6112Gefällt mir
  1. #29701
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    24.710
    Zitat Zitat von nuuub Beitrag anzeigen
    [...]Ob mich ein Rabowke mag, oder mich für einen Arsch hält, interessiert mich nicht. [...]
    Warum sollte ich dich mögen oder für einen Arsch halten?

    Ich kenn dich nicht, du kennst mich nicht, wir haben nur bei div. Themen Berührungspunkte, das ist alles.

    Was interessiert es einen Adler am Himmel, wenn die Hühner am Boden gackern...
    ¯\_(ツ)_/¯

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #29702
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    75.259
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Das sehe ich ja genauso. Deshalb verstehe ich Neeson auch nicht, daß er das Thema in die Öffentlichkeit bringt. Das geht mir nicht in den Kopf. Das Thema ist durch und vorbei. Warum schiebt er sich indem er das öffentlich macht selbst ins Schußfeld ?
    Weil es in seinem neuen Film um Rache geht und es damals eben auch "Rachegelüste" waren und Neeson offenbar, obwohl er einer der bekanntesten Schauspieler der Welt ist, in der Situation zu blöd war, seine damalige Geschichte mit einer Einleitung und Zwischenkommentaren zu erzählen, die EINDEUTIG zeigen, dass es damals eine absolute Dummheit war, so was zu machen.

    Er hat ja auch inzwischen gesagt, dass er das gleiche im Iren-Viertel gemacht hätte, wenn die Freundin den Täter als Iren beschrieben hätte, oder im italienischen Viertel, wenn sie ihn als Italiener beschrieben hätte, dass es ihm also nur den gleichen "Typus Mann" ging. Er wollte quasi eine Hassfigur suchen, die wie der Täter aussah, Es seit sei nicht darum gegangen, dass er Rassen oder Völkern etwas unterstellte. Vermutlich wäre er, wenn man ihm glauben kann, auch vor Studentenverbindungshäusern rumgefahren, wenn der Täter einfach nur als "College-Typ" beschreiben worden wäre.

    Aber er hatte es in dem ersten Interview eben so erzählt, dass nicht nur "SJW"-Soldaten, sondern jeder mit halbwegs Hirnmasse unweigerlich den Gedanken haben musste, er habe damals rassistische Gründe gehabt - das ist bei einem solchen Profi an sich nicht zu verstehen, dass er die Story auf DIESE Weise erzählte, vlt. war es aber ja schon das 37. interview an dem Tag, keine Ahnung… so oder so sollte man jemandem nichts vorwerfen, was er als junger Kerl mal gemacht oder gesagt hat, selbst bei älteren Leuten sind gewisse Aussagen auch mal nach 5-10 Jahren nicht mehr ernst zu nehmen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #29703
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.678
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von nuuub Beitrag anzeigen
    Was interessiert es einen Adler am Himmel, wenn die Hühner am Boden gackern...
    Ich weiß: da ist ein Smiley dahinter ... hinterlässt aber trotzdem einen interessanten Eindruck: Du, der mit dem totalen Überblick, überfliegst die anderen "Gackerer" auf so hohem Niveau, daß es für dich schon fast eine Zumutung ist, überhaupt auf deren Niveau herunter zu schauen ...

    ... das Problem dabei ist bloß die Realität.
    Rabowke hat "Gefällt mir" geklickt.
    "es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, [...] Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

  4. #29704
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.261
    obwohl er einer der bekanntesten Schauspieler der Welt ist, in der Situation zu blöd war, seine damalige Geschichte mit einer Einleitung und Zwischenkommentaren zu erzählen, die EINDEUTIG zeigen, dass es damals eine absolute Dummheit war, so was zu machen.
    Ach wirklich?

    https://www.independent.co.uk/arts-e...-a8763111.html

    Kann man sich auch mal anhören.

    https://www.youtube.com/watch?v=Ze66N6XK88M

    hinterlässt aber trotzdem einen interessanten Eindruck
    Welchen Eindruck es bei dir hinterlässt interessiert mich kein bisschen. ^^

  5. #29705
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    75.259
    Zitat Zitat von nuuub Beitrag anzeigen
    Ach wirklich?
    da siehst Du eben, wie dumm es von ihm war, da er als Profi genau wissen muss, dass man auch Passagen rausnimmt und einem um die Ohren hauen kann. Ich hatte ein bereits rel. langes Zitat gehört, bei dem es schon eindeutig zu lange "komisch" klang ohne jeglichen relativierenden/erklärenden Einschub

    Er hätte einfach nur erzählen müssen, dass er aus Rachegelüsten nachts rumgefahren ist und gehofft hatte, einen zu sehen, der dem Täter ähnelt - Punkt aus. Ohne Erwähnung, wie der Täter aussah. Das ist doch klar, dass sich nun aber Rechte auf einen isolierten Satz stürzen a la "Richtig so! Natürlich war es Schwarzer! Denen muss man es zeigen!" und Linke umgekehrt hingehen und ihn als Rassisten bezeichnen, und danach kommen die Rechten mit ihrem dämlichen "die Welt ist voller SJWs"-Kram an, und die Linken mit "überall Nazis"-Tiraden...

    Passagen des Interviews SIND nun mal so, dass man unweigerlich an einen MÖGLICHEN Rassismus denken muss. Menschen mit Verstand informieren sich dann über den Gesamtzusammenhang, aber leider gibt es nun mal auch viele, die das nicht tun - und das weiß ein Medienprofi eigentlich.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #29706
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.261
    da siehst Du eben, wie dumm es von ihm war,
    Dann müsste jeder "Profi" absolut gar nichts mehr sagen, zu irgendwelchen ernsten Themen, den schließlich kann man Interviews immer zurecht schneiden.

    Das einzige was Dämlich ist, ist die Tatsache dass die Presse, je nach Politischer Einstellung, sich das Interview zurecht schneidet.

    Passagen des Interviews SIND nun mal so, dass man unweigerlich an einen MÖGLICHEN Rassismus denken muss.
    Ja, einzelne Passagen womöglich schon. Aber nicht das ganze Interview.

    Menschen mit Verstand informieren sich dann über den Gesamtzusammenhang
    Richtig, deswegen habe ich das hier eingestellt.

    Ich würde deinen Beitrag ja "Liken", aber was mir überhaupt nicht gefällt ist der Anfang. Dass es dumm von ihm war. Denn das war es nicht.

    Dumm ist in diesem Fall die, Achtung, jetzt bitte genau hinhören, die "Lügen/Lückenpresse", die sich die Passagen herausziehen die ihnen passen.

  7. #29707
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    22.127
    Maria Carey-Tickets zum Schnäppchenpreis:

    https://www.fansale.de/fansale/ticke...00502/11637944

    Die (privaten) Anbieter haben nicht mehr alle Nadeln an der Tanne. Ich hab für Anastacia bei vergleichbarem Platz in Zwickau nicht einmal mal 10% vom höchsten der geforderten Preise bezahlt. Zu einem Carey-Konzert würde ich z.B. gar nicht gehen.

  8. #29708
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.043
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Maria Carey-Tickets zum Schnäppchenpreis:

    https://www.fansale.de/fansale/ticke...00502/11637944

    Die (privaten) Anbieter haben nicht mehr alle Nadeln an der Tanne.
    Normal, die Reseller sind eine Pest, man muss sich nur mal so die Ticketpreise von den Ärzten dieses Jahr, wie in London z.B. anschauen
    McDrake und MichaelG haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  9. #29709
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    75.259
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Maria Carey-Tickets zum Schnäppchenpreis:

    https://www.fansale.de/fansale/ticke...00502/11637944

    Die (privaten) Anbieter haben nicht mehr alle Nadeln an der Tanne. Ich hab für Anastacia bei vergleichbarem Platz in Zwickau nicht einmal mal 10% vom höchsten der geforderten Preise bezahlt. Zu einem Carey-Konzert würde ich z.B. gar nicht gehen.
    Wohin DU gehen würdest ist denen völlig wurscht - die rechnen halt damit, dass jemand den Preis bezahlt zB Helene Fischer, da müsste man mir mind. 350€ ZAHLEN, damit ich da hingehe...

    und bei der Diva Carey würde es mich nicht wundern, wenn diese "Fanpreise" gar nicht viel teurer als die Originalpreise sind,... Ich glaub es war Barbara Streisand, deren Management nicht weniger als 85€ (!) für die billigte Karte in Köln wollte, Lanxessarena mit über 13.000 Zuschauern. Ich kenn die "billigen" Plätze, da bist Du locker 150m Sichtweite von der Bühne weg. Irre.
    MichaelG und nuuub haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  10. #29710
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    22.127
    Das stimmt natürlich. Aber ich kann die Carey irgendwie nicht ab. Die hat echt nen Dachschaden. Wo ich allerdings Respekt vor habe ist vor ihrer Stimme (Gesang) und ihrer Stimm-Bandbreite (Oktaven), Keine Frage. Da ist sie besonders. Aber die Eintrittspreise sind mir einfach zu heftig. Ich liebe auch die Musik von Depeche Mode, speziell die 80er/90er Jahre-Lieder. (außer das 2012er Album; das ist absolut grauenhaft). Aber in Chemnitz für den beschissensten Platz überhaupt (irgendwo hinter einer breiten Säule in der hintersten Ecke) 100 EUR für die Karte aufrufen (regulär, kein Schwarzmarktpreis) hat mich vom Kartenkauf geheilt gehabt. Ein guter Platz in den ersten 3-4 Reihen mittig hätte mich ca. 250-280 EUR gekostet! Ohne Meet&Greet-Option! Da war OMD in Bochum für weniger als 50 EUR ein Schnäppchen. Und ich war in der 1. Reihe!

  11. #29711
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.261
    Helene Fischer, da müsste man mir mind. 350€ ZAHLEN, damit ich da hingehe...
    Alleine dafür gibt es einen "Like" ^^

    Verstehe den hype um die Frau überhaupt nicht.

  12. #29712
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.261
    Aber die Eintrittspreise sind mir zu heftig.
    Mitte der 90er, ich glaube 94 war das, David Copperfield in München, sechste Reihe mittig vor der Bühne, 600 DM für zwei Karten...

    Im Vergleich dazu, Clawfinger in Mannheim damals 20 DM, Rage against the Machine 25 DM, Megavier in Heilbronn 25 DM.

    Was aber die letzten Jahre mit den Ticketpreisen los ist, ist der Wahnsinn. Aber die Leute zahlen es.

  13. #29713
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    75.259
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Das stimmt natürlich. Aber ich kann die Carey irgendwie nicht ab. Die hat echt nen Dachschaden.
    ja klar, genau deswegen kann es eben auch gut sein, dass die Tickets eh schon nicht weniger als zB 150€ kosteten, selbst das günstigste ^^ Und ich mag die auch nicht - es ging nur darum, dass es eben GENUG Leute gibt, die für sie viel Geld bezahlen würden.

    Depeche Mode zB fand ich da auch viel zu teuer. Klar: Konzerte werden oft immer aufwendiger, es gibt meistens viel mehr Personal als früher, und dank Streaming&co fallen Einnahmen durch CDs&co VIEL geringer aus. Aber oftmals hat man das Gefühl, dass es um den Reibach geht. Auf der anderen Seite gab es mal einen Bericht über Andre Rieu, dessen Konzerte auch nicht grad billig waren - und am Ende, trotz ausverkaufter Konzerte, ist man fast ins Minus gekommen, weil er es mit den Kulissen übertrieben hatte => https://www.vip.de/cms/andre-rieu-wa...n-4135082.html Der hat natürlich dann vermutlich allein schon 40-50 Mann als Orchester. Carey wiederum hat 50 Mann als "Entourage"...

    Ich selbst geh zu einem Festival in Köln, 2 Tage mit 3 Bühnen von jeweils 11-22h, und ab und an zu "Szenebands", da zahlt man dann 10-20€, und die Bands sind idR dann später unter den Leuten mit dabei. Neulich zB ein Solo-Künstler aus Japan mit elektronischem "Postpunk" angehauchtem Pop, ein E-Gitarren/Synth-Pop-Duo aus Holland und ein Trio aus Italien mit ner Mischung aus Postpunkt und Elektronik, und die Künstler standen jeweils selbst VOR der Bühne wie "Fans", als die anderen Bands jeweils dran waren. Nach dem Konzert standen die dann nahe der Bar, man konnte Smalltalk halten usw.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  14. #29714
    Erfahrener Benutzer Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.678
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Helene Fischer, da müsste man mir mind. 350€ ZAHLEN, damit ich da hingehe...
    Da muß man halt echter Fan sein ...
    Spoiler:
    "es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, [...] Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

  15. #29715
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.844
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Da muß man halt echter Fan sein ...
    Echte Fans sind eh schmerzfrei...

    Spoiler:
    Was mich gerade aufregt (der durchschnittliche PC-Zocker)-fischer.jpg


    Worrel, Spassbremse, sauerlandboy79 und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  16. #29716
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.844
    Zum Thema Neeson bringt es Trevor Noah sehr gut auf den Punkt, finde ich.
    https://youtu.be/nBy0FLAAwKQ

    Ich hab es nicht wirklich verfolgt, nur hier darüber gelesen, aber es klingt sinnig.
    Sein “between the scenes” finde ich fast besser als die Sendung. Wenn er einfach ohne Plan auf Fragen aus dem Publikum antwortet.
    nuuub hat "Gefällt mir" geklickt.

  17. #29717
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    6.254
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Sony demontiert sich gerade selbst. Sie haben Jim Ryan zum neuen CEO von Sony Interactive Entertainment gewählt.
    Das ist der Typ der sowas verkündet:

    A) Abwärtskompatibilität? Wer braucht den Scheiß? Die alten Spiele sehen doch eh kacke aus.
    B) Beschützt die Kinder, kein japanisches Ecchi mehr bei uns, westlicher Sex ist aber okay und Gewalt sowieso aber keine Anime-Erotik, das geht einfach nicht, denk doch einer an die Kinder.
    C) Crossplay? Wir? Pah, haben wir nicht nötig
    D) Knack ist ein Scheiß-Spiel, keine Ahnung warum Mark Cerny da einen zweiten Teil von machen durfte.

    Damit dürfte sich das Thema PS5 ziemlich erledigt haben, also nicht das sie nicht kommt sondern sie wird nur keine tolle Konsole werden.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  18. #29718
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.025
    Homepage
    louisloisell...
    B und C wären mir egal, mit D hat er sogar recht.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  19. #29719
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    24.710
    Zitat Zitat von nuuub Beitrag anzeigen
    Alleine dafür gibt es einen "Like" ^^

    Verstehe den hype um die Frau überhaupt nicht.
    ... meine Freundin hört Helene Fischer.
    ¯\_(ツ)_/¯

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #29720
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.457
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Sony demontiert sich gerade selbst. Sie haben Jim Ryan zum neuen CEO von Sony Interactive Entertainment gewählt.
    Das ist der Typ der sowas verkündet:
    ....
    Ist das Dienen eigene Interpretation, von etwas (evtl aus dem Zusammenhang gerissenem), was irgendwo mal so geschrieben wurde,
    oder hat er das genau so gesagt?
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

Seite 1486 von 1489 ... 48698613861436147614841485148614871488 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •