1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Herbboy
  1. #1
    Benutzer

    Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    87

    Electronic Arts

    Servus,

    mir ist aufgefallen, dass im Einkaufsführer der Print-Hefte bei Portal 1 + 2 jeweils EA als Publisher genannt wird.

    Mir ist klar, dass die Retail (Box) Version tatsächlich von EA "gepublished" wurde, aber der Steam-Download und überhaupt ansonsten ist es doch ein vollkommen anerkanntes astreines "eheliches Kind" von Valve...

    Ich finde es sehr unschön, dass dieses geniale Spiel in Verbindung mit etwas derart bösem wie EA gebracht wird.
    Unbedarfte jüngere Leser denken am Ende doch glatt, dass EA dieses innovative wie geniale Spiel geschaffen haben könnte...

    Kann man hier nicht künftig Valve nennen?
    Oder habt ihr da strenge Regeln...

    (Steht so in pcg 2/2018, habe nicht geprüft ob das schon immer so genannt wird, nehme es aber an)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    30.693
    Zitat Zitat von Norisk699 Beitrag anzeigen
    Servus,

    mir ist aufgefallen, dass im Einkaufsführer der Print-Hefte bei Portal 1 + 2 jeweils EA als Publisher genannt wird.

    Mir ist klar, dass die Retail (Box) Version tatsächlich von EA "gepublished" wurde, aber der Steam-Download und überhaupt ansonsten ist es doch ein vollkommen anerkanntes astreines "eheliches Kind" von Valve...

    Ich finde es sehr unschön, dass dieses geniale Spiel in Verbindung mit etwas derart bösem wie EA gebracht wird.
    Unbedarfte jüngere Leser denken am Ende doch glatt, dass EA dieses innovative wie geniale Spiel geschaffen haben könnte...

    Kann man hier nicht künftig Valve nennen?
    Oder habt ihr da strenge Regeln...

    (Steht so in pcg 2/2018, habe nicht geprüft ob das schon immer so genannt wird, nehme es aber an)
    deine probleme möchte ich haben.

    Gesendet von meinem DIG-L21HN mit Tapatalk

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.401
    Zitat Zitat von Norisk699 Beitrag anzeigen
    Servus,

    mir ist aufgefallen, dass im Einkaufsführer der Print-Hefte bei Portal 1 + 2 jeweils EA als Publisher genannt wird.

    Mir ist klar, dass die Retail (Box) Version tatsächlich von EA "gepublished" wurde, aber der Steam-Download und überhaupt ansonsten ist es doch ein vollkommen anerkanntes astreines "eheliches Kind" von Valve...

    Ich finde es sehr unschön, dass dieses geniale Spiel in Verbindung mit etwas derart bösem wie EA gebracht wird.
    Unbedarfte jüngere Leser denken am Ende doch glatt, dass EA dieses innovative wie geniale Spiel geschaffen haben könnte...

    Kann man hier nicht künftig Valve nennen?
    Oder habt ihr da strenge Regeln...

    (Steht so in pcg 2/2018, habe nicht geprüft ob das schon immer so genannt wird, nehme es aber an)
    Du sagst doch selbst das es kein Fehler ist hier EA als Publisher zu nennen, weil es eben wohl ein Faktum ist. Wo ist also das Problem wenn es so ist?
    Das Valve als Entwickler nicht genannt wird (kann ich nicht beurteilen weil ich die Hefte nicht habe) ist dabei eine andere Sache und wurde wohl nur vergessen.
    Und wenn ein unbedarfter Jüngerer Leser, so wie du meinst, nicht weiß was ein Publisher ist und was ein Entwickler ist, nun ja da gebe ich Bonkic Recht, die Probleme möchte ich haben.

  4. #4
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    87
    Valve ist ja so gesehen AUCH Publisher. Allerdings nur online auf Steam.

    Ich mag es eben nicht recht einsehen, dass eine Firma, deren einzige Leistung an diesem Werk es war, es ohne geringsten Einfluss auf den Inhalt ungesehen auf eine DVD zu pressen und in eine Plastikverpackung zu legen und dann an den Handel auszuliefern, nun groß als Publisher genannt wird.

    Historisch gesehen bzw. "früher in der guten alten Zeit" war es eben so, dass der Publisher oft einen sehr großen Anteil am Spiel bzw. Einfluss auf das Spiel hatte bzw. die Strippen gezogen hatte.
    Im vorliegenden Fall hat VALVE nur aus mir unbekannten Gründen ausnahmsweise eine Offline-Veröffentlichung nicht selbst (wie z.B. bei CS oder HL), sondern an EA outgesourct.

    Aus meiner Sicht wäre es nicht falsch, Valve dennoch als Publisher zu nennen da sie ja online Publisher waren und immer noch sind und zudem ein größerer Teil der Gesamtverkäufe von Portal online erfolgte und nicht offline. (Nein, dazu habe ich keine Quelle, es handelt sich um eine willkürliche, aus der Luft gegriffene Vermutung ).

    Vielleicht sollte man dann ganz allgemein den Punkt "Publisher" entfernen und stattdessen das verantwortlich zeichnende Entwicklerstudio nennen. Wäre auch eine Idee, dann käme es zu derartigen "Problemen" erst gar nicht .

    Achja und der Teil mit "deine Probleme möchte ich haben" erscheint mir wenig konstruktiv.
    Noch dazu, wenn mir das ein Forumsmitglied mit 30.605 Beiträgen in 14 Jahren schreibt, was zwischen 6-7 Postings täglich über einen Zeitraum von 14 Jahren entspricht.
    Wir haben beide scheinbar ein Hobby, nämlich Computerspiele. Ich finde es legitim, wenn man dann hierüber auch mal etwas tiefer ins Detail gehende Diskussionen führt, noch dazu in einem Forum, in dem es um eben dieses Thema gehen sollte.
    Bei über 30.000 Postings von deiner Seite nehme ich jetzt einfach mal an, dass auch hier nicht jeder Post absolut weltbewegend gewesen ist.
    Wobei das keine Kritik an deiner Aktivität im Forum sein soll. Ich finde es gut, wenn Leute sich über Computerspiele austauschen. Mir hat nur deine lapidare Antwort auf mein halbwegs ernst gemeintes Posting nicht so gut gefallen .

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    72.585
    Zitat Zitat von Norisk699 Beitrag anzeigen
    Valve ist ja so gesehen AUCH Publisher. Allerdings nur online auf Steam.

    Ich mag es eben nicht recht einsehen, dass eine Firma, deren einzige Leistung an diesem Werk es war, es ohne geringsten Einfluss auf den Inhalt ungesehen auf eine DVD zu pressen und in eine Plastikverpackung zu legen und dann an den Handel auszuliefern, nun groß als Publisher genannt wird.
    Und wieso nicht? Kannst du "Publisher" nicht von "Entwickler" unterscheiden, oder nicht akzeptieren, dass reine Online-Publisher auch mal einen Retail-Publisher als Partner haben? ^^ Es war schon immer so, dass Publisher die Rechte am Vertrieb von Games erworben haben, sei es online UND Retail oder nur Retail, und selber mit der Entwicklung nichts zu tun hatten. Egal ob durch Aufkauf alter Rechte oder auch einfach nur, weil sie einem Studio zu 100% freie Hand bei der Entwicklung eines Games lassen.

    Und was ist nun so schlimm daran, dass da EA als Publisher steht? Wen interessiert das denn wirklich, was für Nachteile hat dabei irgendjemand? Das Spiel wird dadurch doch nicht schlechter - oder hat EA da nun ein Lootboxen-System einbauen lassen? ^^

    Vielleicht tröstet es dich ja ein wenig, dass ganz sicher die weitaus meisten, die halbwegs regelmäßig spielen, bei weitem nicht so intensive "Gamer" wie Du und ich sind und überhaupt keine Ahnung von Publishern und Studios haben, es denen an sich völlig egal ist, wer nun dahintersteckt. Hinzu kommt, dass es ohnehin dämlich wäre - selbst wenn man glaubt, dass die Games damals "von EA" entwickelt wurden - das heutige EA als Maßstab für die damalige Entwicklung zu nehmen. Genau wie es dämlich wäre, heute zB Acer-Notebooks abzulehnen, weil die vor 8 Jahren mal als "schlecht" galten. Man sollte sich einfach immer informieren, was das Produkt, das man neu kaufen will, kann oder nicht kann - egal wie die Firma, die es vertreibt, heute ist oder damals war.


    Nebenbei: im Einkaufsführer stehen nun mal die Retail-Publisher, da gerade Leute, die "immer noch" Zeitschriften lesen sicher auch eher Retail kaufen. Und da ist dann eben EA der Publisher, und Valve eben "nur" der Entwickler.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Nebenbei: im Einkaufsführer stehen nun mal die Retail-Publisher, da gerade Leute, die "immer noch" Zeitschriften lesen sicher auch eher Retail kaufen. Und da ist dann eben EA der Publisher, und Valve eben "nur" der Entwickler.
    So, hab die angesprochene PC Games nun zusätzlich zu meinem Print-Heft auch als epaper runtergeladen und geschaut . Im pdf steht auch EA drin!

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    72.585
    Zitat Zitat von Norisk699 Beitrag anzeigen
    So, hab die angesprochene PC Games nun zusätzlich zu meinem Print-Heft auch als epaper runtergeladen und geschaut . Im pdf steht auch EA drin!
    Ach nee, sag bloß ^^ Ist doch klar, dass die das nicht extra für die Onlineversion anpassen. Wichtig ist nun mal: wer vertreibt es "im Handel" und nicht "als Download" ...
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Ach nee, sag bloß ^^ Ist doch klar, dass die das nicht extra für die Onlineversion anpassen. Wichtig ist nun mal: wer vertreibt es "im Handel" und nicht "als Download" ...
    Ist mir schon klar. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob du erkannt hast dass mein Beitrag zum pdf ein Spaß sein sollte.

  9. #9
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    72.585
    Zitat Zitat von Norisk699 Beitrag anzeigen
    Ist mir schon klar. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob du erkannt hast dass mein Beitrag zum pdf ein Spaß sein sollte.
    Nicht zwangsweise, da ich nicht weiß, wie ernst du das GANZE meinst
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  10. #10
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Nicht zwangsweise, da ich nicht weiß, wie ernst du das GANZE meinst
    das GANZE habe ich nur mal so angemerkt während meiner monatlichen PCG-Lektüre. Ich sterbe nicht, wenn nicht jeder meiner Meinung ist und die Redaktion das nicht umgehend
    -wegen meines bedrohten Seelenheils- umstellt.

    Aus aktuellem Anlass geht meine Frage jetzt aber sogar noch weiter:
    Falls Microsoft EA übernimmt (siehe aktueller Artikel auf der Mainpage mit -ggf. aus der Luft gegriffenen- Gerüchte um eine große Übernahme von MS in der Spielebranche)... steht da dann künftig Microsoft oder weiterhin der ursprüngliche Retail-Publisher EA... ?!

  11. #11
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.077
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Norisk699 Beitrag anzeigen
    Aus aktuellem Anlass geht meine Frage jetzt aber sogar noch weiter:
    Falls Microsoft EA übernimmt (siehe aktueller Artikel auf der Mainpage mit -ggf. aus der Luft gegriffenen- Gerüchte um eine große Übernahme von MS in der Spielebranche)... steht da dann künftig Microsoft oder weiterhin der ursprüngliche Retail-Publisher EA... ?!
    Da würde sicherlich weiterhin EA stehen, weil der Publisher zum Zeitpunkt des Release nun einmal so hieß.
    So steht bei Company of Heroes 2 zum Beispiel THQ, obwohl die Firma so nicht mehr existiert.
    Das gleiche mit LucasArts bei Monkey Island.
    Oder bei Civlization steht 2K Games. Die gehören zwar zu Take-Two, aber die Spiele werden immer noch unter dem Label 2K Games veröffentlicht. (Ausnahme Rockstar-Spiele)

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    72.585
    Zitat Zitat von Norisk699 Beitrag anzeigen
    Falls Microsoft EA übernimmt (siehe aktueller Artikel auf der Mainpage mit -ggf. aus der Luft gegriffenen- Gerüchte um eine große Übernahme von MS in der Spielebranche)... steht da dann künftig Microsoft oder weiterhin der ursprüngliche Retail-Publisher EA... ?!
    Das hängt davon ab, ob MS am Ende EA in MS eingliedern will oder EA als Tochterfirma eigenständig sein lässt. Bei letzterem wäre EA dann auch formal gesehen vlt noch der Publisher. Es kann auch sein, dass MS am Ende EA komplett eingliedert und der Publisher ist, aber die "Marke" EA auf dem Label stehen haben will, weil EA ein "Zugpferd" ist.

    Man hat es ja bei etlichen Games, dass der Publisher nicht größer auf der Packung steht als das Studio, manche Publisher sind sogar nur ganz klein irgendwo drauf, und das Spiel kommt "offiziell" vom Entwickler. Insofern gibt es viele Oprionen. zB bei Battlefront oder Battlefield ist das Dice-Logo genau so groß wie das EA-Logo auf der Packung. Und nur wen es wirklich interessiert wird dann merken, wer nun Publisher ist und wer Studio.

    Es kann auch sein, dass es MS nur um die Struktur und die Studios von geht und EA als Label "stirbt," alles in MS statt EA umgelabelt wird. Halte ich aber für das Unwahrscheinlichste, FALLS denn MS überhaupt EA übernimmt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. News - Electronic Arts - DVD-Ambitionen bei US-Versionen
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.01.2002, 01:56
  2. News - e-LAN-Absage: Offfizielle Stellungnahme von Electronic Arts
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2001, 00:22
  3. News - e-LAN- Electronic Arts startet LAN-Party-Weltrekordversuch
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2001, 13:10
  4. News - Electronic Arts kündigt Online-Sportspiele an
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.06.2001, 12:44
  5. News - Anno 1503 exklusiv bei Electronic Arts
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2001, 02:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •