1. #1
    Benutzer
    Avatar von Samsonetty
    Registriert seit
    24.10.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    32

    NAS als Systemplatte?

    Mein Kumpel betreibt eine Tanke, und hier hat er eine Cam Einrichtung gemacht, nun ist aber seine SSD Start festplatte abgeraucht, und da meine Frage, kann er sich nicht eine NAS WD Red 1TB Festplatte einbauen und von der Starten? Also Windof 10 Beispiel was er hat ? Oder "MUSS" man eine herkömmliche Festplatte SSD / HDD dazu verwenden?

    Denn eine SSD Bootet zwar schnell, aber die Langlebigkeit in einem Dauerbetrieb geht bei einer SSD ja schnell zu Neige, das selbe denke ich , ist bei einer Normalen HDD auch gegeben?!.

    Im Bereich von Server Technik habe ich kaum Erfahrung, im Bereich des PC`s hingegen schon.

    Danke für die Hilfe die da kommen wird Hoffentlich von Leuten die sich mit der Thematik auskennen

    sam
    War das eine fussle Arbeit

    Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.818
    Natürlich kannst du eine RED Festplatte benutzen. In erster Linie ist es eine ganz normale Festplatte.
    Und bei der SSD hatte er nur Pech, eine SSD ist aufgrund von fehlenden Mechanischen Bauteilen sogar geradezu geeignet für Dauerbetrieb. Aber auch da gibt es spezielle Versionen wenn extrem viel beschrieben wird.
    Denn Dauerbetrieb ist nicht gleichzusetzen mit Dauerhaft darauf schreiben. Reine echte SSD Serverplatten können aber Extrem teuer sein weil dort die Hersteller eben auch im Petabytebereich Schreibzyklen garantieren.

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.084
    Zitat Zitat von Samsonetty Beitrag anzeigen
    Mein Kumpel betreibt eine Tanke, und hier hat er eine Cam Einrichtung gemacht, nun ist aber seine SSD Start festplatte abgeraucht, und da meine Frage, kann er sich nicht eine NAS WD Red 1TB Festplatte einbauen und von der Starten? Also Windof 10 Beispiel was er hat ? Oder "MUSS" man eine herkömmliche Festplatte SSD / HDD dazu verwenden?
    kann er machen, aber wozu extra eine Red? Eine HDD kann IMMER mal ausfallen, da kann er an sich auch eine normale nehmen. Das Marketing verspricht zwar eine besonders lange Haltbarkeit, aber naja... wenn es normal läuft, kann man jede HDD zig Jahre nutzen, und wenn man Pech hat, geht auch eine spezieller 24/7-Server-HDD nach ein paar Monaten futsch. Ich würde da eine günstige Marken-HDD nehmen. Vlt auch ne WD Green.

    Denn eine SSD Bootet zwar schnell, aber die Langlebigkeit in einem Dauerbetrieb geht bei einer SSD ja schnell zu Neige, das selbe denke ich , ist bei einer Normalen HDD auch gegeben?!
    eine SSD hat so viele Schreibvorgänge, dass man die oft je nach Nutzung Jahrzehnte lang nutzen kann. Wie viel GB pro Tag schreibt sein System denn auf den Datenträger? zB bei dieser https://www.amazon.de/dp/B00VX82P38?...izhalspre03-21 ist die TBW 280TB, das ist die garantierte Mindest-Schreibmenge. Da könnte er jeden Tag 120GB, also 50% der Kapazität vollschreiben, und trotzdem würde sie über 6 Jahre "halten", und die TBW ist dabei noch nicht mal das Maximum, sondern das Minimum. Es gibt auch viele SSDs mit noch größerer TBW. Und wenn er vlt nur 30GB pro Tag schreibt, wären es schon 24 und nicht "nur" 6 Jahre.

    aber wenn er nur selten den Speed einer SSD braucht, kann er auch einfach ne HDD nehmen. Darf halt dann niemals nie gegen den PC stoßen, sonst kann die HDD direkt platt sein
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.818
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Darf halt dann niemals nie gegen den PC stoßen, sonst kann die HDD direkt platt sein
    Geiles Argument..TOP
    Was haben wir die letzten 25 Jahre nur gemacht das alles, fast alles überlebt hat.

  5. #5
    Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Samsonetty
    Registriert seit
    24.10.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    32
    Also verstehe ich das nun so, das man auf eine NAS Festplatte auch ein System drauf klatschen kann?
    Denn laut seiner Beschreibung wäre das wohl nicht Möglich, das steht dann https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net...b8&oe=5A2764FE

    Gibt es dafür denn eine Einstellung im Bios? ich habe da noch nichts dementsprechendes Gefunden?!
    Also müsste man dann ein Sehr gute SSD (860 EVO) einbauen und die Red als Speicher verwenden.

    Danke für die Antworten
    War das eine fussle Arbeit

    Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu

  6. #6
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    23.595
    Eine NAS Festplatte ist nichts weiteres als eine herkömmliche Festplatte die aber für den Dauerbetrieb zertifiziert und auch ausgelegt ist.

    Ansonsten sind SSDs schon ziemlich robust, vor allem wenn man wirklich ein paar Euro in die Hand nimmt und gute "Markenprodukte" kauft, z.B. eine Samsung 950 Pro oder ähnliches.

Ähnliche Themen

  1. Festplatte ins Netzwerk einbinden - wer hat Erfahrungen mit NAS?
    Von Jimini_Grillwurst im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 09:38
  2. NAS Station gesucht
    Von Farragut im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 15:02
  3. NAS bzw externe Festplatte als Musikserver?
    Von orca26 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 15:07
  4. Suche Preiswerte NAS Festplatte.Erfahrungen damit?
    Von orca26 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 09:30
  5. NAS - Laufwerk
    Von Otep im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 14:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •