1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sheggo
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.107

    Defekte Platte, Rechner friert ein

    Hallo,

    die Festplatte (SATA 750GB) meines Uralt-Laptops scheint (teilweise) defekt zu sein. Windows 8 fährt nicht mehr hoch und die Toshiba-Tools können sie auch nicht reparieren.
    Zur Datensicherung habe ich die Festplatte ausgebaut und an meinen PC gehangen. Dort wird sie auch erkannt und ich kann zugreifen. Allerdings scheint sie einen Wackelkontakt oder ähnliches zu haben, da sie sporadisch nicht mehr erkannt wird.

    Das eigentlich Problem ist aber, dass der komplette PC einfriert, wenn ich versuche Daten zu kopieren oder Analysetools drüberlaufen zu lassen
    Hat jemand eine Idee, wie ich das verhindere? Ist ja in Ordnung, wenn die Vorgänge abbrechen, aber ich will ungern mein PC-System auch noch schrotten...

    Kann es sein, dass die Festplatte einen Kurzschluss oder ähnliches verursacht und dadurch der PC in die Knie geht?

    MfG
    Sheggo
    Der Gewalt fehlt es an Stärke, wenn der Verstand Überhand nimmt - Bud Spencer

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.786
    Wenn die HHD defekt ist, zb mechanischer Defekt, dann kann es halt sein, dass Windows was laden will, was nicht klappt, und dann "abschmiert" - da kann dann durchaus bis auf die HDD alles noch völlig in Ordnung sein.


    Du kannst da an sich nichts anderes machen außer die HHD des Laptops mal auszubauen, an einen PC anzuschließen und von da aus die Daten zu sichern. Da kann Dir dann zumindest nicht Windows beim Kopieren abschmieren.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Sheggo
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.107
    Genau das mach ich doch! Und genau dabei schmiert mein PC ab bzw. friert ein...

    Habe die Festplatte jetzt sogar mit einem "standalone" Netzteil versorgt um den oben beschriebenen Kurzschluss-Fall auszuschließen. Trotzdem friert das System beim Kopieren ein. Dabei ist auch scheinbar völlig egal, welche Dateien ich kopiere (also liegts scheinbar nicht an defekten Sektoren)...
    Der Gewalt fehlt es an Stärke, wenn der Verstand Überhand nimmt - Bud Spencer

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.786
    Zitat Zitat von Sheggo Beitrag anzeigen
    Genau das mach ich doch! Und genau dabei schmiert mein PC ab bzw. friert ein...

    Habe die Festplatte jetzt sogar mit einem "standalone" Netzteil versorgt um den oben beschriebenen Kurzschluss-Fall auszuschließen. Trotzdem friert das System beim Kopieren ein. Dabei ist auch scheinbar völlig egal, welche Dateien ich kopiere (also liegts scheinbar nicht an defekten Sektoren)...
    ach so, ich hatte das so verstanden, dass du an den Laptop eine andere externe HDD angeschlossen hattest. Also, es kann gut sein, dass auch der normale PC abstürzt, wenn er die Daten einfach nicht gelesen bekommt, vielleicht scheitert auch einfach nur das "starten" der Lese-Arme, und daher wartet der PC und wartet und wartet... Er ist dann nicht wirklich abgestürzt, aber er "friert" eben scheinbar ein. Es ist aber an sich meines Wissens nicht möglich, dass die Platte einen Defekt hat, der im PC für einen Kurzschluss sorgt, außer vlt. es wäre ein Pin beim Anschluss komplett hin, was aber innerhalb des Laptops eigentlich nicht passieren kann.


    Hast du mal getestet, ob du eine Datei VOM PC auf die Platte kopieren kannst, ohne dass der PC einfriert?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.378
    Kann ein mechanischer Fehler sein oder auch an der HDD Elektronik was kaputt sein. Die Platte scheinst du wohl vergessen zu können. Falls sehr sehr wichtige Daten drauf sind die du unbedingt brauchst bleibt nur der gang zu einer Spezialfirma zur Datenrettung. Das kostet aber dementsprechend viel Geld. Merke, vorher Daten sichern und nicht erst versuchen wenn es zu spät ist. So eine Platte hält zwar sehr lange ist aber dennoch nichts was ewig hält. Kann 10-20 Jahre halten aber wenn man Pech hat auch nur 2 Monate.

    Und wegen deinem PC hat Herbboy schon alles gesagt, da musst du dir keine Sorgen machen. Eine defekte Platte kann einen PC selbst nicht noch mehr schrotten. Der PC friert eventuell ein startet nicht mehr oder es kommt der Bluescreen, mehr aber auch nicht.

    Welche Analysetools nutzt du denn? Also ich würde erstmal mit Bordmittel CHKDSK nur im „Read Only Mode“ also nur Lesen Modus mit Anfangen. Also chkdsk :d wobei d das jeweilige Laufwerk ist, Windows prüft da die Dateistruktur und die Sektoren. Sollte es da schon abbrechen kannst du auch andere Tools getrost vergessen, da hilft dann meist nichts mehr.
    Wenn du nicht weißt wie es geht.
    Drücke Windows+X (Oder mit rechter MausT. auf den Startknopf) dann wählst du Eingabeaufforderung als Administrator. Das CMD Fenster öffnet sich. Da gibt du dann ein chkdsk :d wobei d eben das Laufwerk ist. Nach Ende des schnell Checks sieht es dann in etwa so aus.
    Defekte Platte, Rechner friert ein-chkdsk1.jpg
    Sollten im unterem bereich Fehler aufgelistet werden machen wir dann mit Parameter weiter.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Sheggo
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.107
    Danke für eure Antworten.
    chkdsk hatte ich schon versucht, bricht aber auch nach 2% ab. Wichtige Daten sind nicht mehr drauf. Ich hatte regelmäßig Datensicherungen gemacht, aber eben nicht täglich...
    Zuletzt wurde er von meiner Frau benutzt, die nicht gesichert hat, obwohl ich es ihr mehrfach gezeigt habe. Naja hat sie wenigstens was gelernt
    Der Gewalt fehlt es an Stärke, wenn der Verstand Überhand nimmt - Bud Spencer

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.786
    Zitat Zitat von Sheggo Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten.
    chkdsk hatte ich schon versucht, bricht aber auch nach 2% ab. Wichtige Daten sind nicht mehr drauf. Ich hatte regelmäßig Datensicherungen gemacht, aber eben nicht täglich...
    Zuletzt wurde er von meiner Frau benutzt, die nicht gesichert hat, obwohl ich es ihr mehrfach gezeigt habe. Naja hat sie wenigstens was gelernt ������������
    Und wie ist das denn nun mit dem Kopieren AUF die HDD, klappt das noch?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Sheggo
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.107
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Und wie ist das denn nun mit dem Kopieren AUF die HDD, klappt das noch?
    Habe ich nicht mehr getestet. Ich stehe nicht so auf einfrierende Systeme
    Hab überlegt, ob ich über eine virtuelle Maschine auf die Platte zugreife, damit sich hoffentlich nur diese aufhängt, aber da lohnt sich der Aufwand nicht. Durch den Defekt werde ich definitiv nicht alle Daten herunterziehen können...
    Der Gewalt fehlt es an Stärke, wenn der Verstand Überhand nimmt - Bud Spencer

Ähnliche Themen

  1. Rechner friert ein, fährt nichtmehr hoch etc. Sporadisch auftretend
    Von Darkpaladin im Forum Hilfe zu PC-Hardware-Problemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 17:57
  2. Mein Rechner friert ein, was kann ich tun? Bitte um Hilfe!
    Von Erratic87 im Forum Hilfe zu PC-Hardware-Problemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 11:31
  3. RECHNER FRIERT EIN! HILFE!
    Von xtremebyte im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 15:42
  4. Rechner friert nach dem Booten ein
    Von mod86 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 17:01
  5. Hilfe, Rechner friert ständig ein.
    Von Coniin im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2004, 20:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •