Seite 2 von 8 1234 ...
92Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.052
    Surprise: Nazis sind nicht nur diejenigen, die zwischen '33 und '45 Mitglied in der Partei waren.
    Was gehört denn noch so dazu?
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.995
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von nuuub Beitrag anzeigen
    Ach ja, immer schön Begriffe vermischen, geniale Strategie:
    "Rechts", "Rechtsextrem" und "Nazi" sind nicht umsonst verschiedene Worte, denn sie bezeichnen Unterschiedliches. "rechts" fängt in der Tat bei Broders Beispielen an. "Rechts" ist auch überhaupt nichts Schlimmes.
    Beispiel Patriotismus: Patriotismus ist auch nicht schlimm. Aber wenn man dann anfängt, die eigene Nationalität als höherwertig und andere als niederwertig einzustufen, bewegt man sich in Richtung Rechtsextremismus/Faschismus.
    SGDrDeath, Shredhead and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    Sozial-libertarischer Demokrat der neuzeitlichen Ära, Befürworter der Staatstheorie von Locke & Montesquieu und der Illumination des Geistes nach der Lehre von Spock.

  3. #23
    Neuer Benutzer
    Avatar von z13l5ch31b3
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    16
    Donald Trump: USA liefert ausgedachte Jets in Call of Duty-images.png.jpg

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tori1
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    419
    Ach der hat doch einfach abgelesen was auf dem Papier stand.
    Woher soll der auch wissen wer was wohin geliefert hat. Immerhin ist er President und kein Spedititionsfachmann.
    Alreech hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.932
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Wikipedia: "Nazi ist ein Kurzwort für einen Anhänger des Nationalsozialismus [...]"
    Kann man machen. Für mich gehört alles was nach 1945 noch in diese ideologische Kerbe schlägt begrifflich "Neonazi", aber das sind Spitzfindigkeiten.

    Zitat Zitat von Ancient-Dragon Beitrag anzeigen
    Alle die geistig in dieser Zeit geblieben sind oder neu zu dieser Geisteshaltung dazugekommen sind.
    Und alle diejenigen die diese Verbrechen die damals verübt wurden aus dem Gedächtnis aller verbannen wollen. Mit dem Ziel gleiches oder ähnliches erneut ohne lästige Kritik oder moralische Bedenken ausführen zu können.
    Spitzfindigkeiten ist so ein schönes Wort, nutzen wir es gleich nochmal.

    Was wäre ich denn wenn ich die Dinge die im zweiten Weltkrieg aus dem Gedächtnis aller verbannen möchte, weil ich den Schuldkult der darum entstanden ist zum fremdschämen finde jedoch nicht um sie zu wiederholen?
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Vordack
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    13.582
    Blog-Einträge
    18
    Homepage
    grownbeginne...
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Was wäre ich denn wenn ich die Dinge die im zweiten Weltkrieg aus dem Gedächtnis aller verbannen möchte, weil ich den Schuldkult der darum entstanden ist zum fremdschämen finde jedoch nicht um sie zu wiederholen?
    Wenn wir es nicht erlebt hätten, WÜRDEN wir es wiederholen.

    "Die Geschichte ist der beste Lehrer mit den unaufmerksamsten Schülern." - Gahndi
    Ancient-Dragon hat "Gefällt mir" geklickt.
    Vordack
    www.grownbeginners.com

    "Women don´t want to hear what men think. They want to hear what they think, but with a deeper voice"
    -?

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    30.856
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Was wäre ich denn wenn ich die Dinge die im zweiten Weltkrieg aus dem Gedächtnis aller verbannen möchte, weil ich den Schuldkult der darum entstanden ist zum fremdschämen finde jedoch nicht um sie zu wiederholen?
    dann wärst du ein ziemlicher idiot, weil du ein wort wie "schuldkult" in den mund nehmen würdest. aber zum glück würdest du dergleichen nicht tun, also bist du ja keiner; ein hoch auf den konjunktiv!
    Worrel, Ancient-Dragon, Orzhov und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    1.365
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Was wäre ich denn wenn ich die Dinge die im zweiten Weltkrieg aus dem Gedächtnis aller verbannen möchte, weil ich den Schuldkult der darum entstanden ist zum fremdschämen finde jedoch nicht um sie zu wiederholen?
    Wie willst Du verhindern, dass sie sich wiederholen, wenn Du die Erinnerung daran löschst? Was hindert dann irgendwen daran, denselben Mist zu wiederholen - da ja niemand mehr weiss, wie furchtbar er war? Prävention ohne Information ist nicht möglich. Wenn es denn tatsächlich noch so etwas wie eine Schuld gibt - obschon ich in ein absoluter Gegner von so etwas wie Erbsünde bin - dann sieht die wie folgt aus: Wir alle schulden es den Millionen von Toten, dass sich das niemals wiederholt. Es geht nicht darum, dass sich der Ur-Enkel einer KZ-Wache beim Ur-Enkel eines KZ-Opfers entschuldigt, es geht darum dass sich die beiden einig sind (und bleiben!), dass dies weder jetzt noch in Zukunft wieder geschehen darf.
    Ancient-Dragon, Orzhov and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von GTAEXTREMFAN
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.736
    Tja, passt zu ihm. im zweiten Abschnitt wird es ja auch erklärt - eigentlich - das ist aber auch schon alles. Wenn man Ursula von der Leyen erklärt, man habe noch ein paar tausend alte Hinterlader " A2M" aus alten Beständen, die man jetzt vernichten will, würde sie es auch bei der nächsten PK vom Blatt lesen. Den Scherz würde sich aber wohl keiner ihrer Mitarbeiter erlauben

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.932
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    dann wärst du ein ziemlicher idiot, weil du ein wort wie "schuldkult" in den mund nehmen würdest. aber zum glück würdest du dergleichen nicht tun, also bist du ja keiner; ein hoch auf den konjunktiv!
    Bingo! Traurigerweise ist das noch nichtmal die bizarrste Betrachtungsweise die mir bisher bei der ganzen Nazithematik untergekommen ist.

    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Wie willst Du verhindern, dass sie sich wiederholen, wenn Du die Erinnerung daran löschst? Was hindert dann irgendwen daran, denselben Mist zu wiederholen - da ja niemand mehr weiss, wie furchtbar er war? Prävention ohne Information ist nicht möglich. Wenn es denn tatsächlich noch so etwas wie eine Schuld gibt - obschon ich in ein absoluter Gegner von so etwas wie Erbsünde bin - dann sieht die wie folgt aus: Wir alle schulden es den Millionen von Toten, dass sich das niemals wiederholt. Es geht nicht darum, dass sich der Ur-Enkel einer KZ-Wache beim Ur-Enkel eines KZ-Opfers entschuldigt, es geht darum dass sich die beiden einig sind (und bleiben!), dass dies weder jetzt noch in Zukunft wieder geschehen darf.
    Einen Moment hielt ich es für ein Paradoxon, dann ist mir aber eingefallen das "die Tat" ja passiert ist obwohl sich niemand dran erinnert. So unschön und verwerflich Genozide auch sind, es gab sie schon vor den Nazis und es gab sie auch nach den Nazis. Es erscheinen wohl leider immer wieder Leute die solche Praktiken befürworten.

    Mal aus Gründen der Wissenslücke gefragt. Wie gehen andere Länder damit um?

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.018
    Frag mal die Amerikaner (USA). Ich sag mal Indianer, Vietnam (wenn letzterer auch kein Genozid aber flächendeckende Kriegsverbrechen...

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.932
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Frag mal die Amerikaner (USA). Ich sag mal Indianer, Vietnam (wenn letzterer auch kein Genozid aber flächendeckende Kriegsverbrechen...
    Jetzt wo du es erwähnst fallen mir noch die Türkei und die Armenier ein.
    MichaelG und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.018

    Donald Trump: USA liefert ausgedachte Jets in Call of Duty

    Oder Hutu/Tutsi, Herero, Hugenotten, Ex-Jugoslawien....

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    4.205
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Was gehört denn noch so dazu?
    Die auf der dunklen Seite des Mondes und die im inneren der Hohlerde, DUH!
    Frullo, Orzhov and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  15. #35
    Benutzer

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    59
    Wer weis, vielleicht bekommt Norwegen am Ende tatsächlich F-52 senkrechtstarter x)

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    1.365
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Bingo! Traurigerweise ist das noch nichtmal die bizarrste Betrachtungsweise die mir bisher bei der ganzen Nazithematik untergekommen ist.



    Einen Moment hielt ich es für ein Paradoxon, dann ist mir aber eingefallen das "die Tat" ja passiert ist obwohl sich niemand dran erinnert. So unschön und verwerflich Genozide auch sind, es gab sie schon vor den Nazis und es gab sie auch nach den Nazis. Es erscheinen wohl leider immer wieder Leute die solche Praktiken befürworten.

    Mal aus Gründen der Wissenslücke gefragt. Wie gehen andere Länder damit um?
    Da die UNO von einer Weltregierung so weit entfernt ist, wie Trump von einem Nobelpreis (egal wofür), geht jede Nation so damit um, wie es die Geschichte diktiert: Kam eine Nation mit Genozid durch, wird es negiert, andernfalls tut sie Busse.
    MichaelG und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  17. #37
    Benutzer

    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    32
    "Donald Trump: USA liefert fiktive Jets aus Call of Duty"

    Ich schlage diese geänderte Überschrift vor. Das Original ist grammatikalischer Unfug und stillistisch grauenhaft. ^^

  18. #38
    Autor
    Themenstarter
    Avatar von AntonioFunes
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von ExGamestarLeser Beitrag anzeigen
    "Donald Trump: USA liefert fiktive Jets aus Call of Duty"

    Ich schlage diese geänderte Überschrift vor. Das Original ist grammatikalischer Unfug und stillistisch grauenhaft. ^^
    Da ist wohl was beim Kürzen der normalen Überschrift für die Kurzschlagzeile schiefgelaufen, sollte eigentlich "in Call of Duty ausgedachte" heißen... Habe es nun angepasst, allerdings kann es sein, dass es im Forum nicht übernommen wird.

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    611
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Da die UNO von einer Weltregierung so weit entfernt ist, wie Trump von einem Nobelpreis (egal wofür), geht jede Nation so damit um, wie es die Geschichte diktiert: Kam eine Nation mit Genozid durch, wird es negiert, andernfalls tut sie Busse.
    Die traurige Wahrheit mit dem Spieger und der Geschichte.

    Obgleich ich mit dem Nobelpreis vorsichtiger wäre, u.U. bekommt nach Obama den dann auch Trump aber berechtigter Weise weil er mehr Gelabert als Taten hat sprechen lassen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.127
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Die traurige Wahrheit mit dem Spieger und der Geschichte.

    Obgleich ich mit dem Nobelpreis vorsichtiger wäre, u.U. bekommt nach Obama den dann auch Trump aber berechtigter Weise weil er mehr Gelabert als Taten hat sprechen lassen.
    ja gut
    Hitler hat ja auch sein Wahlprogramm umgesetzt und in dem Fall ist das nicht mal mehr ein Godwin
    kannst ja mal den Vorschlag machen nach dieser Herleitung
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

Seite 2 von 8 1234 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •