1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sagnafain
    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    129

    Alles so leise :/

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem. Ich habe seid nun einiger Zeit den Sennheiser GXS 1200 Pro und dazu die AKG 702 Kopfhörer. Leider scheint das nicht so gut zu passen, da der Sound doch sehr Leise ist. Wenn ich billige Handykopfhörer reinmache ist es extrem Laut, aber bei meinen guten Kopfhörern die ich für das Gamen nehmen will kommt alles sehr leise und dumpf an. kennt sich da jemand evtl. aus oder hat sogar schon eine Lösung für das Problem ?

    Vielen dank

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.622
    Ich hatte mal ein ähnliches Phänomen, aber umgedreht. Bei meinem Mac Pro kam das Signal so leise raus, dass am (normalen) Kopfhörer fast nichts zu hören war. Stellte sich heraus, dass da ein Studiosignal rauskam. Toll, wenn man Musik machen will aber dumm für‘s Zocken. Ich musste mir dann eine Soundblaster reinstecken um normalen Ton zu bekommen. Sonst hätte ich einen Kopfhörer-Verstärker, Stereoanlage oder Mischpult zwischenschalten müssen.

    Nachdem du Referenz-Kopfhörer hast ist es vielleicht dasselbe Problem? Studioausrüstung hat einen höheren Widerstand als normales Equipment und braucht entsprechend mehr Power. Oder funktionieren deine AKG an anderen Quellen normal?

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Also, dieses Sennheiser-Teil ist doch schon ein richtiger Kopfhörerverstärker - das kann an sich unmöglich sein, dass der zu leise ist, außer du willst Sound bei dem es einem die Ohren zerreißt ^^ Wie klingen die Kopfhörer denn am Onboardsound? Kann man Softwareseitig etwas umstellen bei dem Sennheiser GXS?


    Generell gibt es Kopfhörer mit hoher und niedrigerer Impendanz - die AKG haben eine etwas höhere als billige Kopfhörer, d.h. da braucht man mehr Strom, damit die laut sind, dafür ist es aber einfacher, den Sound präzise umzusetzen. Aber die AKG sind da nun echt nicht extrem, die haben 62 Ohm, mobile Kopfhörer idR um die 25-35, aber hohe Werte sind an sich erst über 100-110 Ohm...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RichardLancelot
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    1.224
    Die Einstellungen am GSX 1200 hast du aber für beide KH identisch gelassen? Besonders würde mich interessieren ob du die 7.1-Modulation an hast und ob's Unterschiede gibt wenn du über die Speaker-Buchse statt den Headphone-Ausgang gehst.


    "Fear not the darkness - but welcome its embrace."

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.574
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Ich nehme auch mal einfach an, dass der Sennheiser ein zu schwaches Ausgangssignal liefert. (Ansonsten kann es noch an der 7.1 Einstellung liegen, er darf natürlich nur Stereo ausgeben).

    Bei mir ist es auch genau andersrum, meine Denon Kopfhörer an der Creative Soundblaster XFi lassen einem die Ohren wegfliegen, mit anderen, günstigen Kopfhörern habe ich kein Problem, auch an anderen Geräten oder bei Onboard-Sound gibt es kein Problem.
    Immerhin ließe sich zumindest mein Problem leicht beheben, ich könnte einfach ein Verlängerungskabel mit Lautstärkeregler dazwischenstecken. Bei dir wird das jedoch nichts bringen.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Sagnafain
    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    129
    An sich habe ich an den KH nichts verändert und ja ich habe extra die 7.1- Einstellung drin. Der GSX ist ja dafür bekannt das er ein sehr gutes virtuelles 7.1 Verhältnis schafft. Bei Stereo ist er nur geringfügig Lauter egal ob Speaker-Buchse oder Headphone-Ausgang . Des weiteren ist der GXS sozusagen plug&play, kommt also ohne eigene Software wo man irgendwas einstellen könnte.

    Also wenn ich das richtig verstehe brauch ich entweder ein neuen "Verstärker" oder andere Kopfhörer mit weniger Ohm... Na toll ist ja richtig spitze das beides jeweils gut 200€ gekostet hat

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Zitat Zitat von Sagnafain Beitrag anzeigen
    An sich habe ich an den KH nichts verändert und ja ich habe extra die 7.1- Einstellung drin. Der GSX ist ja dafür bekannt das er ein sehr gutes virtuelles 7.1 Verhältnis schafft. Bei Stereo ist er nur geringfügig Lauter egal ob Speaker-Buchse oder Headphone-Ausgang . Des weiteren ist der GXS sozusagen plug&play, kommt also ohne eigene Software wo man irgendwas einstellen könnte.

    Also wenn ich das richtig verstehe brauch ich entweder ein neuen "Verstärker" oder andere Kopfhörer mit weniger Ohm... Na toll ist ja richtig spitze das beides jeweils gut 200€ gekostet hat
    Ehrlich gesagt wäre es besser gewesen, wenn du Dir eine rel normale Soundkarte gekauft hättest und dafür dann teurere Kopfhörer oder was anderes schönes aber wie klingen denn nun die AKG am OnBoard-Sound?

    Und was meinst du damit, dass du "nix verändert" hast? Ging es denn vorher mit dem Sennheiser-Teil und den AKG-Kopfhörern einwandfrei?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RichardLancelot
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    1.224
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Ich nehme auch mal einfach an, dass der Sennheiser ein zu schwaches Ausgangssignal liefert.
    Bei einem Volt Output und empfohlener KH-Impedanz zw. 16 und 150 Ohm? Nein, ich glaube nicht dass das als Problemursache in Frage kommt.
    Zitat Zitat von Sagnafain Beitrag anzeigen
    Des weiteren ist der GXS sozusagen plug&play, kommt also ohne eigene Software wo man irgendwas einstellen könnte.
    Das Teil selbst bietet ja aber schon echt viele Einstellungen über die Touch-Buttons.

    In der Anleitung steht allerdings auch dass das Ding nur bestimmte Sampleraten bei bestimmten Einstellungen bewältigt. Hast du mal im Windows daran geschraubt? Am Besten mal mit 44.1 kHz bei 16 Bit anfangen.


    "Fear not the darkness - but welcome its embrace."

  9. #9
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.622
    Zitat Zitat von Sagnafain Beitrag anzeigen
    Also wenn ich das richtig verstehe brauch ich entweder ein neuen "Verstärker" oder andere Kopfhörer mit weniger Ohm... Na toll ist ja richtig spitze das beides jeweils gut 200€ gekostet hat
    Kannst du den Kopfhörer denn noch woanders testen? Stereoanlage, Onboard-Ausgang vom PC, ...?
    Bei meinem Fall war es ja der Rechner, der einen blöden Ausgang hatte und das war dann ein ähnliches Phänomen wie deines. Aber ob es dein Problem ist weiß ich nicht.

    Hm, ohne extra Software für Sennheiser ist das normalerweise praktisch, aber blöd wenn man nix regeln kann. Hat man am Gerät selbst noch Einstellmöglichkeiten?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Sagnafain
    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    129
    @Herbboy: Ich hatte ja vorher den Creativ Soundblaster Z drin und da war es gut 3x so laut wie jetzt (Also schon zu Laut was man da Einstellen konnte.)
    Am Onboard oder auch Handy ist das Problem genau wie am GXS. Einfach nur Leise. Vorher Einwandfrei ? Naja es war noch nie anders, bei mir kam jetzt nur durch ein neues Spiel deutlich hoch das die geringe Lautstärke Probleme mit sich ziehen kann.
    Hatte vorher auch die AKG 701(Vorgänger) mit genau der selben Problematik.

    @RichardLancelot : Ich habe jetzt mal 24bit mit 48000 drin, schon deutlich lauter und besser. Zwar immer noch etwas dumpf, aber wenn ich den "Musikequalizer" reinmache geht es schon. Aber alle andere Einstellungen am Touch bietet ja nichts um es weiter Lauter zu machen.

    @Loosa: Regeln kann du sehr viel, der Touch hat ein eingebauten Equalizer,Lautsprecherregler (bei mir immer auf 100% ), Raum bzw Hall Einstellungen und so weiter

    Hier einfach mal ein Link dazu : https://de-de.sennheiser.com/audio-v...r-gsx-1200-pro

  11. #11
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Zitat Zitat von Sagnafain Beitrag anzeigen
    @Herbboy: Ich hatte ja vorher den Creativ Soundblaster Z drin und da war es gut 3x so laut wie jetzt (Also schon zu Laut was man da Einstellen konnte.)
    Du hättest es vlt bei der SB Z belassen sollen, die ist doch eh schon ganz gut ^^ nennenswert besser wird der Klang mit dem Sennheiser-Teil vermutlich sowieso nicht, vlt klingt es "gefühlt" sogar schlechter, da die Unstimmigkeiten im Sound besser rüberkommen.

    Und so was wie Surround-Sim für Stereokopfhörer kann die SB Z ja auch, sofern das die Games nicht eh schon selber machen

    Am Onboard oder auch Handy ist das Problem genau wie am GXS. Einfach nur Leise. Vorher Einwandfrei ? Naja es war noch nie anders, bei mir kam jetzt nur durch ein neues Spiel deutlich hoch das die geringe Lautstärke Probleme mit sich ziehen kann.
    Hatte vorher auch die AKG 701(Vorgänger) mit genau der selben Problematik.
    dann haben die wohl einfach eine zu hohe Impendanz UND du erwartest es echt megalaut, sofern du es anders nicht hinbekommst.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Sagnafain
    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    129
    na ja da ich eine sehr gute Lautstärke bei 0815 Kopfhörer habe liegt es dann wohl wirklich eher an der zu hohen Impedanz

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RichardLancelot
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    1.224
    Zitat Zitat von Sagnafain Beitrag anzeigen
    [...]liegt es dann wohl wirklich eher an der zu hohen Impedanz
    Dennoch sehr verwunderlich dass es sich SO stark auf die Lautstärke auswirkt, immerhin gibt Sennheiser den unterstützten Bereich bis 150 Ohm an.


    "Fear not the darkness - but welcome its embrace."

Ähnliche Themen

  1. leise 939 Chipsatzkühlung (keine WaKü) ???
    Von ronin78 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 16:57
  2. Leises Gehäuse
    Von realfreak im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 12:09
  3. leises Netzteil für Sockel A!!???
    Von DJTurboTojo im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.10.2004, 23:46
  4. Europa- Die leise weltmacht
    Von gfmWarrior im Forum Gott & die Welt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 19:51
  5. Ganz still und leise kommt da ja ein neues Feature ins Forum
    Von Nali_WarCow im Forum Hall of Fame
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.10.2003, 22:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •