Seite 11 von 63 ... 9101112132161 ...
619Gefällt mir
  1. #201
    Benutzer

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Natürlich will hier keiner den Islam haben ist ja logisch, wir haben Jahrhunderte für unsere modernen Rechte gekämpft und wollen jetzt nicht wieder ins Mittelalter katapultiert werden.
    Und die Rassenkonfrontationen in den USA kommen vornehmlich von den Linken, die aus jedem Pups einen Aufreger machen und sofort alles auf Rassismus schieben wenn mal irgendwas nicht Schwarz ist oder ein Schwarzer kritisiert wird.



    Wie schön du den arabischen Frühling in den 70er Jahren im Iran ausblendest wo die damals alle mit offen wallenden langen Haaren und im Minirock rumliefen (schaue dir mal Fotos von damals an) oder gar die Türkei, wo bis kürzlich das Kopftuch im Öffentlichen Dienst sogar verboten war.
    Sorry, aber viele islamische Länder werden wieder konservativer. Nur weil die Saudis jetzt ein paar erste Schritte wagen sind die nun wirklich noch lange nicht auf unserem Stand.

    Frauenwahlrecht in der Schweiz war 1971 (das hatte viele Gründe, unter anderem war das Wahlrecht mit der Wehrpflicht verknüpft und die Gesetze konnten auch nur durch Volksabstimmung geändert werden: https://demokratie.geschichte-schwei...t-schweiz.html). Das ist aber eben auch schon wieder 47 Jahre her. In deinem Positivbeispiel Saudi Arabien dürfen Frauen seit 2015 bei den kleinen Kommunalwahlen mit ran ... da liegen ja wohl Welten zwischen.
    Wir hier in Deutschland haben mal garnicht jahrhundertelang für unsere Freiheit gekämpft - die bekamen wir erst 1945 von den Alliierten "eingebombt". Bis zum Ende des Kaiserreichs hatte jeder zu tun, was der Kaiser befahl und jegliche Kritik an der Obrigkeit wurde mit einem "Kopf ab" beantwortet, in den berühmten 1000 Jahren waren die Strafen dann leicht brutaler. Und in Europa war das recht ähnlich - Ausnahme hier: Frankreich, die ja schon früh mit recht brutalen Mitteln die erste europäische Demokratie errichteten. Die erste demokratische Verfassung wurde damals mit was eingebunden? Richtig, Menschenhaut. Achja: Und "wir" haben da mal garnichts dafür getan, wir haben uns nur ins gemachte Nest gesetzt und genießen jetzt die Demokratie seit der Gründung der Bundesrepublik 1948 - der andere Teil "dieses unseren Landes" hatte da noch viele Jahre unter einem Unrechtsregime zu leiden.

    Und Rassenkonfrontationen im Trumpland von den Linken? Eher nicht - das kommt eher davon, dass z.B. die Cops da sehr häufig schwarze Mitbürger einfach erschiessen, selbst wenn die nur ein Handy in der Hand hatten oder auf sonstige Weise gängeln mit übertriebener Härte. Nicht nur deshalb, aber immerhin.

    Und haltet ihr es tatsächlich für erstrebenswert, dass alle auf unseren Stand sind? Dass man nicht merkt, ob man in Paris, London, Dubai oder Kairo ist?

    Und wie schon geschrieben: Was erwartet ihr da? Dass sie da im Ruchzuckverfahren alles radikal ändern? Dass das noch ein weiter Weg ist, ist klar - aber jede Reise fängt mit dem ersten Schritt an - und wenn es Frauen bei der Polizei in Dubei oder Kinos in Saudi-Arabien. Da fällt mir ein: In Algerien sollen jetzt - ich meine bis 2025 - Strom zu 50 Prozent aus erneuerbaren Quellen stammen. Nicht weil da wie hier ein Parlament Jahre lang hin und her diskutiert hat, sondern einfach, weil der König das so will. Und die Bevölkerung verehrt in sehr.

    Und zum Abschluß: Warum muss konservativ etwas schlechtes sein? Macht ihr zum Beispiel den Trend mit, dass ihr mit Freunden/Bekannten ins Cafe geht und euch dann unterhaltet - aber nicht mit denen sondern mit Leuten übers Handy/Smartphone. Das würde erklären, warum die Geburtenraten hierzulande so niedrig sind, weil man nichts mehr mit Leuten kann, die auch anwesend sind. Etwas konservativer wäre da gut für mehr Nachwuchs.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #202
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.843
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Aber bei anderen Selbstverständlichkeiten erwähnt man gerne etwas dazu, schon klar. Lol.
    Was auch immer du gerade meinst.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  3. #203
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    31.337
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Und die Rassenkonfrontationen in den USA kommen vornehmlich von den Linken...
    infinitefacepalm.gif

    dazu fällt mir nun wirklich gar nix mehr ein. autsch.
    Worrel und LOX-TT haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #204
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    1.835
    Zitat Zitat von Xanbor Beitrag anzeigen
    ...
    Und wie schon geschrieben: Was erwartet ihr da? ...
    Es geht weder darum, dass Deutschland so bedeutend wäre, oder wir uns gar so überlegen fühlen würden, dass unsere Staatsform anderen aufgezwungen werden würde. Es geht lediglich darum, den Status Quo mindestens zu halten und an den vielen Problembaustellen,die es innerhalb unserer Gesellschaft bereits gibt, noch besser zu werden. Das schafft man aber sicher nicht durch falsch verstandenen Liberalismus, großzügige Religionsfreiheit (die Handlungen toleriert, die man , würden sie öffentlicher stattfinden, anprangern würde) und auch nicht durch Inaktivität. Daneben muss man sich den Fakten stellen, dass eine beliebige Zuwanderung mittels offener Grenzen und Zugang zum Sozialsystem in vielen Aspekten Verschlechterungen bewirkt und das Land mit seinem sog. sozialen Zusammenhalt langfristig zerstört. Wenn man also keine funktionierenden Konzepte hat, um wenigsten die Altlasten gescheiterter Integration / Parallelgesellschaften, Überforderung der Resourcen, etc. vergangener Jahrzehnte nachhaltig zu beseitigen, wie verrückt wäre es da, noch weitere Migration auf dieser Basis zuzulassen?
    Denn, unter den aktuellen Rahmenbedingungen wird der konservative Islam in Deutschland eher an Bedeutung gewinnen.
    Man muss sich endlich ehrlich machen, was unter den aktuellen Rahmenbedingungen langfristig passiert. Das betrifft natürlich vor allem die Zuwanderung:
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_8721486.html
    Wenn die Mehrheit der Bürger die gesellschaftliche Entwicklung so gut heist, ist ja alles in Ordnung und Enisra's Dauerbrenner AfD wird bald wieder verschwunden sein.
    Geändert von JohnCarpenter (15.04.2018 um 12:22 Uhr)
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  5. #205
    Benutzer

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    87
    Äh, Religionsfreiheit zu großzügig? Die wurde ja genau deshalb ins Grundgesetz als Grundrech eingeführ, weil wir wissen, wie so etwas ausgeht. Ich erinnere da mal an die berühmten 1000 Jahre zwischen 1933 und 1945 - na, kommst du drauf? Das sieht man auch am alten Fritz, der zwar sagte "Es soll jeder glücklich werden nach seiner Fasson in meinem Staate". Das galt zwar damals schon für alle, aber eben nicht - wer hätte es gedacht - für die Juden.

    Und wenn die Religionsfreiheit für die Juden gut und richtig ist, muss sie eben für Muslime recht und billig sein. Denn sonst sind wir gleich wieder da, wo wir beim alten Fritz auch schon waren - oder noch schlimmer.

    Sicher, sich zu integrieren und sich an unsere Gesetze zu halten ist die Aufgabe des Migranten - man muss sie aber dabei massiv unterstützen und sie auch mal integrieren lassen. Dass aber z.B. Straftäter ins nächste Flugzeug Richtung Heimat gesetzt werden müssen, darüber sind wir uns einig.

    Mir persönlich ist es aber lieber, wenn die zu uns kommen, statt in ihrer Heimat von Salafisten bzw. IS aufs übelste drangsaliert werden.

  6. #206
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.835
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Trennung von Staat und Religion. Das gilt für Christentum genauso wie für jede andere Glaubensrichtung. Religion hat im Staatswesen nichts verloren. Und solange diese Trennung Bestand hat ist es schnurz, wer was glaubt. Darf er, staatswegen, ja auch.
    Nur ist der Islam eben leider nicht nur Religion sondern eben auch das Gesellschaftsmodell bzw. die Staatsform, nach der Muslime leben (sollen). Da gibt es eben KEINE Trennung.
    Du kannst versuchen sie mit hiesigen Gesetzen durchzudrücken aber du kennst auch den Spruch, wenn man jemanden den kleinen Finger reicht, dann nimmt er die ganze Hand. Es gilt also den Anfängen zu wahren, bevor hier zwei Gesetze gelten.

    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    infinitefacepalm.gif

    dazu fällt mir nun wirklich gar nix mehr ein. autsch.
    Ist dein Problem. Wenn ich so schaue, dann sehe ich da nur Opfermentalität, Hetze gegen priviligierte Weiße etc. aber NICHTS wo Schwarze wirklich weniger Rechte hätten oder benachteiligt wären heutzutage.


    PS: Ahh, ich verstehe, Xanbor ist einer dieser Linken Extremisten, alles was Deutschland und Co. geschaffen haben und machen ist Scheiße und wir sollen uns doch bitte kulturell bereichern lassen.
    Kleiner Tipp, bitte ziehe nach Saudi Arabien oder in den Irak wenn du alles so toll findest, was die machen.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  7. #207
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.161
    Und die Rassenkonfrontationen in den USA kommen vornehmlich von den Linken...
    Einfach mal den Simpsons-Apu-shitstorm beobachten. Ein absoluter Witz.

    Man sucht Probleme wo es keine gibt, bekämpft sie dann gnadenlos, damit man sich auf die Schulter klopfen kann und sagen kann, "ich bin einer von den guten".

    Man muss sich endlich ehrlich machen, was unter den aktuellen Rahmenbedingungen langfristig passiert. Das betrifft natürlich vor allem die Zuwanderung:
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_8721486.html
    Was soll man dazu sagen. Einige von uns haben schon vor über zwei Jahren genau das vorausgesagt.

    Nebenbei, Zitat,

    Dennoch geht das deutsche Jobwunder praktisch spurlos an den Migranten vorbei; die Flüchtlinge können von der robusten Dauerkonjunktur und der niedrigsten Arbeitslosigkeit seit der Wiedervereinigung nicht profitieren.
    Unglaublich. Da hat die Regierung, mit der Merkel voran, vor den Wahlen gebetsmühlenartig den Spruch "niedrigste Arbeitslosigkeit seit der Wiedervereinigung" wiederholt, und es hat wunderbar funktioniert. Obwohl es eine glatte Lüge ist, wird es weiterhin behauptet.

    Wenn die Mehrheit der Bürger die gesellschaftliche Entwicklung so gut heist, ist ja alles in Ordnung und Enisra's Dauerbrenner AfD wird bald wieder verschwunden sein.
    Nope. Es wird noch schlimmer werden. Es sieht nicht so aus, als ob die jetzige Regierung etwas unternehmen würde um die Probleme in den griff zu bekommen, Merkel macht das was sie schon immer gemacht hat, einfach abwarten. Das bedeutet, die AfD wird bei den nächsten Wahlen die zweitstärkste Partei werden.

  8. #208
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.404
    Ich liebe Minchin. Ein begnadeter Pianist. Dazu noch seine bösen Texte.
    Beide Lieder passen.




  9. #209
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wynn
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Buffed
    Beiträge
    6.771
    https://twitter.com/hashtag/NichtOhn...ftuch?src=tren

    Mal wieder ein Twitter Trend wo die radikalen islamisten nicht besser sind als die radikalen linken und rechten und man sich fremdschämt wenn die schreiben "wir zerstören eure demokratie" usw

  10. #210
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.843
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Wynn Beitrag anzeigen
    https://twitter.com/hashtag/NichtOhn...ftuch?src=tren

    Mal wieder ein Twitter Trend wo die radikalen islamisten nicht besser sind als die radikalen linken und rechten und man sich fremdschämt wenn die schreiben "wir zerstören eure demokratie" usw
    Also ich wüßte jetzt nicht, wie ich da echtgemeinte Tweets von Moslems von "Scherz"- oder Hetz-Fake Tweets unterscheiden können sollte ...
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  11. #211
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    24.131
    Zitat Zitat von nuuub Beitrag anzeigen
    Einfach mal den Simpsons-Apu-shitstorm beobachten. Ein absoluter Witz. Man sucht Probleme wo es keine gibt, bekämpft sie dann gnadenlos, damit man sich auf die Schulter klopfen kann und sagen kann, "ich bin einer von den guten".
    ... und das ist jetzt ein Problem von wem genau? Ich steh hier gerade auf dem Schlauch. Das hast du doch überall das sich bestimmte Gruppen über XYZ aufregen und du hast min. genau so viele Leute die mit den Darstellungen keine Probleme haben, das schönste bei der Apu Diskussion fand ich den Spruch von einem Amerikaner, dass Simpsons eine Sammlung von Stereotypen sei:

    Homer - fetter, debiler Ami der nur trinkt
    Marge - frustrierte Frau am Herd die sich nur um die Kinder kümmert
    Bart - Rabauke ( )
    Lisa - neunmalkluges Mädchen was die Welt verbessern möchte, aber trotzdem noch mit Barbies, pardon, Malibu Stacey spielt
    Mr. Burns - raffgieriger CEO ohne Skrupel
    Chief Wiggum - fetter Donut-essender Polizeichef
    Millhouse - der Nerd der sich nicht traut ein Mädel anzusprechen, Scheidungskind
    [...]

    Also ja, die Kritik an Apu ist lächerlich, weil man dann konsequenterweise die komplette Serie mit all (!) ihren Charakteren kritisieren müsste.

    Unglaublich. Da hat die Regierung, mit der Merkel voran, vor den Wahlen gebetsmühlenartig den Spruch "niedrigste Arbeitslosigkeit seit der Wiedervereinigung" wiederholt, und es hat wunderbar funktioniert. Obwohl es eine glatte Lüge ist, wird es weiterhin behauptet.
    ... und was ist daran eine glatte Lüge? Hilf mir auf die Sprünge. Wir haben die niedrigste Arbeitslosenquote seit Jahren (!), das Einkommen steigt und steigt und auch das BIP wächst und wächst und [...]. Natürlich profitieren nicht 100% der Arbeitnehmer in Deutschland von dieser starken Situation, bei den einen kommt mehr an, bei den anderen bis gar nichts. Aber der große Durchschnitt verdient mehr. Punkt. Jetzt sollte es daran gehen die weniger glücklichen Bundesbürger mit stagnierenden Einkommen zu versorgen. Davon ab, warum sollte denn die gute Konjunktur bei den Flüchtlingen überhaupt ankommen bzw. wann wurde denn so etwas gesagt? Das sind Punkte, die eineinandergreifen: starke Konjunktur, siehe Steuereinnahmen von Bund und Ländern!, werden zur Kostendeckelung der benötigten Ausgaben für die Flüchtlinge verwendet. Darüberhinaus werden Projekte, Förderungen etc. ins Leben gerufen, um Flüchtlingen eine Perspektive zu geben.

    Du hast doch häufig genug von den Zuständen in den Ländern gesprochen, d.h. es sollte doch klar sein, dass man Flüchtlinge nicht vom Fleck weg einstellen und beschäftigen kann. Ergänzend hierzu gibt es auch genug Meldungen, dass immer mehr Flüchtlinge eine Ausbildung anfangen und auch zu Ende bringen, nicht nur abbrechen. Irgendwie berichtest du immer nur recht einseitig und vor allem nur über die negative Dinge, die positiven lässt du immer ganz galant unter den Tisch fallen.

    Wobei ich jetzt schon weiß warum ... "Das sind nur Einzelfälle!!111eins".

    Nope. Es wird noch schlimmer werden. Es sieht nicht so aus, als ob die jetzige Regierung etwas unternehmen würde um die Probleme in den griff zu bekommen, Merkel macht das was sie schon immer gemacht hat, einfach abwarten. Das bedeutet, die AfD wird bei den nächsten Wahlen die zweitstärkste Partei werden.
    ... also wenn ich mir so die Pläne vom Seehofer anschaue bezweifel ich sehr stark, dass hier nichts gemacht werden soll bzw. wird. Wart es mal ab.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    nil

  12. #212
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.404
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Also ja, die Kritik an Apu ist lächerlich, weil man dann konsequenterweise die komplette Serie mit all (!) ihren Charakteren kritisieren müsste.
    Der Witz ist, als die Serie neu herauskam wurde sie dafür gelobt einen Inder als Figur zu haben. Das gab es damals noch nicht.
    Im Endeffekt ist fast jeder Klassiker aus heutiger Sicht nicht mehr in Ordnung. Bill Maher bringt es auf den Punkt. In 20 Jahren wird sich auch die heutige Generation fragen lassen müssen, "what were you thinking?"

    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #213
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.835
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Der Witz ist, als die Serie neu herauskam wurde sie dafür gelobt einen Inder als Figur zu haben. Das gab es damals noch nicht.
    Im Endeffekt ist fast jeder Klassiker aus heutiger Sicht nicht mehr in Ordnung. Bill Maher bringt es auf den Punkt. In 20 Jahren wird sich auch die heutige Generation fragen lassen müssen, "what were you thinking?"

    Danke für das Video, das ist echt lustig. Und er hat so Recht, Millenials die sich über 80er, 90er Dinge aufregen sind nicht "woke" sondern dumme "douchebags" und in 20 Jahren wird sich die Nachfolgegeneration über sie lustig machen.

    Wobei das "nicht mehr in Ordnung" so eine Sache ist. Ich finde z.B. Breakfast Club heute noch fantastisch oder auch Big. Wie man sich heute dann drüber aufregt wie politisch inkorrekt es ist "12-Jähriger (im erwachsenen Körper) hat Sex mit erwachsener Frau", da kann ich eben auch nur mit der Stirn gegen die Tischkante schlagen bei dieser Übersensibilität.
    Loosa hat "Gefällt mir" geklickt.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  14. #214
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    1.835
    Zitat Zitat von Wynn Beitrag anzeigen
    https://twitter.com/hashtag/NichtOhn...ftuch?src=tren

    Mal wieder ein Twitter Trend wo die radikalen islamisten nicht besser sind als die radikalen linken und rechten und man sich fremdschämt wenn die schreiben "wir zerstören eure demokratie" usw
    Passend zur Kopftuchdebatte:
    Wie können wir von Frauen verlangen, sich zu verschleiern und unter sich zu bleiben, wenn dies nicht einmal an der heiligsten Stätte des Islam vorgeschrieben ist?
    Und zur Flüchtlingswelle und der einhergehenden Desinformation:
    Ein österreichischer Sicherheitsbeamter erklärt Mekhennet den Schwarzhandel mit syrischen Pässen, von „echten“ Syrern erfährt sie, dass diese hauptsächlich aus wirtschaftlichen Gründen nach Europa gekommen seien.
    Fragt die Reporterin, ob sie für die Vergünstigungen hier auch bereit wären zu arbeiten, bekommt sie oft zur Antwort: „Ich will nicht, dass meine Frau oder meine Tochter arbeiten müssen.“ 86 Prozent der syrischen Flüchtlinge seien gebildet, behauptet dann eine Studie für den UN-Flüchtlingskommissar. Mekhennet hat es anders ermittelt: „Die meisten Flüchtlinge, mit denen ich auf den Wiener Bahnhöfen sprach, waren Bauern oder ungelernte Arbeiter.“
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_8774673.html
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  15. #215
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.843
    Blog-Einträge
    2
    Apropos "Kopftuchdebatte":

    Loosa hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  16. #216
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.670
    Was ich Lustig Finde ist ja, dass man sich immer auf den Focus beruft, so als ob man glaubt das würde etwas untermauern wenn das aus der Bild für Pseudointelektuelle zitiert
    Abgesehen davon schön das man wieder einmal gegen das Grundgesetz ist und auf die Westlichen Werte scheißt oder sind am Ende die guten alten Werte gemeint von Religiöser Intelleranz?
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  17. #217
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.404
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Und zur Flüchtlingswelle und der einhergehenden Desinformation
    Es ist noch nicht soo lange her, dass „meine Frau soll nicht arbeiten müssen“ auch bei uns das Maß aller Dinge war.
    Was jetzt auch einer der Gründe ist, warum in Niederbayern die Afd solchen Zuwachs hat. Denn ein großes Problem ist, dass viele Seniorinnen nur eine Minimalrente bekommen - ironischerweise gerade weil dort das klassische Familienmodell mit Frau als Hausfrau die Regel war.

    Die Aussage klingt deshalb völlig vernünftig. Und ist aus der Sicht von Migranten positiv gemeint. Woher bitteschön sollten sie es denn auch anders kennen? Ähnlich wie im Maher Video oben. Sie sollen sich jetzt schon auf eine Art ausdrücken die sie erst in der Zukunft überhaupt wissen können?

    Genauso, wie in China dick sein immer noch positiv besetzt ist. Denn es zeugt von genug Reichtum um nicht hungern zu müssen. Dass es mächtig ungesund ist kommt erst so langsam an.

  18. #218
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.404
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Millenials die sich über 80er, 90er Dinge aufregen sind nicht "woke" sondern dumme "douchebags" und in 20 Jahren wird sich die Nachfolgegeneration über sie lustig machen.
    Fun fact, Douchebags sind Utensilien für die Vaginalhygiene. Zum Ausspülen.
    Weshalb sich mein Mitbewohner damals vor Lachen kaum einkriegen konnte, als er mein „Duschgel“ im Bad entdeckte.

  19. #219
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    1.835
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon schön das man wieder einmal gegen das Grundgesetz ist ..
    Denk nach , Enisra! Eine Ideologie, die Frauen eine untergeordnete Rolle zuweist, die Kinder sexualisieren will... Stimmt, das widerspricht tatsächlich dem Grundgesetz.
    Es stimmt natürlich auch, dass viele Scharia-Urteile auf westliche Werte scheißen und vor allem die patriachaischen Gesellschaften wiederspiegeln. Nicht umsonst hat der EUGH schon eingegriffen, was etwa die lächerliche Scharia-Scheidung betrifft.
    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg (EGMR) urteilte in mehreren Verfahren, dass die Scharia „inkompatibel mit den fundamentalen Prinzipien in der Demokratie“ sei.
    Wikipedia

    Wie sich die konservativen Islamverbände wegducken
    Geändert von JohnCarpenter (16.04.2018 um 21:29 Uhr)
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #220
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.843
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Eine Ideologie, [...] die Kinder sexualisieren will...
    Fun Fact: Heiraten und Geschlechtsverkehr haben sind nicht zwingend miteinander verknüpft.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

Seite 11 von 63 ... 9101112132161 ...

Ähnliche Themen

  1. Blade & Soul: Ankündigung für den westlichen Markt - Trailer
    Von Elenenedh im Forum Kommentare: Online
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 17:13
  2. ArcheAge: Trion veröffentlicht das Asia-MMO auf westlichen Märkten
    Von MatthiasDammes im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 11:48
  3. Warface: Gratis-Shooter von Crytek kommt 2012 auf den westlichen Markt - Neue Screenshots erschienen
    Von FrankMoers im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 08:32
  4. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 10:12
  5. Islam - Antwort
    Von Giants im Forum Gott & die Welt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 21:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •