Seite 7 von 7 ... 567
86Gefällt mir
  1. #121
    Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    97
    The Beatles - Ob-La-Di, Ob-La-Da
    1968




    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Nick Cave & the Bad Seeds
    album:
    30 Jahre
    The Mercy Seat
    Tender Prey
    1988
    Wollte ich eigentlich posten, aber zum Glück noch einmal den Thread durchgeschaut. Wobei ich sagen muss, dass die Liveversion bei KCWR komplett anders anhört und mir besser gefällt. War letztes Jahr in München ein Highlight, wobei das komplette Konzert eigentlich ein einziges Highlight war.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #122
    Gesperrt

    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.987
    Exile - Kiss You All Over --- Mega Sound
    1978- habe ich damals rauf und runter gespielt.



    Nebenbei, ich habe ganz vergessen, hey Worrel, dein Thread hier ist auch schon 2 Jahre + alt, TOP Ja wir Alten bringen es noch.

  3. #123
    Gesperrt

    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.987
    Habe noch einen
    Meine (ältere)Disco Tanz Zeit eben. 1988 Pet Shop Boys - Always On My Mind

    TrinityBlade hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #124
    Gesperrt

    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.987
    Und wenn wir schon dabei sind, also so ein wenig in meiner Zeit darf auch das nicht fehlen.

    1978 Bob Marley - Is This Love


  5. #125
    Gesperrt

    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.987
    Und noch einer, einer meiner Lieblinge wo ich dann echt Tränen vergossen habe als er nicht mehr da war. ja auch wenn ihr es mir nicht glaubt, war aber so weil ich mit dem und seiner Musik aufgewachsen bin.
    Michael Jackson

    Michael Jackson - The Jacksons - Blame It On the Boogie - 1978
    LouisLoiselle hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #126
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.214
    Blog-Einträge
    3
    Erstlingswerk von XTC:

    XTC
    album:
    40 Jahre
    Radios in Motion
    White Music
    1978

    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  7. #127
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    6.975
    Homepage
    louisloisell...
    Ja, 1978 passt.

    Sniff n the Tears, Drivers Seat



    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Und noch einer, einer meiner Lieblinge wo ich dann echt Tränen vergossen habe als er nicht mehr da war.
    Da schliess ich mich an.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  8. #128
    Gesperrt

    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.987
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Ja, 1978 passt.

    Sniff n the Tears, Drivers Seat



    Ooooh ja, da werden Erinnerungen wach. Eine tolle Musikzeit, meine Jugendzeit.

  9. #129
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TrinityBlade
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.330
    Kansas
    Album:
    40 Jahre
    Dust in the Wind
    Point of Know Return
    1978

  10. #130
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.214
    Blog-Einträge
    3
    Auch schon 10 Jahre alt ...

    Ayreon
    Album:
    10 Jahre
    Beneath the Waves
    01011001
    2008

    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  11. #131
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.214
    Blog-Einträge
    3
    Apropos Ayreon:

    Ayreon
    Album:
    20 Jahre
    Isis & Osiris
    Into the Electric Castle
    1998

    Zybba hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  12. #132
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.214
    Blog-Einträge
    3
    Daß ich das dieses Jahr noch nicht gepostet habe ...

    Talk Talk
    Album:
    30 Jahre
    Eden
    Spirit of Eden
    1988

    Talk Talk - den meisten bekannt wegen ihrer Hits wie "It's my Life" und dem Nummer Eins Hit "Such a Shame", mit denen sie ganz vorne mit dabei waren, den Sound des Jahrzehnts zu definieren.
    Zu ihrer Aktiven Zeit habe ich auch nur ihre Hits mitbekommen, aber im Laufe der 90er, als ich meine Musiksammlung nach und nach auf CDs umstellte, habe ich mir dann letztendlich alle ihre Alben zugelegt. Nicht zuletzt wegen ihrer Karriere, die im Vergleich zu denen anderer Musikgruppen auf seltsame Weise rückwärts zu laufen scheint:

    Ihr Debutalbum war ein kommerzieller Volltreffer und ein exaktes Abbild des aktuellen Sounds, Talk Talk und Today klangen genau so, wie damals erfolgreiche Musik klingen mußte. Keyboards waren nach der Punkwelle der späten Siebziger der neue hippe Sound und inzwischen so billig, daß nicht nur professionelle Musiker wie Jean Michael Jarre, Genesis oder Pink Floyd sich diese leisten konnten, sondern quasi Jedermann.

    Mit ihrem nächsten Album wurden die Keyboards ein wenig zurück gefahren, um Gitarren und einem nicht mehr ganz so synthetischen Drumsound Platz zu machen: "It's my Life" oder "Dum Dum Girl" - aber immer noch waren Talk Talk eine reine Pop Band, auch wenn manche Lied Teile schon andeuteten, wohin die Reise in Zukunft gehen würde.

    Das nächste Album war mit "Living in another World" oder "Give it up" zwar immer noch Radio taugliche Pop/Rock Musik - aber erfolgreich in großem Stil war diese nur, weil sie im Fahrwasser vergangener Hits daherkamen. Nicht, daß die Lieder schlecht sind - ganz im Gegenteil - aber sie waren eben nicht mehr im Herzschlag aktueller Trends verwurzelt.

    Von Album zu Album wurde die Musik von Talk Talk zeitloser. Bisher nur vom Sound - das änderte sich jedoch mit dem nächsten Album. The Spirit of Spring fängt sehr ruhig an - eigentlich ist die erste Note erst nach 1m20s zu hören und nach 2m20 fängt ganz zaghaft das erste Stück an. Generell sind die Lieder inzwischen länger geworden und verweigern sich den üblichen Pop- und Rock-Schemata wie "Strophe Strophe Refrain Strophe Bridge Refrain Refrain".
    Deutlich sparsamer instrumentiert wirken die Stücke zerbrechlicher und gerade diese Fragilität macht ihren Reiz aus. Gerade dadurch werden sie unangreifbarer vom Zahn der Zeit. Während andere Stücke und Platten des ausgehenden 80er Jahrzehnts durch ihren Sound eindeutig im Zeitgeist hängen geblieben sind, könnte The Spirit of Spring auch eine aktuelle Platte sein.

    Hier bewahrheitet sich das Zitat vom Sänger und Kopf der Band:
    "Bevor du zwei Noten spielst, lerne erst mal, eine zu spielen. Und spiele diese eine Note nur, wenn du auch einen Grund dafür hast"

    Durch die sparsame Instrumentierung (was durch das nachfolgende letzte Album und Mark Hollis' Soloalbum noch getoppt wird) haben die einzelnen Töne eine wesentlich stärkere Wirkung, als wenn sie Bestandteil nur einer von vielen in dem von der Lied Produktion vollgestellten Stereobild wären.

    So schreit die Mundharmonika von Mark Feltham im Album Opener in "The Rainbow" bei 2:40 über der Soundwüste durch die Hirnwindungen und die Orgelklänge in "Eden" bei 2:26 sind dermaßen perfekt in Szene gesetzt, daß es mir jedesmal eine Gänsehaut verpasst. Es sind nur drei simple Akkorde, dennoch haben diese allen Grund der Welt, genau an dieser Stelle zu existieren.

    Talk Talk hatten sich nach der Folgeplatte aufgelöst. Mark Hollis, der Sänger, hatte noch eine Solo Platte gemacht, deren letztes Stück praktisch 1:45 lang nur noch aus Bandrauschen bestand, mit dem sich Talk Talk dann metaphorisch gesehen endgültig ins Nichts auflöste.

    Hollis widmete sich ab dann seiner Familie, hat nur einmal noch irgend einen Preis entgegen genommen und es gibt seit dem ganze 2 musikalische Lebenszeichen von ihm.

    Batze und LouisLoiselle haben "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  13. #133
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.214
    Blog-Einträge
    3
    Bekannt sind von diesem Album die Hits "Mighty Quinn" und "Davy's on the Road again", aber besser gefallen hatte mir immer schon:

    Manfred Mann's Earth Band
    Album:
    40 Jahre
    Martha's Madman
    Watch
    1978

    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

Seite 7 von 7 ... 567

Ähnliche Themen

  1. News - Musik-Download: Hitman 2
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2004, 16:36
  2. Chemielehrerin wurde indiskret - Thread des Jahres 2003
    Von Sitzungskalender im Forum Hall of Fame
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 17.08.2003, 14:49
  3. News - Call of Duty - Musik vom MoH-Komponisten
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2003, 16:35
  4. Probleme mit Frauen - THREAD DES JAHRES 2002
    Von Benutzername im Forum Hall of Fame
    Antworten: 201
    Letzter Beitrag: 11.01.2003, 01:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •