Seite 2 von 5 1234 ...
62Gefällt mir
  1. #21
    Neuer Benutzer
    Avatar von Strauchritter
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    24
    Darf ich das Game denn jetzt überhaupt spielen und dabei (Achtung!) sogar Spaß haben? Wenn man sich Reddit und auch Gamestar anschaut wohl nicht. Hier tummelt sich ja Phex sei Dank der bessere Teil der Community.
    Was mich jetzt beschäftigt: Wie viele der "Kritiker" haben das Spiel a) länger als 1-2 Stunden gespielt b) haten einfach weil EA drauf steht c) wurden von jemanden mit ner lila Starcard gekillt und schrein jetzt P2W?

    Ich bin jetzt wahrlich kein EA Freund, im Gegenteil, allerdings habe ich doch tatsächlich nach Jahren der EA Abstinenz letzes Jahr Titanfall 2 erstanden und nach dem Trial am Wochenende jetzt auch Battlefront 2.
    Warum? Weil die beiden Spiele mir Spaß machen. Am Ende des Tages ist des mir egal was wer da als Publisher / Developer drauf steht. Aus dem elitären "ich kaufe nur CDProjekt/Indie etc. weil die sind so trve und vorbestellen ist pöse" bin ich raus
    Jeder kann sein Geld (im legalen Rahmen) doch ausgeben wofür er/sie/es Lust hat. Wenn sich bei WoT jemand nen Premium-Tank kauft oder in LoL für hunderte € Skins ist das Ok. Geld für EA ausgeben ist es augenscheinlich eine Todsünde.
    Und weshalb da viele aktuell (auf beiden Seiten) sich so dermaßen an die Gurgel gehen versteh ich nicht. Oftmals ist eine konstruktive Debatte gar nicht möglich. Leider sind da auch gewissen Gamingseiten nicht ganz unschuldig... Aber Bad News sind Good News...

    Find ich Lootboxen geil? Nein. Weder in Overwatch noch in Battlefront 2. Ich bräuchte das nicht. Früher hat man Games wegen dem Gameplay gespielt und nicht weil alle 12,34 Minuten ne Lootbox um die Ecke kam... Scheint aber halt aktuell "in" zu sein und jeder hüpft auf den Loottrain auf
    Stören mich jetzt aber Lootboxen dermaßen um auf ein Spiel, welches mir Freude macht, zu verzichten? Nein. Warum? Ich muss sie ja nicht kaufen. Wenn ich eine durch Progress bekomme, öffnen, kurz "Aha" und weiter geht's.
    Oftmals vergessen wohl Leute, dass Gaming ein Spaß bringendes Hobby sein sollte und kein Krieg den es auf Teufel komm raus zu gewinnen gilt

    PS: Falls hier jemand auch Battlefront 2 spielen sollte, ich würde mich über Mitspieler freuen
    LOX-TT und Bast3l haben "Gefällt mir" geklickt.
    Siehst reiten Du, jene neune? Die finster und verloren sind.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.093
    Zitat Zitat von NOT-Meludan Beitrag anzeigen
    Das ist mir durchaus klar, ich habe auch nix anderes behauptet, nur geben solche "Coregamer" immer noch das meiste Geld für Käufe im Spiel aus und mit denen verscherzt es sich EA gerade massiv.
    Ich bleibe meiner Linie weiterhin treu alle EA-Spiele zu meiden, ausgenommen Battlefield (hat sentimentale Gründe). EA kommt mir nur noch als GotY-Edition für 'n 10er ins Haus.
    Und Casual-Gamer werden sicher nicht mal einfach so Geld im Spiel ausgeben, die Rechnung geht EA wohl falsch an.
    Mich beschleicht das Gefühl wir haben unterschiedliche Definitionen für den Begriff Coregamer.
    Promego hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von belakor602
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    2.418
    Zitat Zitat von Strauchritter Beitrag anzeigen
    Oftmals vergessen wohl Leute, dass Gaming ein Spaß bringendes Hobby sein sollte und kein Krieg den es auf Teufel komm raus zu gewinnen gilt
    Pah, Zivillisten. Wenn du die Schrecken der Front mal kennenlernst Junge, wirst du nicht mehr so reden!

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NilsonNeo4
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    474
    Zitat Zitat von Strauchritter Beitrag anzeigen
    [...]Stören mich jetzt aber Lootboxen dermaßen um auf ein Spiel, welches mir Freude macht, zu verzichten? Nein. Warum? Ich muss sie ja nicht kaufen. [...]
    Was muss denn in den Lootboxen drin sein, bzw. welche Hürden müssten eingebaut sein , damit Lootboxen dich stören würden? Und was macht dich sicher, das EA oder andere Firmen das nicht in den nächsten Spielen so umsetzten?
    Darum geht es doch. Nicht das man Geld ausgibt oder das Lootboxen Battlefront 2 kaputt machen. Es geht daraum, das, wenn man so ein Spiel kauft, sei es nun BF2 oder Schadows of Mordor, dass man es akzeptiert , das es so Systemen gibt.
    Und wenn Publisher sehen, das damit Geld zu verdienen ist, was hindert sie daran, solche Systeme auszunutzen?
    Man hat es ja an DLCs gesehen, welche Auswüchse sowas haben kann.

    Zitat Zitat von Strauchritter Beitrag anzeigen
    Oftmals vergessen wohl Leute, dass Gaming ein Spaß bringendes Hobby sein sollte und kein Krieg den es auf Teufel komm raus zu gewinnen gilt
    Und auch wenn es dir nicht primär ums gewinnen geht, ich kann mir kaum vorstellen, das du Spaß hast, wenn dich ständig jemand mit OP-Waffen aus Lootboxen über den Haufen ballert. Selbst wenn das in BF2 nicht der fall ist, wie schon gesagt, was macht dich sicher, das es nicht der Fall in BF3 sein wird?
    CPU: i7 4790k | MB: AsRock Z97 extreme 4 | Graka: GTX 780 @ 1150 MHz | PSU: BeQuiet E10-CM 500W
    Sound: Zalman MIC-1 / Xonar Essence STX / M-Audio BX5 / beyerdynamic DT 880 | RAM: 16 GB Corsair Vengeance LP
    I/O: Asus PB278Q / SideWinder X4 / G500 / T.16000m / XBOX 360 Pad / TrackIR5 | Gehäuse: Fractal R4 Titanium Gray
    Kühlung: Wasser / Aquaero 5 LT / Mo-Ra 3 / 9x Bitfenix Spectre | SSD: Samsung EVO 1 TB | NAS: 3TB WD RED @ DS213+

  5. #25
    Neuer Benutzer
    Avatar von Strauchritter
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    24
    Gar nichts? Sicher ist nur der Tod. Nur liegt es nicht an mir ob welcher Publisher / Developer wann was wie in seine Games einbaut oder eben nicht.
    Sollte in einem zukünftigen Spiel derartiges wie von dir beispielhaft geschildert (OP Waffen) eintreten werde ich meine Kaufentscheidung wie auch schon seit Jahren sorgsam abwägen und aufgrund möglicht vieler im Vorfeld eingeholten Infos und oder wenn möglich einer gespielten Beta dann eine Entscheidung treffen.

    Warum implizierst du, ich würde jedes (EA) Game automatisch kaufen nur weil ich mich zu BF2 bekannt habe?
    Mir pauschal zwischen den Zeilen zu unterstellen ich würde Lootboxen und P2W aufgrund meines Erwerbs von BF 2 gutheißen und ausnahmslos billigen finde ich ehrlich gesagt recht plump.
    Aber ja, ich akzeptiere das es dererlei Systeme gibt. Akzeptanz ist aber wertungsneutral.
    Du stehst halt vor der Wahl: kaufen und Spaß haben oder nicht kaufen und auf ein anderes Game ausweichen. Egal wie du dich entscheidest, deswegen bist du weder ein besserer noch ein schlechter Mensch als vorher

    Publisher wollen Geld verdienen ja. Finde ich ehrlich gesagt weder schlimm noch verwunderlich. Spiele wachsen nicht auf Bäumen und Entwickler und deren Familien sind auf ein Einkommen angewiesen. Ja mir ist bewusst des es Aktionäre und Manager gibt^^
    Das Publisher aktuell viel mit der Lootbox Thematik experimentieren finde ich jetzt nicht prickelnd, wie auch schon in meinem ersten Post kundgetan. Nur ändert ein Kauf oder Nichtkauf von mir daran rein gar nichts.
    Ist wie Politik. Wäre ich nicht zur Wahl gegangen wär's keinem aufgefallen, das Ergebnis bliebe das Selbe. Jetzt kommt das "Lemmingargument" nicht wahr? "Wenn doch jeder es nicht kaufen würde oder zur Wahl ginge, dann würde das System kollabieren!"
    Ja. Würde es. Und dann? Press enter & repeat.
    Schon mal auf den Gedanken gekommen, dass es Gamer gibt die ein Spiel kaufen um damit Spaß zu haben und sie mit ihrem Kauf kein Statement / Bekenntnis zu irgendeinem Publisher und dessen verruchten Praktiken abgeben?
    Quasi das Spiel um des Spielens Willen erwerben? Ist es denn derart paradox, das jemand wie ich, der gegen Lootboxen, Season Pass & Preorder im Allgemeinen ist sich erdreistet hat, aus reinem Spaß an der Freude BF 2 trotz Lootboxen vorzubestellen?
    Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.
    Geändert von Strauchritter (13.11.2017 um 22:07 Uhr) Grund: Typos
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Siehst reiten Du, jene neune? Die finster und verloren sind.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wamboland
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    3.258
    Immer dumm wenn irgendwelche Deppen wichtige Statements überschatten mit solchem Mist, wie zum Beispiel einer Morddrohung. Physische Gewalt darf nie die Lösung sein.

    Das Gejammer ist groß, aber BF2 wird vermutlich trotzdem seine Einheiten einfahren. Interessant wird es nur zu sehen ob sie mehr als der erste Teil schaffen oder nicht. Die letzte Zahl die ich da gefunden habe, lag so bei 14 Mio.
    System:
    Intel Core i7-4790K, Gainward 1070 Phoenix GS 8GB, ASUS MAXIMUS VII RANGER, Alpenföhn Brocken 2, 16GB Crucial Ballistix
    Define R5 Black, Corsair RM750, Samsung SSD 840 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 830 256 GB, WD Red 3TB, Acer XB240HA (G-Sync), Samsung SMBX2450L

  7. #27
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    4.675
    Zitat Zitat von Strauchritter Beitrag anzeigen
    Schon mal auf den Gedanken gekommen, dass es Gamer gibt die ein Spiel kaufen um damit Spaß zu haben und sie mit ihrem Kauf kein Statement / Bekenntnis zu irgendeinem Publisher und dessen verruchten Praktiken abgeben?
    Quasi das Spiel um des Spielens Willen erwerben? Ist es denn derart paradox, das jemand wie ich, der gegen Lootboxen, Season Pass & Preorder im Allgemeinen ist sich erdreistet hat, aus reinem Spaß an der Freude BF 2 trotz Lootboxen vorzubestellen?
    Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.
    Eben

    scheiß auf die ollen Lootboxen wenn ein Spiel ansonsten Spaß macht. Das gilt für Battlefront genauso wie für Mittelerde, CoD und Konsorten
    Strauchritter hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NilsonNeo4
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    474
    Zitat Zitat von Strauchritter Beitrag anzeigen
    Ist es denn derart paradox, das jemand wie ich, der gegen Lootboxen, Season Pass & Preorder im Allgemeinen ist sich erdreistet hat, aus reinem Spaß an der Freude BF 2 trotz Lootboxen vorzubestellen?
    Ja.

    Entweder ist man gegen Lootboxen, Season Pass & Preorder und macht/kauft sowas nicht, oder es ist einem egal, dann ist man aber nicht dagegen. Denn am Ende zählt nicht die Einstellung, sonder das Handeln.

    Edit:
    Spoiler:

    Zitat Zitat von Strauchritter Beitrag anzeigen
    [...]Ist wie Politik. Wäre ich nicht zur Wahl gegangen wär's keinem aufgefallen, das Ergebnis bliebe das Selbe. Jetzt kommt das "Lemmingargument" nicht wahr? "Wenn doch jeder es nicht kaufen würde oder zur Wahl ginge, dann würde das System kollabieren!" Ja. Würde es. Und dann?[...]
    Eigentlich wollte ich hier nichts dazu schreiben, aber es hat mir keine Ruhe gelassen, das so stehen zu lassen.
    Es geht ja nicht nur um Wahlen, sondern generell um die Macht der Massen.
    Hätte es einen unterschied gemacht, wenn Günter aus Leipzig nicht zu den Montags Demonstrationen gegangen wäre? Wahrscheinlich nicht. Auch nicht, wenn sein Nachbar Peter nicht gegangen wäre. Aber auch Peter hat einen Nachbar und der hat wieder einen. Un wenn alle wie Peter und Günter gedacht hätten und gesagt hätten, ich mach doch einen unterschied, wären statt Hundert Tausenden keiner gekommen.
    Ein Einzelner kann nicht viel machen, aber eine Masse besteht aus vielen Einzelnen.
    Geändert von NilsonNeo4 (13.11.2017 um 22:52 Uhr)
    CPU: i7 4790k | MB: AsRock Z97 extreme 4 | Graka: GTX 780 @ 1150 MHz | PSU: BeQuiet E10-CM 500W
    Sound: Zalman MIC-1 / Xonar Essence STX / M-Audio BX5 / beyerdynamic DT 880 | RAM: 16 GB Corsair Vengeance LP
    I/O: Asus PB278Q / SideWinder X4 / G500 / T.16000m / XBOX 360 Pad / TrackIR5 | Gehäuse: Fractal R4 Titanium Gray
    Kühlung: Wasser / Aquaero 5 LT / Mo-Ra 3 / 9x Bitfenix Spectre | SSD: Samsung EVO 1 TB | NAS: 3TB WD RED @ DS213+

  9. #29
    Benutzer
    Avatar von MrNooP
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    94
    Es tut mir leid, aber wie kann man das immer noch verteidigen?!
    Es geht hier doch gar nicht um Spaß, ich habe die Beta auch mehrere Stunden gespielt und das Spiel ist von Grund auf solide und sieht schick aus. Aber ihr müsst doch verstehen, dass es hier um mehr geht. Ich habe null komma nix gegen Boxen wie bei Overwatch, mir doch egal wer da welche Skins hat. Aber sobald es das Gameplay verändert (und teilweise 40% Boosts auf Stats sind VIEL) dann ist das einfach NICHT OK.
    Ja super, die müssen ihre Familien ernähren, echt? Die machen mehr als genug Geld damit und ob das alles bei den Entwicklern landet... naja.
    Aber und darum geht es hier: Wenn man das einfach hinnimmt, dann nimmt man damit auch die Konsequenzen hin. Und die heißen, dass die Publisher es immer weiter treiben werden. Merkt ihr das denn nicht? Die letzten Jahre wird immer weiter geschaut wo man mehr pushen kann.
    Videospiele sind eines meiner Lieblingshobbies und momentan geht es teilweise echt den Berg hinab. Wenn ein Vollpreistitel wie ein Mobilegame behandelt wird, dann ist einfach Schluss.

    Und dass da einige Leute EA so stark downvoten ist doch verständlich: Die Leute mögen das Spiel auch, sie lieben Star Wars. Aber sie wissen eben auch, dass es so nicht geht. Das ist einfach Frust und Enttäuschung.
    Außerdem: Jeder der FIFA UT kennt, kann hier nicht mehr verteidigen. Anstatt ordentlichen Updates werden nur mehr Karten und Packs ins Spiel gepumpt um noch mehr und immer mehr Geld zu machen.
    Wie kann man das nicht sehen? Verarmen tuen die nicht, es gibt einfach keinen Grund es zu verteidigen!
    Neawoulf, moeykaner, RavnSeidemann und 4 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

    Quod erat demonstrandum.

  10. #30
    Benutzer
    Avatar von Murdoc85
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    67
    Danke Strauch, genau wegen Leuten wie dir und unzähligen anderen wird dieser Mikrotransaktionsmist immer mehr n1 top, danke. Ich würde BF2 total gerne zocken oder Shadow of Mordor, aber ich habe mich dagegen entschieden, weil ich sowas nicht unterstützte!

    Hier werden Spiele nur mehr auf F2P Mikrotransaktionsmodellen aufgebaut und bewusst das Gameplay beschnitten. Aber gut wenn du das gerne hast, bitte, ich hätte für ~€60 + Seasonpass ein komplettes Spiel! Frag mich ob dir beim Autokauf auch egal wäre wenn 20k zahlst und das Lenkrad+ Räder und Motor musst dir Zufallsgeneriert erkaufen?!

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tori1
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    367
    Ach für EA sind 278'000 Downvotes nichts anderes als 278'000 interessierte Kunden.

  12. #32
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    11
    Jede Firma hat Investoren und muss Geld verdienen, je mehr je besser. Mikrotransaktionen sind bestens geeignet aus einem Investment (und BF2 ist ein großes) zusätzlich Geld zu ziehen. Mal reicht dem Hersteller reine Optik zu verkaufen, andere gehen mehr in Richtung Pay-to-win. Und für manche (potentielle) Käufer wird da der Bogen überspannt. Aber es gibt wohl die <10% (Fantasiezahl), die dann eine gute Rendite für das Spiel finanzieren. Da hat man weniger Spieler glücklich gemacht aber es gibt Bonuszahlungen, Freigaben für weitere Spieleentwicklungen und man wird nicht gefeuert, weil man die Managerziele nicht erfüllt hat.

    Counter-Strike:GO. Es gibt wohl Spieler die zahlen Gebühren für Cheat-tools, kaufen neue Accounts wenn sie gebannt werden. Der "Vorteil" ist es anscheinend wert. Warum Leute dafür Geld locker machen werde ich nie verstehen, ich kaufe nichts. Aber ich hab mich gefreut, dass mir ein Random-Dropskin für 100 Euro abgekauft wurde. Wer es braucht. Kann sie nur keiner davon abhalten, diese Kohle auszugeben. Und das gleiche gilt noch mal mehr für Pay-to-win. Da stehen die Käufer Schlange vermute ich, 260.000 Downvotes hin oder her.

    Der Markt macht den Preis und der Markt hat anscheinend zuviel Geld. Irgendwann wird der Bogen vielleicht wirklich zu weit überspannt, aber ich denke das ist noch ein weiter Weg. Leider.

  13. #33
    Neuer Benutzer
    Avatar von Strauchritter
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von Murdoc85 Beitrag anzeigen
    Danke Strauch, genau wegen Leuten wie dir und unzähligen anderen wird dieser Mikrotransaktionsmist immer mehr n1 top, danke. Ich würde BF2 total gerne zocken oder Shadow of Mordor, aber ich habe mich dagegen entschieden, weil ich sowas nicht unterstützte!
    Bitte gern geschehen, immerhin finanziere ich mit auch dein Hobby. Sollte es mich jetzt belasten wenn du dich selbst geißelst und dir Spiele, welche du "total gerne" zocken würdest selbst vorenthältst? Wer steht denn mit der Waffe hinter dir und sagt:"Kauf die Lootboxen oder ich baller dir dein Hirn weg!" Oh warte ich kenne die Antwort, ich will lösen! Es ist, trommelwirbel, Huch!...Och...da steht ja doch niemand...menno...

    @Nilson na dann hoffen wir doch alle mal, dass auch du niemals nie gegen deine Vorsätze und Prinzipien verstößt Wenn das Paradoxon dich überfordert, tja...

    Inwiefern tangiert es euch denn eigentlich ob sich irgendjemand ein Spiel kauft welches ihr aus Gründen XYZ nicht gut findet? Verursacht es euch körperliche und seelische Pein beim Gedanken "Huch der hat Spaß damit, aber das darf er doch nicht! Weil Lootboxen! Und Season Pass! Und überhaupt! Wenn ich das Spiel nicht gut finde hat es auch keiner anderer zu tun. BOYKOTT!"
    Ganz ganz ehrlich? Grow Up, nehmt euch nen Keks und zockt oder zockt halt auch nicht.
    LOX-TT, kaepteniglo and Promego haben "Gefällt mir" geklickt.
    Siehst reiten Du, jene neune? Die finster und verloren sind.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    649
    Kein Lootbox Desaster der Welt rechtfertigt Morddrohungen.
    Worrel, LOX-TT, kaepteniglo und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  15. #35
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    07.02.2017
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Tori1 Beitrag anzeigen
    Ach für EA sind 278'000 Downvotes nichts anderes als 278'000 interessierte Kunden.
    jup (5 wörter muss ich schreiben)

  16. #36
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    07.02.2017
    Beiträge
    13
    wie ich mich amuesiere ueber spieler, die gegen ihre eigenen interessen argumentieren und zu ehrenamtlichen missionaren des kapitals werden.
    sie ziehen mir geld aus der tasche! na und ich hab kein problem damit XD

  17. #37
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    07.02.2017
    Beiträge
    13
    und genau deshalb gibt es den tweet, damit leute wie du, sich nicht auf das eig. problem fokussieren, sondern sich auf den nächsten scheisshaufen stuerzen.

    genau wie bei snowden: er deckt die machenschaffen der regierung auf und sie entgegnet dem mit: das ist landesverrat, gefährdung der inneren sicherheit etc.
    haha immer diese ablenkungsmanöver herrlich.

  18. #38
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    4.675
    bitte benutz die Editierfunktion. Doppel- und Dreifachposts müssen nicht sein. Danke.

  19. #39
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    119
    Theoretisch setzt du mit deinem Kauf ein Zeichen für EA das sie mit der Masche durchkommen. Somit schädigst du dir und anderen, da somit zukünftige Spiele mit solchen Systemen ausgestattet werden.
    Doch faktisch interessiert es kein Schwein ob du kaufst oder boykottierst. Als ob deine "persönliche" Kaufentscheidung für EA auch nur im Promillebereich wahrzunehmen wäre.

    Ein Boykott gehört organisiert, ansonsten bringt er nichts. Auf Reddit geht das. Hier nicht.
    So wie es daher sinnlos ist dir irgendwelche Vorwürfe zu machen, ist es auch sinnlos wenn du provokant darauf eingehst.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #40
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    31
    Wer immer noch EA Spiele kauft ist selber Schuld.. verstehe die Aufregung nicht.. es ist immer das gleiche bei solchen Puplishern.

Seite 2 von 5 1234 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •