1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    9

    Probleme nach Ram aufrüstung

    Hallo leute,
    ich hab da mal ne frage.
    Ich hab gestern meinen Ram 2x4gb DDR4-2800 aufgerüstet mit einem 1x8gb DDR4-3000mhz Riegel. Ich konnte davor per XMP-Profil den Ram auf 2800mhz "Übertakten" und des hat ohne probleme funktioniert jedoch geht das nicht mehr. Wenn ich jetzt auf XMP Profil 1 wechsle dann piept der PC und er resettet den Ram auf 2133mhz. Manuell krieg ich den auf 2400mhz jedoch ab 2666mhz wird er instabil.

    Mein System:
    Gigabyte AX370-DS3H
    Ryzen 3 2200g
    Win 10
    2x 4GB von G.SKill Ripjaws 4 2800mhz (16-16-16-36)
    1x 8GB von G.SKill Aegis 3000mhz ( 16-18-18-38 )

    Danke für die hilfe.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.486
    Nun, es kann gut sein, dass die Riegel sich einfach nicht vertragen. Es kann auch sein, dass der neue Riegel "Single Rank" als Bauweise hat - das verträgt sich mit Ryzen nicht so gut, da kann es sein, dass ein Riegel mit 3000MHz Nennwert eben nur mit maximal 2400MHz stabil läuft. Welche Modellnummer hat der Riegel denn genau?

    Zudem ist es an sich sowieso keine gute Idee, 3 Riegel zu nutzen. Mit 2 oder 4 kannst du Dual-Channel nutzen, das bringt mehr als ein höherer Takt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    9
    Danke und ähm der Riegel hat die Modellnummer: F4-3000C16S-8GISB.

    Gruß

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.486
    Also, da finde ich leider Info über den Rank, aber scheinbar schwanken die Chips bei dem Riegel von der Qualität her, könnte also sein, dass du einen nicht so dollen Riegel erwischst hast. Und wie gesagt: eigentlich macht es eh keinen Sinn, 3 Riegel zu nutzen.

    Läuft der neue Riegel denn mit 2600 oder mehr Mhz, wenn er alleine auf dem Board steckt? Gibt es für Dein Mainboard vlt ein BIOS-Update? Auch das kann helfen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    9
    der Riegel läuft auf 2133mhz wenn er alleine auf dem bord ist. Hab gestern das update F23d drauf gespielt davor war F22 drauf. Aber des hat leider auch keine Besserung gebracht.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    9
    Jetzt hab ich ein noch größeres Problem... jetzt hab ich die beiden anderen Riegel allein auf dem Bord und der PC will jetzt nicht mehr per XMP Profil starten... Davor ging alles.....

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.486
    Zitat Zitat von InceVoda Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich ein noch größeres Problem... jetzt hab ich die beiden anderen Riegel allein auf dem Bord und der PC will jetzt nicht mehr per XMP Profil starten... Davor ging alles.....
    lade mal die Default-Einstellungen oder mach einen cmos-Reset, siehe Boardhandbuch. Hast du denn auch die CPU übertaktet?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    9
    Nein die CPU hab ich nicht übertaktet. Hängt die CPU den damit zusammen?

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    9
    So dank deinem Tipp startet er wieder mit XMP Profil jedoch wenn ich memtest64 ausführe stürzt er ab... dabei läuft er mit 2800mhz hab dann xmp profil angelassen und auf 2666mhz gesetzt nach dem test wieder abgestürzt... ohne XMP Profil und auf 2400mhz läuft er einwandfrei und beim test stürzt er auch nicht ab. Aber ich möchte trotzdem gern die 2800mhz wieder. Hast du dazu vielleicht einen Tipp? Danke dir für Hilfe.
    Glaubst du die funktionieren mit meinen jetzigen? https://www.notebooksbilliger.de/pc+...r4+3000mhz+rot

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.486
    Zitat Zitat von InceVoda Beitrag anzeigen
    So dank deinem Tipp startet er wieder mit XMP Profil jedoch wenn ich memtest64 ausführe stürzt er ab... dabei läuft er mit 2800mhz hab dann xmp profil angelassen und auf 2666mhz gesetzt nach dem test wieder abgestürzt... ohne XMP Profil und auf 2400mhz läuft er einwandfrei und beim test stürzt er auch nicht ab. Aber ich möchte trotzdem gern die 2800mhz wieder. Hast du dazu vielleicht einen Tipp? Danke dir für Hilfe.
    Glaubst du die funktionieren mit meinen jetzigen? https://www.notebooksbilliger.de/pc+...r4+3000mhz+rot
    Das kann man schwer voraussagen, aber wenn Deine jetzigen nicht stabil auf 2800 laufen, macht es keinen Sinn, 3000er zu kaufen. So oder so bringt bei Ryzen ein Dual-Rank-Kit mehr als ein hoher Takt, also: "nur" 2400Mhz, aber Dual Rank ist da häufig schneller als SIngle-Rank mit 2800-3000Mhz. Single Rank läuft häufig sowieso nur langsamer als der Nennwert. Ich würde eines von diesen Kits holen:

    https://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=...al%7E5828_DDR4 die sind alle Dual-Rank. Oder sogar überlegen, ob du das alte RAM verkaufst und von den verlinkten Riegeln ein Set mit 2x8GB neu kaufst: https://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=...al%7E5828_DDR4


    Und kannst du nicht das RAM "per Hand" einstellen anstelle per XMP-Profil? Vlt. musst du bei höherem Takt den CL-Wert manuell erhöhen oder auch die Spannung ein bisschen höher setzen, damit es geht?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    9
    Danke dir für die Tipps. Ich hab schon versucht das manuell einzustellen. Jedoch klappt einfach keine Einstellung. Ich hab die Spannung auf 1,35v gesetzt Vcore auf +0,150 und die CL "Werte" auf allen möglichen Varianten versucht ich weiß nicht was ich da noch machen muss... ich schaue mir mal die Kits an und überlege dann ob ich die nicht verkaufe und mir andere zulege

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.486
    Zitat Zitat von InceVoda Beitrag anzeigen
    Danke dir für die Tipps. Ich hab schon versucht das manuell einzustellen. Jedoch klappt einfach keine Einstellung. Ich hab die Spannung auf 1,35v gesetzt Vcore auf +0,150 und die CL "Werte" auf allen möglichen Varianten versucht ich weiß nicht was ich da noch machen muss... ich schaue mir mal die Kits an und überlege dann ob ich die nicht verkaufe und mir andere zulege
    es kann halt sein, dass die "Single Rank" sind, und dann laufen die auf Ryzen-Boards häufig nur mit weniger MHz als dem, was an sich die Riegel bieten.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    9
    Hmmm das kann nicht sein hab die als Dual kit gekauft. Aber du könntest auch recht haben

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.486
    Zitat Zitat von InceVoda Beitrag anzeigen
    Hmmm das kann nicht sein hab die als Dual kit gekauft. Aber du könntest auch recht haben
    Dual CHANNEL oder Dual RANK? Das ist nämlich was anderes.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  15. #15
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    9
    Also beim Mainboard steht Dual Channel und beim Ram steht außer Dual Kit nichts weiteres...

  16. #16
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.486
    Zitat Zitat von InceVoda Beitrag anzeigen
    Also beim Mainboard steht Dual Channel und beim Ram steht außer Dual Kit nichts weiteres...
    Beides ist was anderes als "Dual Rank" Für Ryzen ist eben RAM mit Dual Rank besser, das ist vereinfacht gesagt die "Verwaltung" und Anordnung der Speicherchips, das kann man nur erkennen, wenn der Hersteller es in den technischen Daten angibt. Bei meinen Links für neue RAM-Riegel sind es definitiv "Dual Rank"-Riegel, das Gegenteil wäre "Single Rank", und bei vielen RAM-Modellen steht es leider einfach nicht dabei.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Probleme bei RAM Erkennung
    Von MoSII im Forum Hilfe zu PC-Hardware-Problemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 18:21
  2. Problem den RAM auf 1066er und latenz von 5-5-515 zubringen
    Von FGB im Forum Hilfe zu PC-Hardware-Problemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 18:28
  3. Probleme wegen ram?
    Von DirkVie im Forum Hilfe zu PC-Hardware-Problemen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 00:54
  4. Probleme mit Ram und Mainboard
    Von Renngugug im Forum Hilfe zu PC-Hardware-Problemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 18:23
  5. Probleme mit RAM-Timings
    Von Jaddis im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 09:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •