\"Am 1. Mai 2010 wurde ein Trailer und eine Pressemitteilung zu Call of Duty: Black Ops, dem 7. Teil der Reihe, von Activision veröffentlicht. Es soll unter anderem in Vietnam, Laos, Kuba und in der Arktis spielen. Als Releasedatum wurde der 9. November 2010 angegeben.

Die Story ist weitestgehend unbekannt. Im ersten Teaser sind Szenen zu sehen, in denen der Spieler gewaltsam verhört wird. Dabei sind immer wieder verschiedene Erinnerungen zu sehen. In diesen Erinnerungen \"reist\" der Spieler an die verschiedene Kriegsschauplätze - vergleichbar mit Assassin\'s Creed. Welchen Hintergrund diese Rahmenhandlung hat, ist aber noch nicht bekannt.

Die Macher von Call of Duty haben Anfang August bekannt gegeben, dass Call of Duty: Black Ops für die Spieleplattformen Xbox 360, Playstation 3 und PC mit einer 3D-Funktion erscheinen wird, die es dem Spieler ermöglicht, wahlweise zwischen normaler Grafik und 3D-Grafik zu wechseln. Die dort verwendete 3D Technik ist nur mit speziellen 3D Geräten zu sehen, die mit aktiven Shutter-Brillen funktionieren. Normale Polarisations-3D-Technik wird bei dem Spiel nicht verwendet. Die 3D-Grafik kann nicht nur in dem Einzelspieler Modus, sondern auch im Mehrspieler-Modus und im Online-Modus genutzt werden.

In Deutschland wird Call of Duty: Black Ops nur als geschnittene Version in den Handel kommen. Zusätzlich wird es nicht möglich sein, PC-Versionen des Spiels aus den USA oder Großbritannien in Deutschland zu spielen.\"

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Call_of_Duty#Call_of_Duty:_Black_Ops

Diskussionen

In dieser Gruppe gibt es noch keine Diskussionen.