Seite 2 von 3 123
29Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    729
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Da niemand weiß wie viel überhaupt noch da ist ist das reine Spekulation.
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    eigentlich wissen wir nicht mal, wieviel jemals da war.
    Fassen wir also zusammen, dieser Punkt ist weder als Beleg Pro oder Contra geeignet und somit neutral zu behandeln wie bei jedem anderen Spiel/Projekt auch.
    Kalumet hat "Gefällt mir" geklickt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    729
    Zitat Zitat von Riesenhummel Beitrag anzeigen
    Haha lustig. Deine Meinung über den Artikel ist natürlich nicht verallgemeinernd oder? Du schreibst das der Artikel "lachhaft" ist und das es "PC Games wohl nötig hat". Hört sich für ziemlich verallgemeinernd an oder steht dabei das das deine persönliche Meinung ist?
    Wenn du den Artikel nicht magst ok. Aber dann schreib auch dazu das das deine persönliche Meinung ist und verallgemeinere nicht - vor allem wenn du andere wegen des Verallgemeinern kritisierst.
    Ok, dabei hab ich mich im Ton vergriffen !

    Was aber nichts daran ändert das es alles andre als schicklich ist fragwürdige Artikel weiter zu verbreiten.

    Andere Liga, gleicher Sport haben wir schon häufig in der Presse erlebt, wo Läute aufgrund eines Verdachts fern von jeder Untersuchung an den öffentlichen Pranger gestellt werden oder gar vorverurteilt.
    Umfragen auf Basis von eher fragwürdigen Aussagen (was bereits mit dem Datum 2018 unstrittig gegeben sein dürfte) gehören meiner Meinung nach dazu.

    So besser ?

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.226
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    eigentlich wissen wir nicht mal, wieviel jemals da war.
    Du meinst nach Abzug der Familiären Kosten?

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.226
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Fassen wir also zusammen, dieser Punkt ist weder als Beleg Pro oder Contra geeignet und somit neutral zu behandeln wie bei jedem anderen Spiel/Projekt auch.
    Eben nicht, da es sich hier um ganz andere Geldquellen handelt. Wenn ein (normales) Studio Geld versemmelt dann geht es den Spieler nichts an, Pech gehabt könnte man sagen. Hier wird aber ich sage mal treuhandmäßig Geld verwaltet und niemand weiß wirklich wo was geblieben ist. Also ich finde da gibt es schon Unterschiede und es ist eben nicht wie bei jedem anderem Projekt/Spiel. Und es ist eher als Contra anzusehen das es da keine Aufklärung gibt. Und wenn man die letzte Aktion des virtuellen Landverkaufes sieht muss man sich schon fragen ob noch genug Geld da ist.
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #25
    Benutzer

    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    78
    Diese Blogger scheinen zu glauben, dass Star Citizen wie jedes andere Spiel hinter verschlossenen Türen entwickelt wird, um irgendwann von jetzt auf gleich veröffentlicht zu werden, und dass niemand außer den Entwicklern wirklich wissen kann, was die Produktionsziele sind und wo das Projekt wirklich steht. Das zeigt nur, wie wenig diese Blogger über das Projekt wissen und verstanden haben. Das Projekt kann nicht auf die Weise scheitern oder enttäuschen, wie es diese Blogger beschrieben haben, weil das Projekt nicht auf die Weise entwickelt und veröffentlicht wird, wie diese Blogger zu glauben scheinen.


    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Eben nicht, da es sich hier um ganz andere Geldquellen handelt. Wenn ein (normales) Studio Geld versemmelt dann geht es den Spieler nichts an, Pech gehabt könnte man sagen. Hier wird aber ich sage mal treuhandmäßig Geld verwaltet und niemand weiß wirklich wo was geblieben ist. Also ich finde da gibt es schon Unterschiede und es ist eben nicht wie bei jedem anderem Projekt/Spiel. Und es ist eher als Contra anzusehen das es da keine Aufklärung gibt.
    Wer ein Crowdfunding-Projekt unterstützt muss wissen, dass er vielleicht nicht den erwarteten Gegenwert seiner Investition erhalten wird, dass der Gegenwert die Erwartungen vielleicht nicht erfüllen wird, und dass niemand Rechenschaft darüber ablegen wird, wie das Geld im Detail verwendet wurde. Wer ein Projekt unter diesen Umständen nicht unterstützen möchte, soll es einfach lassen.

    Und mal uns, wie gut bist du wirklich über den Stand des Projekts und die laufenden Arbeiten informiert? Siehst du das Projekt nur aus großer Entfernung aus der Sicht eines PC-Games-Lesers, oder verfolgst du das Projekt aus der Nähe, bist immer auf der Laufenden und tauschst dich auch mal mit den Entwicklern aus? Glaubst du, dass die zwei Millionen Menschen, die das Projekt bis jetzt unterstützt haben, alle einen Knall haben, oder wissen sie vielleicht etwas, was du nicht weißt, und haben eine sehr informierte Entscheidung getroffen?


    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Und wenn man die letzte Aktion des virtuellen Landverkaufes sieht muss man sich schon fragen ob noch genug Geld da ist.
    Es wird kein Land verkauft, und die Einnahmen die, mit den Land Claims erzielt wurden, gehen in der Masse der Einnahmen (ich glaube, CIG steuert auf den fünften jährlichen Rekord in Folge zu) unter. Ist das die Qualität deiner Kenntnisse und Spekulationen über den Stand des Projekts?
    Kalumet und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    729
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Eben nicht, da es sich hier um ganz andere Geldquellen handelt. Wenn ein (normales) Studio Geld versemmelt dann geht es den Spieler nichts an, Pech gehabt könnte man sagen. Hier wird aber ich sage mal treuhandmäßig Geld verwaltet und niemand weiß wirklich wo was geblieben ist. Also ich finde da gibt es schon Unterschiede und es ist eben nicht wie bei jedem anderem Projekt/Spiel. Und es ist eher als Contra anzusehen das es da keine Aufklärung gibt. Und wenn man die letzte Aktion des virtuellen Landverkaufes sieht muss man sich schon fragen ob noch genug Geld da ist.
    Mir scheint es das Du Crowdfounding mit Anteilen von Aktienunternehmen vermischst.
    Aber selbst bei Letzteren hast Du idR nichts mitzubestimmen bzw. erhälst detaillierte Informationen über den Finanzfluß (abgesehen von den vorgeschriebenen Reports) wenn Du nicht eine signifikante Anteilsmenge dein eigen nennst.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.538
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Lukewarm Beitrag anzeigen
    Wer ein Crowdfunding-Projekt unterstützt muss wissen, dass er vielleicht nicht den erwarteten Gegenwert seiner Investition erhalten wird, dass der Gegenwert die Erwartungen vielleicht nicht erfüllen wird, und dass niemand Rechenschaft darüber ablegen wird, wie das Geld im Detail verwendet wurde. Wer ein Projekt unter diesen Umständen nicht unterstützen möchte, soll es einfach lassen.
    Sie haben aber einen Store... also Laden.
    Da kauft man etwas und erwartet einen Gegenwert.
    Unterstützen kann man mit Pledges. Oder wie würdest Du denn vorgehen, wenn Du ein T-Shit (real im RSI-Store) kaufst und es nicht bekommst?
    Das auch als Unterstützung abschreiben?

    Glaubst du, dass die zwei Millionen Menschen, die das Projekt bis jetzt unterstützt haben, alle einen Knall haben, oder wissen sie vielleicht etwas, was du nicht weißt, und haben eine sehr informierte Entscheidung getroffen?
    Ich glaube allerdings auch,
    a) dass es sich NICHT um 2 Millionen verschieden Individuen handelt (Multiaccount)
    b) dass da einige dabei sind, welche sich auch wieder zurück gezogen haben. Denn Sowohl beim Geld, als auch bei den Accounts sind jemals Minuszahlen vorgekommen, obwohl bewiesenermassen Rückerstattungen von statten gingen
    c) dass da einige auch desillusioniert sind und einfach dem ganzen weiter zuschauen (mich inklusive)

    Es wird kein Land verkauft, und die Einnahmen die, mit den Land Claims erzielt wurden, gehen in der Masse der Einnahmen (ich glaube, CIG steuert auf den fünften jährlichen Rekord in Folge zu) unter. Ist das die Qualität deiner Kenntnisse und Spekulationen über den Stand des Projekts?
    Dann werden halt Claims verkauft.... was ist jetzt da der Unterschied?
    Sogar in der Fanbase von SC wurde das nicht ganz so gut aufgenommen.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.538
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Mir scheint es das Du Crowdfounding mit Anteilen von Aktienunternehmen vermischst.
    Aber eigentlich kann man die Sichtweise ja verstehen.
    Mit Aktien wird gehandelt und ebenso mit Schiffen in SC (welche ja eigentlich mit gespendetem Geld gekauft wurden... oder eben nicht gekauft... aber wieso kann man sie dann weiter verkaufen... aber...)
    https://www.ebay.de/sch/i.html?_from...tizen&_sacat=0
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    729
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Ich glaube allerdings auch,
    a) dass es sich NICHT um 2 Millionen verschieden Individuen handelt (Multiaccount)
    b) dass da einige dabei sind, welche sich auch wieder zurück gezogen haben. Denn Sowohl beim Geld, als auch bei den Accounts sind jemals Minuszahlen vorgekommen, obwohl bewiesenermassen Rückerstattungen von statten gingen
    c) dass da einige auch desillusioniert sind und einfach dem ganzen weiter zuschauen (mich inklusive)
    zu a.) definitiv, ich vermute das ca. 70% verschiedene Backer sind.
    zu b.) Wenn 20 Leute sich zurückziehen, aber 21 hinzukommen (egal ob neu oder multi) wird es keine negative Entwicklung geben ! Bezüglich Finanzen kann man das ohnehin nicht ausmachen wenn man den Ticker selbst bei genauester Aktualiserung nicht 100% überprüft.
    zu c.) Definitiv, natürlich in Abhängigkeit zur Erwartungshaltung, Geduld und Einflußbarkeit (im Negativen als auch im Positiven!)

    Da zunehmend mehrfach kritische Behauptungen sich als haltlos erwiesen haben, sollte man da vielleicht seine Einschätzung überdenken, insbesondere die der Quellen der negativen Stimmungsmache.
    Und zusätzlich die Fortschritte akzeptieren, mit der 3.0 ist da ein großer elementarer Schritt geschehen, nun kann und muß CIG beweisen das mit dem "Grundstein der Kernelemente" es flotter vorran geht.

    Wunder wie ein 2018 Release darf mn aber nicht erwarten, ebenso gravierende Optimierungen in Richtung flüssiges Spielen.
    Kalumet hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #30
    Benutzer

    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Sie haben aber einen Store... also Laden.
    Da kauft man etwas und erwartet einen Gegenwert.
    Unterstützen kann man mit Pledges. Oder wie würdest Du denn vorgehen, wenn Du ein T-Shit (real im RSI-Store) kaufst und es nicht bekommst?
    Das auch als Unterstützung abschreiben?
    CIG kommuniziert ganz klar, was für sein Geld bekommen oder bekommen soll, und was die Bedingungen für diesen Austausch von Leistungen sind. Wem dieser Austausch von Leistungen nicht zusagt, soll es lassen. Und wem erst viel später klar wird, auf was er sich da eingelassen hat, kann sein Geld zurück fordern. Wo ist jetzt das Problem?



    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    a) dass es sich NICHT um 2 Millionen verschieden Individuen handelt (Multiaccount)
    Kann sein.

    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    b) dass da einige dabei sind, welche sich auch wieder zurück gezogen haben. Denn Sowohl beim Geld, als auch bei den Accounts sind jemals Minuszahlen vorgekommen, obwohl bewiesenermassen Rückerstattungen von statten gingen
    Die Zahlen sind so gering, dass sie im beständigen Zustrom von neuen Unterstützern und sogenannten Pledges untergehen. Zu keinen Zeitpunkt war die Zahl von Refunds größer als die Zahl neuer Pledges, zumindest nicht in den Zeiträumen, die erfasst und kommuniziert werden.


    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    c) dass da einige auch desillusioniert sind und einfach dem ganzen weiter zuschauen (mich inklusive)
    Bestimmt. Ich war nach dem letzten Jahr auch ziemlich desillusioniert und habe das Spiel bis kurz vor der Gamescom keines weiteren Blickes gewürdigt.



    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    cDann werden halt Claims verkauft.... was ist jetzt da der Unterschied?
    Sogar in der Fanbase von SC wurde das nicht ganz so gut aufgenommen.
    Du kannst das Land, auf dem sitzt, wieder verlieren oder aufgeben. Und da sich das Universum ständig wachsen und sich verändern soll (lass uns der Einfachheit halber davon ausgehen, dass das Spielkonzept funktionieren wird), werden die meisten Spieler ihre Niederlassung wechseln oder vielleicht auch einfach irgendwann die Schnauze voll davon haben, auf einem Stück Land zu sitzen. Man kauft eben nur das Recht, ein Landbesitzer im Raum der UEE zu sein, aber man kauft nicht das Land selbst, um es dann als passives Asset bis in alle Ewigkeit zu besitzen. Und dieses Recht kann jeder Spieler gegen einen kleinen Betrag erwerben und hat es dann für immer.

    Dennoch finde ich Land Claims grenzwertig, weil hier mit Erwartungen der Spieler zu einer Sache gespielt werden, von der wir noch gar nicht genau wissen, wie sie im Spiel funktionieren wird. Höchstwahrscheinlich werden Land Claims keine Rolle spielen, weil der verfügbare Raum viel zu groß sein wird, als dass sich die Spieler in die Quere kommen. Ich rechne jetzt schon damit, dass am Ende viele Spieler beklagen werden, dass sie sich den Kauf eines Land Claims hätten sparen können, sei weil man einen Land Claim in wenigen Spielstunden erspielen kann, sei es weil bei der Größe der Spielwelt keinen Konkurrenzdruck um attraktive Landflächen gibt. Dann könnte man zwar wieder sagen, dass diese Spieler eben hätten warten sollen, oder dass deren Investition eine Spende ist, aber das wäre in dem Fall eine schwache Ausrede. Bei einem Schiffskauf hat man zumindest etwas von erheblichen spielerischen Wert, selbst wenn das Schiff später im Spiel keine große Rolle spielen wird. Eine Endeavour etwa ist einfach mal ein geiles, großes Schiff, selbst wenn das Gameplay, für das dieses Schiff noch Jahre entfernt sein und am Ende gar nicht so toll sein sollte. Aber was machst du mit einem Land Claim, den du dir auch hättest sparen können? Deswegen hätte CIG mit dem Verkauf der Land Claims warten sollen bis wir eine bessere Idee davon haben, wie sich Land Claims in das Gameplay einfügen.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    7.833
    Ich denke schon, dass es möglich ist, dass Star Citizen floppen wird. Bzw. bei Spielern und Kritikern durchfallen könnte.

    Mag ja sein, dass die Entwicklung des Spiels ungewöhnlich transparent ist und man immer wieder vom Fortschritt liest. Aber das Spiel wird noch vermutlich mindestens 3 Jahre in Entwicklung sein und da kann sich noch jede Menge ändern. Und ein Spiel, das dermaßen gehyped wird, fällt erfahrungsgemäß auch durch. Nicht, weil SC schlecht wird (davon gehe ich mal nicht aus), sondern weil es einfach die immens hohen Erwartungen niemals erfüllen kann.
    Alreech hat "Gefällt mir" geklickt.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.224

    Star Citizen, Shroud of the Avatar: Die potenziellen Flops von 2018?

    Möglich ist bei SC alles. Nur noch nicht in 2018. Da hat es noch nichts verloren, weil es 2018 noch nicht erscheinen wird.

    Wer an ein Release von SC in 2018 glaubt glaubt auch noch an den Osterhasen.

    Was allerdings die Erfüllung der Vorstellungen der Fans/Käufer bei dem Hype betrifft bin ich bezüglich der Marktbetrachtung auch skeptisch.

    Insbesondere wenn ich sehe, wie man ein Spiel nach Vorab-Hype unberechtigt verreißen kann statt konstruktive Kritik zu üben. Beispiel ME: A

    Und SC ist bezüglich Hype noch einmal ein paar Kaliber größer.
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.538
    Blog-Einträge
    3
    Ne, SC wird kein Flop in 2018. Davon bin ich auch überzeugt.
    Erst wenn was auf den Markt kommt (oder ganz eingestellt ist), kann man das beurteilen.
    Beides wird bei SC 2018 nicht der Fall sein.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.176
    die fragestellung lautete übrigens: "Which MMORPG is most likely to flop in 2018 or beyond?"

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.224
    Trotzdem würde ich zu SC noch keine Wertung abgeben. Sicher eine Flopgefahr besteht definitiv wegen des massiven Hypeniveaus. Und die Flopgefahr ist sicher deutlich höher als bei einem normalen Spiel. Das streite ich auch nicht ab. Keine Frage. Aber SC kann genauso gut einschlagen wie eine Bombe und zum Gaming-Meilenstein werden. Beide Szenarien würde ich aber momentan nicht bewerten wollen. Ich hoffe naturgemäß auf letzteres und drücke CR alle Daumen die ich habe.

    Aber aufgrund der Internetcommunity besteht halt leider die Gefahr, daß auch bei einem soliden Spiel ein Verriß stattfinden kann (rein aus dem Prinzip heraus, weil irgend jemand etwas nicht paßt, egal ob das objektiv korrekt ist oder nicht). Und dank des Herdentriebs kann sich das verselbstständigen. Leider.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.538
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Aber aufgrund der Internetcommunity besteht halt leider die Gefahr, daß auch bei einem soliden Spiel ein Verriß stattfinden kann (rein aus dem Prinzip heraus, weil irgend jemand etwas nicht paßt, egal ob das objektiv korrekt ist oder nicht). Und dank des Herdentriebs kann sich das verselbstständigen. Leider.
    Man muss allerdings auch sehen, das SC wohl nur dank des (Internet-)Hypes so viel Geld eingenommen hat und somit noch immer lebt.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.226
    Zitat Zitat von Lukewarm Beitrag anzeigen
    CIG kommuniziert ganz klar, was für sein Geld bekommen oder bekommen soll, und was die Bedingungen für diesen Austausch von Leistungen sind. Wem dieser Austausch von Leistungen nicht zusagt, soll es lassen. Und wem erst viel später klar wird, auf was er sich da eingelassen hat, kann sein Geld zurück fordern. Wo ist jetzt das Problem?
    Da liegst du aber Meilenweit entfernt von der Realität. Sie Kommunizieren eine Irreführung, nicht mehr und nicht weniger. Sie Kommunizieren nicht, sondern sie Suggerieren.
    Die versprochenen Leistungen, rein terminlich sind alle geplatzt, alle.
    Und so einfach mir dem Zurückfordern ist es ja wohl auch nicht mehr.

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    729
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Da liegst du aber Meilenweit entfernt von der Realität. Sie Kommunizieren eine Irreführung, nicht mehr und nicht weniger. Sie Kommunizieren nicht, sondern sie Suggerieren.
    Die versprochenen Leistungen, rein terminlich sind alle geplatzt, alle.
    Irgendwie lesen sich Deine Posts zu dem Thema so als kämen sie aus der Haterichtung von DS.
    Du läßt komplett sämtliche Dinge ignorant unter den Tisch fallen und stellst unhaltbare Thesen auf.

    Zum Verständnis:
    "unter den Tisch" z.B. Erweiterung des Spiels durch:
    - Umstellung der Engine
    - neues Beleuchtungssystem
    - Planetenlandungen(nicht nur Anims)
    - Itemsystem 2.0
    - geändertes Animationsystem (variable Bodenangepasste Gehanimationen)
    - Außenposten
    - ...
    Was an dem Terminverreissen mitschuldig war !
    (abgesehen davon das die Termine sehr optimistisch gesetzt wurden)

    unhaltbare These
    "Sie Kommunizieren eine Irreführung, nicht mehr und nicht weniger. Sie Kommunizieren nicht, sondern sie Suggerieren."
    -Keine Beweise oder Belege dafür, somit betreibst Du genau das was Du ihnen vorwirfst !

    Ich bin jetzt mal gespannt ob Du das wieder mit Kurzposts ohne Begründung vom Tisch wischst bzw. wegignorierst oder Dich auch sachlich dazu äußern kannst.

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.538
    Blog-Einträge
    3
    Der Umstieg auf Lumberyard wurde eben NICHT kommuniziert. Erst nachdem das Lumberyard-Zeichen entdeckt wurde, gabs eine Meldung von Seiten RSI.
    Die Aussage, dass 3.0 nich 2016 kommen soll, war ja auch nicht ganz richtig. Knapp ein Jahr später wirds mehr oder weniger spielbar mit einem Bruchteil des versprochenen zum Download frei gegeben.
    Aussenposten wurden ebenfalls für 3.0 versprochen....
    Ja, der Grossteil hat mit Terminverschuebungen zu tun. Aber genau das ist ja der springede Punkt: Warum gibts die? Warum werden die so optimistisch gesetzt? Aus Vorsatz oder aus Nicht wissen?

    Es ist ja amüsant, dass bei jeder Kritik gleich der Name von Smart fällt. Andersrum könnte man sagen, dass Du glaubst, dass CR immer Recht hat, was nun mal auch nicht unbedingt der Fall ist.
    Batze und Alreech haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Vordack
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    13.605
    Blog-Einträge
    18
    Homepage
    grownbeginne...
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Es ist ja amüsant, dass bei jeder Kritik gleich der Name von Smart fällt. Andersrum könnte man sagen, dass Du glaubst, dass CR immer Recht hat, was nun mal auch nicht unbedingt der Fall ist.
    Ich finde es erhrlich gesagt amüsant wie ich seit Jahren die selben Kommentare derselben User hier im abgeänderter Form lese, immer mir denselben Kritiken, ganz unabhängig darum was gezeigt wird. Am Anfang konnte ich es noch verstehen, wenn auch ich eher ein Träumer bin und deswegen Chris verstehe, aber verstehen konnte ich euch.

    Mittlerweile Frage ich mich was ihr mit euren immer selben Kritiken bezwecken wollt (das gezeigte ist für mich Grund genug noch Jahre zu warten). Ich habe irgendiw das Gefühl daß, wenn SC echt rauskommt ihr weiter rumnörgeln werdet, ala "Ja, ist ja schon okay, aber im anbetracht dessen daß es 8/10 Jahre in Entwicklung war nur verarsche ergo ist es Scheisse"

    Vor Jahren empfand ich es als berechtigte Kritik, mittlerweile als eine Mischung aus nicht aufgeben wollen, auf seine Meinung pochen und Realitätsflucht Ihr werft den "Fanboys" vor keine Kritik anzunhemen wobei ihr keines deut besser seid und keine Fakten annimmt.

    Und nein, jegliche Kritik an meiner Person in diesem Kontext ist nicht angebracht, wie oft poste ich schon in Star Citizen Threads?
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Vordack
    www.grownbeginners.com

    "Women don´t want to hear what men think. They want to hear what they think, but with a deeper voice"
    -?

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •