1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von FlyingWolf
  1. #1
    Benutzer

    Registriert seit
    17.06.2018
    Ort
    Scheuerfeld
    Beiträge
    42

    Fortnite Battel Royal Grafikprobleme

    Hallo Leute,da ich hier im Forum nichts gefunden habe und auch bei anderen nichts gesehen habe,melde ich mich mal hier.

    Habe seit einiger Zeit probleme mit dem Spiel Fortnite.

    Undzwar wenn ich ca 20min im Spiel bin egal welcher Modus stürzt das Spiel entweder ab,bekomme ich einen Blackscreen oder der Pc hängt sich auf (man hört noch Sound ect aber nichts bewegt sich mehr)

    Habe bereits alle Treiber neu installiert und bereits einmal Windows komplett neu drauf gemacht.
    Das Problem besteht nur bei Fortnite, auch nach deren Updates besteht das problem weiterhin

    Zudem kommt es völlig unangekündigt und immer in einem zeitraum von 20-25min,dabei ist es egal ob ich die 20min nur rumstand oder mich bewegt habe.

    Setup:
    CPU: i7-4770 @3,9GH´z Boost fest
    Ram: 8GB ADATA Gaming 2200MH´z
    Grafik: Gigabyte R9 290X Windforce Oc Mode
    NT: 500W BeQuiet Power 10 Silver
    Windows 10 64Bit


    Temps sind meiner Meinung nach auch in Ordnung

    CPU: 60Grad
    Graka: 80-85

    Sollte noch vielleicht erwähnen das ich das Spiel auf max Settings mit einem 144HZ 27" Monitor mit aktiviertem Freesync Spiele, bevor das problem auftritt habe ich auch keine FPS Einbrüche (schwanken zwischen 110-130)

    Habe auch mal versucht die Frames auf 60 zu limitieren leider ohne Erfolg

    Hoffe jemand kann mir bei dem Problem helfen, da ich mitlerweile echt ratlos bin

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.617
    Kannst du vlt mal prüfen, ob die Grafikkartentemperatur auch kurz vor dem Absturz nicht doch höher ist? Mit GPU-Z kannst du bei "Sensor" ganz unten ein Log-File aktivieren, das schreibt alle X Sekunden die Daten wie zb Temperatur in eine Textdatei, also wie eine Tabelle, und zwar mit Uhrzeit bei jedem Eintrag. Dann kannst du schauen, wie hoch die Temperatur kurz vor dem Absturz war
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.06.2018
    Ort
    Scheuerfeld
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Kannst du vlt mal prüfen, ob die Grafikkartentemperatur auch kurz vor dem Absturz nicht doch höher ist? Mit GPU-Z kannst du bei "Sensor" ganz unten ein Log-File aktivieren, das schreibt alle X Sekunden die Daten wie zb Temperatur in eine Textdatei, also wie eine Tabelle, und zwar mit Uhrzeit bei jedem Eintrag. Dann kannst du schauen, wie hoch die Temperatur kurz vor dem Absturz war
    Werde ich jezt sofort mal tun, und mich dann in ca 30min melden mit dem bericht ,

    Normal sollte die Karte aber doch dann runtertakten wenn sie zu warm wird?

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.617
    Zitat Zitat von FlyingWolf Beitrag anzeigen
    Werde ich jezt sofort mal tun, und mich dann in ca 30min melden mit dem bericht ,

    Normal sollte die Karte aber doch dann runtertakten wenn sie zu warm wird?
    es kann halt ggf. so schnell gehen, dass es nicht mehr klappt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.06.2018
    Ort
    Scheuerfeld
    Beiträge
    42
    Und schon ist es passiert... habe extra ohne Framelimiter gespielt

    Diesmal aber mit einem komischen Phenomän am Ende, diesmal ist er komplett aus gegangen und er wollte sofort neustarten, ging einmal kurz an ca halbe sekunde und direkt wieder aus,danach musste ich erstmal netztteil komplett ausmachen bis der reststrom raus war bzw die Mainboard lampen aus und dann konnte ich ihn erst wieder normal starten?

    Habe einwenig rausgeschnitten da die datei sonst zu groß war.

    Kann es einfach sein das der VRM zu warm wird? Weil er konstant dann auf den 84Grad hängt.. genau wie die GPU,diese sollte aber normal im OC Mode bis 94Grad laufen soweit ich weiß und dann drosseln was er ja nicht tut

    Habe nämlich nur die WLP auf dem Chip erneuert da die VRM usw mit dicken pads belegt sind und ich mir nicht ganz sicher war ob die WLP dann noch kontakt zum Kühler bekommt wenn ich die dadurch ersetz
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.617
    Ja gut, wenn du an der Kühlung selber was verändert hast, dann könnte das natürlich der Grund sein ^^ Hast du das jetzt Pads komplett weggemacht, die vorher drauf waren? Das wird dann nicht klappen, denn Paste ist ja dünn. Wenn, dann müsstest du Dir ähnliche Pads besorgen und die verwenden, vlt gibt es auch welche zum selber zurechtschneiden. Oder du müsstest nen neuen Kühler besorgen, bei dem alles dabei ist - da müsste man aber schauen, welche bei den Windforce-Karten passt.

    und am Ende kann es sein, dass es doch an was ganz anderem liegt.... ich wüsste aber an sich nix, außer vlt.: nimm mal Übertaktungen raus, ob es dann klappt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.06.2018
    Ort
    Scheuerfeld
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Ja gut, wenn du an der Kühlung selber was verändert hast, dann könnte das natürlich der Grund sein ^^ Hast du das jetzt Pads komplett weggemacht, die vorher drauf waren? Das wird dann nicht klappen, denn Paste ist ja dünn. Wenn, dann müsstest du Dir ähnliche Pads besorgen und die verwenden, vlt gibt es auch welche zum selber zurechtschneiden. Oder du müsstest nen neuen Kühler besorgen, bei dem alles dabei ist - da müsste man aber schauen, welche bei den Windforce-Karten passt.
    Habe nur die WLP auf dem Chip getauscht gegen die Arctic MX-4, die Pads habe ich drauf gelassen

    und am Ende kann es sein, dass es doch an was ganz anderem liegt.... ich wüsste aber an sich nix, außer vlt.: nimm mal Übertaktungen raus, ob es dann klappt.

    Die Karte ist ja werkseitig am OC aber halt nur 40MH´z mehr auf dem Chip das sollte ja nicht die Welt sein, im Quiet mode passiert das gleiche.

    Wäre es vllt mal sinnvoll die Karte unter 3DMark Advance zu lasten? würde nebenbei MSI Afterburner laufen lassen, oder mal per Afterburner die Lüfter auf max drehen + Power target etwas erhöhen? und dann spielen. dann sollten die Temps ja nicht so hoch gehen

    Hätte sonst noch einen Windforce kühler auf einer 780TI hier liegen,aber bezweifel das der passen würde vom Chip her

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.617
    Zitat Zitat von FlyingWolf Beitrag anzeigen
    Habe nur die WLP auf dem Chip getauscht gegen die Arctic MX-4, die Pads habe ich drauf gelassen
    hast du denn die Schrauben auch alle schön fest angezogen?



    Die Karte ist ja werkseitig am OC aber halt nur 40MH´z mehr auf dem Chip das sollte ja nicht die Welt sein, im Quiet mode passiert das gleiche.
    ich meinte auch CPU und RAM, falls du da was übertaktet hast.


    Wäre es vllt mal sinnvoll die Karte unter 3DMark Advance zu lasten? würde nebenbei MSI Afterburner laufen lassen, oder mal per Afterburner die Lüfter auf max drehen + Power target etwas erhöhen? und dann spielen. dann sollten die Temps ja nicht so hoch gehen

    Hätte sonst noch einen Windforce kühler auf einer 780TI hier liegen,aber bezweifel das der passen würde vom Chip her
    Kannst du denn die 780 Ti mal einbauen statt der R9 290? Wenn es dann klappt, weiß man halt, dass es was mit der Graka zu tun hat.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.06.2018
    Ort
    Scheuerfeld
    Beiträge
    42
    Schrauben sind schön fest (halt nach dem Motto nach Fest kommt ab bzw wie vorher)

    Ansonsten ist nichts übertaktet,halt nur bei der CPU der Turbo auf alle kerne auf 3,9GH´z gestellt


    Die TI hatte ich eben kurz einmal eingebaut, die springt erst garnicht an o.ö Da muss ich wohl nochmal nachschauen was die hat, hab dann mal eine HD 4000 X2 eingebaut die lief dann normal aber konnte halt nicht damit spielen,weil zuwenig leistung da ist (aber damit der PCI-E slot ausgeschlossen werden kann)

    Aber wenn die R9 ja einen weg haben sollte, dann sollte das doch auf jedem spiel zu sehen sein? aufjedenfall mal bei GTA5 weil da die karte am absoluten Limit läuft und dort tritt das eben nicht auf.

    Ich kursierte doch auch was rum,das Fortnite wohl Probleme mit AMD karten haben sollte, aber AMD hat ja Extra nur für Fortnite und PUBG den Adrenalin 12.2 optimiert bzw verbessert,deswegen kann ich mir das nicht sorecht vorstellen

    Ich werde die Karte mal unter 3dmark lasten und schauen was passiert,wenn das ja gut geht sollte die karte ja nichts haben


    Könnte es evlt auch sein das das netzteil einfach schlapp macht und bei soviel last dann einfach zu macht? Laut BeQuiet sollte der Rechner max. 440Watt benötigen, Netzteil ist ja ein 500W Pure Power 10 Silver,was auch von beQuiet dann vorgeschlagen wurde

  10. #10
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.06.2018
    Ort
    Scheuerfeld
    Beiträge
    42
    So mal ein kleines Update.

    Undzwar habe ich jezt mal die Details auf Mittel gestellt und Frames auf 60 Limitiert und das Spiel lief stundenlang problemlos,dann nach ein paar Runden mal wieder auf "Episch" gestellt Framelimiter raus, und 1 Minute später Blackscreen

    Also alles wieder von Vorne... Direkt auf Episch gelassen Frames auf 30 Limitiert,spiel läuft ohne probleme,Frames auf 60 Limitiert nach ca 20min Blackscreen,dann wieder ohne Limiter und nach 4min Blackscreen?

    Also sollte es ja ein Temp problem geben,aber woher?

    Im Anhang mal die log von Mittel Settings mit 60FPS Limit

    @Herbboy

    Die R9 290X ist ja doch bekannt dafür das die ein hitzkopf ist und den Boost nicht halten kann bei schlechter Kühlung aber ist ja schließlich ein Custom Modell was ja nicht überhitzen sollte, die Karte taktet ja am Limit einfach nicht runter von den 1040MH´z Chip,aber warum? Die Temps gehen ja langsam hoch und normal sollte die ja bis 94grad abkönnen... bevor sie drosselt.Aber sie schmiert ja immer bei den besagten 84Grad auf dem Chip und VRM ab, aber nur sobald beide Sachen die Temp erreicht haben.

    Werde jezt mal eine test log mit 3DMark machen und nebenbei den MSI Afterburner laufen lassen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  11. #11
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.06.2018
    Ort
    Scheuerfeld
    Beiträge
    42
    So also, habe den Übeltäter entdeckt^^

    Undzwar ist es der VRM 1 der zu warm wird...und aus dem Grund schaltet die Karte einfach ab.

    Log 1:
    Habe es ganz normal auf last getestet
    Resultat: PC ging nach ca 2min aus

    Log 2 :
    Jezt einmal mit offenem Gehäuse damit die Wärme besser weg kann, da die Windforce ja alles erstmal an die Scheibe bläst.
    Resultat: PC blieb länger an ging aber trotzdem aus.

    Log 3:
    Gehäuse zu und gehäuselüfter auf max RPM laufen lassen.
    Resultat: PC blieb ca eine halbe Stunde an.

    Log 4:

    Grafikkarte im Silent Mode betrieben.
    Resultat: PC blieb an, dafür aber ca 5FPS weniger im Schnitt,da die Karte drosselt und evtl Probleme mit FPS Einbrüchen?


    So,aber da ich die karte gerne im Übermode (OC) laufen lassen möchte ist die Frage jezt, wie behebe ich die ganze Sache? Der VRM1 ist ja mit Wärmepads belegt,könnte man diese einfach durch WLP ersetzen oder würde die dann keinen Kontakt mehr bekommen?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.617
    Ja, dann überfordert Fortnite je nach Einstellung einfach "nur" das RAM. Vlt sind die Pads auch nicht mehr ganz ok, so dass der Kühler der Karte es nicht mehr GANZ packt. Es müssen ja minimale Unterschiede sein, da es in anderen Games ja klappt. Die Frage ist, ob es sich lohnt, da was neues zu montieren, oder ob du nicht einfach bei den Details ein wenig runterschraubst, bis du eine neue Karte holst.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #13
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.06.2018
    Ort
    Scheuerfeld
    Beiträge
    42
    Ich schätze mal das das Antialiasing sehr viel leistung ziehen wird,da ich das auf x16 stehen hab ^^' genauso wie die ganzen nachbearbeitungssachen

    Laut Gigabyte soll der Windforcex3 ja bis zu 450Watt TDP abtragen können,aber warum geht der dann schon bei knapp 250W in die Knie? ich werde die Karte aber nachher mal auseinander nehmen und der sache mal auf den grund gehen,im silent mode läuft das ja ohne probleme,hätte aber halt gerne die 1040mhz boost auch dann wenn ich sie brauche und möchte nicht mit 800-900mhz rumdümpeln

    würde es denn etwas bringen wenn ich das pad gegen paste tausche? Weiß ja nicht wie groß der abstand ist zum kühler,da die pads ja ziemlich weit eingedrückt werden und die VRM normal eben mit dem grafikchip sind (so von außen zu sehen)

    EDIT: jezt gibt sie auch im Silentmode den geist auf....ich schmeiß das Teil gleich an die Wand.... -.-
    Geändert von FlyingWolf (06.07.2018 um 22:14 Uhr)

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.617
    Zitat Zitat von FlyingWolf Beitrag anzeigen
    Ich schätze mal das das Antialiasing sehr viel leistung ziehen wird,da ich das auf x16 stehen hab ^^' genauso wie die ganzen nachbearbeitungssachen

    Laut Gigabyte soll der Windforcex3 ja bis zu 450Watt TDP abtragen können,aber warum geht der dann schon bei knapp 250W in die Knie?
    das bezieht sich ja auch die GPU - wenn aber das RAM zu heiß wird, kann man nichts machen.

    würde es denn etwas bringen wenn ich das pad gegen paste tausche?
    Ich glaube eher nein, da die Pads ja auch eine gewisse Dicke haben. Aber es kann auch sein, dass es klappt, wenn man den Kühler nah genug ranbekommt. Aber Pads wären besser. In manchen Shops gibt es Wärmepads "zum selber zurechtschneiden", vielleicht könntest du auch mal bei Gigabyte nachfragen.

    Vielleicht "stirbt" die Karte aber auch einfach so langsam, die ist ja sicher jetzt auch ihre 4-5 Jahre in Betrieb, und wenn da einzelne Bauteile schon mehrfach Überhitzt waren, könnten die vlt schon einen leichten Schaden haben.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  15. #15
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.06.2018
    Ort
    Scheuerfeld
    Beiträge
    42
    So habe die temperaturen jezt in den griff bekommen

    VRM1 nur noch 76

    Lösung: habe einfach mal Kühler abgemacht und überall wo pads waren diese entfernt und WLP auf die stellen vom Kühler,dann die pads wieder drauf und auf die bauteile WLP verteilt und alles wieder zusammengeschraubt. Anscheind hatten die ganzen pads keinen richtigen Kontakt mehr (vllt durch das alter?)


    das bezieht sich ja auch die GPU - wenn aber das RAM zu heiß wird, kann man nichts machen.
    Stimmt,aber umso wärmer die GPU wird umso wärmer wird ja auch der Kühler und somit auch die VRM1,oder liege ich damit falsch?

    Vielleicht "stirbt" die Karte aber auch einfach so langsam
    Na ich hoffe doch nicht,bis zur AMD Navi soll die noch durchhalten...Zur not die Backofen methode

    Leider ist das problem immer noch nicht weg, hatte eben trotz Guter temps einfach einen Reboot aus dem nichts, dabei hat sich das Board aber immer wieder bei Debug15 festgehangen und sofort einen reboot versucht (Also dauerschleife bis Debug15)

    Habe bei Gigabyte mal nachgesehen und es scheint als wäre das verantwortlich "Pre Memory North-Bridge initalization is started" nur was will mir das Board damit sagen? Hatte mit sowas noch nie probleme.

    Hab jezt mal den Speicher vom XMP profile auf 1600MH´z gestellt (Vorher 2200 CL9 @ 1,75V auto hab jezt 1600 auf 1,5V auto



    EDIT: Anscheind lag es am RAM das dieser zu schnell war trotz XMP profile, mit 1600 läuft alles problemlos
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von FlyingWolf (08.07.2018 um 01:36 Uhr)

  16. #16
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.617
    Zitat Zitat von FlyingWolf Beitrag anzeigen
    So habe die temperaturen jezt in den griff bekommen

    VRM1 nur noch 76

    Lösung: habe einfach mal Kühler abgemacht und überall wo pads waren diese entfernt und WLP auf die stellen vom Kühler,dann die pads wieder drauf und auf die bauteile WLP verteilt und alles wieder zusammengeschraubt. Anscheind hatten die ganzen pads keinen richtigen Kontakt mehr (vllt durch das alter?)
    kann gut sein.


    Stimmt,aber umso wärmer die GPU wird umso wärmer wird ja auch der Kühler und somit auch die VRM1,oder liege ich damit falsch?
    klar, aber die Frage, wie viel Grad oder Watt die Karte verträgt, bezieht sich auf die GPU und auf die Voraussetzung, dass die RAM-Kühlung im Soll ist.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  17. #17
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.06.2018
    Ort
    Scheuerfeld
    Beiträge
    42
    Also Problem war defintiv der RAM, kann somit geclosed werden

    @Herbboy vielen Dank
    Herbboy hat "Gefällt mir" geklickt.

Ähnliche Themen

  1. Fortnite Battel Royale: Jetpacks verschoben, dafür gibt es Lamas
    Von Darkmoon76 im Forum Kommentare: Action
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2018, 12:59
  2. Fortnite Battle Royale: Mehr als 800.000 gleichzeitig aktive Spieler
    Von AndreLinken im Forum Kommentare: Action
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2017, 13:00
  3. Fortnite Battle Royale: Das erwartet euch in naher Zukunft
    Von AndreLinken im Forum Kommentare: Action
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2017, 13:29
  4. PUBG: Entwickler bezeichnen Fortnites Battle Royal Modus als Klon
    Von Darkmoon76 im Forum Kommentare: Action
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.09.2017, 14:12
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2017, 17:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •