischen Diskussionen? Take it or leave ist ...
    Es wird aber genug Leute geben die PvP Spielen wollen. Ich würde mir das Spiel auch hauptsächlich für PvP kaufen. Das bedeutet nicht, dass ich kein PvE spielen werde, denn es muss ja sein um an Geld bzw. neue Raumschiffe/Waffen zu kommen. Problem an der Sache ist nur dass die ganzen Leute, die vorher viel mit Echtgeld eingekauft haben, zum Release, direkt mal mehrere Raumschiffe im Hangar haben. Diese könnten sofort verkauft werden um danach super PvP Schiffe/Waffen zu kaufen, während Leute die vorher nichts mit Echtgeld gekauft haben, erstmal hunderte Stunden farmen müssten, um eine Chance gegen diese Leute zu haben.

    Ich kann nicht nachvollziehen wie bei so einem System irgendjemand behaupten kann dass das Spiel nicht pay2win ist.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von Romim Beitrag anzeigen
    Es wird aber genug Leute geben die PvP Spielen wollen. Ich würde mir das Spiel auch hauptsächlich für PvP kaufen. Das bedeutet nicht, dass ich kein PvE spielen werde, denn es muss ja sein um an Geld bzw. neue Raumschiffe/Waffen zu kommen. Problem an der Sache ist nur dass die ganzen Leute, die vorher viel mit Echtgeld eingekauft haben, zum Release, direkt mal mehrere Raumschiffe im Hangar haben. Diese könnten sofort verkauft werden um danach super PvP Schiffe/Waffen zu kaufen, während Leute die vorher nichts mit Echtgeld gekauft haben, erstmal hunderte Stunden farmen müssten, um eine Chance gegen diese Leute zu haben.

    Ich kann nicht nachvollziehen wie bei so einem System irgendjemand behaupten kann dass das Spiel nicht pay2win ist.
    Naja, das ist halt der Preis für ein Crowdfunding-Projekt dieser Größe.
    Das war aber von Anfang an klar. Da sage ich auch: Take it or leave it.
    Natürlich haben Backer sich einen Vorteil erkauft. Aber dafür haben sie eben auch das Risiko gehabt, dass SC evtl. niemals fertig wird, oder sich nicht so entwickelt, wie gewünscht.

    Ich möchte nur nicht, dass Echtgeld in irgendeiner Form NACH Release das Spielgeschehen beeinflusst.
    Das macht irgendwie den ganzen Sinn des Spieles kaputt.
    Auch wenn ich verstehe, dass CIG sich irgendwie einen Fluss an Geld sichern möchte, um die Server aufrecht zu erhalten und das Spiel zu erweitern...

    Naja, mal sehen, was CIG sich da einfallen lässt. Es könnte ja sein, dass sie z.b. mehrere Ladders machen. Eine für Backer, eine für After-Release-Käufer, eine für Hardcore-Grinder, die sich von 0 hochspielen, etc. Vielleicht etwas in diese Richtung.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    108
    Zitat Zitat von Free23 Beitrag anzeigen
    .
    Ich möchte nur nicht, dass Echtgeld in irgendeiner Form NACH Release das Spielgeschehen beeinflusst.

    Wenn das so wäre, wird das Spiel sterben. Cashflow wird für die weitere Entwicklung und Erweiterung des Spiels benötigt. Also wird Echtgeld einen Einfluß auf das Spielgeschehen haben und das ist gut so.


    Harlock

  10. #30
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    108
    Zitat Zitat von Romim Beitrag anzeigen
    Es wird aber genug Leute geben die PvP Spielen wollen. Ich würde mir das Spiel auch hauptsächlich für PvP kaufen. Das bedeutet nicht, dass ich kein PvE spielen werde, denn es muss ja sein um an Geld bzw. neue Raumschiffe/Waffen zu kommen. Problem an der Sache ist nur dass die ganzen Leute, die vorher viel mit Echtgeld eingekauft haben, zum Release, direkt mal mehrere Raumschiffe im Hangar haben. Diese könnten sofort verkauft werden um danach super PvP Schiffe/Waffen zu kaufen, während Leute die vorher nichts mit Echtgeld gekauft haben, erstmal hunderte Stunden farmen müssten, um eine Chance gegen diese Leute zu haben.

    Ich kann nicht nachvollziehen wie bei so einem System irgendjemand behaupten kann dass das Spiel nicht pay2win ist.

    Du hast das System nicht verstanden und wenn du nur für PvP das Spiel kaufen möchtest, dann laß lieber die Finger davon.
    Die Spielwelt wird von90% NPCs gesteuert und PvP im sicheren UEE Raum wird nur von kurzer Dauer sein da dann ein Kopfgeld droht.

    Außerdem wird es P2W geben wenn der Spieler bestimmte Berufe nachgehen will. Dies wird sich aber nicht im Spiel finden sondern zuhause beim PC und wie der Ausgestattet ist (MultiMonitor, Eingabegeräte etc.). Damit lassen sich spürbare Vorteile im Kampf erkaufen.

    Harlock
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Wenn das so wäre, wird das Spiel sterben. Cashflow wird für die weitere Entwicklung und Erweiterung des Spiels benötigt. Also wird Echtgeld einen Einfluß auf das Spielgeschehen haben und das ist gut so.
    Wie ich schonmal erwähnte, wäre es doch ein toller Kompromiss, Skins etc. zu verkaufen. Die eben nicht das Gameplay beeinflussen. Naja, warten wir mal ab...

  12. #32
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Du hast das System nicht verstanden und wenn du nur für PvP das Spiel kaufen möchtest, dann laß lieber die Finger davon.
    Die Spielwelt wird von90% NPCs gesteuert und PvP im sicheren UEE Raum wird nur von kurzer Dauer sein da dann ein Kopfgeld droht.

    Außerdem wird es P2W geben wenn der Spieler bestimmte Berufe nachgehen will. Dies wird sich aber nicht im Spiel finden sondern zuhause beim PC und wie der Ausgestattet ist (MultiMonitor, Eingabegeräte etc.). Damit lassen sich spürbare Vorteile im Kampf erkaufen.

    Harlock
    Mir ist bekannt dass es sehr viele NPCs geben soll. Wie ich schrieb möchte ich eben nicht NUR PvP machen. Aber mit dem Fokus darauf. Es soll aber meines wissens nach auch nicht nur sicheren Raum geben. Piraten hätten doch sonst keine Chance im Spiel.

    Dein Vergleich ist absoluter Unsinn und nicht mit den riesigen Vorteilen im Spiel zu vergleichen.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    108
    Zitat Zitat von Romim Beitrag anzeigen
    Mir ist bekannt dass es sehr viele NPCs geben soll. Wie ich schrieb möchte ich eben nicht NUR PvP machen. Aber mit dem Fokus darauf. Es soll aber meines wissens nach auch nicht nur sicheren Raum geben. Piraten hätten doch sonst keine Chance im Spiel.

    Dein Vergleich ist absoluter Unsinn und nicht mit den riesigen Vorteilen im Spiel zu vergleichen.
    Du kannst PvP betreiben, aber es wird nicht so einfach sein. Du wirst hauptsächlich im unsicheren Gebiet dich aufhalten und Glück haben müssen überhaupt auf einen anderen echten Spieler zu treffen wenn es nicht gerade an einen Hotspot ist. Wenn dabei keine Credits erwirtschaftet werden können, wirst du Echtgeld nachschießen oder einen richtigen Job im Verse nachgehen müssen um die Kosten auszugleichen. Weiterhin ist die Spielwelt riesig, die Chance das womöglich ein leichtes Ziel wie eine Aurora von deinen Scannern durch die niedrige EM Strahlung gar nicht erfasst wird ist hoch.


    Und der Vergleich ist kein Unsinn sondern einfach die Wahrheit. Glaube nicht, daß du mit einer Sabre oder Hornet automatisch der King im Verse bist. Hast du aber ein gutes Setup und kennst dich aus, dann kannst du auch mit einer Aurora LN zaubern.



    Harlock
    Geändert von CaptHarlock (28.10.2018 um 22:07 Uhr)

  14. #34
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Du kannst PvP betreiben, aber es wird nicht so einfach sein. Du wirst hauptsächlich im unsicheren Gebiet dich aufhalten und Glück haben müssen, überhaupt auf einen anderen echten Spieler zu treffen wenn es nicht gerade an einen Hotspot ist. Wenn dabei keine Credits erwirtschaften werden können, wirst du Echtgeld nachschießen oder einen richtigen Job im Verse nachgehen müssen um die Kosten auszugleichen. Weiterhin ist die Spielwelt riesig, die Chance das womöglich ein leichtes Ziel wie eine Aurora von deinen Scannern durch die niedrige EM Strahlung gar nicht erfasst wird ist hoch.


    Und der Vergleich ist kein Unsinn sondern einfach die Wahrheit. Glaube nicht, daß du mit einer Sabre oder Hornet automatisch der King im Verse bist. Hast du aber ein gutes Setup und kennst dich aus, dann kannst du auch mit einer Aurora LN zaubern.



    Harlock
    Man wird immer irgendwo Spieler finden wenn Zehntausende Leute das Spiel spielen. Echtgeld werde ich niemals investieren und ich werde das Spiel auch nicht kaufen wenn die nichts am pay2win ändern. Denn ich habe keine Lust dann einen Kampf zu verlieren nur weil der Gegner hunderte Euro investiert hat. Ich denke wenn sie das pay2win nicht rausnehmen wird das Spiel eh nur eine kleine gruppe aus hardcorefans spielen die bereit sich echtgeld zu investieren. Aktuell glaube ich nicht mal dass das Spiel je released wird. Warum auch? Die Entwickler machen doch super geld mit den Schiffen.

  15. #35
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    108
    Zitat Zitat von Romim Beitrag anzeigen
    Man wird immer irgendwo Spieler finden wenn Zehntausende Leute das Spiel spielen. Echtgeld werde ich niemals investieren und ich werde das Spiel auch nicht kaufen wenn die nichts am pay2win ändern. Denn ich habe keine Lust dann einen Kampf zu verlieren nur weil der Gegner hunderte Euro investiert hat. Ich denke wenn sie das pay2win nicht rausnehmen wird das Spiel eh nur eine kleine gruppe aus hardcorefans spielen die bereit sich echtgeld zu investieren. Aktuell glaube ich nicht mal dass das Spiel je released wird. Warum auch? Die Entwickler machen doch super geld mit den Schiffen.
    Ach so, so einer bist du. Tschuldigung die Störung.



    Harlock
    Geändert von CaptHarlock (29.10.2018 um 07:36 Uhr)
    TBBPutzer, ActionNews and Free23 haben "Gefällt mir" geklickt.

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    1.682
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Das einzige was langfristiges Gameplay sicherstellt ist PvP, und im PvP ist der Win alles.
    Elite Dangerous wurde am 16. Dezember 2014 veröffentlicht. Ich spiele es heute noch - und habe keine einzige Minute lang PvP gespielt.
    ActionNews, Free23 and CaptHarlock haben "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    434
    Youtube
    UC7YOOx0O6HlWlzHn2zZDjDA
    Kanaltypen
    Kurzfilme
    Vom jetzigen Stand her das ganze Bezahlsystem zu kritisieren ist doch völlig unnötig. Bisher, gibt es das nur auf der P.T.U., also nicht im Live-Verse für alle Backer, sondern für alle die sich in das Test-Universum/Enviroment für den nächsten Patch reinschnuppern wollen...

    Diese Leute kriegen gerade 5 Millionen auf ihr Konto, um dieses Feature zu testen. Ich weiß nicht warum jetzt alle wegen diesen ersten Preisen und einem ersten Funktionstest wieder Pay2Win durch die Gegend schreien... Man sollte dem Spiel kein Pay2Win auf die Fahne malen, denn es gibt momentan noch nichts zu gewinnen. Ich hasse auch Pay2Win, aber ich sehe momentan noch nicht, wo man es dem Spiel unterstellen kann. Ja, ich habs im Dogfight Modul momentan auch schwer mit meiner Aurora, aber wir reden hier von Test-Modulen die lediglich die Spielfunktionalität prüfen. Ja, andere haben größere und bessere Schiffe mit besseren Waffen, weil sie belohnt wurden da sie viel Geld in die Entwicklung des Spiels gesteckt haben. Vom jetzigen Stand her, könnte man Pay2Win vorwerfen, weil man nicht im Ansatz die Chance hat, Ingame so leicht, gar überhaupt an diese Dinge zu kommen... Nur lässt es der Entwicklungsstand einfach noch nicht zu, dass in Relation zu setzen. Alles wird, de facto, erspielbar sein. Wie lange es dauert, weiß bisher keiner.

    Bis zum finalen Spiel wird da noch so viel hin und her gebalanced, bis es selbst den Entwicklern aus den Ohren blutet. Diese Preise und der Zeitaufwand, welcher hier geschildert wird, steht in keiner Relation. Es gibt nicht mal im Ansatz alle Jobs und Handelsmöglichkeiten, Quests und sonstige wirtschaftlichen Strukturen, wie will man jetzt auch nur im Ansatz schlussfolgern, wie groß nun wirklich der Grind ist.

    Wer keine Lust hat eine Alpha zu testen und bei dem Prozess dabei zu sein wie das Spiel entsteht, sollte doch bitte einfach auf den Full Release warten. Wer gerne mal Schiffe testen möchte, ohne vorher soviel Credits farmen zu müssen, achtet auf die Events/Free Weekends, wo viele Schiffe für alle frei zur Verfügung stehen (nicht alle Schiffe stehen dort zur Verfügung, aber viele...).

    Und wer sich generell beschwert, dass das Spiel aus zuviel Grind besteht, sollte generell die Finger von Star Citizen lassen, da scheinbar schneller Progress von wenigen Stunden erhofft wird. Das entspricht aber nicht der Vision, die sie mit dem Spiel verfolgen. Man sollte sich eher auf einen fleißigen Grind einstellen, sodass wenn man in Star Citizen etwas erreicht werden will (Große Schiffe/Reputation), sollte eher damit rechnen, dass Progress vermutlich ähnlich viel Zeit kostet, wie in einschlägigen MMO`s (WoW, Guild Wars), Freelancer, Elite Dangerous, fast bis hin zu einem E.V.E. Online (hoffentlich nicht ganz so heftig, ist aber wenn ich mich recht erinnere auch nicht gewollt, weil zu krass). Für große Organisationen soll es schon auch immer noch dauern, bis genug Materialien/Geld von vielen Spielern gefarmt worden ist, damit diese sich dann ein großes Schiff für die Organisation holen können. Sprich mehrere Wochen Aufwand sind garantiert!

    Man sollte sich das ganze eher als Second Life in einem zukünftigem, fiktionalem Universum vorstellen, wobei ich damit natürlich nicht das Spiel und dessen Spielmechaniken meine... In dieser Welt, wird es aber mit Sicherheit zugängliche, Benutzer- und Anfängerfreundlichere Module zu nutzen. Eben weiterhin eine Art "Arena Commander", was mit Sicherheit Multiplayer Arenen für Dogfights bieten wird. Selbiges für das Ego-Shooter Modul und natürlich das Rennmodul... Nur alles halt in einem persistentem Universum. Willst du all diese Dinge mit deinem Charakter besitzen? Stell dich drauf ein dafür hart arbeiten zu müssen! Willst du nur ab und an mal in ein Schiff hüpfen und was abschießen oder ein Rennen fliegen? Dann wird es in Zukunft mit Sicherheit Möglichkeiten geben, schneller an ausgewählten Spielmodi teilzunehmen und jeweilige Schiffe zu leihen... That easy it is. Just wait till it`s released.
    ActionNews und CaptHarlock haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.055
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Elite Dangerous wurde am 16. Dezember 2014 veröffentlicht. Ich spiele es heute noch - und habe keine einzige Minute lang PvP gespielt.
    Dich hat noch nie ein Player abgefangen? Kam mir schon öfters vor. Vor allem bei Community-Events treiben sich viele Piraten rum. Einige Spieler machen dann auf RPG und verlangen 10 Fracht, weil sie gar nicht mehr in den Frachtraum bekommen, und lassen dich dann fliegen. Anderen geht's um den Fight und wollen dich einfach abschiessen. Wobei man da zumindest eine theoretische Chance hat. Hab so drei mal hintereinander Eine Anaconda verloren. Hab mich dann zurück besinnt und wieder mit kleineren, wendigen Schiffen meine Runs gemacht. Schuster bleib bei deinen Leisten.


    Aber wie schon erwähnt, Elite hält sich über Wasser mit Skins und sonstigen Verschönerung und Sprachpacks, welche Null Einfluss auf das Gameplay haben. Wobei ich natürlich auch nicht weiss, inwiefern Frotier quersubventioniert von ihren anderen Games.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    1.682
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Dich hat noch nie ein Player abgefangen?
    Wie auch? Ich spiele entweder in einer Single-Player-Instanz oder in einer Gruppen-Instanz zusammen mit einem Freund

    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Kam mir schon öfters vor. Vor allem bei Community-Events treiben sich viele Piraten rum. Einige Spieler machen dann auf RPG und verlangen 10 Fracht, weil sie gar nicht mehr in den Frachtraum bekommen, und lassen dich dann fliegen. Anderen geht's um den Fight und wollen dich einfach abschiessen. Wobei man da zumindest eine theoretische Chance hat. Hab so drei mal hintereinander Eine Anaconda verloren. Hab mich dann zurück besinnt und wieder mit kleineren, wendigen Schiffen meine Runs gemacht. Schuster bleib bei deinen Leisten.
    Und ich finde es absolut in Ordnung, wenn Spieler die das mögen die Möglichkeit nutzen, einander die Schiffe unter dem Hintern wegzuballern!

    PvP ist aber nun mal nicht jedermanns Sache - oder zumindest nicht meine. Und ich bin froh, dass mich das Spiel nicht dazu zwingt.

    Mir liegt beispielsweise Forschen weitaus mehr: Habe kürzlich meine ASP mit Engineering auf 50 LJ-Sprünge getrimmt und bin über die Neutronenroute nach Colonia gepilgert - inzwischen habe ich, endlich, den Explorer-Elite-Rang und mine mich aktuell in der Nähe von Jaques Station mit einer dafür ausgerüsteten Python den Händler-Rang hoch. Zwischendurch tuh ich auch was für meinen Kampf-Rang und sacke mit meiner Cobra Mk IV ein paar Kopfgelder ein - meine 'Conda kann ich dafür leider nicht nutzen, da die Transferkosten um die 250 Mio. Credits ausmachen würden, während ich für meine Cobra "nur" ca. 15 Millionen ausgegeben habe

    Früher oder später werde ich wieder in meine ASP steigen und dem Mittelpunkt unserer Galaxis sowie dem grossen Annihilator einen Besuch abstatten, aber aktuell spare ich mein Geld für eine Beluga, um damit ein paar reiche Touristen rumzuschippern

    Du siehst, ich habe bei Elite Dangerous jede Menge zu tun, und nichts davon bedingt PvP.

    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Aber wie schon erwähnt, Elite hält sich über Wasser mit Skins und sonstigen Verschönerung und Sprachpacks, welche Null Einfluss auf das Gameplay haben. Wobei ich natürlich auch nicht weiss, inwiefern Frotier quersubventioniert von ihren anderen Games.
    Abgesehen davon (Skins für meine ASP habe ich auch schon gekauft, ebenso Farben für meine Antriebs- und Waffenstrahlen) hält sich Elite Dangerous vor allem mit einer Sache über Wasser: Neuem Content.
    CaptHarlock hat "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #40
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von Shotay3 Beitrag anzeigen
    Vom jetzigen Stand her das ganze Bezahlsystem zu kritisieren ist doch völlig unnötig. Bisher, gibt es das nur auf der P.T.U., also nicht im Live-Verse für alle Backer, sondern für alle die sich in das Test-Universum/Enviroment für den nächsten Patch reinschnuppern wollen...

    Diese Leute kriegen gerade 5 Millionen auf ihr Konto, um dieses Feature zu testen. Ich weiß nicht warum jetzt alle wegen diesen ersten Preisen und einem ersten Funktionstest wieder Pay2Win durch die Gegend schreien... Man sollte dem Spiel kein Pay2Win auf die Fahne malen, denn es gibt momentan noch nichts zu gewinnen. Ich hasse auch Pay2Win, aber ich sehe momentan noch nicht, wo man es dem Spiel unterstellen kann. Ja, ich habs im Dogfight Modul momentan auch schwer mit meiner Aurora, aber wir reden hier von Test-Modulen die lediglich die Spielfunktionalität prüfen. Ja, andere haben größere und bessere Schiffe mit besseren Waffen, weil sie belohnt wurden da sie viel Geld in die Entwicklung des Spiels gesteckt haben. Vom jetzigen Stand her, könnte man Pay2Win vorwerfen, weil man nicht im Ansatz die Chance hat, Ingame so leicht, gar überhaupt an diese Dinge zu kommen... Nur lässt es der Entwicklungsstand einfach noch nicht zu, dass in Relation zu setzen. Alles wird, de facto, erspielbar sein. Wie lange es dauert, weiß bisher keiner.

    Bis zum finalen Spiel wird da noch so viel hin und her gebalanced, bis es selbst den Entwicklern aus den Ohren blutet. Diese Preise und der Zeitaufwand, welcher hier geschildert wird, steht in keiner Relation. Es gibt nicht mal im Ansatz alle Jobs und Handelsmöglichkeiten, Quests und sonstige wirtschaftlichen Strukturen, wie will man jetzt auch nur im Ansatz schlussfolgern, wie groß nun wirklich der Grind ist.

    Wer keine Lust hat eine Alpha zu testen und bei dem Prozess dabei zu sein wie das Spiel entsteht, sollte doch bitte einfach auf den Full Release warten. Wer gerne mal Schiffe testen möchte, ohne vorher soviel Credits farmen zu müssen, achtet auf die Events/Free Weekends, wo viele Schiffe für alle frei zur Verfügung stehen (nicht alle Schiffe stehen dort zur Verfügung, aber viele...).

    Und wer sich generell beschwert, dass das Spiel aus zuviel Grind besteht, sollte generell die Finger von Star Citizen lassen, da scheinbar schneller Progress von wenigen Stunden erhofft wird. Das entspricht aber nicht der Vision, die sie mit dem Spiel verfolgen. Man sollte sich eher auf einen fleißigen Grind einstellen, sodass wenn man in Star Citizen etwas erreicht werden will (Große Schiffe/Reputation), sollte eher damit rechnen, dass Progress vermutlich ähnlich viel Zeit kostet, wie in einschlägigen MMO`s (WoW, Guild Wars), Freelancer, Elite Dangerous, fast bis hin zu einem E.V.E. Online (hoffentlich nicht ganz so heftig, ist aber wenn ich mich recht erinnere auch nicht gewollt, weil zu krass). Für große Organisationen soll es schon auch immer noch dauern, bis genug Materialien/Geld von vielen Spielern gefarmt worden ist, damit diese sich dann ein großes Schiff für die Organisation holen können. Sprich mehrere Wochen Aufwand sind garantiert!

    Man sollte sich das ganze eher als Second Life in einem zukünftigem, fiktionalem Universum vorstellen, wobei ich damit natürlich nicht das Spiel und dessen Spielmechaniken meine... In dieser Welt, wird es aber mit Sicherheit zugängliche, Benutzer- und Anfängerfreundlichere Module zu nutzen. Eben weiterhin eine Art "Arena Commander", was mit Sicherheit Multiplayer Arenen für Dogfights bieten wird. Selbiges für das Ego-Shooter Modul und natürlich das Rennmodul... Nur alles halt in einem persistentem Universum. Willst du all diese Dinge mit deinem Charakter besitzen? Stell dich drauf ein dafür hart arbeiten zu müssen! Willst du nur ab und an mal in ein Schiff hüpfen und was abschießen oder ein Rennen fliegen? Dann wird es in Zukunft mit Sicherheit Möglichkeiten geben, schneller an ausgewählten Spielmodi teilzunehmen und jeweilige Schiffe zu leihen... That easy it is. Just wait till it`s released.

    Es "schreien" alle rum, weil man die ganzen Raumschiffe, die man für Echtgeld kaufen kann, auch in der fertigen Version es Spiels hat. Die kann man dann entweder nutzen oder alle zu massig ingame Währung umwandeln. Außerdem wurde bereits bestätigt, dass man nach dem Release ingame Währung für Echtgeld kaufen kann. Man kann sich also sämtlichen Fortschritt im Spiel mit Echtgeld erkaufen. In einem Spiel indem PvP möglich ist, ist es halt pay2win.

Seite 2 von 7 1234 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •