5Gefällt mir
  • 4 Beitrag von Bonkic
  • 1 Beitrag von Celerex
  1. #1
    Avatar von Icetii
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Assassin's Creed: Odyssey - Mikrotransaktionen stellen neuen Rekord auf gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Assassin's Creed: Odyssey - Mikrotransaktionen stellen neuen Rekord auf

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    320
    Unverständlich bei dem was es zu kaufen gibt.

  3. #3
    Benutzer
    Avatar von crassplaya
    Registriert seit
    01.11.2005
    Beiträge
    34
    Und da geht meine Hoffnung an der Spielecommunity dahin

  4. #4
    Benutzer

    Registriert seit
    18.10.2013
    Beiträge
    74
    Die Community verblödet zunehmend...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrNooP
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    183
    Habe es bisher selber nicht gespielt, aber die Berichte über den XP Boost habe ich gelesen. Und wenn man nicht viel Zeit hat, dann sehe ich schon, wie einige Leute nen 10er für einfacheres Gameplay ausgeben.
    Quod erat demonstrandum.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.763
    Zitat Zitat von Icetii Beitrag anzeigen
    Jetzt ist Deine Meinung zu Assassin's Creed: Odyssey - Mikrotransaktionen stellen neuen Rekord auf gefragt.
    das ist leider völliger unsinn.
    in der pressemitteilung heißt es lediglich, dass odyssee laut interner schätzungen die "best launch-week performance" der ac-reihe hingelegt hätte, und zwar auch nur in der aktuellen konsolengeneration. im erzielten umsatz dürften mikrotransaktionen miteingerechnet sein ("Sell-through sales of full game (physical and digital), and player recurring investment in value"). dass diese aber für sich genommen irgendeinen rekord aufgestellt haben, steht dort nirgends.
    Worrel, McDrake, Spruso und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    320
    Zitat Zitat von MrNooP Beitrag anzeigen
    Habe es bisher selber nicht gespielt, aber die Berichte über den XP Boost habe ich gelesen. Und wenn man nicht viel Zeit hat, dann sehe ich schon, wie einige Leute nen 10er für einfacheres Gameplay ausgeben.
    Die Sache ist, man braucht keinen XP-Boost. Jeder, der was anderes behauptet, hat entweder das Spiel nicht gespielt oder ist ausschließlich von Hauptquest zu Hauptquest gerannt. Und dafür ist das Spiel nicht gedacht. Wenn ich zB Witcher III spiele und ausschließlich dem Mainquest folge bekommen ich spätestens nach 2-3 Quests ordentlich auf die Fresse.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    34.349
    Blog-Einträge
    10
    Manche haben heute anscheinend zu viel Geld.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Celerex
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.826
    Zitat Zitat von ssj3rd1 Beitrag anzeigen
    Die Community verblödet zunehmend...
    Also wenn ich mir die Kommentare unter Artikel über Mikrotransaktionen so durchlese, dann ist das schon längst geschehen.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tut_Ench
    Registriert seit
    22.03.2001
    Ort
    Winsen (Luhe)
    Beiträge
    888
    Ohne genaue Angabe der Einnahmen durch die Mikrotransaktionen ist die ganze aussage auch einfach komplett wertlos. Genauso wie die Aussage, dass die Community immer weiter verblödet.
    Wenn sie bei Origins in den ersten Tagen 5000€ eingenommen haben und jetzt 5050€ ist das auch ein Rekord, bezogen auf die Anzahl der Spieler aber ein Rückgang der pro Kopf Käufe. Zudem sagen sie nicht, was sie alles zu den Mikrotransaktionen dazuzählen, wenn das pauschal alle Käufe über den Shop sind, dann fallen dort ja auch die Einnahmen durch den Season Pass rein.
    Trotz allem würde ein Publisher erstmal nur unverbindlich den Rekord ankündigen, denn sie wollen und müssen ja die Sinnhaftigkeit von Mikrotransaktionen rechtfertigen.

    Ich habe in dem Spiel bisher nix für Mikrotransaktionen ausgegeben und werde es wohl auch nicht. Die vorhandenen Rüstungen sehen cool genug aus und den xp und Drachmenboost brauchte ich bisher auch nicht.
    The emperor protects!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.268
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    das ist leider völliger unsinn.
    in der pressemitteilung heißt es lediglich, dass odyssee laut interner schätzungen die "best launch-week performance" der ac-reihe hingelegt hätte, ...
    Davon abgesehen wäre es im Fall, daß Mikrotransaktionen wirklich einen neuen Rekord hingelegt hätten, für diese News auch eine interessante Information gewesen, was es in dem Spiel denn zum mikrotransaktionieren gibt
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  12. #12
    Benutzer

    Registriert seit
    08.08.2005
    Beiträge
    81
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    das ist leider völliger unsinn.
    in der pressemitteilung heißt es lediglich, dass odyssee laut interner schätzungen die "best launch-week performance" der ac-reihe hingelegt hätte, und zwar auch nur in der aktuellen konsolengeneration. im erzielten umsatz dürften mikrotransaktionen miteingerechnet sein ("Sell-through sales of full game (physical and digital), and player recurring investment in value"). dass diese aber für sich genommen irgendeinen rekord aufgestellt haben, steht dort nirgends.
    Wow, danke für die Aufklärung. Selbst die EN Quelle sagt nichts anderes als was in der Pressemitteilung steht.

    Scheint so, als könne man den News hier auch nicht mehr vertrauen. Entweder ist der Schreiber der News:

    a) Inkompetent und kann kein Englisch
    b) Hasst Ubisoft und will Stimmung machen
    c) Versucht auf Kosten der Seriösität der Webseite Klicks und Kommentare für seine News zu erhaschen um eine bessere Stellung zu erhalten?

    So oder so, sollte so jemand eine Abmahnung wegen Fake News bekommen...

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.269
    Zitat Zitat von NovaSentinel Beitrag anzeigen
    b) Hasst Ubisoft und will Stimmung machen
    Genau das vermute ich auch. Ubisoft bietet ja gar keine Mikrotransaktionen an. Jeder, der behauptet, dass man hier probiert, den Leuten für sich bereits im Spiel befindende Artikel nochmal Geld abzuknöpfen und grinding und farming als erschwerliche Alternative anbietet, muss eine tiefe Abneigung gegen den armen Konzern haben. Ich finde, dass Ubisoft auch für sidequests Geld verlangen sollte, da diese für die Story und das Absolvieren der Hauptstory nicht wichtig sind.
    Ich für meinen Teil bin kein großer Fan von Mikrotransaktionen. Den leichteren Zugang zu im Grundspiel enthaltene Gegenstände mittels zur Kasse bitten bereitzustellen, macht Ubisoft für mich jetzt nicht zum Sympathieträger.
    Geändert von linktheminstrel (13.10.2018 um 18:51 Uhr)
    the black knight always triumphs!!!

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    320
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Davon abgesehen wäre es im Fall, daß Mikrotransaktionen wirklich einen neuen Rekord hingelegt hätten, für diese News auch eine interessante Information gewesen, was es in dem Spiel denn zum mikrotransaktionieren gibt
    Es gibt folgendes (und an der Art der Angebote ändert sich nichts, kommen nur neue dieser Art dazu):

    Skin fürs Reittier, Rüstungssets (inklusive Setbonus), Waffen, Skins fürs Schiff, Skins für die Schiffsmannschaft, Skin für die Galionsfigur und temporäre xp / coin booster.

    Absolut nichts davon braucht man im Spiel. Auch die Waffen/Rüstungen sind keinesfalls besser als erspielbare Gegenstände. Hab das Spiel zu 100% durch, weiß wovon ich rede .
    Zudem kann man, wie auch in Origins, Shopitems ingame erfarmen mit Hilfe von täglichen Quests. Die geben eine bestimmte Ingame-Währung. Damit kauft man eine "Lootbox" bei einem Ingame-NPC, da drin gibts random Items. Bin bisher bei ca 33% für ein Shopitem, die Quote ist also wirklich nicht schlecht.

    Kann mir nur vorstellen, dass der Season-Pass mit eingerechnet ist als Microtransaktion, da es den auch im Shop gibt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •