Seite 2 von 3 123
2Gefällt mir
  1. #21
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.622
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Das wäre was wenn Fanatec zu den Lenkrädern auch noch Flugsim-Hardware herstellen würde. Denn Fanatec ist bei mir definitiv bei den Lenkrädern auf der Wunschliste. Und für einen guten Fanatec Hotas würde ich auch die 500-600 EUR bezahlen, wenns den gäbe und es denn sein müßte.

    @bezüglich dem Thrustmaster habe ich auch ähnliches gelesen. Soll aber bei weitem nicht so schlimm sein wie bei Saitek. Diese Geiz-ist-Geil-Mentalität bei der Produktion kotzt mich einfach nur an. Billigst herstellen aber dann Preise verlangen wo es einen schwindlig wird. Damals waren die 90? DM für den MS Sidewinder schon heftig viel. Und der hatte FFB an Bord und war qualitativ absolute Sahne.
    ja gut, wenn die Leute es halt zu dem Preis kaufen... aber "billig" wirkendes Plastik muss ja nicht immer auch "billig" sein. Wenn die innere Mechanik und die Elektronik sowie die Treiber stimmen und die Buttons eine hohe Lebenszeit haben, kann ein "billig "wirkender Stick besser sein als einer, der vlt. nen Ledergriff und Chromteile hat, aber so präzise wie eine Bratpfanne für Tennis ist, so zuverlässig wie Aubameyangs Pünktklichkeit und nach 1000 Klicks bei jedem 5. Klick kein Signal weitergibt...

    Joysticks sind halt auch absolute Nischenprodukte, daher sind die oft sehr teuer, oder GANZ billig...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.255
    Tja, wie ich gesagt habe - nie wieder Saitek.

    Schade eigentlich, weil Möglichkeiten würden die Dinger ja viele bieten, aufgrund der vielen Rotaries, Switches, Buttons ..

    Aber was hilft einem das, wenn die Qualität so bescheiden ist.

    Mittlerweile geb ich lieber ein wenig mehr aus und hab dafür vernünftige Qualität.
    Wer billig kauft, kauft 2x .. wobei billig bei Saitek ja auch nicht grade stimmt, was die Sache nochmal ärgerlicher macht ..

    Warte momentan auf diesen Throttle hier: https://virpil.by/en/shop/throttles/...0-throttle-vpc

    Den X-55 Stick werde ich dann höchstens für moderne Jets verwenden, wenn ich mehr Buttons brauche, als der Sidewinder 2 hat.
    Vlt hol ich mir Stick aber auch einen von Virpil - sollen Recht gut sein auch, was man von den bisherigen Kunden so liest.


    Viel Spaß mit dem Thrustmaster Set und dass das besser funktionieren möge!
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.227
    Hoffe auch, daß der Thrustmaster besser ist. Bislang läuft das System ohne Mucken.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.227

    Saitek X56 Rhino - Elite Dangerous Probleme

    Die Tastenanordnung beim Thrustmaster ist noch gewöhnungsbedürftiger als die Schalter beim Rhino. Ist aber sonst soweit ok. Und funktioniert wenigstens. Was die Software betrifft muß ich mich mal intensiver mit befassen. Normalerweise kann man (angeblich) mit den Tasten rund 240 Befehle auslösen.

    Schade, daß es nicht wie beim Rhino Zweiwegeschalter gibt. Das fand ich genial gelöst.
    Geändert von MichaelG (05.01.2018 um 23:28 Uhr)

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.569
    Blog-Einträge
    3
    Ich habe nach wie vor einigen Befehle auf der Tastatur für Dinge, die ich selten brauche.
    Tastatur und Maus sind zwischen den Sticks und ist von dem her leicht zu erreichen.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.255
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen

    Der bisher qualitativ beste Joystick für den PC in meiner Gamerlaufbahn war der Microsoft Sidewinder 2 mit FFB. So eine Qualität heute wäre ein Traum....
    Dem muss ich bedingungslos zustimmen. Ich habe hier noch den Vorgänger rumliegen der in Sachen Stabilität und Präzision auch Heute noch seines gleichen sucht. Hab ich damals für runtergesetzte unglaubliche 99,-DM bei Karstadt geschossen(war auch nur einer auf dem Grabbeltisch und ich war zur richtigen Zeit am Platz , also an die Aktion kann ich mich noch ganz genau erinnern weil ich mich gefreut habe wie ein Schneekönig) bei einem eigentlichem Preis von um die 250,-DM. Für einen Stick waren das damals schon gigantische Preise, aber er war damals das Beste was man haben konnte, und der S2 legt da ja noch einen drauf. Die damalige Gamer Hardware von MS war schon eine Hammer Qualitäts Nummer für sich.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.255
    Ach so und wegen dem Thema Fanatec. Mich wundert es da bei >2 Millionen zukünftige StarCitizen Spieler das da noch niemand an den riesigen Markt für wirklich gute bezahlbare Profi Sticks in Fanatec Qualität gedacht hat. Bei den Mengen an Geld die die Leute da in Schiffe stecken die teils bisher nur auf dem Papier existieren sollte es doch kein Problem sein solche Hardware an den Man/Frau zu bringen.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.227

    Saitek X56 Rhino - Elite Dangerous Probleme

    Eben. Ich hoffe ja, daß Fanatec den Bedarf an qualitativ hochwertiger Flugsim-Hardware noch erkennt.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.569
    Blog-Einträge
    3
    Hatte ja Saitek mal nen Deal, oder?
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.255
    Eventuell sollte man mal ne Mail an Fanatec schicken und sie damit ein wenig anstupsen und in die Verantwortung nehmen.

    Hatte ja Saitek mal nen Deal, oder?
    Saitek hat aber, wie man hier auch wieder raushört einen schlechten Qualitäts Ruf. Von denen würde ich auch nichts kaufen.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.227
    Wie gesagt optisch und von den Schaltern her ist Saitek top! Diskussionslos. Auch von Haptik/Gefühl beim Throttle und Joystick. Das war allererste Sahne. Da ist der Thrustmaster T16000m FCS vom Griffgefühl und Ergonomie definitiv nur 2. Wahl dagegen (leider). Die Zweiwege-Metallschalter beim Rhino sind absolut klasse. Der Throttle von Thrustmaster ist von der Bedienungsergonomie auch deutlich schlechter als der von Saitek. Zwar nicht wirklich schlecht wenn man fair ist, aber das ist vom Qualitätsfinish/Ergonomie her trotzdem irgendwo ein Vergleich zwischen Audi zu Chevrolet. Wenn aber aus unerfindlichen Gründen bei mir die RZ-Achse beim Saitek mit einem mal versagt, bei anderen Käufern z.B. die Schubregelung vom Throttle oder es fällt die X/Y-Achse aus (und die Wertungen des Rhino bei Amazon sind vorsichtig formuliert nicht die besten; viele geben nur 1-2 Sterne, einige 3 Sterne, es gibt kaum Leute die das Teil mit 4-5 Sternen bewerten und wenn machen sie das im Gegensatz zu den anderen Rezensenten sofort nach dem Kauf) nutzt das ganze ja leider Gottes nichts. Das zeigt nur, daß der Rhino bezüglich Langzeitqualität echt mau aussieht.

    Da können die Ergonomie und das Schalterfinish sonst wie perfekt sein, wenn der Rest halt leider nicht paßt gewinnt man keinen Blumentopf. So schade das dann auch ist. Die Treiber-/Softwareinstallation von Saitek ist auch nicht wirklich perfekt. Die Anweisungen während der Installation sind schlecht, man wird bei der Softwareinstallation rudimentär darauf hingewiesen die USB-Stecker zu ziehen, aber es gibt keinerlei Hinweis ab wann man die USB-Stecker wieder einstecken kann aber ohne einstecken geht die Installation nicht weiter. Da habe ich deutlich komfortablere Installationsroutinen erlebt. Das wäre (wenn es das einzigste Problem wäre) aber das geringste Problem und sekundär, wenn der Rest stimmen würde (was es aber leider Gottes eben nicht tut). Und das bei essentiellen Dingen wie die Funktion essentieller Baugruppen. Das ist aber bei Produkten in der Preisklasse eigentlich ein No Go.

    Ich kann nur hoffen, daß Logitech bei der zugekauften Firma Saitek langsam einmal beginnt und ordentlich aufräumt und sich dann dort mittelfristig etwas deutlich bezüglich Qualität/Verarbeitung ändert. Und das Logitech am besten die Saitek-Gamingprodukte schlußendlich auch mit in die Logitech-Software einbindet statt Saitek einen eigenen Weg gehen zu lassen und sinnloserweise eine weitere Gaming-Software im Autostart herumlungert. Denn die Saitek-Software ist auch alles andere als ergonomisch gestaltet.

    Logitech hat Saitek seit September? 2016. Denke mal langsam müßte man bei Logitech ein Team zusammentrommeln was dann bei Saitek aufräumt, die Qualitätsstandards erhöht und die Softwareprogrammierer mit der Einbindung von Saitek-Produkten beschäftigt werden. Lange genug ist man im Besitz der Firma, daß sich das in einer veränderten Produkt-/Servicequalität niederschlagen müßte.

    Es ist auch kein gutes Zeichen, wenn man sich bei der Suche nach Treibern für den Hotas X56 Rhino Pro selbst über 1 Jahr nach der Firmenübernahme dumm und dämlich sucht. Die im Handbuch angegebene Seite existiert schlichtweg einfach nicht, man muß googlen bis man was findet. Das kann nicht der Anspruch von Logitech sein, den Kunden so hängen zu lassen. Und ich erwarte hier eigentlich bereits jetzt schon entsprechende Änderungen/Anpassungen, eine zwischenzeitliche Eingliederung in das Firmenkonstrukt (auch was den Punkt Internetservice, Treibersupport u.s.w. betrifft).

    Wenn man schon eine solche Firma aufkauft muß man danach auch zusehen, wie man die nahtlos im eigenen Firmenkonstrukt einbindet, dem Kunden die Suche nach Treibern erleichtert bzw. gleich dort hin geleitet, wo er die wichtigen Infos findet. Und auch in den Handbüchern aktuelle Daten implementiert (notfalls ein Flyer mit den aktuellen Daten beilegt) statt veraltete Daten zu übergeben.

    Abgesehen einmal vom qualitativen Aspekt (z.B. der Verarbeitung, Beseitigung technischer Mankos, schlampig verklebter Kabel o.ä.). Erst Recht wenn man für seine Hardwareprodukte schlußendlich Listenpreise von 200 EUR und mehr aufruft. Denn diese Probleme fallen vom Image her schlußendlich auch auf die Hauptfirma (Logitech) zurück, wenn der Kunde mittlerweile weiß, daß Saitek seit über 1 Jahr zu Logitech-Gruppe gehört und nicht mehr zu Mad Catz. Und Logitech hat seine eigene Produktqualität aus Imagegründen schon deutlich verbessert, die Rubberdome-Tastaturen sind Geschichte. Die aktuellen mechanischen Tastaturen sind top! Ebenso die PC-Mäuse. Warum sollte man dann bei Saitek aufhören die Qualitätsansprüche anzusetzen, wenn einen diese Firma gehört ? Das ist für mich nicht nachvollziehbar.
    Geändert von MichaelG (06.01.2018 um 15:15 Uhr)

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.255
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Ach so und wegen dem Thema Fanatec. Mich wundert es da bei >2 Millionen zukünftige StarCitizen Spieler das da noch niemand an den riesigen Markt für wirklich gute bezahlbare Profi Sticks in Fanatec Qualität gedacht hat. Bei den Mengen an Geld die die Leute da in Schiffe stecken die teils bisher nur auf dem Papier existieren sollte es doch kein Problem sein solche Hardware an den Man/Frau zu bringen.
    Es gibt ja gute und auch bezahlbare Sticks.
    Nur halt leider nicht mit FFB.

    VKB, Virpil, Thrustmaster sind die, die auch bezahlbar und in höherer Qualität verfügbar sind.

    MS Sidewinder FFB2 halt nach wie vor gebraucht.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.227

    Saitek X56 Rhino - Elite Dangerous Probleme

    Bei Hotas (selbst ohne FFB) wird es aber eng. Erst recht wenn Stick und Throttle getrennte Baugruppen sind.

    Und qualitativ wirkliche Top-Geräte ohne diverse Qualitäts-/Ergonomiemankos fehlen momentan leider.

    Wie gesagt ein Hotas (Stick+Throttle) in Fanatec-Qualität mit Saitek-Ergonomielevel oder besser wäre echt ein Traum. Den würde ich mir auch 500-600 EUR (Basiseinheit aus Stick+Throttle) kosten lassen. Keine Frage. Vielleicht sogar ein modular erweiterbares System (Ruderpedale, Cockpiterweiterungen wie Funk/Kommunikation, Steuerungen für Schilde, Energieumleitung usw.)
    Geändert von MichaelG (06.01.2018 um 16:00 Uhr)

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.255
    Na ja - ganz ehrlich, finde ich die Ergonomie der Saitek Produkte jetzt nicht so toll.
    Thrustmaster Warthog ist ein qualitativ ziemlich guter HOTAS - wobei auch da Montagsgeräte dabei sind, was man so liest.

    Ansonsten ist es halt blöd, weil gute Throttleeinheiten einzeln halt kaum verfügbar sind.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.569
    Blog-Einträge
    3
    Den Schubregler beim x52pro ist ziemlich gewöhnungsbedürftig, da kleine Widerstände bei 25% und bei 75%.
    Ist aber grade bei Elite praktisch, da diese 75% genau richtig sind für Anflüge. Die 25% finde ich gut geeignet für die Landung.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.227

    Saitek X56 Rhino - Elite Dangerous Probleme

    Stört mich eigentlich nicht. So einen Widerstand habe ich weder beim x56 Pro mitbekommen noch beim T16000m Fcs. Aber ich fand die Throttlesteuerung vom Saitek halt einen Deut besser als vom Thrustmaster.

    Das "Feeling", die Haptik und die Umsetzung der Throttlebewegung in den Schub war irgendwie subjektiv sauberer, genauer gelöst. Weiß nicht wie ich das exakt beschreiben soll. Wenn der Throttle beim Thrustmaster auch gut ist wenn man ihn losgelöst von der Konkurrenz betrachtet. Aber im direkten Vergleich.... Es ist nur jammerschade, daß Saitek bei der Qualität keine wirklichen Ambitionen zu zeigen scheint und sie bekannte Problemstellen weiter durchschleppen, Mankos nicht beseitigen (wollen) und die Langzeitqualität leider nicht die beste ist. Was sehr schade ist, weil sie eben doch an vielen Stellen "durchblitzen" lassen, wozu sie eigentlich in der Lage sind/wären, Dinge durchdenken (viele Dinge beim Saitek sind ergonomisch durchdacht, Schalter top) und bei entsprechenden Willen auch etwas dabei herumkommt.
    Geändert von MichaelG (07.01.2018 um 13:58 Uhr)

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    16.569
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Stört mich eigentlich nicht. So einen Widerstand habe ich weder beim x56 Pro mitbekommen noch beim T16000m Fcs. Aber ich fand die Throttlesteuerung vom Saitek halt einen Deut besser als vom Thrustmaster.
    Stören tuts mich auch nicht.
    War halt eine Umstellung nach duzenden von Flugstunden mit einem Stick ohne dieses Feature.
    Aber man muss sich zwangsläufig jeweils ein wenig umstellen, wenn man ein neues Eingabegerät benutzt.

    Bei Thrustmaster zuvor hatte ich in der Mittelstellung "null Schub". Und dahinter "Rückwärts fliegen".
    Jetzt habe ich in der Mitte 50% Schub und zum rückwärts fliegen muss ich einen Schaler betätigen.
    Zuerst gewöhnungsbedürftig, aber inzwischen erlernt
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.227
    Hab mal spaßenshalber bei Fanatec angefragt wegen HOTAS. Habe eine nette Email bekommen, die die Probleme mit guten HOTAS bestätigt. Derjenige hat auch zu Thrustmaster greifen müssen. Leider ist aber von Fanatec weder in mittlerer noch in weiterer Zukunft kein HOTAS geplant. Ein Hoffnungsschimmer ist zerplatzt.
    Geändert von MichaelG (08.01.2018 um 20:22 Uhr)

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.255
    Na ja - wie bereits erwähnt, gibt es ja durchaus gute Produkte.
    Muss man sich halt dann einzeln kaufen oder zu nem Warthog Set greifen.

    Pedale gibts auch sehr gute.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.227
    Naja werde mal sehen. Entweder hole ich mir mittelfristig doch das Warthog Set oder ich schau mal ob ich mir aus Einzelkomponenten etwas zusammenfrickle. Oder Saitek dreht sich bezüglich Qualität. Der Thrustmaster T16000m FCS ist nett aber leider auch nicht wirklich optimal. Wenn er auch funktioniert.
    Geändert von MichaelG (08.01.2018 um 20:45 Uhr)

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.02.2015, 13:44
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2012, 00:04
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 14:34
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 18:56
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 11:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •