4Gefällt mir
  • 2 Beitrag von Bonkic
  • 2 Beitrag von MichaelG
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von LukasSchmid
    Registriert seit
    29.04.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    65

    Jetzt ist Deine Meinung zu Far Cry 5: Ab in die USA - Ubisofts Open-World-Shooter ausführlich gespielt! gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Far Cry 5: Ab in die USA - Ubisofts Open-World-Shooter ausführlich gespielt!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.494
    Kann man ingame Trump wählen?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.463
    mecha-trump ist der endgegner.
    Far Cry 5: Ab in die USA - Ubisofts Open-World-Shooter ausführlich gespielt!-rxpjgyc.png
    Orzhov und Ozeki61 haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    6.208
    Freu mich wahnsinnig auf Far Cry 5, ist neben dem 3. Metro meine Shooterhoffnung 2018.

    Ich hoffe dass in FC5 auch der Map-Editor wieder an Bord ist. Neben der Kampagne hab ich speziell damit immer recht viel und gerne Zeit verbracht. Besonders im 3. und 4. Teil, wo man auch KI (menschl. Gegner, Tiere) einbauen konnte




  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    12
    Für mich persönlich ist es das Spiel es Jahres, und ich habs auch schon bestellt (einschließlich Season Pass). Wenn man beim Schleichen ertappt wird und die Hektik bricht aus, ist das für mich genau der richtige Nervenkitzel und das Geballer, das mir gefällt. Und so, wie sich der Bericht liest, sind genau die Zutaten vorhanden, die es für ein Far Cry braucht. Und was die "neue" Ubisoft-Formel betrifft: Ich fand Assassins Creed Origins schon klasse in Szene gesetzt. FC 5 wird mich einfach nicht enttäuschen!

  6. #6
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.494
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Freu mich wahnsinnig auf Far Cry 5, ist neben dem 3. Metro meine Shooterhoffnung 2018.

    Ich hoffe dass in FC5 auch der Map-Editor wieder an Bord ist. Neben der Kampagne hab ich speziell damit immer recht viel und gerne Zeit verbracht. Besonders im 3. und 4. Teil, wo man auch KI (menschl. Gegner, Tiere) einbauen konnte
    Es könnte immerhin mein erstes Ubisoft Spiel seit einer halben Dekade sein.

  7. #7
    Benutzer

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    93
    Far Cry ist eine meine absoluten Lieblingsereien, die Mischungs aus gutem Gunplay mit riesiger Open World ist einfach einzgartig. Ich hoffe nur das die Stealth etwas verbessert haben Gegner konnten in den Vorgängern meist durch Objekte durchsehen was Stealth immer zu einer Glücksache gemacht hat.

  8. #8
    Schaschlikschmuggler
    Gast
    Ich freue mich auch sehr darauf. Mir haben auch Far Cry Primnal und Far Cry 4 sehr gut gefallen, keine Ahnung warum die Leute ein Horizon ohne Ende abfeiern und bei Far Cry teilweise die Nase rümpfen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.617
    Im aktuellen Jahr 2018 gehört FC 5 für mich zu einem der Höhepunkte (bzw. besser formuliert zu den Gaming-Hoffnungen) und neben eventuell Skull und Bones der bislang einzigste Titel in 2018 aus den Hause Ubisoft, auf den ich mich freue. Das Ubisoft-Jahr 2019 scheint da eher dünn auszufallen. Bei The Crew 2 bin ich mir noch unsicher. Und was kommt 2018 sonst noch von Ubisoft ?

    Falls ein WD3 herauskommen sollte hoffe ich nicht, daß es wie Teil 2 wird. Da hat mir der ernstere und ambivalentere Charakter aus Teil 1 besser gefallen (ich weiß echt eine Geschmacksfrage). Ich fande die jungen Hippie-Figuren aus Teil 2 aber irgendwie nervig.

    Hinzu kommen der Abschluß der Metro Trilogie (Metro Exodus), das neue Tomb Raider, Detroit becomes Human (bislang der einzigste Konsolen-Wunschtitel für 2018 in meiner Liste), desweiteren Surviving Mars, Kingdom Come Deliverance. Vampyr, Age of Empires 4 und Anno 1800. Ebenso GTR 3, Anno 1800, Tropico 6, Wasteland 3, Surviving Mars und das System Shock Remake. Nicht zuletzt das neue Elite: Dangerous Addon sowie diverse Erweiterungen für IL2.

    Eventuell kommt auch noch wie oben aufgeführt Skull & Bones dazu (Bedingung: daß es bei dem Spiel einen ansprechenden SP gibt).

    Und bei/hinter Anthem steht bei mir immer noch eine starke Skepsis dem eigentlichen Kaufwunsch entgegen (der trotzdem unterschwellig vorhanden ist), weil Punkte wie Optik und Setting mich prinzipiell reizen. Aber ich habe immer noch im Hinterkopf, daß Bioware für Anthem ein ME: Andromeda quasi fast geopfert hat (bzw. so weit, daß es zu einem Shitstorm kam, schlechteren Verkaufszahlen und daraufhin DLC-Einstellung. Hinzu kommt die Einstellung von EA zu Dingen wie Lootboxen, was mir nicht gefällt. Das weitere Fragezeichen ist das Thema SP. In wieweit storyseitig vorhanden. Daß man den MP als Solist durchspielen kann ist schön und gut. Ohne Storyelemente ist das für mich aber kein Kaufanreiz.

    Trotz dieser beiden noch auf ziemlich wackligen Wunsch-Füßen stehenden Eventualposten und anderer Titel mit Fragezeichen (The Crew 2, F4-Nachfolger, WD 3) ist aber die 2018er Liste jetzt schon so oder so dick genug (mal eben 15 Hauptspiele zzgl, einiger Addons für bereits vorhandene Spiele). Da sind noch nicht mal (sicher noch zusätzlich kommende) Überraschungsreleases mit dabei. Das Jahr 2018 scheint ein Kracherjahr zu werden. Aber bislang ist in der Liste nur 1 Spiel dabei was ich mir für die Konsole holen will.

    Was ich mir noch wünschen würde wäre eine Bethesda/Obsidian-Meldung über einen baldigen Release (eventuell sogar noch in 2018?) von Fallout New Vegas 2 (Platzhalterbezeichnung für einen F4-Nachfolger). Bei der Releasepolitik seit F4 (Ankündigung 6 Monate vor Release) wäre das durchaus möglich.
    MRRadioactiv und Ozeki61 haben "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    518
    Gibt es eine Wahl zwischen first und third Person?
    Ist der Hauptcharakter dadurch optisch anpassbar?

  11. #11
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    6.208
    Zitat Zitat von matrixfehler Beitrag anzeigen
    Gibt es eine Wahl zwischen first und third Person?
    Far Cry war schon immer ein reiner Ego-Shooter, also denk ich mal, nein




  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    263
    Schaut wirklich sehr gut aus. Far Cry hat mich bisher aber auch noch nie enttäuscht. Meine Tops für 2018:

    1. RDR 2
    2. Anno 1800
    3. FC 5
    4. WoW Addon

    2018 wird wieder ein richtig gutes Jahr. 2017 konnte bis auf AC Origins für mich persönlich kaum etwas liefern.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    518
    Ghost Recon war vorher auch nur first Person.
    Jetzt kann man seinen Charakter erstellen und third Person spielen

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    234
    Das Video ist ein exzellentes Beispiel dafür, dass man keinen Egoshooter mit nem Pad spielt. Dieses Aiming ...brrrrr

    Gekauft wird es so oder so
    Bück dich Fee; Wunsch ist Wunsch!

  15. #15
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    6.208
    Zitat Zitat von matrixfehler Beitrag anzeigen
    Ghost Recon war vorher auch nur first Person.
    Jetzt kann man seinen Charakter erstellen und third Person spielen
    Soweit ich weiß war nur das 1. GR aus der First Person.
    Teil 2, die beiden Advanced Warfighter und Future Warfighter Teile nicht mehr




  16. #16
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    15.01.2018
    Beiträge
    4
    Ich freue mich auch schon sehr auf Far Cry 5! Auch wenn ich mir eine neue Engine gewünscht hätte......

    Zu diesem fast-Senator: Ohne seine Tat(en) in irgendeiner Weise schönreden zu wollen oder ihn verteidigen zu wollen, aber die Paraphilie Pädophilie bezeichnet das sexuelle Interesse an präpubertären Kindern, da fallen 14-Jährige Mädchen wohl kaum hinein. Eventuell ist er Hebephil, aber auch das ist bei einem Alter von 14 nicht sicher. In vielen europäischen Ländern liegt das Schutzalter bei 14 Jahren. Es ist sicher äußerst fragwürdig, creepy und unmoralisch, von der verabscheuungswürdigen Belästigung einmal abgesehen, aber vermutlich nicht pädophil, denn der absolute Altersunterschied ist nicht das Kriterium, sondern die Pubertät.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •